New World: 3 starke PvP-Builds, die ihr unbedingt ausprobieren solltet

Im Mid- und Endgame bietet New World gerade für PvP-Fans einige Inhalte, darunter Duelle in der offenen Welt, Kriege um Festungen und den neuen Modus Außenpostenansturm. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch stellt euch in diesem Guide 3 starke PvP-Builds vor: Es ist eine Auswahl an Skill-Trees für Rapier und Bogen, Speer und Muskete und Kriegshammer und Lebensstab, die ihr in New World für Solo- und Gruppen-PvP unbedingt ausprobieren solltet.

Was sind das für Builds? Die hier zusammengestellten Builds sollen euch vor allem dabei helfen, eure ersten Schritte im PvP erfolgreich zu meistern.

Alle drei eignen sich gut für die instanziierten Inhalte Krieg und Außenpostenansturm. Die zwei Duell-Builds funktionieren zudem hervorragend alleine in der offenen Welt. Das Kriegshammer-Build hingegen setzt auch auf Heilung für Mitspieler, weswegen ihr das nur spielen solltet, wenn ihr in einer Gruppe unterwegs seid.

Die fertigen Skill-Trees, die ihr als Bilder eingebettet seht, kommen von der Webseite Newworldfans.com, die bereits ein Tool zum Erstellen von Builds besitzt.

Wer spricht hier? Alexander Leitsch ist der MMORPG-Experte auf MeinMMO. In Spielen wie Guild Wars 2, Black Desert und ESO fühlt er sich permanent zuhause. In New World hat er schon jetzt über 100 Spielstunden investiert.

Rapier und Bogen – Duell-Build in New World

Warum wird diese Kombo gespielt? Die Kombo aus Rapier und Bogen ist deshalb so stark im PvP, weil ihr den Feind mit Schaden über Zeit (DoTs) belegt, während ihr selbst vielen Angriffen des Gegners entgehen könnt. Dazu habt ihr Fähigkeiten wie Evade auf dem Rapier oder Evade Shot auf dem Bogen, sowie etliche passive Effekte, die euch beim Entgehen von Schaden helfen.

Zudem eignet sich der Bogen hervorragend, um Feinden, die nur mit Nahkampfwaffen unterwegs sind, Schaden zuzufügen, bevor sie euch überhaupt erreichen können.

Allerdings handelt es sich hierbei um ein sogenanntes Glaskanonen-Build. Wer schlecht im Ausweichen ist, wird mit diesem Set Probleme haben.

Wie verteile ich die Attribute? Geschick ist das Hauptattribut von Bogen und dem Rapier. Entsprechend investiert ihr 300 Punkte oder sogar mehr in diesen Pfad. Ergänzen könnt ihr mit Punkten in Stärke oder in Konstitution, wenn ihr etwas mehr Leben haben möchtet.

Wie Attribute generell funktionieren, erklären wir hier: Was sind Attribute und wie funktionieren sie in New World?

Welche Skills nutze ich beim Rapier?

  • Rundbild
  • Schnittgestöber
  • Ausweichen

Grundsätzlich skillt ihr beim Rapier erstmal die jeweiligen Linien der drei Fähigkeiten bis nach unten durch. Auffällig ist, dass ihr keine der passiven Fähigkeiten aus dem höchsten Tier auswählt. Sie beide erhöhen euren direkten Schaden, doch darauf kommt es beim Rapier gar nicht an.

Euer Fokus liegt darauf, dem Feind Blutung zuzufügen, darüber den Schaden zu verursachen und ansonsten feindlichen Angriffen zu entgehen. Darum skillt ihr im Baum Blut auch die passiven Fähigkeiten Unfehlbar, für mehr Schaden an Zielen, die eine Blutung haben, und Tiefer Stick, durch das sich die Dauer der Blutung durch schwere Angriffe verlängert.

Im Skill-Baum Anmut hingegen Flinkheit für mehr Eile nach einem Treffer.

New World Rapier PvP
Die Skill-Trees vom Rapier.

Welche Skills nutze ich beim Bogen?

  • Ausweichschuss
  • Giftschuss
  • Splitterschuss

Ähnlich wie beim Rapier liegt der Fokus darauf, dem Feind Gift zuzufügen, das wiederum Schaden über Zeit verursacht. Auch hier habt ihr mit dem Ausweichschuss wieder eine Fähigkeit, um feindlichen Angriffen zu entgehen.

