Neues MMORPG arbeitet weiter an Endgame-Inhalten – So will SOLO sein größtes Problem lösen

Das MMORPG Swords of Legends Online bringt einen schwereren Raid, härtere Dungeons und ein Event rund um den Mond. Damit packt SOLO weiter an seinem bisher größten Problem an – zu wenig Endgame-Inhalte. Wir von MeinMMO fassen zusammen.


Was ist in SOLO passiert? Heute, am 16. September, hält das nächste Update im neuen MMORPG Einzug und bringt dabei massig neue Inhalte mit, die sich vor allem an Spieler im Endgame richten. Doch auch für alle anderen gibt es was zu tun mit dem neuen Update, denn das Herbst- oder “Moon”-Event kommt ins Spiel.

Damit hält sich das MMORPG an die Roadmap, die das Team schon vor der Veröffentlichung des Titels geteilt hat. Noch zu Beginn beklagten viele Fans auf reddit, dass SOLO zu wenig Endgame-Inhalte bieten würde und es dem Spiel somit schwerfällt, Spieler langfristig zu halten.

Dieses Problem ist aber nicht von Dauer, denn Publisher Gameforge schafft hier scheinbar schnell Abhilfe. Bisher hat das Game bereits mehrere neue Raids erhalten, die mit dem Update im September sogar noch herausfordernder werden.

Alles, was ihr zu SOLO wissen müsst – dem großen neuen MMORPG im Sommer 2021

Was bringt das Moon-Event? Das Event richtet sich an alle Spieler von Swords of Legends. Es bringt neue Minispiele, bei denen ihr euer Erinnerungsvermögen und eure Geschicklichkeit auf die Probe stellen könnt. Außerdem könnt ihr Laternen in den Himmel steigen lassen und somit bei einer speziellen Lotterie teilnehmen.

Für die Teilnahme an diesen Minispielen erhaltet ihr eine Event-Währung mit der ihr verschiedene neue Gegenstände freischalten könnt, wie:

  • Neue Emotes
  • Chat Emojis
  • Avatare
  • Neue Filter für den Foto-Modus
  • Einige kosmetische Gegenstände

Was bringt das Update noch? Neben dem Event kommen auch schwierigere Version bereits bekannter Inhalte in das MMORPG. Unter anderem wird es einen “extremen Modus” des ersten Raids, dem Jade Palace, geben. Aber auch härtere Versionen der bekannten Dungeons kommen mit dem Update ins Spiel:

  • Frostbitten Path
  • Chou Prison
  • Raging River Ruins

Diese besonders schweren Modi bringen entsprechend auch bessere Belohnungen mit und bieten Spielern im Endgame somit eine neue Herausforderung sowie eine neue Möglichkeit, ihre Ausrüstung zu optimieren.

SOLO erkennt seine Schwächen

Was macht SOLO richtig? Bereits in unserer Analyse darüber, wie es Swords of Legends Online einen Monat nach Release geht, wurde eines schnell deutlich: Vielen Spielern mangelt es in dem MMORPG an Inhalten und sinnvollen Beschäftigungen, wenn sie das maximale Level erreicht haben.

An dieser Schwäche arbeitet das Team hinter SOLO sehr aktiv. Seither kommen stetig neue Dungeons und Raids in das MMORPG. Seit dem Release im Juli kamen auf diesem Weg ganze vier Raids ins Spiel, die sich an Leute im Endgame richten.

Die Steam-Spielerzahlen von SOLO im zeitlichen Verlauf

Reicht das aus? Das ist schwer zu sagen. Rein an neuen Inhalten ist definitiv ein Potential da, was auch die Fans im Endgame länger in SOLO halten kann. Die Spielerzahlen des MMORPGs nehmen allerdings weiter ab. So hat das Game innerhalb des letzten Monats erneut etwa ein Drittel der aktiven Spieler auf Steam eingebüßt (via steamcharts.com)

Allerdings wird auf reddit schnell deutlich, dass viele der Fans aufgehört haben, weiterzuspielen, jedoch wiederkommen möchten, sobald mehr Inhalte für sie verfügbar sind. Es ist für SOLO also noch nicht zu spät, um das Ruder rumzureißen.

Spielt ihr noch SOLO, habt ihr Lust auf das Game? Schaut ihr noch mal rein wegen des Events und der neuen Inhalte? Schreibt uns gern einen Kommentar.

