11 Tipps zu New World, die ich gerne früher gewusst hätte

Das MMO New World veranstaltet derzeit ein Preview-Event und viele Spieler sind bereits eifrig am testen. Wir von MeinMMO haben euch 11 Tipps zusammengestellt, die für den Einstieg in das Spiel sehr hilfreich sein können.

Was ist das für ein Event? Bis zum 5. September läuft in New World das Preview-Event. Dabei können Vorbesteller, Alpha-Tester und Spieler, die sich frühzeitig für eine Beta angemeldet haben, das MMO spielen.

Auch wir von MeinMMO sind in New World unterwegs und haben bereits eifrig gespielt. Was wir dabei gelernt haben, möchten wir euch in diesen Tipps vorstellen.

Wir nur generell einen Überblick über New World gewinnen möchte, findet hier unseren ausführlichen Anspiel-Bericht:

Trotz einiger Macken: Warum Amazons New World ein echtes MMO-Juwel ist

1. Probiert früh alle Waffen durch

In New World gibt es keine Klassen. Stattdessen bestimmen eure Waffen, welche Fertigkeiten ihr habt, und eure Ausrüstung gibt euch dazu passende (oder auch nicht passende) Werte. Zudem könnt ihr mit jedem Level-Up Attributspunkte verteilen.

Bis Stufe 20 könnt ihr kostenlos eure verteilten Punkte zurücksetzen. Darum bietet es sich an, früh alle Waffen und auch verschiedene Skillungen auszutesten, immerhin habt ihr dadurch keine Verluste.

Zum Leveln empfiehlt es sich an, mit einer Fernkampfwaffe Gegnern anzugreifen, um einen ersten Vorteil zu haben. Viele Gegner attackieren euch im Nahkampf, darum ist eine Nahkampf-Waffe nützlich. Zudem schwören viele Spieler auf den Lebensstab, der Heilung bringt und zudem für die Fortbewegung nützlich ist, wie euch Tipp 8 noch genauer verrät.

In New World levelt ihr eure Waffen und lernt so neue Fertigkeiten.

2. Nutzt Lagerfeuer für den Respawn

Jeder Spieler kann fast überall in der Welt sein Lagerfeuer platzieren. Das ist günstig und bietet euch die Möglichkeit an eurem aktuellen Standort zu craften. Doch das Lagerfeuer hat noch eine viel wichtigere Funktion.

Sie kann als Ort für den Respawn benutzt werden.

Wenn ihr also wisst, dass ihr in der Umgebung länger sammelt und questet oder euch eine große Herausforderung bevorsteht, bei der ihr sterben könnt, solltet ihr frühzeitig euer Lagerfeuer platzieren.

New World: So erreicht ihr schnell das Max-Level – noch in der Preview

3. Entscheidet euch für eine Fraktion und tretet einer Kompanie bei

Zwischen Level 10 und 13 lernt ihr die drei Fraktionen im Spiel kennen und sollt euch einer von ihnen anschließen:

  • Marauder – Eine Fraktion, die an Piraten erinnert. Hier dreht sich viel um Freiheit, statt um Macht.
  • Covenant – Dabei handelt es sich um Kreuzritter, die sich auf den Kampf gegen das Böse und die Corrupted, konzentrieren.
  • Syndicate – Eine Fraktion der Alchemisten, die ihren Fokus auf Tränke und Magie legen.

Erst nachdem ihr euch einer Fraktion angeschlossen habt, könnt ihr eine eigene Kompanie gründen oder einer beitreten. Das solltet ihr jedoch unbedingt tun, immerhin handelt es sich bei New World um ein MMO und das macht mit vielen Spielern einfach mehr Spaß.

Außerdem könnt ihr mit ihnen eine Feste erobern oder verteidigen. Die Teilnahme an einem PvP-Krieg in New World ist schon direkt mit dem Beitritt zur Fraktion möglich.

New World Belagerung
Im PvP von New World dreht sich alles um Festungen, die ihr erobern oder verteidigen könnt.

4. Zerlegt schwache Ausrüstung

New World setzt bei seinem Inventar auf ein System mit Gewicht. Tragt ihr zu viel mit euch herum, werdet ihr langsamer. Auch die gefundene Ausrüstung, die ihr mit euch herumtragt, belastet das Inventar. Doch das könnt ihr ganz leicht umgehen.

Nutzt einfach Rechte Maustaste + die „S“-Taste und schon wird die gefundene Ausrüstung zerlegt. Dadurch erhaltet ihr Materialien, mit der ihr eure aktuelle Ausrüstung reparieren könnt.

