New World bekommt zur Beta viel Lob und Kritik – In einem Punkt sind sich jedoch alle einig

Das MMO New World ist in die Closed Beta gestartet. Die ersten Spieler haben viel Lob, aber auch einiges an Kritik im Gepäck. Besonders das Kampfsystem wird sehr zwiespältig gesehen. In einem Punkt sind sich jedoch alle Beta-Spieler einig: Die Charaktererstellung ist noch viel zu dürftig.

Was passiert gerade bei New World? Am 20. Juli startete die Closed Beta zu New World, wobei es in den ersten Stunden zu langen Warteschlangen und Server-Problemen kam, von denen jedoch vor allem die Spieler, die schon früh mit dem Zocken angefangen hatten, kaum betroffen waren.

Im Laufe der Nacht jedoch stabilisierte sich das Spiel und am 21. Juli am Morgen lief alles problemlos. Allerdings befindet sich das MMO seit 10:00 Uhr in Wartungsarbeiten, die voraussichtlich bis 12:30 Uhr andauern werden. Mehr dazu in unserem Live-Ticker.

Allerdings konnten die ersten Spieler bereits einige Stunden in New World verbringen und erste Fazits ziehen. Die fallen jedoch sehr unterschiedlich aus. Im Folgenden gehen wir auf die größten Diskussionspunkte ein, darunter:

  • Das Kampfsystem
  • Die Charaktererstellung
  • Die Grafik
  • Die Quests
  • Dinge, die WoW-Spieler vermissen

Kampfsystem wird stark gelobt und stark kritisiert

Das Kampfsystem sorgt derzeit für den meisten Diskussionsstoff rund um New World. Denn anders als in WoW oder FFXIV gibt es keine Klassen und jede Waffe bietet zudem nur 3 Fähigkeiten. Durch einen Waffenwechsel kommt ihr zwar auf 6 verschiedene Fähigkeiten, aber insgesamt liegt der Fokus stärker auf den normalen Angriffen sowie dem Ausweichen und Blocken von feindlichen Attacken.

Was sagen die Fans des Kampfsystems? Viele Spieler mögen New World genau wegen seines taktischen Kampfsystems. BlackmoreKnight schreibt dazu im reddit:

Das Kämpfen fühlt sich gewichtig an und man muss wirklich zu seinen Angriffen stehen. Es fühlt sich wie eine flüssigere Version von Conan Exiles an, die zudem einige aktive Fähigkeiten bietet. Wir werden sehen, wie sich das im PvE-Endgame später anfühlt, aber bisher sieht es vor allem nach einem guten System für PvPler aus.

Der Nutzer Synikul erklärt das System nochmal ausführlich und betont, dass vor allem der Risk-vs-Reward-Faktor eine wichtige Rolle spielt (via reddit):

Das Kampfsystem ist einfach gehalten, aber kein Tab-Targeting. Wenn ich es mit einem Spiel vergleichen müsste, würde ich sagen, dass es sich wie Dark Souls-lite anfühlt. Es gibt eine Ausweichrolle, Blocks sowie Konterangriffe/Paraden/Riposts bei einigen Waffen. Wenn man Angriffe spammt, wird man dafür bestraft, da man nach der Ausführung des Angriffs in einer Animation hängt und nicht jeder Treffer den Gegner taumeln lässt oder betäubt […].

Ich glaube nicht, dass die Schwierigkeit in den Rotationen [der Fähigkeiten] liegen wird. Trotzdem war der Risiko-Belohnungs-Faktor mit dem Rapier Blutungs-Build sehr spaßig und fesselnd. So wie der Kampf gestaltet ist, könnte ich mir einige tolle PvE-Begegnungen vorstellen. Wer weiß. PvP war bisher auch ziemlich lustig.

Zwei Spieler von New World in einem Duell
Angriffe in New World haben lange Animationen und Blocken und Ausweichen spielen eine wichtige Rolle.

Squidgod200 vergleicht das Kampfsystem mit ESO, bezeichnet es aber gleichzeitig als bessere Version davon. Allerdings hat er etwas Kritik an den feindlichen NPCs (via reddit):

Es sieht ähnlich aus wie ESO, aber funktioniert viel besser. Ich kann nicht für die Kämpfe im PvP sprechen, aber ich fand das meiste PvE zu einfach, es sei denn, man kämpfte gegen Feinde, die mindestens fünf Level über einem waren.