Im Plänkler-Baum stecken dabei sowohl Schaden, als auch Überleben. Über den passiven Effekt “Markieren” verursacht ihr mehr Schaden an Zielen, die einen Debuff haben – in diesem Fall also Blutung, Gift oder Verlangsamung. Die Verlangsamung kommt aus der passiven Fähigkeit Knieschuss am Ende des Baums. Ebenfalls stark ist die Passive Präzisionskampf, die die Dauer von Debuffs erhöht. Die letzte starke Passive aus dem Baum ist Ausweichtaktiken, die euren Schaden erhöht, nachdem ihr ausgewichen seid.

Im Jäger-Baum skillt ihr vor allem die Fähigkeit Splitterschuss bis zum Ende durch. Außerdem mit dabei sind die Passiven Pfeilreichweite und Ins Schwarze getroffen.

New World Bogen PvP
Die Skill-Trees vom Bogen.

Wie sieht die Ausrüstung aus? Das Build konzentriert sich stark auf Schaden und Ausweichen. Entsprechend nehmt ihr die leichteste Ausrüstung, die ihr finden könnt. Als Werte solltet ihr vor allem auf Geschick und Geschick + Stärke setzen.

Wie sieht die Rotation der Fähigkeiten aus? Typischerweise eröffnet ihr den Kampf mit einem Giftschuss, gefolgt von leichten Angriffen und einem Ausweichschuss, sobald der Feind zu Nahe kommt.

Im Nahkampf nutzt ihr auf dem Rapier die Fähigkeit Rundbild, um dem Feind Blutung zuzufügen. Schnittgestöber sorgt für weiteren Schaden, während ihr versucht, den feindlichen Angriffen zu entgehen. Dabei hilft euch auch die Fähigkeit Ausweichen, die euch kurzzeitig beim Ausweichen unverwundbar macht.

Speer und Muskete – Duell-Build in New World

Warum wird diese Kombo gespielt? Die Kombo aus Speer und Muskete zielt vor allem auf starken Fernkampf-Schaden ab. In den Kriegen könnt ihr so super von der Mauer aus eine Festung verteidigen oder Verteidiger auf der Mauer aus dem Spiel nehmen.

Eure Hauptwaffe ist die Muskete, für die ihr immer genügend Munition haben solltet. So braucht ihr unter anderem Salpeter und hier verraten wir, wo ihr es in New World finden könnt.

Der Speer hingegen wird für CC und die starke Fähigkeit Wurfspeer genutzt.

Wie verteile ich die Attribute? Das Build setzt auf Geschick, was gleichzeitig das Hauptattribut beider Waffen ist. Zusätzlich setzt ihr die 200 Punkte in Konstitution, um ein bisschen mehr Defensive zu besitzen.

Welche Skills nutze ich beim Speer?

  • Wurfspeer
  • Beinfeger
  • Sprungtritt

Alle 3 Fähigkeiten vom Speer bringen euch CC. Der Wurfspeer wirft Feinde zu Boden, der Beinfeger wirft sie ebenfalls zu Boden und der Sprungtritt stunnt sie für 1,5 Sekunden.

Ihr skillt im Baum Zonenbeherrschung beide Fähigkeiten bis nach unten durch. Zudem nutzt ihr die passiven Fähigkeiten Tödliche Reichweite und Gnadenlose Stärke für mehr Schaden, sowie Ausweichmanöver für weniger Ausdauer-Verbrauch beim Ausweichen nach hinten.

Im Skill-Tree Pfähler nutzt ihr alle Talente vom Sprungtritt und setzt zudem auf die Passiven Präzise Stiche und Todesstöße für mehr Schaden an den Feinden, sowie Aggressive Manöver, das die Wiederaufladezeit eurer Speer-Fähigkeiten reduziert, wenn ihr nach einem Ausweichen direkt wieder einen Feind trefft.

New World Speer PvP
Die Skill-Trees der Muskete.

Welche Skills nutze ich bei der Muskete?

  • Pulverbrand
  • Schützenhaltung
  • Fallen

Durch Pulverbrand fügt ihr Feinden brennen zu und durch den passiven Effekt von Rauchgasexplosion verursacht ihr 12 % mehr Schaden an brennenden Zielen. Danach heißt es dann möglichst schnell möglichst viele Schüsse abgeben. Dabei hilft die Schützenhaltung.

Im Skill-Tree des Präzisionsschütze findet ihr außerdem die passiven Effekte Ermächtigender Kopfschuss für zusätzlichen Schaden nach einem Kopftreffer, Kritisches Nachladen für das Überspringen des Nachladens nach einem Kopfschuss, sowie Balistischer Vorteil, durch den ihr Ziele, die weiter als 50 Meter entfernt sind, weiterhin gut treffen könnt.

