WoW Classic: Wer kein Abo hat, der soll auch nicht mitreden

Die Diskussionen in den Foren rund um WoW Classic sind angespannt. Blizzard denkt über harte Schritte nach.

Seit der Ankündigung von WoW Classic, also speziellen Servern, auf denen World of Warcraft nur in seiner Ursprungsversion bis kurz vor „The Burning Crusade“ läuft, wird viel darüber diskutiert. Die Meinungen der Fans, wie denn so ein Classic-Server aussehen soll, liegen weit auseinander.

Ein Großteil der Spieler ist der Ansicht, dass an Classic nichts verändert werden sollte – also keine Anpassungen an den Klassen und alle damaligen Fehler und Bugs wären eben Teil des Spiels.

WoW Classic Wallpaper

Allerdings waren diese Spieler nicht gut darin, ihre Meinung sachlich darzulegen. In den entsprechenden Forenbeiträge lassen sich zahlreiche Beleidigungen und Anfeindungen finden.

Classic-Fans schneiden sich ins eigene Fleisch

Am Ende wurde es dem Community Manager Ornyx zu bunt. Nachdem die Diskussionen immer weiter eskalierten und die Kommentare stärker zu persönlichen Beleidigungen und weniger zur sachlichen Debatte mutierten, zog Ornyx die Reißleine. Der Thread wurde geschlossen und gleich noch eine indirekte Warnung ausgesprochen:

„Wir sehen einen großen Anstieg in notwendiger Forenmoderation und Sanktionen für Beleidigungen und Toxizität von Spielern, die am Forum teilnehmen, ohne ein aktives Abo zu besitzen. (…) Wenn es die beste Entscheidung für unsere Community ist, dann bin ich nicht abgeneigt, den Schalter wieder umzulegen und dieses Forum nur für Abonennten freizuschalten.“

WoW Classic Header

Ornyx betont, dass er weiß, dass viele Classic-Fans aktuell vielleicht gar nicht „Legion“ spielen, aber da ein großer Teil der unangebrachten Posts von „Nicht-Abonennten“ kam, sah er sich zu diesem Schritt gezwungen – die Last an Forenmoderation und Accountstrafen wurde zu groß.

Classic ist definitiv ein leidenschaftliches Thema, über das sehr hitzig diskutiert wird. Aber hier haben viele Spieler wohl die Grenzen nicht gesehen und sich damit nun ins eigene Fleisch geschnitten. Denn wenn sie sich nicht benehmen und von der Diskussion ausgeschlossen werden, könnte „Classic“ doch so werden, wie sie es nicht wollten.


Im “aktuellen” WoW schafft Blizzard übrigens die Tier-Sets ab – die wird es in Battle for Azeroth nicht mehr geben!

Quelle(n): pcgamesn.com, us.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klaphood

Seit wann kann man denn überhaupt ohne Abo in den Foren posten?

Das muss ich wohl verpasst haben, da ich dort so gut wie nie unterwegs war. Kann mich nur daran erinnern, dass das nie ging ?

N0ma

laut seinen Worten hat er den Thread allerdings geschlossen weil das Thema durchdiskutiert war 😉
das Resumee war
” I think it’s easy to see that a majority of posters here are against changes to class balance in any form in Classic”
wundert mich eher dass man das überhaupt diskutiert, scheint aber Blizzard tatsächlich drüber nachzudenken, jede Änderung an Classic ist kein Classic mehr, mal von Texturen abgesehen, aber die kann man ja switchable machen

Schuschu

Finde ich gut. Wer es nichtmal spielt und vermutlich auch nicht vor hat, der hat nichts dazu beizutragen. Gibt schim genug toxische Spieler.

Patrick Seitz

naja wenn du Classic toll fandest, aber die Veränderungen danach nicht mehr. Ist es wohl doch nur logisch, das Abo zu kündigen.
Jedoch sind es doch genau die Leute die WoW zurückgewinnen möchte. Die Leute die Damals WoW geil fanden und immernoch geil fänden, ohne das ganze moderne Zeug.

Somit sehe ich diese Personen als wichtigere Informationsquelle als die aktuellen Spieler, die sich ja bereits in Legion Pudelwohl fühlen, denn diese werden bestimmt wenig Änderungsvorschläge bringen, und falls doch, eher in die entgegengesetze Richtung. (Noch einfacher, noch mehr an die Hand nehmen, noch weniger denken müssen.)

Das einzige Problem heutzutage ist doch lediglich, dass die Menschen inzwischen Online so abgestumpft sind, dass sie nicht mehr wissen wie man sich in der Öffentlichkeit zu benehmen hat….

ich sehe mich übrigens als unbeteiligter und neutraler Beobachter, da mir WoW nie gefallen wollte. Ich kenne aber viele Meinungen von ehemaligen WoWlern die z. B. die damals Bockschweren Massenraids vermissen.