Als Faustregel gilt: Ist die Ausrüstung schwächer als eure und lohnt sich der Verkauf im AH nicht, dann zerlegt sie sofort.

5. Nutzt die Lager in den Städten

Ein weiterer Tipp, um unnötiges Gewicht im Inventar zu vermeiden, ist das Einlagern der Rohstoffe in Städten. Zwar befinden sich diese Gegenstände dann nur in dieser speziellen Siedlung, aber das coole ist, dass ihr für Crafting dort automatisch auf die eingelagerten Gegenstände zurückgreifen könnt.

Ihr müsst sie also gar nicht wieder aus dem Lager herausholen, es sei denn, ihr wollt den Ort wechseln.

New World Siedlung
Die Siedlungen in New World sind ein wichtiger Ort für Handel, Housing und Crafting.

6. Munition und Nahrung immer anlegen

Im Laufe eurer Abenteuer werdet ihr euer Inventar auch immer wieder mit Pfeilen, Munition für Gewehren und verschiedener Nahrung füllen. Wenn ihr diese Gegenstände jedoch anlegt, nehmen sie tatsächlich keinen Platz mehr Inventar weg, selbst wenn ihr die Pfeile gar nicht einsetzen wollt.

Ein nützlicher Tipp, um ein bisschen Platz zu sparen.

7. Mehr Taschen gibt’s mit höherem Level

Ein letzter Tipp zum Inventar dreht sich um weitere Taschenplätze. Diese schaltet ihr automatisch frei, wenn ihr die Stufen 30 und 45 erreicht. Solltet ihr also kurz vor diesen Meilensteinen stehen, zieht sie durch, um etwas mehr unterwegs tragen zu können.

8. So funktioniert das Schnellreisen

In New World könnt ihr schnell zu einer Siedlung reisen, wenn ihr euch lange Laufwege sparen wollt. Öffnet dazu einfach die Karte, wählt die jeweilige Siedlung aus und klickt auf Schnellreisen.

Jede Reise kostet jedoch Azoth, eine Währung in New World, mit Ausnahme zu einer Siedlung, die ihr als Heimat festsetzt, so wie mit dem Ruhestein in WoW. Das hat jedoch eine Stunde CD. Azoth wiederum lässt sich durch das Besiegen schwerer Gegner oder durch die Teilnahme an den Welt-Events gegen die Corrupted verdienen.

Ein weiterer nützlicher Tipp: Voll beladen könnt ihr nicht Schnellreisen. Ihr könnt jedoch sternen und dann in der Stadt respawnen. Danke an MeinMMO-Leser Thomas Lauterbach.

9. Tipps zur schnellen Fortbewegung

In New World kann das Laufen von A nach B mitunter sehr zäh und anstrengend sein. Darum haben wir hier direkt zwei Tipps für euch.

Zum einen hat New World einen Auto-Run stur geradeaus. Dieser liegt aber nicht, wie für viele MMORPGs üblich, auf „R“ oder „Num“, sondern auf „`“. Ihr könnt das in den Optionen jedoch ändern.

Zum anderen solltet ihr einen Lebensstab mitnehmen und diesen bis Stufe 5 skillen. Dort wählt ihr die Fertigkeiten Arkane Macht, Lichtgeschwindigkeit und Kosmische Verschiebung aus dem Baum „Lebensdieb“. Durch diese Fertigkeit könnt ihr euch teleportieren und so schneller fortbewegen.

New World Lebensdieb
Ihr skillt den rechten Baum „Lebensdieb“ und dort die Fertigkeiten ganz links.

10. Mehr XP durch PvP

Wer in New World etwas risikoreicher Unterwegs sein möchte, kann das optionale PvP aktivieren. Dadurch können euch andere Spieler zwar attackieren, aber ihr bekommt dadurch 10% mehr Erfahrungspunkte bei all euren Aktivitäten.

Achtet aber darauf, dass ihr das PvP nur in Siedlungen aktivieren und deaktivieren könnt.

11. Fürs Housing braucht ihr Gebietsstufen

Um euren Lagerplatz in Städten zu vergrößern oder einfach um ein eigenes Zuhause zu errichten, bietet New World ein interessantes Housing-System. Um ein eigenes Haus zu besitzen, müsst ihr in dem jeweiligen Gebiet die Stufe 15 erreichen.

Danach könnt ihr euch 1 Haus pro Gebiet und 3 Häuser insgesamt im Spiel kaufen. Allerdings kostet jedes Haus wöchentlich Unterhalt, was mitunter teuer werden kann.

Weitere nützliche Informationen rund um New World, den aktuellen Test und den Release des MMOs findet ihr in unserer großen Übersicht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thomas Lauterbach

Vielen Dank für die Erwähnung im Artikel.