Der Twitch-Streamer SypherPK teilte bereits auf Twitter mit, dass er New World vor allem wegen des Kampfsystems mag:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was sagen die Kritiker? Das taktische Kampfsystem mit den wenigen Fähigkeiten kommt jedoch nicht bei jedem gut an. Einige vermissen vor allem eine größere Auswahl bei den Fähigkeiten, wie etwa der reddit-Nutzer VelvetNightFox (via reddit):

Kämpfe fühlen sich überhaupt nicht gut an. Bei den meisten Waffen fühlt es sich an, als würde man in einer Art Traum versuchen, einen Schlag zu landen. Der Sound ist nicht gut, es gibt keinen “Oomph” und es ist nicht befriedigend, einen Schlag zu landen.

Der Kampf besteht hauptsächlich aus schlagen, schlagen, blocken, schlagen. Nicht wirklich intuitiv.

Kritik am Sound äußert auch der Nutzer Clitoris_paper_cut, der allerdings das positive Feedback von anderen Spielern nachvollziehen kann (via reddit):

Das Kämpfen fühlt sich relativ gewichtig an, aber die Soundeffekte der Waffen passen nicht die zu den massiven Treffern, die die Waffen landen. Der Kampf fühlt sich an wie eine vereinfachte Version von Dark Souls, die nicht wirklich mein Ding ist, aber ich kann sehen, dass die Leute es genießen.

Andere Nutzer wie etwa Ctxaristide sind mit dem Waffenwechsel nicht glücklich. Er stört sich am generellen Waffenwechsel, den er schon in ESO nicht gut fand (via reddit). Wieder andere kritisieren die Anpassung von 3 auf 2 Waffensets, die innerhalb der Alpha vorgenommen wurde.

Keiner mag die Charaktererstellung

Während das Kampfsystem für viele Diskussionen sorgt, sind sich gefühlt alle Beta-Spieler einig, dass die Charaktererstellung dringend angepasst werden sollte. Derzeit gibt es generell nur wenige Optionen, um sich einen besonderen und einzigartigen Charakter zu erstellen. Zudem unterscheiden sich die angebotenen Gesichter und Frisuren kaum.

Der reddit-Nutzer co1dBrew schreibt dazu (via reddit):

Ist die Charaktererstellung schon endgültig? Im Moment denke ich, dass jeder zustimmen würde, dass es sehr mangelhaft ist, und dass er nicht viel Tiefe hat. Es wird definitiv dazu führen, dass die meisten Spieler die am besten aussehenden Voreinstellungen wählen und wir am Ende überall identische Charaktere haben werden.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass sie es verbessern denn im Moment ist es ein Hauptkandidat dafür, einer der schlechtesten AAA-MMO-Charakteranpassungsbildschirme zu sein, besonders im Vergleich zu Spielen wie BDO oder sogar ESO.

New World Charakteroptionen
Einblick in den neuen Charakter-Editor.

Mit seiner Meinung steht co1dBrew nicht alleine da. Hier auf MeinMMO hat unser Leser Phantomdancer sogar das Spiel zurückgegeben, weil der Charaktereditor so schlecht war:

Die Charaktererstellung ist mit das Schlechteste, was ich je gesehen habe. Alle weiblichen Gesichter sehen aus wie 40+ und viel zu männlich – nichts zierliches, weibliches. Am Körper kann man genau gar nichts einstellen. Mein Char soll ansehnlich sein, und kein eckiger Pixelbrei.

Spiel bei Steam zurückgegeben.

Der reddit-Nutzer DreamMaster8 wundert sich ebenfalls darüber, dass es nicht viel mehr Einflüsse aus aller Welt ins Spiel geschafft haben. Immerhin kommen die Schiffe aus allen Himmelsrichtungen zur Insel Aeternum (via reddit):

Ich meine, New World ist eine Insel, auf der um 1.700 Schiffe aus der ganzen Welt anlegen. Dies bedeutet, kosmetische Aspekte könnten Zeug aus der ganzen Geschichte sein, wie etwa Fantasy-Ägypter, Eingeborene, Chinesische, römische, griechische, viktorianische Menschen, Wikinger und so weiter. Es gibt eine Menge Möglichkeiten für coole Optik, ohne die Ästhetik zu zerstören.