Schuschu

Da muss ich dir zustimmen. Die Angestumpftheit und das Benehmen ist ein großes Problem und torpediert meiner Meinung nach, viele tolle Projekte. Das wird in dem Fall sicher auch irgendwo zu Buche schlagen. Bedauerlich.

Tommey

Naja toxische Spieler sollte man schon bannen.Allerdings schneiden sie sich ins eigene Fleisch wenn sie alle Nicht Abonnenten bannen, weil da liegt ein großer Pool an potenziellen Classic Spielern könnte ich mir denken. Wobei es halt fraglich ist ob sich diese an der Diskussion beteiligen. Ich zb tue es nicht und ich werde Classic defintiv nochmal eine Zeit spielen.

obermacker

Statt einer Ankündigung hätten Sie es einfach machen sollen.
Eine schöne anpassbare Classic die man dann in Richtung Kundenwunsch patcht wäre in meinen Augen die bessere Option gewesen.

Jetzt zerfleischen sich alle und an Ende kommt das ganze, wenn überhaupt 2021 raus.

Und ob das Classic oder Vanilla wird ist komplett Bumms weil es nach 3 Patches eh verwässert.

Patrick Seitz

nur wenn du mehrere Versionen von Klassik bietest, werden die Spieler ja völlig auseinander gerissen. Die Kompatibilität untereinander dürfte schwierig sein. (wenn zum Beispiel einer, andere Klassen und Fähigkeiten hat, andere Quests, Raidmechaniken geändert wurden und und und) Außerdem ist das einfach mal ein extremer Mehraufwand verschiedene Versionen am Leben zu erhalten….

Ich finde den Vorschlag daher eher schlecht. Zum letzten Satz. Wenn sie wirklich ein Classic/Vanilla rausbringen wollen. Ich denke nicht, dass da viel gepatcht werden wird, eben genau aus diesem Grund der Verwässerung.

Wenn überhaupt werden die Veränderungen immer nur sehr gering sein und langsam von statten gehen….

Sunface

Absolut richtig. Offizielle Foren nur für Abonnenten ebenso auch die finale Classic Version die ausnahmslos exakt so ist wie der letzte Patch vor TBC. Bugfixes ja, Verbesserungen nein. Die Jungens sollen spüren was sie lauthals die ganzen Jahre gefordert haben.

Nirraven

Die Zielgruppe von Classic befindet sich eher bei nicht Abonnenten, wenn die jetzt eine Classicversion für eine Zielgruppe zuschneiden die sie eh schon bedienen wäre das aus wirtschaftlicher Sicht nicht sehr sinnvoll. Ob man da die Infos zu den nicht Abonnenten aus dem eigenen Forum bezieht sei mal dahingestellt. Falls Sie jetzt tatsächlich nicht Abonnenten aus den Foren bannen, sollte der Grund auf keinen Fall der sein, weil es ein paar toxische Spieler unter ihnen gibt.

Sunface

Eine Free To Play Version von WoW wäre ebenso Unsinn und wirtschaftlich nicht sinnvoll. Das Ding würde nur Verlust abwerfen. Zudem machen sie ihrem eigentlichen Produkt Konkurenz. Classic wird 100% nur für Abo Spieler verfügbar sein.

Patrick Seitz

das schon aber warum sollte ein potentieller Classicspieler sein Abo aufrecht halten, wenn ihm Legion nicht taugt/er es nicht spielt.

Ich kündige z. B. in anderen MMO’s auch mein Abo wenn ich es nicht spiele. Wenn ich es z. B. nicht spiele, weil das PVP für mich zu unausgeglichen ist. Sollte meine Meinung auch zählen, denn durch eine positive Veränderung würde ich ja zurück kommen.

Ich bin aber echt nicht so Vermögend, mein Geld ungenutzt aus dem Fenster zu werfen.

Ich denke unter den nichtabonennten werden mehr potentielle Classicspieler sein, als unter den Abonnenten, denn wenn einem die Veränderungen nicht gefallen und einem das Spiel deshalb nicht mehr gefällt würde auch man das Abo kündigen.

Sunface

Gut aber weißte was es kostet eine ausfallsichere Serverfarm für Classic zu betreiben? Das wird Blizzard sicher nicht umsonst machen. Und vollkommen zurecht werden die Kosten dafür auf den Spieler umgelegt. vielleicht machen sie es etwas günstiger aber umsonst wird das niemals werden.