Ihr könnt jedoch sterben und dann in der Stadt respawnen.

Sterben muss man nicht . Unter Esc / Spielmenü kann man einfach Respawn auswählen 🙂

M4D_MAXX_

Tip 3:

Wen man schon die Fraktionen beschreiben tut sollte man das auch richtig tun.

„Marauder – Eine Fraktion, die an Piraten erinnert. Hier dreht sich viel um Freiheit, statt um Macht.“

Nun… Piraten ist mitunter gut beschrieben aber auch Spanische Konquistadoren ….. Freiheit, statt um Macht ist aber Quatsch den die Marodeure sind eine skrupellose Guerilla Armee… Sie wollen mit Militär Macht Freiheit erlangen für all jene die ihre Stärke unter Beweis stellen…

heißt Schwache Bürger werden mit unter dann unterdrückt… was nicht mehr viel mit Freiheit zu tun hat 😉

Auch das Syndikat wird nicht als „Geheim Ordnen von Alchemisten die sich auf Magie und Tränke richten“ beschrieben… Offiziel „Ein Geheim Bund von Alchemisten die, die Geheimnisse von Aeternum ergünden wollen“

Geheimnisse sind mehr als Nur das brauen von Tränken und das Feuerbälle umherwerfen 😀

Cah0s

„Bis Stufe 50 könnt ihr kostenlos eure verteilten Punkte zurücksetzen.“ – Nein, ab lvl 20 ist es schon nicht mehr kostenfrei!

Bei tipp 8, letzter satzt steht „steren“ statt sterben. Und zu diesen gleichen satz, MACHT DIES NICHT!!! es lohnt sich nicht weil das gear(alles) an haltbarkeit sinkt und je höher die rüstung desto mehr brauchst du um es zu reparieren und dies kann „teuer“ ausgehen. Lieber laufen, wer kein bock hat sollte das spiel lassen da es keiner(noch) mounts gibt.

Und immer noch zu tipp 8, schnellreise zu der heimat siedlung hat einen cooldown von 1h also man kann den nicht durchgehend nutzen.

Sorahja

Den wichtigsten Tipp habt ihr vergessen. Es gibt kein Tapping. Es wird 100% exp geteilt. Ein Hit reicht. So hilft man auch automatisch seinen Mitspielern. Gilt auch für Waffenexp. Ein hit mim lebenstab/Bogen und den Mob mit der Axt killen und beide Waffen bekommen full exp.

KohleStrahltNicht

Da kann man besser ARK oder Conan Exiles spielen…..NW braucht wirklich noch 2-3 Jahre Entwicklungszeit.

Bodicore

Wie kommen die Leute von New Wold eigentlich auf den Ark/Conanvergleich ? Weil man in allen Feuer machen kann oder wegen dem Bäume fällen ?

Die Spielprinzipien sind ja mal total anders

Sorahja

Evtl weil man die base von new world noch gut merkt. Es wurde als survivalgame angefangen zu programmieren.

CptnHero

hab new world preview bisserl gespielt und conan exiles is halt das game welches ich damit am ehesten vergleichen würde. Der Grafik stil ist sehr ähnlich (keine next gen realistische grafik, aber dennoch gut aussehend)
Die Survival elemente ähneln sich, also Essen mampfen für lebensreg usw.
Und das Kampfsystem is bei beiden nich komplex, aber spaßig dank den dynamischen Hit-abfolgen durch skills und autoattacks

aber hauptächlich musste ich an conan exiles nur wegen der Grafik denken.
Ich find die ähnelt sich extremst.

TNB

Der wichtigste Tip, installiert euch das Spiel gar nicht erst, da Zeitverschwendung.

Mapache

Das ist kein Tipp, sondern Meinung, 😀 Ich habe bisher, obwohl es echt noch sehr ausbaufähig ist das Game, durchaus meinen Spaß damit.

CptnHero

ich würd das nich mal als Meinung betiteln…eher als Trashtalk.
für ne Meinung fehlt mir da irgendwie der Inhalt

Snoopy

Ich weiß nicht genau ? in den 30 min wo ich Spielen konnte in einem zeitraum von 90min stürzte mir das spiel 5x ab 4x instant Desktop ohne erkenbaren grund und 1x blieb es hängen als ich eine chat nachricht abchicken wollte. 😯

Sanix

Das problem hatte ich zum Glück garnicht und höre ich tatsächlich zum ersten mal. Denke da liegt ein Problem auf deiner Seite oder auf der Installationsdatei :-/

Snoopy

Na ja glaub ich jetzt auch wieder nicht, am abend konnte ich dann 4 Stunden duchspielen ohne Probleme, aber na ja (the ghost in the machine) ^^

Daniel

Für mich fehlen nur Mounts. Ansonsten ist es ganz ordentliches Game. Denke nicht das da gross Story Quests kommen werden. Ein einfacheres Black Desert?