Lob für die Grafik

Ein Aspekt des Spiels, der ebenfalls für eine relativ einstimmige Meinung sorgt, ist die Grafik von New World. Hier jedoch gibt es fast ausschließlich positive Stimmen, wie etwa die von reddit-Nutzer BlackmoreKnight, der einzig befürchtet, dass die stimmige Welt durch den Cash-Shop beeinflusst werden könnte (via reddit):

Die Grafik ist gut bis sehr gut. Die Rüstungsmodelle sehen schön aus und alle Waffen permanent am Charakter zu sehen ist großartig. Da es sich um B2P mit Cash-Shop-Monetarisierung handelt, gebe ich dem Spiel höchstens ein Jahr, bevor die Ästhetik durch Cash-Shop-Kosmetik komplett zerstört wird, aber wer weiß. ESO hat es bisher geschafft, seine Ästhetik beizubehalten.

Schon beim letzten öffentlichen Test im Sommer 2020 wurde die Grafik von vielen Spielern gelobt. Wie die Kritik damals ausgefallen ist, könnt ihr hier nachlesen: Die NDA ist gefallen: Das denken die Menschen wirklich über New World.

Quests haben sich verbessert, Amazon überrascht mit Vertonung

Was sagen die Spieler über die Quests? Die Quests waren beim ersten öffentlichen Test im Sommer 2020 ein großer Kritikpunkt. Sie bestanden vor allem daraus, Gegner zu besiegen und dabei bestimmte Items zu sammeln. Hinzu kam eine sehr geringe Varianz an Gegnern, die überhaupt besiegt werden konnten.

Inzwischen gibt es eine Hauptquest, der ihr folgen könnt und die sogar komplett vertont ist. Das kommt bei vielen gut an. Der Nutzer MightBigZen schreibt über die Quests (via reddit):

Sie haben eine Menge neue Quests für die Hauptgeschichte hinzugefügt und neue Aufgaben, die Spieler ermutigen, mehr Teile der Karte zu erkunden. Was ich am meisten genieße, sind die neuen Ausrüstuns-Quests. Sie geben eine Beschäftigung und eine Herausforderung.

Ein Kritikpunkt ist jedoch, dass Quests nicht mit Freunden geteilt werden können. Das macht das Leveln in der Gruppe etwas komplizierter. Zudem sind viele Quests noch immer sehr einfach und unkreativ gehalten, besonders wenn es um das Aufwerten der Siedlung geht.

Wie steht es um die Vertonung? Eine Neuerung in der Beta ist, dass die Quests nun vertont sind. Im offiziellen Blogpost zur Beta hieß es, dass die Vertonung auf Englisch vorgenommen wurde. Das Tutorial und die ersten Quests bis mindestens Level 15 sind jedoch auch komplett auf Deutsch vertont. Damit hat Amazon einige Spieler positiv überrascht.

Einen ersten Eindruck über den Start in New World könnt ihr übrigens bei unseren Kollegen von der GameStar bekommen. Die haben dazu ein Video angefertigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Kritik eines langjährigen WoW-Spielers

Der reddit-Nutzer WeenusFistula hat nach eigener Aussage richtig Spaß an New World. Allerdings hat er eine Liste mit Dingen erstellt, die er als langjähriger WoW-Spieler vermisst (via reddit). Da wir in der Community viele Fans von Themepark-MMORPGs wie WoW oder FFXIV haben, haben wir seine Liste hier eingebunden, um euch auf die Unterschiede zwischen den Spielen aufmerksam zu machen.

Das kritisiert WeenesFistula:

  • New World hat keine Minimap
  • Ich hasse es, jedes Mal anzuhalten, wenn ich mein Inventar öffne
  • Der Chat braucht ein Rework, weil er zu kompliziert ist
  • Man kann den Bildschirm nicht sperren und dann die Ansicht drehen, sondern muss immer dem Fadenkreuz folgen
  • Man ist nicht in der Lage, nur einen Teil des Loots zu plündern, sondern immer alles oder gar nichts
  • PvE-Kämpfe mit einer größeren Zahl von Spielern sind chaotisch, was auch am einzigartigen Kampfsystem liegt
  • Die Leute campen bereits jetzt Knotenpunkte von Hanf und Eisenadern. Das Crafting ist nicht herausfordernd, sondern eher zeitaufwändig. Hier sollte Amazon die Knoten zufällig und nicht an bestimmten Stellen erscheinen lassen

Er steht mit seinen Punkten auch nicht alleine da. In mehreren Beiträgen werden beispielsweise das Fehlen einer Minimap und das Stehenbleiben durch das Öffnen des Inventars kritisiert.

