WoW Classic: Was erwartet Euch auf einem Vanilla-Server?

Ein großer Teil der alteingesessenen „World of Warcraft“-Community jubelt. Auf der Blizzcon 2017 hat Blizzard das Projekt „Classic WoW“ angekündigt – eine Option, World of Warcraft auf Classic-Servern zu spielen – so wie zu Vanilla-Zeiten in 2005. Aber was steckt eigentlich drin in den World of Warcraft Legacy-Servern?

Update: Dieser Artikel wurde im November 2017 zum ersten Mal veröffentlicht und am 3. Oktober 2018 mit neuen Informationen aktualisiert.

Für alle, die sich nur noch vage an Classic erinnern oder Classic WoW noch nie gespielt haben, haben wir von Mein-MMO für Euch eine Übersicht erstellt. Erfahrt hier, was Euch erwartet, wenn Ihr WoW wie im Jahre 2005 spielt.

WoW Classic Header

Schnellübersicht: Was sind Classic-Server und wann ist der Release?

Was ist ein Classic-Server? WoW Classic bedeutet, den MMORPG Klassiker ganz ohne jegliche Erweiterung zu spielen. Classic, oder Vanilla, ist World of Warcraft bevor die erste Erweiterung The Burning Crusade 2007 erschien.

Wozu sind Classic Server gut? Viele Spieler verbinden die Zeit von WoW Classic mit ihren ersten Berührungen mit WoW oder MMORPGs generell. Die Classic-Server sollen den Classic-Fans dieses Gefühl noch einmal vermitteln können.

Wie funktioniert das? Die Classic-Server werden parallel zu den Live-Servern von WoW laufen und sonst nichts mit der Live-Version zu tun haben. Classic wird auf dem Patch-Stand 1.12 laufen.

Wann werden die Server veröffentlicht? Ein genaues Datum wurde noch nicht genannt. Ein Ex-Entwickler sagte jedoch, dass wir vor 2021 nicht mit WoW Classic rechnen können.

Kann ich schon vorher spielen? Ja, ab November soll es eine Demo für Classic geben, an der Ihr teilnehmen könnt.

WoW Classic Vegan Title

Classic-Server: Was bedeutet das?

Die Vanilla-Server für WoW sind schon lange ein Wunsch der Community, der sich in Privatservern manifestiert hat. Aber was genau ist eigentlich ein Classic-Server?

Wer WoW erst weit nach dem Release angefangen oder seitdem viele neue Eindrücke gewonnen hat, der weiß das vielleicht nicht oder erinnert sich kaum noch daran, wie World of Warcraft 2005 zum Release war.

Mehr zum Thema
Ich werde Classic WoW verteufeln - und das liebe ich daran!

Alle Raids, der gesamte Classic-Content: Der Classic-Server wird Patch 1.12 „Trommeln des Krieges“ beinhalten, das letzte Update dieser Ära. Mit diesem Stand werden die Classic-Server also alles bieten können, was World of Warcraft zu Classic-Zeiten hatte. Zu den Features in dieser Zeit zählen unter anderem:

  • Der Raid Naxxramas (aus Patch 1.11)
  • Wettereffekte (aus Patch 1.10)
  • Realmübergreifende Schlachtfelder
  • Welt-PvP

WoW classic titelbild mensch orc tauren

Was für Rassen und Klassen gibt es auf Classic-Servern bei WoW?

Auf den Classic-Servern werden die Uhren um 12 Jahre zurückgestellt, um den Status von WoW zu Release des MMORPGs innezuhaben. Konkret bedeutet das:

  • Levelgrenze: Level 60
  • Gebiete: Kontinente Kalimdor und östliche Königreiche
  • Rassen:
    • Allianz: Menschen, Nachtelfen, Zwerge und Gnome
    • Horde: Orcs, Trolle, Tauren und Untote
  • Klassen: Priester, Schurken, Krieger, Magier, Druiden, Jäger, Hexenmeister, Schamanen und Paladine.
  • Mounts: Nur Vanilla-Reittiere. Fliegende Reittiere wurden erst mit The Burning Crusade eingeführt.

Einsamer WoW Ork

Es gab zu Classic zum einen weniger Klassen, als auch mehr Einschränkungen in der Auswahl der Klasse. Viele Rassen hatten nicht so eine große Auswahlmöglichkeit wie heute.

