New World: So funktioniert das Crafting, über das ihr an die beste Ausrüstung im Spiel kommt

Das Crafting spielt in New World eine wichtige Rolle. So gibt es insgesamt 17 Disziplinen, in denen ihr euch verbessern und über die ihr Buff-Food, Möbel fürs Housing und Ausrüstung herstellen könnt. Tatsächlich sollt ihr sogar über das Crafting an die besten Rüstungen und Waffen im Spiel kommen. Wir von MeinMMO verraten, wie genau das funktioniert.

Welche Crafting-Disziplinen gibt es? Das Handwerk in New World teilt sich grob in 3 verschiedene Aufgaben:

  • Das Sammeln – etwa durch Holzfällerei, Bergbau oder Angeln
  • Das Veredeln – wodurch Holz, Eisen und andere Materialien weiterverarbeitet werden
  • Das Herstellen – hier könnt ihr Rüstungen, Waffen, Schmuck, Möbel und Buff-Food herstellen

Jede Disziplin kann von Stufe 1 bis Stufe 200 gelevelt werden. Die höchste Stufe wird dabei benötigt, um Endgame-Ausrüstung herzustellen, während ihr auf den ersten Stufen nur gewöhnliche Gegenstände bauen könnt.

Dabei müsst ihr euch nicht auf einen Beruf beschränken, sondern beherrscht jederzeit jeden Beruf. Ihr müsst also nicht erst zu einem Lehrer, sondern könnt gleich loslegen.

Wie level ich die verschiedenen Disziplinen? Ihr levelt, indem ihr die Disziplin nutzt. Durch jeden Baum, den ihr fällt, levelt ihr die Holzfällerei. Durch jede hergestellte Waffe den Waffenschmied.

Während die ersten Stufen noch relativ schnell erreicht werden, müsst ihr für die höheren Stufen auch aufwendigere Gegenstände herstellen. Doch das wird sich im Endgame dann bezahlt machen.

New World Crafting Alle Fähigkeiten
Die verschiedenen Crafting-Disziplinen in der Übersicht.

Kann man sofort jede Disziplin leveln? Ja, sobald ihr das Tutorial erledigt habt, könnt ihr im Grunde jeden Beruf sofort ausführen. Allerdings setzen bestimmte Sammel-Berufe entsprechende Werkzeuge voraus und für die Veredelung und Herstellung werden jeweils spezielle Handwerksstationen benötigt, die ihr in Siedlungen finden könnt.

Je höher ihr eine Crafting-Disziplin levelt, desto besser ausgebaut müssen die Handwerksstationen sein. Eine solche Aufwertung kann jedoch nur von der Kompanie vorgenommen werden, die die jeweilige Siedlung kontrolliert.

Die Sammelberufe

Wie funktionieren diese Berufe? Beim Sammeln geht es darum, dass ihr mit bestimmten Werkzeugen unterschiedliche Materialien abbaut:

  • Für die Holzfällerei benötigt ihr eine Axt
  • Für Bergbau eine Spitzhacke
  • Für Erntearbeit eine Sichel
  • Fürs Spurenlesen und Häuten ein Messer
  • Fürs Angeln eine Angel

Alle diese Werkzeuge könnt ihr euch direkt nach dem Tutorial beim Lagerfeuer am Wachturm oder an eurem persönlichen Lagerfeuer herstellen. Später könnt ihr höherstufige Werkzeuge dann über den Herstellungsberuf Ingenieur konstruieren. Die funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie die Ausrüstung. Es gibt sie also in den 5 Stufen:

  • Holz
  • Eisen
  • Stahl
  • “Starmetal” (deutsche Übersetzung steht noch aus)
  • Orichalcum

Die Werkzeuge könnt ihr im Inventar direkt anlegen, sodass ihr euch Platz spart.

New World Inventar
Die Werkzeuge haben einen speziellen Platz, an dem ihr sie anlegen könnt.

Was lässt sich abbauen? Das variiert etwas von Beruf zu Beruf:

  • Holzfällerei bietet auf den Stufen 0, 50, 100 und 175 unterschiedliche Holzsorten
  • Über Bergbau kommt ihr in den Stufen 0 bereits an Stein und Eisen und auf den Stufen 10, 20, 45, 50, 100, 105, 110, 155 und 175 an weitere Materialien
  • Die Erntearbeit bietet einfache Pflanzen, Fasern und Pilze bereits ab Stufe 0 und neue Materialien auf den Stufen 30, 100 und 175
  • Die Stufe im Häuten bestimmt, welches Level die Tiere haben können, die ihr Häuten könnt
  • Beim Angeln gibt es 11 unterschiedliche Fischsorten, die ihr fangen könnt

Ein viel gesuchtes Material, das ihr über die Erntearbeit bekommen könnt, sind Fasern. Die braucht ihr beispielsweise für die Angel. In diesem Guide erklären wir euch genau, wie ihr an Fasern in New World kommt.