Was denkt ihr bisher über New World? Spricht euch das neue MMORPG an oder wartet ihr lieber auf einen anderen Titel? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Die Closed Beta hat erst vor kurzer Zeit begonnen. Über alle wichtigen Neuerungen und Ereignisse rund um die Server halten wir euch in diesem Beitrag auf dem Laufenden: New World startet mit der Closed Beta – So läuft es bisher.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Penny Hoffstadter

Auch ich empfinde die Charaktererstellung als absolute Zumutung. Brauchte Jeff Bezos seine ganzen Moneten für seinen Weltraumhopser oder warum konnten hier keine guten Leute eingestellt werden? Nur vorgefertigte Gesichter? Absoluter Einheitsbody, wobei der Weibliche sich vom Männlichen nur durch eine gewölbte Brust unterscheidet? Das ist voriges Jahrhundert! Selbst in uralten MMOs hatte man eine bessere und umfassendere Charaktererstellung. Von Games wie BDO ist das Lichtjahre entfernt. Die Chars sind ausserdem potthässlich. Bärte sehen wie angeklebt, nein, nichtmal angeklebt aus, sondern so, als hätten sie hinten ein Gummizugband. So wie ein falscher Weihnachtsmannbart. Nee wirklich, pfui bäh. Allein diese grottige, unterirdische Charaktergestalten wird dazu führen, dass ich die Vorbestellung canceln werde.
Ferner: dieses Gerenne! Und keine Mounts! Nichtmal sprinten ist drin.
Die Grafik ist qualitativ zwar gut, aber das Design ist schlecht. Zu bunt, zu unharmonisch. Zu gewollt.
Einzig das Kampf- und Levelsystem gefällt mir sehr gut und bietet eine Menge Spielspass. Da haben sie alles richtig gemacht. Aber der Rest ist so gravierend, dass es zu einer Ablehnungsentscheidung führt.

Ralf135

Die Charaktere sind noch langweiliger als in ESO. Welcher Anreiz bleibt der Charakter Entwicklung oder für twinks. ESO hat auch eine unglaublich tolle Welt aber das Kampfsystem und die Verschiedenheit der skills ist einfach total langweilig.

Die Charakter Erstellung bzw Die Anpassung ist mir eigentlich fast egal

Marcel

Ich finds interessant, dass noch niemand auf die fehlenden Sprintoption und das allgemein sehr langsame Reisetempo angesprochen hat. Man hat mehr damit zutun irgendwo hinzulaufen, als tatsächlich zu spielen und Quests zu erledigen. Das ist bisher mein größter Kritikpunkt. Mounts gibt es ja meines Wissens nach später auch nicht. Das heißt je mehr man von der Map erschließt, desto schlimmer wirds das mit dem Gelaufe.
Sehr schade.

Noru

Muss sagen ich find das so viel besser als wenn man alles mit Mounts oder sogar Flugmounts rusht. Man isses halt von Wow oder fF14 gewohnt. Das schlimme an Flugmounts z.B ist das die Welt komplett leer ist sobald das rein kommt. Normale Mount würde wegen PvP nicht gehen meiner Meinung nach und jeder würde nur noch an einem vorbei flitzen.
Ich hoffe das sie niemals Mounts reinpatchen. Alleine in gefährlichen Gebieten könnteste einfach an den Gegnern vorbeiflitzen anstatt dich durchzukämpfen.

Ist zwar sehr subjektiv aber Mounts passen einfach 0 zu dem Spiel.
Und es gibt ja Schnellreisen. Ich denke einfach man ist diese Hektik aus anderen Spielen gewohnt.

Marcel

Hauptsächlich ging es mir auch ums sprinten ^^ Flugmounts müssen nicht sein, da geb ich dir ja auch recht.
Ich find das System aus BDO nicht schlecht. Laufen Sprinten und Pferde mit verschiedener Schnelligkeit. Da funktionierts ja auch mit dem PvP. Auch wenn PvP allgemein eh Mist ist ^^

Andre

Ich bin sehr positiv von NW und dessen KampfSystem überrascht.
Es ist natürlich sehr subjektiv, jedoch mag ich diese elendlangen rotas aus anderen Spielen nicht. New World trifft genau mein Geschmack. Ich hoffe es kommt später kein Animationcanceling oder Weaving wie in ESO. So was hasse ich wie die Pest. Bei ESO hat es mir auch Spaß genommen.
Auch nicht vorhanden sein von Charakterklassen ist für mich super. Ich bin gespannt auf das Release.