Doch nicht nur für Endgame-PvE-Fans hat SOLO Neues geplant – Das MMORPG bringt Neuerungen für jeden Spieler-Typen noch 2021.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Samarun

Also ich habe es gekauft und jetzt so 4-5 h gespielt. Keine Ahnung ob es noch besser wird aber es ist gerade echt eine Qual.
Alle Level in denen ich bisher war sind einfach nur winzig, von Gebiet kann man da nicht sprechen. Man hat eine Map mit vielleicht 50 m x 50 m und darauf dann 20 Quests. Die sind alle: Geh 3 m weiter und klicke irgendwo rauf. Dann wieder 3 m zurück zum Questgeber. Am Anfang hielt ich das für ein Witz, aber es geht einfach immer so weiter. Nach den 20 Quests dann ins nächste Level. Durch diesen Aufbau kommt man auch nicht wirklich in eine Welt, es gibt ja auch nichts frei zu erkunden.
Einen Charakterfortschritt kann ich nicht wirklich merken. Man hängt zu 80% in Dialogen zu 15% läuft man und zu 5 % kämpft man. Die Sprachausgabe (EN) ist furchtbar. Ton habe ich ausgemacht, ich lese dann jetzt nur noch.
Die Grafik ist allerdings wirklich gut, das sieht alles sehr schön aus und auch mit vielen Details, aber halt alles in winzigen Level.
Eine Art Alterung scheint es für die Menschen in dieser Welt nicht zu geben. Alle sind vom Aussehen her 20 Jahre alt. Es gibt keine Kinder, Jungendliche, Erwachsene oder Alte. Es gibt zu 99% nur 20 Jährige geschminkte Models. Also gibt mir wirklich so 0 Feeling.

Ich spiele es noch ein paar Stunden, wenn es sich nicht ändert, höre ich auf. Stand jetzt absoluter Fehlkauf. Kann auch nicht verstehen, wieso da so ein Wirbel drum gemacht wurde. Diese ganzen negativen Sachen wurden nie so wirklich mal erwähnt – immer nur so Fanboy Gerede.
Bitte schaut euch vorher Lets Play oder sowas an, bevor ihr euch das kauft! Bitte tut mir und euch den Gefallen.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Samarun
Alex

War für mich eher ein fehlkauf, wirklich warm wurde ich mit dem Spiel nicht.

Zakkusu

Ich fand das Spiel einfach nur langweilig.
Für mich ein riesen Fehlkauf.
Trotzdem allen viel Spaß und hoffentlich mehr reales endgame 🙂

luriup

Ich habe es ausgiebig gespielt(400h),
doch jetzt nur noch 2 Tage in der Woche für die Raids mit 2 Charakteren.
Mehr gibt es halt nicht zu tuen mit 70+
Paar neue Dungeons und Klassen wären zur Abwechslung nicht schlecht.
Das Spiel ist ohne Abo also kann man gemütlich auch was anderes spielen,
bis wieder Nachschub kommt.

Turael

also ich spiele es seid Release und bin jetzt ca. 570h Spielzeit hab zwar das bis zum heutigen Patch höchste GS erreicht gehabt (GS 75) aber halt nicht mit den Besten werten und jetzt geht es halt weiter mit dem 90er die Letzen 2 neuen Raids Eiswelt und Ruinen haben wir in unser Feierabend Gilde immer noch nicht gelegt. Von daher bietet es für mich noch immer Herausforderungen klar gibt es auch dinge die ich nicht so toll finde und die in meinen Augen verbesserungswürdig wären aber mir macht es weiterhin spaß und das spiel bietet ja auch mehr als nur Dungeons, Raids und Equip Farmen z.B. “Strange Encounters” gut ohne den Guide hätte ich die meisten dieser Hidden Achievements nie gefunden aber auch so kann man sich beschäftigen

Jue

Was meiner Meinung nach im endgame schlecht gemacht und nicht durchdacht wurde ist die Lootspirale. Die fixen GS Werte und die wenige Variation im loot macht es relativ uninteressant. Dann noch die vielen Limitierungen was zu Beispiel die textfragmente angeht und weekly dungeons ist auch nicht das gelbe vom Ei.