Patrick Seitz

Über das Preismodell ist nix bekannt. Keine Ahnung ob es ein globales Abo für beides geben wird und man classic seoerat abonieren können wird. (Ich tendiere eher zu ersterem)

Von nem kostenlosen Classicserver bin ich nie ausgegangen, ich rechne mit dem selben abomodell. Aber ich bezweifle, dass Stammspieler zukünftig mehr zahlen deshalb… Mehreinnahmen werden nur durch widerkehrende Abonnenten erwirtschaftet werden. Und sollten es zu wenige sein werden einfach kleinere Server bereitgestellt.

Nirraven

Du hast meinen Text falsch verstanden, ich habe lediglich gesagt das die Zielgruppe DERZEITIGE Nichtabonnenten sind. Nicht das sie keine Abos verlangen sollten, wäre sogar dafür das man ganz normales Abo zahlt und beides spielen kann auch wenn man nur eines der beiden will.

Jyux

Die “Jungens” wissen ganz genau was sie fordern und sie würden es auch sehr gerne spüren. Glaub mir 🙂
Nur weil du nichts mehr mit dem WoW anfangen kannst wie es damals war, trifft das noch lange nicht auf die ganzen Leute zu, die Classic schon so lange fordern.
Gibt ja nicht umsonst hunderttausende Spieler, die auf Vanilla Privatservern gespielt haben.

Sunface

Sicher kann ich was damit anfangen. Ich halte es nur für unrealistisch zu denken das Blizzard WoW Classic Server betreiben wird ohne Geld dafür zu nehmen. Das Classic eine Lobby hat ist mir bewusst. Ich selber würde auch reinschauen. Ich bin aber recht sicher das es mich nicht mehr so packen würde wie früher. Zudem nimmt mir die Ausichtslosigkeit auf weiteren Content den Spaß

Jyux

Ja ich denke auch nicht das dies kostenlos angeboten wird.
Schätze wohl man wird genauso seine Abogebühren zahlen müssen.
Ich meine aufgeschnappt zu haben, dass Blizzard wohl am überlegen ist die Classicserver auch mit Patches und nach einer gewissen Zeit mit Addons versorgen möchte.
Also ein kompletter Neustart quasi. Fände ich echt cool weil WOTLK und Pandaria würde ich Classic sogar vorziehen 😛

Koronus

Interessant. Im deutschen Forum drehen eher Classic Hasser bzw QoL Forderer durch.

Patrick Seitz

Das ist wirklich interessant, denn eigentlich sich wird (Ich sag nur Pyranha Bytes) Verfechter der knüppelharten Spiele. Während all die Komfortfunktionen größtenteils aus Frankreich, Kanada und den USA kommen….

Saigun

Weil ein paar Amis durchgedreht sind dürfen nun manche Leute nichtmehr posten? Super… Im deutschen Forum lief es doch noch sehr gesittet. Auch wenn es da bei 4 Personen 5 Meinungen gab.

FaveHD

Classic soll classic bleiben, Diskussion beendet. Man stelle sich das wie ein altes Super Nintendo Spiel vor, das Game auf der Kasette und es ist wie es ist. Mit allen Facetten. Die leute wollen classic, sie bekommen classic. Eine änderung die nicht wie classic ist, ist nicht mehr classic.

Insane

Die Diskussion scheint nicht beendet zu sein, da es sehr viele andere Spieler gibt, die es anders sehen. Sollte der mehrheitliche Konsens bei dieser Gruppe liegen, warum sollte Blizzard deine Ansicht und die derer übernehmen, die es auch wie du sehen?

Nora mon

Bugs und Balancefehler gehörten in kein Spiel Diskussion beendet. 😉

FaveHD

Ja komm, lass uns Balancen, ach komm der Bug hier auch noch. Man fängt an und wo hört es auf? Dann noch hier ein bisschen qol und da noch ein bisschen. Und schon sind wir wieder bei einer dieser unnötig langen Diskussion, die nichts zutrage bringt, zumindest nicht bei denen die etwas zu entscheiden haben.

Spielkassettenprinzip. Fertig. Classic=Classic. Sonst weint doch wieder jemand. Grüsse

Patrick Seitz

bei der Kasette weinen aber auch viele Spieler. Außerdem wie schon gesagt gibt es viele Kasetten. Welche soll man nun also einlegen.

Zokc

Blizzard kann nicht mehr das Classic von Früher wiederbeleben, haben die mal gesagt. Es wird mehr ein Classic 2.0

Ectheltawar

Und da haben wir das Dilemma….Classic erstreckt sich im Grunde von Release bis zum ersten AddOn BC. Zum direkten Release haben aber viele noch gar nicht angefangen. Das Spiel ist über die gesamte Classiclaufzeit von mehr und mehr Spielern aufgesucht worden, die “Classic” dann durchaus auch anders kennengelernt haben, als andere die vielleicht schon Monate vorher begonnen haben.

