Diese 5 Clips von Twitch zeigen die skurrilsten Momente der New World Beta

Kurz vor dem Release von New World möchten wir mit euch nocheinmal die Beta Revue passieren lassen und auf die besten und witzigsten Momente zurückschauen, die uns die letzte Testphase des MMORPGs lieferte.

Worum geht es? In der Beta zum neuen MMORPG von Amazon ist sowohl allerhand cooles Zeug, als auch Unsinn passiert und das Schöne daran ist: dank Twitch wurde viel davon auf Video festgehalten.

Einige der ulkigsten Momente möchten wir von MeinMMO euch an dieser Stelle präsentieren, damit ihr euch noch einmal daran erinnern könnt, was New World eigentlich so gut macht, bevor nächste Woche dann der Release ins Haus steht.

Keine Sorge, solltet ihr euch noch gar nicht mit New World beschäftigt haben, erklären wir euch selbstverständlich auch, was in den Clips zu sehen ist und warum das so absurd oder lustig ist. Ohne euch also weiter auf die Folter zu spannen, geht’s jetzt los.

“Stealth is real”

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Was passiert hier? Okay, es ist zwar nicht Twitch, aber dennoch ein sagenhaft schöner Moment, der beweist, dass ihr euch wirklich verstecken könnt, wenn euch etwas zu viel wird. Im Clip sehen wir einen Spieler, der von einem Spieler des Syndikats verfolgt wird. Dies ist Teil des Open-World-PvPs des Spiels.

Eine Änderung im neuen Update bei New World wird scharf kritisiert

Da der arme Wicht gerade einmal Stufe 14 ist, bleibt ihm wohl nur das Weglaufen. Er wählt dafür den steilen Weg den Berg hinunter und an so vielen Sichtblockaden wie möglich vorbei. Sobald er kurzfristig den Sichtkontakt zu seinem Feind verloren hat, legt er sich flach auf den Boden in einen Busch. 

Der feindliche Spieler bemerkt ihn nicht und läuft in eine andere Richtung davon, da er den gewieften Fuchs ganz woanders vermutet. So kommt der Protagonist des Videos lebend aus dem unfairen Kampf hinaus.

Warum ist das so schön? Die meisten MMORPGs setzen vor allem im PvP darauf, dass man seine Gegner gut und schnell erkennen kann. Das tut auch New World, allerdings nur auf dem offenen Gelände. Dass man, wenn man das will, vor einem Kampf auch einfach weglaufen kann, ist eine schöne Alternative zu den teils unfairen Geplänkeln.

Und mal ehrlich, wer kichert denn nicht vor sich hin, wenn er in einem Busch liegt und dabei zusieht, wie der Feind einen verzweifelt sucht.

Die Rolle der Unverwundbarkeit

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Was passiert hier? Ihr könnt sehen wie ein Spieler mit einer Ausweichrolle durch einen Angriff der Streitaxt hindurchrollt. Das allein ist soweit erst einmal nichts Besonderes, doch ein kleines Detail im Video lässt die Community staunen. Es geht um einen sogenannten i-Frame am Ende der Ausweichrolle und wie man ihn sich zur Nutze machen kann.

Als i-Frame bezeichnet man ein paar Bilder (Frames) am Ende einer Animation, in der die Animation bereits vorbei ist, der Skill allerdings noch aktiv. Die Ausweichrolle macht euch für kurze Zeit unverwundbar. Dank des i-Frames seid ihr aber auch wenige Millisekunden nach der Rolle weiterhin nicht verletzbar.

Diesen i-Frame nutzt der Spieler im Video, um eine erneute Ausweichrolle auszuführen, was ihn über die gesamte Länge des eigentlich großflächigen Streitaxt-Skills unverwundbar werden lässt. Er geht also vollkommen ohne Schaden durch die gesamte Fähigkeit hindurch.

Warum ist das so schön? Es fällt auf, dass die Ausweichrolle damit länger ist, als sie eigentlich sein sollte. Durch das aneinanderketten mehrerer Rollen könnt ihr also viel länger unverwundbar werden, als es ursprünglich möglich sein sollte.

Auch der Streamer, dem das auffällt, ist davon sichtlich schockiert und belustigt und versucht seinen Zuschauern lachend das Phänomen zu erklären. Definitiv einer der schönsten Momente der Beta.

Volle Kanone daneben

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Was passiert hier? Der Clip steht an dieser Stelle stellvertretend für ein Problem, was sehr viele Fans von New World gehörig auf die Nerven ging – und zwar die Schlag-Abfrage bei weglaufenden Gegnern.

Habt ihr eine der Betas gespielt, dann ist es euch sicherlich auch schon mindestens einmal passiert. Ihr rennt einem Gegner hinterher, seid endlich nah genug, holt zum Schlag aus und trefft… nicht. In New World passiert es leider regelmäßig, dass ihr durch weglaufende Feinde nahezu hindurch schlagt, und das ohne sie dabei zu verletzen.

Im Clip von Streamer Yakousou passiert dem armen Verfolger das gleich mehrfach und sein Gegner kann schlussendlich entkommen, obwohl er eigentlich mehrfach getroffen hätte sein müssen.