Hilfreich beim Sammeln ist außerdem die Karte von Newworldfans.com, die euch genau zeigt, wo die jeweiligen Vorkommen für die Materialien sind (via Newworldfans.com).

Die Veredelungsberufe

Wie funktionieren diese Berufe? Bei der Veredelung geht es darum, die über die Sammelberufe gefundenen Materialien aufzuwerten:

  • Durch das Schmelzen werden aus den Rohmaterialien wie Eisen oder Orichalcum dann Eisenbarren oder Orichalcumbarren. Außerdem lässt sich Holz hier in Holzkohle verwandeln.
  • In der Holzverarbeitung werden aus dem Rohholz Holzplanken
  • In der Lederverarbeitung macht ihr aus dem Tierhäuten Lederstücke
  • In der Weberei macht ihr aus Pflanzenfasern Stoffe
  • In der Steinmetzkunst aus rohem Stein feste Steinblöcke

Die verschiedenen Berufe sind also recht selbsterklärend.

Die Herstellungsberufe

Wie funktionieren diese Berufe? Bei den Herstellungsberufen geht es darum, aus den gesammelten und veredelten Materialien dann fertige Ausrüstung herzustellen. Das gilt zumindest für 6 der 7 Berufe:

  • In der Waffenschmiedekunst stellt ihr Waffen her
  • In der Rüstungsschmiedekunst Rüstungen
  • In der Ingenieurkunst stellt ihr Sammelwerkzeuge, die Waffen Muskete und Speer sowie die Munition her
  • In der Juwelenschleiferei stellt ihr Schmuckstücke her
  • Als Tischler stellt ihr Möbel für das Housing her
  • Über das Arkana stellt ihr Stäbe und Tränke her

Von den bisherigen Berufen unterscheidet sich der Koch etwas. Denn er benötigt keinen Veredelungsberuf als Zwischenschritt. Als Koch stellt ihr Nahrung her und seit dabei vor allem das Häuten und Angeln angewiesen. Zudem gibt es verschiedene Arten von Nahrung, die wahlweise Lebenspunkte wiederherstellen oder Buffs verleihen.

New World Koch
So sieht mögliches Buff-Food in New World aus.

Wie funktioniert die Herstellung genau? Den Prozess der Herstellung gehen wir anhand des Waffenschmieds durch, wobei sich die verschiedene Berufe kaum unterscheiden.

  • Die ersten Holzwaffen könnt ihr direkt auf Stufe 0 und in einer Schmiede der Stufe 1 herstellen und sie benötigen lediglich Holz und Leder als Materialien.
  • Eisenwaffen könnt ihr bereits mit Fähigkeitsstufe 0 herstellen, benötigt jedoch eine Schmiede der Stufe 2. Für die Waffen benötigt ihr Eisen, Holz und Leder und ihr könnt zudem Spezialgegenstände und Azoth hinzufügen.
    • Durch die Spezialgegenstände können Waffen neue Effekte bekommen
    • Durch das Hinzufügen der Währung Azoth wird die Chance auf zusätzliche Attribute und Werte erhöht
  • Für Waffen der Stufe 3 und aufwärts benötigt ihr spezielle Baupläne, einen höheren Skill als Waffenschmied (zwischen 25 und 200), sowie eine Schmiede der Stufe 3 oder höher. Die maximale Stufe, die eine Waffenschmiede haben kann, liegt bei 5. Sie ist abhängig von der jeweiligen Siedlung, in der ihr euch befindet.

Grundsätzlich habt ihr bei jeder Herstellung von Waffen der Stufe 3 aufwärts die Chance auf einen besonderen Effekt oder zusätzliche Plätze für Edelsteine, mit denen ihr die Waffen verbessern könnt.

Wie stellt man Endgame-Ausrüstung her? Eine legendäre Waffe benötigt einen Bauplan, eine Schmiede auf Stufe 5 und einen Fähigkeitenrang als Waffenschmied zwischen 175 und 200. Zudem benötigt ihr etliche seltene Materialien, die ebenfalls die höchsten Stufen bei den Handwerksstationen und Ränge zwischen 175 und 200 voraussetzen.

