New World stellt das größte Update seit Release im Trailer vor – Mit neuem Dungeon

Das neue Update „Heart of Madness“ ist nun endlich in New World angekommen. Nun gibt es auch einen neuen Trailer, der euch die Inhalte vorstellt.

Was ist das für ein Update? Heart of the Madness gilt als das größte Update seit Release von New World. Das bringt euch unter anderem eine neue Waffe und einen neuen Dungeon „Herz des Sturmwinds“, der auch die Hauptgeschichte von New World erweitert.

Dabei folgt ihr Isabella nach Shattered Mountain, bis in die Tiefen des neuen Dungeons. Hinzu kommt die neue Waffe „Donnerbüchse“, die bereits in einem anderen Trailer vorgestellt wurde.

New World zeigt neue Donnerbüchse im Trailer – Ist viel mehr als eine stinknormale Schusswaffe

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

1 neuer Dungeon und 1 neue Waffe, und der Dungeon liegt noch mitten bzw. am Ende von Bruchberg und erfordert ein Minimum von 550GS, also doch so wie ich sagte, alles nur noch für die Hardcore Spieler.

Okay, ich weis es gibt noch etwas mehr was zu dem Update kam, siehe hier…https://www.youtube.com/watch?v=DAawtdq35UU&ab_channel=Manacrew

Dennoch, so holt man die 90% Spieler die weg sind ganz sicher nicht mehr zurück, aber vielleicht wollen sie das auch nicht, schade, ich hatte mir mehr erhofft, z.B. ein neues Gebiet mit 2-3 neuen Maps oder so.

Zaron

Warum soll das nur für Hardcorespieler sein? Das Spiel ist nun ein halbes Jahr draußen. Ich gehe mal stark davon aus, dass jeder Casual langsam GS600 mindestens auf der Rüstung hat. Und seit einem halben Jahr werden unzählige Mine Myrk runs täglich gelaufen.
Selbst meine Frau die vorher nur Animal Crossing gespielt hatte ist über GS550. Und die macht eigtl nur Gathern, craften und Housing.Ab und zu isse als mal Garten mitgelaufen oder die Arenenbosse.
Man bekommt so viel Gips momentan für fast alles was man tut, da ist das locker drin.

Wie schwer die Expedition ist im Gegensatz zu den Anderen zeigt sich dann noch. Konnte heute nicht wegen Invasion.
Was mich nur ärgert ist, dass sie schon wieder ein Schlangenartiges Gegnermodell genommen haben für ein Boss.
Hier muss unbedingt mehr Vielfalt her. Wie z.B. der Endboss von Lazarus.

Tronic48

Okay, das mit dem Gips und so, da haste recht, das bekommt man nun an vielen stellen.

Aber der Rest, immer nur Dungeons oder Elite Runs, ich Bitte dich, auf Dauer ist das Tot Langweilig, da fehlt noch ne menge mehr.

Ach ja, ich bin noch keine GS550, geschweige den GS600, bin erst GS526, aber das ist ja meine eigene schuld, habe schon seit Ewigkeiten kein New World mehr gespielt, von dem her hast du da auch recht, könnte auch schon 550 oder 600 sein, naja.

Khorneflakes

GS550 für Hardcore Spieler? was 😀
Mittlerweile dauert das doch keine 2 Wochen mehr von 500 auf 600.

Tronic48

Du verstehst nicht ganz, nicht der GS, sondern die Gebiete, der neue Dungeon, es kam so gut wie nichts oder besser gesagt, nichts um sein GS hoch zu bekommen, außer diesen neuen Gips Möglichkeiten.

Und wenn es ab jetzt immer nur neuen Content ab Lvl 60+ gibt, und dann noch in Elite Gebieten, dann ist es Hardcore Spieler Content, das meinte ich damit.

Mit Lvl 60+ Gegner komme ich klar, aber nicht wenn es 3-4 oder mehr auf einmal sind, da sollte man auch mal an die andren Spieler denken, und nicht immer nur Gebiete bringen wo es von Elite und Bosse nur so wimmelt.

Also Content für Spieler die nicht immer Lust oder Zeit haben in einem Schlachtzug mitzulaufen, sondern auch mal Solo unterwegs sind, und auch da die Chance auf Items mit höherem GS zu haben/bekommen

Und jetzt komm mir Bitte nicht mit, New World ist eben ein MMO, da Spielt man in Gruppen, Lost Ark oder GW2 sind auch MMOs aber da kann ich zu fast 90% alles Solo Spielen, selbst Dungeons gehen Teilweise sogar Solo, also las das gleich sein.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Tronic48
Zaron

Also wenn du Solo gips machen willst geht das auch.
Du kannst 3 gather Säckchen aufheben und 3x die Säckchen von mobs.
Sind 2 Gips.
Dann den gather gips wenn du ein perk erreichst (ez bei erntearbeit)
Dann kannst pro tag einen beim Fraktionstyp kaufen.
Dann diesen Trankgips für mobskloppen.
Sind 5 Gips am Tag für ABSOLUTEN Solocontent.

Zählt man noch OPR und Eliteruns mit und Dungeons biste extrem schnell GS600. Die Inhalte sind zwar für Gruppen, aber die kannst mit jedem random Detlef laufen der eine Maus bedienen kann.

Der einzige Content der wirklich „Hardcore“ sind ist Mutation und die Arena mit dem Pflanzensprigan.
Da muss man sich auch dementsprechend vorbereiten.

Azoth hat man momentan wie entfernt, da teleportieren nix mehr kostet, Lager sind verbunden und 20.000 Taler Häuser kosten so viel steuer wie ein kleines Haus jetzt.

Also noch mehr kann man das Spiel kaum noch casualisieren.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zaron
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x