Welche Definition von Classic ist nun aber die korrekte? Welche würde wohld en meisten Zuspruch erhalten und welche die geringste? Wie steht es um die Grafikfrage? Soll diese unverändert bleiben, oder darf man zumindest diese auf ein aktuelleres Niveau bringen? Können 40er-Raids heute noch funktionieren, ohne gewisse Tools zur Hilfe? Und das wären nur die großen Dinge, wie steht es um Kleinigkeiten wie den Gildenkalender? Dürfen auch solche geringen Änderungen nicht sein, oder vielleicht doch? Und wenn ja, ist es dann noch Classic?

Das geht unendlich so weiter und Blizzard steht da vor einem gewaltigen Problem. Die Betreiber eines Privatservers haben es da leichter, die machen es nach Lust und Laune und wer dann neben Ihnen selbst darauf spielen will, kann das tun. Es wird sich gewiss kein großer Shitstorm entwickeln weil solch ein Privatserver nicht der Vorstellung von Spieler XY entspricht. Bei Blizzard ist das aber umgekehrt. Da sind die Erwartungen ganz anders und im Grunde ist jetzt schon vorprogrammiert, egal wie der Classic-Server am Ende aussieht, es wird zu einer Welle der Entrüstung kommen von Spielern die lauthals schreien “Das ist aber nicht Classic”. Für Blizzard gilt es aktuell auszulooten, mit welcher Version sie den “leisesten” Shitstorm herbeibeschwören.

Wie schon an anderer Stelle geschrieben hatte Blizzard leider keine andere Möglichkeit als den Classic-Server anzukündigen. Der sich anbahnende Shitstorm das sie ja nicht auf Kundenwünsche hören war ja auch absehbar. Nun haben sie das ganze noch mal was nach hinten verschoben.

Keupi

Ich verstehe die Diskussion grundsätzlich nicht wirklich. Blizz hatte Vanilla angekündigt, das wäre alles bis kurz vor BC. Wenn es etwas anderes gibt, dann wird das ein Desaster. Die aktuellen Spieler brauchen kein zweites WoW und die Vanillas lassen es dann links liegen.

Schade ist auch, dass es bei dem und auch vielen anderen Themen ständig Gruppierungen gibt, die sich gefühlt konkurrieren wollen oder müssen.

Jeder der kein Vanilla mag soll es nicht spielen. Wer WoW aktuell nicht mag soll es lassen. Komisch auch die Begründungen und Ängste. Vanilla kostet Content im aktuellen WoW. Das ist alles so kompliziert, dass dauert länger als die eigentliche Entwicklung. Wir wollen Equipp Farmen und das soll in das aktuelle Transmoggear aufgenommen werden. Das hört sich etwas wirr und nahezu unmöglich an.

Ich spiele das aktuelle WoW kaum mehr und freue mich tierisch auf Vanilla. Ohne Druck die alten Gebiete questen, die Atmosphäre schnuppern, Leveldungeons genießen, CC nutzen und die unterschiedlichen Klassen feiern. Ich hoffe Blizz weiß was es tut und vertraue ihnen einfach mal.

John Wayne Cleaver

“Ich hoffe Blizz weiß was es tut und vertraue ihnen einfach mal.”

Damit hat man bisher eigentlich auch nie was falsch gemacht. Und viel mehr bleibt einem ja eigentlich auch nicht.

McGee

“Blizz hatte Vanilla angekündigt, das wäre alles bis kurz vor BC.”

Da fängt die Diskussion ja schon an. Welcher Patch-Stand soll den genutzt werden? Alleine Classic hat so viele verschiedene Optionen zu bieten, dass da schon 100 Leute 100 Meinungen zu haben.

Die einen sagen es muss das Urclassic sein, also bevor irgendein Patch aufgespielt wurde. Die nächsten wollen den letzten Patch vor BC usw.

Schlussendlich wird Blizzard einen Mittelweg finden und es wird so oder so eine Menge Leute verärgern egal was sie machen. Im Grunde können sie nämlich nichts richtig machen, dafür sind die Meinungen zu unterschiedlich.

RealUnreal

naja es muss der letzte patch sein, da der auch den meisten content hat. Außerdem wer will schon das alte hartz IV pvp system haben….

Gorden858

Könnte mir schon vorstellen, dass sie die Raids wieder erst nach und nach freischalten wollen. So könnte man auch die legendären AQ und Naxx Eröffnungsevents wiederholen.

Xerezal

WoW ohne irgendein Patch (also Version 1.1) wäre langweilig, da es zu der zeit recht wenig zu machen war, Onyxia und Ragnaros soweit ich mich erinnern kann. Hach waren das noch zeiten 😛

FaveHD

Das trifft es genau auf den Punkt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x