CptnHero

was mich bei SOLO im Endgame störte waren nich fehlende Dungeon und Raid-Modi sondern eher einen Anreiz irgendwas zu machen.
Geile Waffenskins gabs eigentlich nur im Shop, die Maps waren allesamt nur für diesen absolut eintönigen daily/weekly kram gut…aber halt keine weltevents oder weltbosse, nix.
Das wär haltn Game gewesen wo ich gerne auch was gegrindet hätte…nur die Auswahl is einfach extrem bescheiden.
Hatte nach, glaub 2-3 Wochen einfach keine Lust mehr auf diesen daily/weekly kram…und nur für die altbackenen Dungeons und Raids logg ich garantiert nich jeden Tag ein.

Hauhart

…und genau das liest man in den meißten Steam Rezensionen, daher der Grund warum ich gar nicht erst mit dem Game angefangen habe.
Bin halt auch ein Skin-Sammler, aber wenn alles Coole dahingehend nur im Shop zufinden ist, was dann tun? Dailys und reiner GS-Loot ist mir zu öde und kein Anzeiz.

CjchromaTic

Ist meiner Meinung nach größtenteils wahr. Andererseits ist grad ein neuer Skin verfügbar geworden (sehr schick), den man nur erspielen kann. Aber viele gute Sachen sind im Shop, was ich angesichts des niedrigen Kaufpreises und nicht vorhandener Abonnementsgebühren aber fair finde.

Shinobe

Hahaha ich erinnre mich noch als ich vorm Start von SOLO genau das vorhergesagt hab. Aber alle Fanboyz and girlz, ne geh weg, voll super Game, du hast keine Ahnung…. Und nu ist New World der näxte Heiland…

Jürgen

War auch nicht wirklich schwer vorherzusehen, gibt immer wieder genug leute die das Spiel trotzdem gut reden wollen.
Solche asia style mmorpgs haben im westen irgendwie nichts verloren.
New World ist tatsächlich ein mmo was bei uns gute chancen hat, mal schauen ob amazon das auf die reihe kriegt.

Solo

Zu sagen die hätten bei uns nichts verloren ist nicht richtig. Es gibt auch Spiele aus dem asiatischen Raum die bei uns gut ankommen. Außerdem haben solche Spiele ihre Chance verdient. Gibt immer Menschen die Geld und Liebe in ein Spiel stecken egal woher es kommt.

Stephan

Ich finde es immernoch großartig und eines der besten MMORPGs der letzten Jahre

Chafaris

Und ich finde es ist absolute lieblose Standardkost und nicht wert weitergespielt zu werden.

Siehst du, jeder hat seine eigene berechtigte Meinung und dies ist auch vollkommen ok so.

Fakt ist nun mal leider, dass die Spielerzahlen rapide in den Keller gefallen sind. Daher darf man ruhig die Frage stellen wie lange SOLO noch in dieser Form bestand haben wird.

luriup

Bei der Ankündigung der Roadmap hatte ich geschrieben,
das Raids alleine mir nicht ausreichen als Endcontent.
So ist es jetzt auch gekommen.
Ich spiele die Raids und den Rest der Woche etwas anderes.

Aldalindo

ob das die einzigen Schwächen wären😋 (siehe dazu meine anderen Kommentare hier) naja mit NW (wenns dann in 2 Wochen wirklich kommt) läuten dann die Todesglocken und gebe den Leutz hier recht:..bald F2P und dann noch vor dem Jahrestag Server down

Brezel

Borderlands 2 hat noch die Doppelte Spielerzahl. Ich geb dem Spiel noch 2 Monate dann wird es f2p, in 6 gehen die Server zu. 😀

Eisbaerf

Ich fande es toll sich anzumelden und zu starten. Ging bei raids nicht, damit war für mich Schluss.

Chitanda

Ich lasse es derzeit ruhen da es wirklich stimmt das zu wenig Inhalte da sind. Leider es ist ein schönes Spiel.
Werde wenn nochmehr content kommt auch sicher wieder reinschauen

Chafaris

Gekauft, installiert, gespielt, für nicht gut genug befunden.

Es sind gar nicht mal die Inhalte, es viel mehr der Punkt, dass alles in dem Spiel 0815 ist. Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht herausragend. Alles in allem nur so la la. Und das hält nicht. Egal wie viel davon da ist 😉

Zakkusu

Seh ich genauso.
Instanzen sind auch nur draufgeklatsche ohne schöne Inszenierung usw.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x