Captain Bimmelsack

Autorun liegt auf ´, nicht auf x. Mit x zieht man seine Waffe oder steckt die weg.

„Jede Reise kostet jedoch Azoth“ – Nein, nicht jede Reise. Man kann in einer(!) Siedlung seinen Reisepunkt im Gasthaus festlegen, die Reise dorthin kostet nichts.

Reznikov

„Jeder Spieler kann fast überall in der Welt sein Lagerfeuer platzieren. Das ist günstig und bietet euch die Möglichkeit an eurem aktuellen Standort zu craften. Doch das Lagerfeuer hat noch eine viel wichtigere Funktion.“

Klasse Tipp. Aber: wie platziert man sein Lagerfeuer?

Hugo

Wenn du das nicht weißt, dann bist du wohl noch nicht so weit, du wirst da ran geführt im Laufe des ersten Städtchens. Gehört zu einer Quest.

Reznikov

Oh alles klar danke.

Chucky

Drück mal die taste Z 🙂

Thomas Lauterbach

Um schnell und überladen zu den jeweiligen Städten zu kommen, sollte man iimmer den Respawn benutzen. Fast Travel funktioniert überladen nicht, aber Respawn geht immer.

Frank Buddenberg

Zu “ 5. Nutzt die Lager in den Städten “ hätte ich noch eine Infos.

Die Lager in den Diversen Städten sind NICHT miteinander verbunden.

Also jeden Stadt hat sein eigen es Lager.

Will man was aus dem Lager einer anderen Stadt haben…muss man sich selber dahin bewegen um es zu hohlen.

zerial

jo das ist mist und für mich ein großes minus

Patrick

Für andere ist es ein großes Plus an Immersion und zusätzlicher Lagerplatz.

Ein Lager voll? Einfach Stadt wechseln so kann man in unterschiedlichen Städten unterschiedliche Dinge lagern….

Ich finde die Entscheidung jedenfalls gut so

Nico

naja das gehört halt dazu, sonst würde jeder alles bunkern und es gäbe 0 risiko

Bodicore

Finde es ok so. Es soll eine Entscheidung sein wo man lagert und craftet.
Man soll halt bisschen denken und nicht alles lagern wie man grad lustig ist.

Es geht auch darum das man nicht einfach in die Stadt geht mit den geringsten Herstellungskosten sondern das man sich aktiv darum bemüht das die Herstellungskosten in der Stadt welche man auf Lager geskillt hat auch tief bleiben. Die Gilde welcher die Stadt gehört muss da eine Balance bieten zwischen eigenem Gewinn und zufriedenheit der Crafter

Im übrigen hatte ich bisher noch keine Platzprobleme obwohl ich alles in der Anfangsstadt lagere und viel Zeit ins farmen und craften steckte.

Wenn man nicht nur lagert sondern auch was baut gehen die Materialen schneller weg als man denkt.

Meshar

Ne, ist kein Mist. Nur so funktioniert ja ein Handel mit den Items, die nicht gleich in der Spielwelt verteilt sind.
Man muss Öl, Pikmente usw selbst von Stadt A nach Stadt B tragen und kann es dann mit hoffentlich gutem Gewinn im AH verkaufen.

zerial

bleibt für mich trobstem ein nogo genauso wie keine minimap und kein verkaufs npc sowas muss in jedem mmo rein

Captain Bimmelsack

Alle Gegenstände, die man nicht braucht, zerlegt man, weil man die Mats daraus auf jeden Fall für irgendwas gebrauchen kann. Echten Trash-Loot gibt es in New World zum Glück nicht, Verkaufs-NPCs sind also komplett überflüssig, Moneten droppen vom Mob, es gibt also nichts, was man zu verkaufen hätte. Minimap braucht man auch nicht, wie bei Skyrim oder ESO findet man alle relevanten Informationen in der Kompassleiste. Ansonsten glotzt man in die Spielwelt, da sieht man, was wichtig ist.

Meshar

Jupp, besonders lustig finde ich dann im worldchat so fragen „wo gibt es Fasern?“ – wissen die Leute heute nicht mehr, wie Hanf aussieht, kicher…
Im Ernst, mir gefällt die Gestaltung der nodes in NW sehr gut, wie du sagst, man muss nur die Augen auf machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x