Jetztkommschonmach

Würde hier ja auch gerne mitdiskutieren, doch Amazon hat es bisher trotz fristgerechter Vorbestellung nicht geschafft, mir den Key zu schicken. Aber da Amazon ganz offensichtlich Beta und (bisher versäumte) Stresstests zusammen fahren muss, erwarte ich da vorerst nichts mehr. Hauptsache, der Amazon-Chef-Egomane schafft es für ein paar Milliarden zehn Minuten knapp über die Stratosphäre zu hüpfen. Peinlich!

Noru

Warum hast due es nicht über Steam gemacht? Da brauchst net mal ein Key.

Dir is schon klar das es ein Milliardär der Cheff eines Megakonzerns ist 0 Interessiert, wenn seine Abteilung die nicht einmal 1% seiner Firma ausmacht ein Problem hat?

Würde dich genauso wenig jucken glaub mir.

Penny Hoffstadter

Bei Steam kannste aber nur innerhalb von 2 Stunden zurückgeben, oder?

Penny Hoffstadter

Das war bei mir auch so. Aber dann war ich im Kundenbereich im Chat und habe mich beschwert. Eine Stunde später kam der Key.

Schulterteufelchen

So nachdem ich und ein Kumpel testen konnten, bin ich bisher positiv gestimmt.

Das Kampfsystem gefällt und macht Spaß und erinnert tatsächlich bissel an ein DarkSouls lite.
Das Crafting schaut auch gut aus.
Die Welt an sich finde ich auch recht stimmig, sowie die Grafik im allgemeinen gut ausschaut.
Über die Performance kann ich in der Beta nicht meckern alles läuft flüssig und keine großen Einbrüche.
Insgesamt spielt es auch aktuell echt spaßig und wir hatten Freude einfach die Welt zu erkunden.

Meine größten Kritikpunkte sind, dass man noch ohne weiteres zu Beginn zusammen spielen kann.
Und es gibt keine Möglichkeit Quest zu teilen in der Gruppe.

Das Bild wird sich aber sicher noch ändern.
So und damit erstmal allen viel Spaß im Spiel

Noru

stimme ich dir in allen Punkten zu.
Das mit den Quests wird bestimmt noch rein gepatcht denk ich. (FF14 hat das leider nach ca. 7 immer noch nicht hinbekommen).

Gerade die Grafik, Fauna und vor allem der Sound find ich super gelungen und stimmig.
Alleine das Schallen des Axtgeräusches im Wald etc <3
Bin für den Release zuversichtlich. Denke sie müssen noch einiges an Übersetzung abarbeiten und paar Sachen fixen aber sonst lief auch mir alles flüssig.

Finds gut das die Leute die Server ans Limit bringen konnten, da solche Sachen sehr wichtig für einen sauberen Release sind.

ratzeputz

Also von der Alpha weg hat es schon einen ordentlichen Sprung gemacht, wie ich finde.
Es macht durchaus Laune und zumindest in dem Status, in welchem es jetzt ist, macht es mir schon mehr Spaß, als Swords of Legends (welches ich für mich leider mittlerweile als Fehlkauf abgetan habe -> es is wahnsinnig langweilig).
Hoffe die Entwickler nehmen sich einige der angesprochenen Punkte zu Herzen und bessern hier noch nach.

Naedras

Ich mag das Kampfsystem sehr! Und ich bin froh das es kein Fertigkeiten gespamme wie bei Eso oder wow gibt…

Noru

Ich find das Kampfsystem von New World genau deswegen auch perfekt. Ich hasse es Skills zu spamen weil es sich wie Pokemon Go anfühlt beim raiden 😀

Gerade als Monster Hunter Hammer-Suchti fühl ich mich da wohl.