Warum ist das ärgerlich? Amazon muss hier ganz klar noch an der Kollisionsabfrage arbeiten. Nach unserem persönlichen Gefühl sind diese Dinge in der ersten Beta noch wesentlich häufiger vorgekommen als in der letzten Beta, doch ganz verschwunden sind die Fehler noch nicht, wie der Clip beweist.

Ohne diesen Fehler wäre der weglaufende Schurke maßlos unterlegen gewesen und hätte das Gras vermutlich in wenigen Sekunden von unten betrachtet, doch der Schlag ins Leere rettete ihm das Leben. Er kann sein Glück sicherlich selbst kaum fassen.

New World’s Creed?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Was passiert hier? Im Clip von Streamer Prydatv könnt ihr eine herrliche Situation beobachten, welche genau so auch in Assassin’s Creed hätte stattfinden können.

Der Spieler befindet sich in einem PvP-Modus und im Kampf mit gleich mehreren fiesen Recken der Gegnerseite. Als Magier ist er den beiden Nahkämpfern, die auf ihn zustürmen, hilflos ausgeliefert und wählt seinen letzten Ausweg, den Sprung in den Tod. Oder doch nicht?

In bester Ezio-Manier kann sich der zaubernde Assassine im Fall noch an der Kante unter ihm festhalten und sich somit das Leben retten, während seine beiden Verfolger in den Untergang springen und an dem aufatmenden Turner vorbeifallen.

Warum ist das schön? Der Clip zeigt auf wundersame Art und Weise, dass eine echte Assassinen-Waffe im MMORPG zwar fehlt, der Spielstil aber dennoch wunderbar funktionieren kann.

Dass der Streamer sich hier noch im Flug an der Kante festhalten kann, beweist, wie gut sich das Bewegen in New World funktionieren kann und wie viele Freiheiten ihr habt, was allein schon das Bewegen durch die Welt angeht. Hier ist sehr viel Potential zu mehr lustigen Clips gegeben, wir sind gespannt.

Massen-Farming dank Lebensstab

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Was passiert hier? Ihr könnt sehen wie der Streamer BagginsTV eine massive Horde von Wildschweinen zu einem bestimmten Punkt holt und sie dort dann alle töten. Das funktioniert, da die Spawn-Raten der Monster deutlich erhöht wurden im Vergleich zu ersten Beta.

Dort gab es teilweise Frust darüber, dass man lange auf bestimmte Monster warten muss, weil diese erst neu erscheinen müssen. Um diesen Punkt anzugehen, erhöhte man die Spawn-Rate, was das Massen-Farming, welches ihr im Clip seht, ermöglicht.

Dank des Lebensstabs muss der Solo-Spieler nicht fürchten zu sterben, da der Lebensstab für Regeneration sorgt und euch heilt, wenn ihr einen Gegner trefft. Mit dem Beil bewaffnet trifft der Spieler gleich mehrere Gegner auf einmal und ist so, trotz all der Gegner um ihn herum, fast durchgehend bei vollen Lebenspunkten.

Warum ist das so schön? Dass das klappt, ist eigentlich absurd. Doch bereits in unseren besten Builds für Einsteiger haben wir euch von dem Lebensstab als super-gute-Zweitwaffe berichtet, da sie euch selbst am Leben halten kann und das absolut effektiv.

New World: So stellt ihr den Lebensstab her, den ihr als Heiler braucht

In diesem Video wird das Prinzip davon auf die Spitze getrieben, da der Spieler selbst auf Stufe 44, mit massig Gegnern am Hals, trotzdem kaum Schaden einsteckt. Auf diese Art und Weise kann er ganz gemütlich vor sich hin farmen, während er seinen Zuschauern erklärt, dass Amazon hoffentlich nichts an den Spawn-Raten ändert.

Was haltet ihr von den Clips und habt ihr vielleicht noch mehr spannende Mitschnitte für uns, die unbedingt in diese Liste reinmüssen? Welchen davon fandet ihr am besten? Schreibt ihn uns gerne in die Kommentare, wir freuen uns schon darauf.

Im letzten Clip seht ihr übrigens die beste Waffe in New World, zumindest findet das MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Higi

Wenn diese 5 Clips eben nicht die schönsten Momente im Spiel zeigt, sondern wie kaputt das Spiel ist, dann Thema verfehlt….

Dexter Ward

Puh… Also wenn jemand, der bisher noch kein NW spielt hat, sich diese “besten Momente der Beta” anschaut dann kann ich durchaus sehr gut verstehen wenn keinerlei Interesse an NW aufkommt.
Für mich hat keiner der Clips wirklich irgendwas besonderes. Ich meine von den 5 Clips sind 2 einfach nur Bugs und was daran nun zu den besten Momenten der Beta gehören kann erschließt sich mir nicht.
Da gibt es auf YT einige sehr viel Interessante Clips um den Leuten zu zeigen was denn gut an der Beta war.

lIIIllIIlllIIlII

Warum ist das so schön? 

Keine Ahnung was an der Rolle schön sein soll. Es ist nur ein weiteres Puzzleteil im Gesamtbild eines schlechten PVPs und dessen fragwürdige Balance.

Generell zeigen hier die meisten Videos nicht die besten Momente des Games sondern das dass Game ein großes Problem hat und noch einen weiten Weg vor sich, wenn es erfolgreich sein möchte.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x