Aus dem Fallensteller-Baum setzt ihr vor allem auf die passiven Effekte Taktisches Nachladen, durch die ihr alle 6 Sekunden nicht direkt nachladen müsst, und Salz in die Wunde streuen für extra Schaden an Zielen, die weniger als 30 % Lebenspunkte haben. Zudem skillt ihr die Falle fast bis nach unten hin durch.

New World Muskete PvP
Die Skill-Trees vom Speer (Anmerkung: Die Fähigkeit Doppelfalle ließ sich nicht auswählen, sollte aber genutzt werden).

Wie sieht die Ausrüstung aus? In der Ausrüstung setzt ihr auf eine Leichte bis Mittlere Rüstung, da euer Fokus auf Schaden und Ausweichen liegt. Nützliche Attribut sind Geschick und Konstitution.

Wie sieht die Rotation der Fähigkeiten aus? Grdunsätzlich verbringt ihr die meiste Zeit auf dem Gewehr. Dort verursacht ihr viel Schaden durch die angesprochene Kombo aus Pulverbrand und Schützenhaltung. Nützlich ist es zudem, Fallen zwischen euch und dem Gegner aufzustellen, wenn er dann doch mal versucht, euch zu attackieren.

Beim Speer ist die stärkste Fähigkeit der Wurfspeer. Durch Tödliche Distanz wird der Schaden riesig, wenn ihr weit entfernte Ziele trefft, und er wird nochmal erhöht, wenn ihr volle Ausdauer habt. Zudem habt ihr den CC mit dem zu Boden werfen mit drin. Ansonsten nutzt ihr den Speer vor allem dann, wenn Feinde euch zu nahe kommen, um sie mit CC zu kontrollieren.

Kriegshammer und Lebensstab – Team-Build in New World

Warum wird diese Kombo gespielt? Die Kombination aus Kriegshammer und Lebensstab macht euch zu einem PvP-Heiler, der zudem viel Schaden einstecken und den Gegner stunnen und ihm Debuffs verpassen kann. Eine nützliche Kombo, wenn ihr beispielsweise im Krieg oder im Außenpostenansturm in einer Gruppe unterwegs seid.

Der Lebensstab bringt dabei Heilung und Buffs für euch selbst und eure Gruppe. Der Kriegshammer wiederum hat Schaden, Debuffs und CC.

Wie verteile ich die Attribute? 200 Punkte solltet ihr in Fokus investieren. Das bringt euch zusätzliche Heilung, zusätzliches Mana und längere Buff-Dauer. Mehr Punkte lohnen sich in Fokus jedoch nicht.

Steckt stattdessen 100 Punkte in Konstitution für mehr Leben und Rüstung und den Rest in Stärke für zusätzlichen Schaden mit dem Kriegshammer.

Welche Skills nutze ich beim Kriegshammer?

  • Rüstungsbrecher
  • Mächtiger Hammer
  • Schockwelle

Die Fähigkeit Rüstungsbrecher ist ideal, um die Verteidigung der Gegner zu reduzieren, wovon die gesamte Gruppe profitiert. Mit der Schockwelle wiederum stunnt ihr Feine in eurem Umkreis.

Im Talentbaum Moloch skillt ihr den Mächtigen Hammer bis nach unten hin durch, während ihr beim Rüstungsbrecher auf das letzte Talent Eröffnungsakt verzichtet. Der Bonus lohnt sich in der Regel nicht. Die weiteren passiven Effekte sind Krachende Ausgeburt für mehr Schaden, Erschöpfender Angriff, um die Feinde am Ausweichen zu hindern, und Stärke durch Schmerz, eine sehr starke Passive für mehr Schaden.

Im Massenbrecher-Baum skillt ihr die zwei Talente unter der Schockwelle, sowie Erschütternder Schlag für mehr Schaden und Überdauernder Geist, der euch für den Schaden durch Schockwelle heilt. Außerdem stark ist Ermöglichte Expedition, durch die ihr Bewegungsgeschwindigkeit bekommt, wenn ihr ein geschwächtes Ziel trefft. Mit Schwäche sind dabei Debuffs gemeint, die durch Rüstungsbrecher und generell alle Kriegshammer-Fähigkeiten verursacht werden.

New World Hammer PvP
Die Skill-Trees vom Kriegshammer.

Welche Skills nutze ich beim Lebensstab?

  • Gesegneter Boden
  • Umarmung des Lichts
  • Leuchtfeuer

Die Fähigkeit Leuchtfeuer ist euer Schaden auf dem Lebensstab und heilt gleichzeitig Verbündete, die zwischen euch und dem Ziel stehen. Mit Umarmung des Lichts habt ihr einen starken Heil-Skill für Verbündete, während ihr Gesegneter Boden eher nutzt, kurz bevor ihr auf den Hammer wechselt und Feinde im Nahkampf attackiert.