AlexMK

Schwierig zu beurteilen. Da ich auf dem Server Nav bin, konnte ich natürlich bisher nur sehr wenig spielen. Denke ein sehr gutes Spiel für PvPler, aufgrund des Kampfsystems. PvEler werden sicherlich auch auf ihre Kosten kommen, aber ich denke das Kampfsystem ist fürs PvE nicht wirklich gut. Aber liegt vielleicht daran, dass ich einer bin der auf ein Action-Kampfsystem mit Tempo steht. Dieses strategische ist nicht so meins. Aber da merkt man natürlich auch noch die eigentliche Richtung des Spiels, nämlich Survival-PVP. Dieses wirkliche MMORPG-Feeling kommt leider noch nicht rüber. Aber ich denke einige werden dennoch Spaß am Spiel haben. Wenn es die Tage sich mal beruhigen sollte und man nicht ständig in der Queue, sondern im Spiel selber ist, dann werde ich es nochmal ausgiebiger spielen. Die 3 Stunden bisher sind da noch zu wenig um viel zum Spiel sagen zu können. Gerade was die Dungeons oder eben die PvP-Modis betrifft und natürlich das Endgame.

MiwakoSato

Schön das man Als Steam Benutzer Endlich auch mal wieder eine Möglichkeit hat zu testen aber Leider sind immer noch keine Pferde und Handelskarren da?

Klabauter

Hat schon einer der Leute die am 18.07 Abends oder sogar noch später vorbestellt haben einen Key erhalten? Bisher habe ich keinen im Postfach.

Jona

Bei Steam gekauft, installiert und eingeloggt. Hab keinen Key bekommen.

Momentan harperts aber anscheinend mit dem einloggen ^^

Megatherion

Dass man das Spiel, eine Beta-Version, zurückgibt weil noch nicht alles zu 100% läuft, vor allem eine Charakteranpassung, löst bei mir einen kleinen Lachanfall aus. Auf solche “Spieler” kann man gerne verzichten. Anstatt konstruktive Kritik zu äußern, einfach einen auf bockig machen, erinnert mich irgendwie an die WoW Retail Community.
Also ich mag das Kampfsystem, gefällt mir besser als das stupide Knöpfedrücken mit 124 verschiedenen Attacken.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Megatherion
Chafaris

Ja, ich gebe dir Recht, konstruktive Kritik ist immer gut. Ich persönlich sehe immer wieder nur das Problem, dass diese, und mag sie noch so subjektiv und konstruktiv formuliert sein, doch gerne sehr schnell abgebügelt wird.

“Spiel XYZ ist ja auch nicht besser”
“Ich finds geil, leb damit”
“Das muss so! Gehört zur Immersion!”
“Du darfst eh keine Meinung haben weil du das Spiel nicht mindestens XYZ Stunden gespielt hast”

Alles Kommentare, welche man in der einen oder anderen Form schon mal gesehen hat.

Ich habe konstruktive Kritik, äußere diese auch gerne weil ich gerne diskutiere, mich mit Menschen austausche, welche eine andere Meinung haben. Leider wird dies immer schwieriger 😉

So, und nun wünsche ich allen viel Spaß bei New World.

Bodicore

Naja gibt halt oft keine wirkliche Diskussionsgrundlage. Dem einen gefällt es dem andern nicht.

Viel mehr als die von dir aufgezählten Argumente kann man in dem Fall auch nicht bringen.

Ich würd auch liebef über Spielmechaniken diskutieren aber leider läuft es halt meistens auf Pro/Contra Gesammtpacket raus.

Dark Angel87

Sollen die ihr WoW weiter spielen und sich da dann weiter voll maulen und Blizzard weiter voll maulen. Sonst würde das ja auch bei Amazon und New World so laufen und darauf hab ich ja mal gar kein Bock !

Steelfish

Habs am Sonntag noch auf Amazon vorbestellt und warte immer noch auf meinen beta key… sehr schade momentan. Support von Amazon arbeitet wohl dran und bittet um Geduld…

Ryohei

habs einfach storniert und auf steam gekauft, konnte direkt downloaden ^^

Denis

wieso kauft man sowas bei amazon ?

rhazaar

Ich habe es im April 2020 vorbestellt, das ging zu dem Zeitpunkt noch nicht via Steam :p

Jona

Die Vertonung verbessert die Atmo ungemein, auch die aufgebohrte Grafik.

Für mich fühlt sich die Welt allerdings noch ein bisschen zu steril an.

Zum Kampfsystem gibt es 2 Lager. Wer es gern schnell und flüssig mag wird wahrscheinlich weniger glücklich. Die Animationslocks sind schon recht heftig.
Wer es eher “taktisch” mag ist sicher besser aufgehoben.

Nach wie vor habe ich leider nicht das Gefühl dass es sich hier um ein MMORPG handelt sondern eher um ein Adventure MMO oder sowas Ähnliches. Die Ansicht ist wirklich rein subjektiv 🙂
Für kurze Sessions am Abend sicher gut geeignet. Kann mich natürlich auch komplett täuschen.