Außerdem benötigt ihr die passenden Spezialgegenstände, genügend Azoth und eine Portion Glück. Denn eure Attribute und die Plätze für Edelsteine hängen am Ende immer etwas mit dem Zufall zusammen. Nur auf die Spezialeffekte könnt ihr mit Hilfe der Spezialgegenstände Einfluss nehmen.

Konkrete Guides zu den Legendarys findet ihr hier:

Wie so eine perfekte Waffe mit zusätzlichen Effekten aussehen kann, seht ihr in diesem Screenshot:

New World legendärer Speer
Ein Speer, den ihr als Ingenieur herstellen könnt.

Woher bekommt man die Spezialgegenstände? Das ist noch nicht genau klar. Laut den Entwicklern kann man sich mit einer kleinen Chance von Bäumen, Felsbrocken und verschiedenen Feinden bekommen. In der Beta hatten wir auf Stufe 10 und mit viel Fokus auf das Handwerk bereits 3 solcher Spezialgegenstände im Inventar.

Was sagt ihr zum Crafting von New World? Findet ihr das System gut oder seid ihr weniger daran interessiert?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
49
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sm0K3Y

Vielen dank für den Artikel, gerne mehr davon 😉

Fearloc

Kleine Ergänzung zum Artikel:
Ingenieurskunst ist erforderlich um Speere und Musketen herzustellen. Da hilft ein hoher Waffenschmiedeskill nix 🙂

Horteo

Wo findet man die Baupläne?

Leyaa

Hm…Also für ein ehemaliges Sandbox-MMO ist New Worlds Crafting ja ziemlich konventionell – wie so ziemlich alles bei New World bisher.
Habe da etwas mehr erwartet, um ehrlich zu sein. Sieht auf den ersten Blick sehr gewöhnlich aus, mit ein paar kleinen Extras. Da fand ich ESO’s Crafting zum Beispiel erfrischender, mit den “Discoveries” bei Alchemie Rezepten oder den verschiedenen “Schematics” bei den Rüstungen, um Crafting-Stile freizuschalten.
Im Endeffekt ist es auch in New World wohl wieder Mass Production bei den herstellenden Berufen und gängiges Balkenstarren.

zerial

wie erhöt mann die schmiede stufe von 2 auf 3 ich schmiede wie bekloppt bin schon sehr hoch und nichts ändert sich

Sinophax

schmiede erhöhen ist ein stadtprojekt, bei dem alle spielen quests machen können, um dann die nächste stufe freizuschalten. ich mein, dazu muss eine gilde das die stadt regieren oder so. gestern hats bei mir in der stadt zumindest angefangen und alle haben angefangen, wie dumm die quests von der stadttafel zu ballern.

zerial

ok danke dir

Suchtus

Hi mal doof gefragt: gibt es die beste Ausrüstung nur über das craften oder auch über Drops aus den Expeditionen oder andren Aktivitäten?

Noru

Ich mal gelesen zu haben, dass die stärkste Rüstung nicht vom Crafting kommt, jedoch sehr nah dran ist.

Denk mal für den Otto-Normalverbraucher machts kein Unterschied

Noru

Ui okay danke für die Info.

Noru

Super Artikel.
Dann muss ich mich mal um Fasern kümmern für die Angel :).

Im Spiel selbst bekommt nicht ungefähr angezeigt wo z.B Bisons sind oder?

Fearloc

Ab bestimmten Handwerksleveln kannst siehst du, wenn bestimmte Vorkommen in deiner Nähe sind.

Noru

A nice. Deswegen steht beim häuten auch Spurenlesen. Heißt umso mehr ich häuten level um so mehr Infos hab ich wo es was gibt?

Fearloc

Indirekt. Du siehst es halt nicht auf der Map, aber auf’m Kompass, wenn’s ineiner Nähe ist. Da gilt aber: je höher der Skill, desto mehr siehst du.
Auf newworldfans.com gibt’s aber glaube ne Map, wo du alles filtern und nachschauen kannst, was du brauchst 🙂

Noru

Danke habs gesehen gestern. Da waren dann putzige Hasensymbole oben im Kompass :D.

Hatte mir diesmal vorgenommen komplett auf diese wo ist was Listen zu verzichten um mir das entdecken nicht zu nehmen.

Fearloc

Ich weiß, was du meinst wegen der Listen. Manchmal ist es aber ganz gut, weil bestimmte Dinge ja nur an bestimmten Orten wachsen xD aber die Community ist meiner Erfahrung nach auch sehr hilfsbereit dahingehend 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x