Im Baum Beschützer skillt ihr die Linien von Umarmung des Lichts und Leuchtfeuer bis unten hin durch. Grundsätzlich gilt, dass ihr vor einer Heilung ausweichen solltet, um die Passive Lichtbrecher zu aktivieren. Nach einem Ausweichen ist eure Heilung für 5 Sekunden um 20 % erhöht. Stark ist zudem die Fähigkeit “Protector’s Touch, die euch nach einem Angriff mit dem Lebensstab Fortify gibt und damit einkommenden Schaden reduziert.

Im Heilungsbaum skillt ihr die Fähigkeit Gesegneter Boden durch. Ihr nutzt außerdem die Passiven Absolution, damit eure Angriffe kein Mana mehr kosten, Schlag der Wonne, für passive Heilung durch Angriffe, und Verzauberte Gerechtigkeit, wodurch ihr eine passive Aura bekommt, die euch und Verbündete im Umkreis heilt.

New World Lebensstab PvP
Die Skill-Trees vom Lebensstab.

Wie sieht die Ausrüstung aus? Die sollte eher mittel bis schwer ausfallen. Dadurch reduziert ihr weiteren einkommenden Schaden. Nützlich sind Stats wie Konstitution und Stärke, um euer Überleben und euren Schaden zu erhöhen.

Wie sieht die Rotation der Fähigkeiten aus? Das ist ganz unterschiedlich. Grundsätzlich gilt, dass ihr mit eurem Stab im Fernkampf stehen möchtet, umso Feinde zu treffen und Verbündete, die zwischen euch und eurem Feind stehen, zu heilen. Sollte einmal Schaden benötigt werden oder Feinde euch im Nahkampf attackieren, helfen Gesegneter Boden vom Heilstab und dann der Wechsel auf den Hammer.

Beim Hammer gilt: Zuerst Rüstungsbrecher einsetzen, um die Rüstung des Ziels zu reduzieren, und dann die Schockwelle hinterher. Ist der Feind gestunnt, nutzt ihr den Angriff Mächtiger Hammer.

Noch befindet sich New World in der Beta. Wie die Beta bisher ankommt, erfahrt ihr hier: New World bekommt zur Beta viel Lob und Kritik – In einem Punkt sind sich jedoch alle einig.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Ich bin am Wochenende etwas mit PvP an rumgerannt, allerdings erst Level 26.
Ich habe schwere Rüstung an sowie Schwert/Schild auf 12, dazu den Bogen.

Als Attribute habe ich alles in Konstitution gesetzt, so dass ich bei Level 26 auf über 5k Leben komme.

In den 1 gegen 1 kämpfen habe ich recht gut abgeschnitten, viele Fernkämpfer sind am Schild verzweifelt, da man damit den vollen Schaden von Muskete oder Bogen abblocken kann. Es sind wahrlich keine schnellen Kämpfe gewesen, da ich den Gegner eher zermürbe. Den Bogen habe ich eigentlich nur dabei, damit ich Gegner auf Distanz verlangsamen kann.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das so auch im Gruppen PvP, dann mit dem 2H Hammer statt Bogen, funktioniert.
Das Schild bietet einige gute CC Möglichkeiten (3 Sekunden Stun!) und Verlangsamungen, dazu noch der CC vom 2H Hammer.

Horteo

ich verstehe das mit den Primär und Sekundärstats noch nicht ganz. Was ist der Unterschied?

Wenn ich z.b Schwert / Schild und Bogen spielen möchte, daher alles auf Dex setze (Primärstat vom Bogen, sekundär von S/S), habe ich dann einen Nachteil mit S/S gegenüber allen Stats auf Stärke?

Oder hängen daran nur die Passiven Bonis die es nach jeweils 50 Punkten gibt?

Anderes Beispiel wäre Rapier und Ice Gauntlet. Setze ich alle Punkte auf Int, würden beide davon profitieren. Oder profitiert Ice Gauntlet mehr davon weil Primärstat und Rapier weniger weil lediglich Sekundärstat?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Horteo
qroxta

Primär- und Sekundärstats sind unterschiedlich stark:
1 Primärpunkt gibt 0,9 Schaden
1 Sekundärpunkt gibt 0,65 Schaden.

Ausnahme: wenn eine Waffe keinen Sekundärstat hat, ist 1=1
Edit: Besonderheit Intelligenz: da wird Elementar-Schaden mit verstärkt. Ist z.B. wichtig bei den Gems die in Waffen den physischen Schaden umwandeln.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von qroxta
Noru

Gut durchdachte Builds.
Bim selbst momentan auf Speer und Muskete was mega Bock macht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x