Werde mal weitertesten 🙂

Chafaris

Ja, sehe es auch so. Versuche auch noch das MMORPG in dem Spiel zu finden. Ich sage nicht, dass das Spiel schlecht sei, aber ein MMORPG ist es irgendwie auch nicht richtig.

Ich denke, dass wir hier alle die regelmäßigen Änderungen spüren, welche das Spiel erfahren hat und daher ein wenig mit seiner Identität hadert.

Jona

Ich habe mich damit abgefunden dass es kein “richtiges” Sandbox-PvP MMORPG ist.

Für das leichte MMO das es jetzt sein will (gefühlt) kann es ziemlich gut werden.

Horteo

Bei mir sind praktisch alle Namen von Gegenständen mit Variablen Platzhaltern versehen.

Auch bei vielen Mobs oder anderen Items.

Ist das bei euch auch so? Und in der Englischen Version?

Nico

in der englischen ist das nicht so, ist nur in der deutschen so.

Horteo

Danke, habe gesehen das man ohne Neustart einfach umstellen kann. Habe nun auf Englisch gestellt.

Das Spiel ist eigentlich ganz gut, aber die Menüs halte ich für wenig intuitiv und eher mühsam und klobig. Man merkt hier die Survivalspielekomponente

Nico

mh ich finds gut so, und zudem gibts für alles shortcuts

Megatherion

Ja, ist halt noch Beta

Nico

Also ich find den sound echt klasse, der hat sich stark verbessert, die musketen klingen jetzt richtig nice.

die Kritik an der Character Erstellung kann ich nachvollziehen, nur nicht diese überzogene man kann keinen ansehnlichen Char erstellen, also da gibts mehr als genug die aussehen als wären sie so mitte 20.

Aber vlt kommt ja was in sachen Frisuren, Gesichter, Tattoo´s, Bärte etc später in den shop

Leyaa

Danke für die Zusammenfassung der ersten Eindrücke, sehr interessant!

Man kann nur hoffen, dass sie sich das Feedback bis zum Release noch zu Herzen nehmen.

Das Kampfsystem… Ist glaube ich schwierig von außen zu beurteilen, ob einem das am Ende zusagt oder nicht. Das es mit ESO verglichen wird, lässt mein Herz allerdings nicht gerade höher schlagen. ESO’s Kampfsystem empfinde ich als langweilig, liegt u.a. aber auch an den immer gleichen Gegnertypen.

Nur 3 Fertigkeiten pro Waffe schaut erstmal nach sehr wenig aus. Die Waffen klingen auf den ersten Blick interessant, nur Frage ich mich, wie groß die Vielfalt noch ist, wenn man als Tank oder Heiler spielt. Als Heiler hat man meines Wissens ja nur den Lebensstab, oder gibt es da noch mehr? Da sieht für mich die Vielfalt im Moment noch sehr düster aus…

Einige Dinge maßen etwas seltsam an, wie z.B. die Tatsache, dass man entweder alles oder gar nichts lootet. Aber solche kleinen Schnitzer lassen sich sicher beheben, wenn man denn will (und die Zeit hat).

Charaktererstellung ist für mich sehr wichtig, ich hoffe da kommt noch was.
Im Housing-Video fand ich die Charaktere allerdings schon irgendwie steif von den Animationen her und optisch sahen die auch nicht so toll aus.
Der Rest von New World gefällt mir optisch dafür sehr gut.

Materno

Hm…Kampfsystem Lob und Kritik verstehe ich. Ich glaube gemacht ist das schon ganz gut. Ob man das mag, ist ne andere Geschichte. Mir gefällts.

Das mit der Minimap und dem Inventar ist mir gar nicht aufgefallen. Ich glaube das ist auch nur ein Problem, wenn man New World aus Perspektive klassischer Themenpark MMOs betrachtet. Und sowas ist New World einfach nicht.

Das mit dem Ressourcen Camping ist bisher der größte Mist imho. Ich glaube nicht, dass man es wie WoW lösen sollte, dass jeder alles abbauen kann. Einfach die Ressourcen nicht an der gleichen Stelle spawnen lassen, das könnte schon reichen.

Und der Charakter Editor ist wirklich Mist. Alleine die Möglichkeit lilane Haare und so zu machen. Spieler, die aussehen wie der Joker persönlich würden halt 0 in das Setting und den Grafikstil passen. Das hätten sie sich besparen sollen. Ansonsten wären mehr Möglichkeiten zur Individualisierung – passend zum Setting – schon toll. Bisher geht da nicht viel.

Tronic48

Es gibt vieles was gut gemacht ist, so wie es auch manche Sachen gibt die nicht so gut sind, die aber wenn Amazon am Ball bleibt und weiterhin auf die Com hört schnell erledigt sind, was den WOW Spieler angeht, der hat zu lange WOW gespielt und New World ist nun mal kein WOW und wird es auch nicht, es ist genau so wie es sein soll, und ich hoffe das Amazon nicht auf solche Vorschläge eingeht.

Mir ist das mit der Mini Map noch gar nicht so aufgefallen, das die fehlt, genauso wie das mit dem Inventar, finde es absolut okay so wie es ist.

Aber alles in allem bin ich nach wie vor von New World begeistert und freue mich auf den 31.8. und ja, ich habe keinen key für die Beta, weil ich es jetzt erst zum kommenden Monat Bestellen werde, aber das war so gewollt, weil ich erst zum Release voll und ganz in das Game eintauchen möchte.

Jetzt die Beta Spielen und mich da voll reinhängen würde so oder so nichts bringen, weil es eh einen Reset geben wird, und alle fangen dann sowieso von vorne an, deshalb erst zum Release.

Noru

Is doch super feedback für Amazon.
Das Dinge Random spawnen und den charaktereditor weiter ausbauen is schnell erledigt.
Auf die vertonten Questsbin ich mega gespannt heut abend 🙂
Das mim Inventar fand ich sogar super cool weil es authentisch ist.
Das man erstmal sich hinkniet und in den Rucksack schaut.Das gibt einem richtig das Gefühl ein Entdecker auf Reisen zu sein.
Das man nur einzelne Sachen looten kann is denk ich auch ez gefixt. Würd mich aber nicht stören.

Chafaris

Ja, die Sache mit den abgefarmten Ressourcenplätzen. U.a. ein Grund weshalb in WOW die Möglichkeit eingeführt wurde, dass jeder Spieler das Erz abbauen darf.

Sehr mühsam wenn man bedenkt, dass das Spiel einen sehr starken Fokus auf das Crafting legt.

Bodicore

Dem Stimme ich zu.
Zumal es tatsächlich Ressourcen gibt die nur in einer Region vorkommen und obendrein nur sehr wenige Spots haben. Die werden garantiert 24/7 belagert nach Release.

Der Gedanke dahinter war das Oprenworld PvP zu fördern was ja nun obsolet ist.

Gertrude Pigsticker

Eigentlich hatten sie ja angekündigt dies zu ändern, was aber nicht der Fall ist. Man kann wieder tagelang ein Ölspot campen. Wenn man dann die Ressourcen ins Lager schafft, stellt man einfach ein Zelt auf den Spot und niemand kann dann dort abbauen.

ice2k

Wird die Zeit bis Lost Ark release gut überbrücken können nicht mehr und nicht weniger 🙂

Jackfu

Überleg ich tatsächlich auch, 3 Monate werden es ja mit großer Wahrscheinlichkeit.

Bodicore

Oder man spielt aktiv beide Games. Lost Ark wird sicher auch nice.

Die Aktivitäten in Lost Ark sind ja relativ hart begrenzt pro Char ist man ja in 1h quasi fertig mit dem täglichen Content. Klar kann man noch weiterspielen.
Aber eigentlich lohnt es sich mehr Twinks zu ziehen und effektiv die 1h auszunutzen.
Farmen lohnt sich nicht wirklich das Material man sich schneller und günstiger im AH.

Ich bin mehr so der Typ 19Stunden zocken und dann 2 Tage gar nicht. Das harmoniert nicht mit Spielen wie Lost Ark da müsste ich 20 Twinks haben damit ich mich nicht langweile 😉

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Bodicore
ReZZiT

Das Tolle an Lost Ark ist aber, dass sich jede Klasse richtig gut spielt. Also paar Twinks gehen schon klar:D

Bodicore

Auch wieder wahr 😉

ReZZiT

Jo will eigtl. Auch nur Lost Ark zocken.. weiss allerdings nicht, ob ich new world anfangen soll. Das kampfsystem wirkt einfach nicht fertig. Vielleicht bleibe ich bis Lost Ark bei anderen Spielen z.B Hunt Showdown 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

50
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x