Rassen-/Klassen-Kombinationen der Allianz

wdt_ID Rasse Priester Schurke Krieger Magier Druide Jäger Hexenmeister Schamane Paladin
1 Mensch X X X X X X
2 Zwerg X X X X X
3 Nachtelf X X X X X
4 Gnom X X X X

Rassen-/Klassen-Kombinationen der Horde

wdt_ID Rasse Priester Schurke Krieger Magier Druide Jäger Hexenmeister Schamane
1 Orc X X X X X
2 Tauren X X X X
3 Troll X X X X X X
4 Untot X X X X X

Paladine waren nur für die Allianz (Menschen und Zwerge), Schamanen nur für die Horde (Orcs, Trolle und Tauren) verfügbar. Krieger und Schurken konnten noch Schuss- und Wurfwaffen tragen und benutzen, Schamanen, Druiden und Paladine nutzten Götzen und dergleichen.

World of Warcraft

So anders spielt sich WoW Classic

Mehr Charakterwerte: Auch die Rassen und Attribute hatten eine andere Verteilung. Es gab noch Resistenzen, Verteidigungswert (den Tanks brauchten, um nicht kritisch getroffen zu werden), Trefferwert und Waffenfähigkeit.

Eine Waffe musste also benutzt werden, um ihre Fähigkeit zu steigern, und nicht mehr zu verfehlen. Einige Rassen hatten Boni auf bestimmte Waffen, wie Menschen auf Schwerter und Streitkolben.

Mehr Talente: Talente dagegen waren deutlich umfangreicher. Auf jeder Stufe konnte ein Talentpunkt vergeben werden. Die Talentbäume waren dementsprechend groß, und ermöglichten auch Hybrid-Skillungen mehrerer Spezialisierungen.

WoW Classic Warlock Talents

Der Talentbaum eines Hexenmeisters zu Classic.

Zauber benötigen Reagenzien: Für Portale benötigte man Portalrunen, für große Segen des Paladin Symbole der Könige, für die Wiedergeburt des Druiden ein Ahornsamenkorn etc.

Klassen, die Schusswaffen benutzen, mussten außerdem einen Munitionsbeutel oder Köcher mit sich tragen, in dem sie Kugeln oder Pfeile lagerten.

Raids waren umständlicher: Auch Dungeons und Raids funktionierten deutlich anders als heute. Die Gruppe traf sich nicht über den Browser, sondern vor der Instanz, zu der erst geritten werden musste.

Cooldowns wurden nicht zu Beginn des Kampfes zurückgesetzt, was oft bedeutete, zu warten, bis der Bosskampf beginnt.

Es fehlen also einige der doch komfortableren Änderungen – aber Blizzard will auch das Spiel neu erschaffen, das es damals gab, und keine beschönigte Version.

WoW 5 Bossmechaniken Chromaggus

Lohnt es sich, Classic zu spielen?

Wenn Ihr Neuling seid: Diese Frage wird jeder Spieler für sich selbst beantworten müssen. Classic ist eine ganz andere Erfahrung, als es World of Warcraft heute ist. Wer häufig den Dungeon-Browser nutzt oder gerne häufig seine Klasse anpasst, wird in Classic eher nicht glücklich.

Für Neueinsteiger ist WoW Classic als Spiel nur begrenzt zu empfehlen. Es ist aber sicherlich interessant, zu sehen, wie alles begann und die Welt zu erforschen, von der die Veteranen ständig schwärmen.

Wenn Ihr WoW Classic schon gespielt habt: Auch alte Hasen sollten sich aber noch einmal klar machen, was WoW Classic wirklich bedeutet. Das Spiel und auch die eigene Spielweise hat sich seit Classic drastisch verändert, und viele alte Features sind vielleicht nicht mehr so großartig, wie Ihr sie in Erinnerung habt. Zur Erinnerung:

WoW Tarrens Mill Classic

Auch die WoW-Ikone Barlow hat bereits einen Kommentar zu Classic abgegeben. Er gibt unter Anderem zu bedenken, dass Raiden nicht per se schwerer war, sondern nur umständlicher. Generell scheint sich Classic nur für die Erfahrung wirklich anzubieten – nicht, weil es das bessere Spiel wäre.

Wenn Ihr selbst einmal testen wollt, wie gut Ihr Classic noch im Kopf habt, macht mit bei unserem Quiz: Wie gut kennt Ihr Euch in Classic aus?


Habt Ihr genaue Vorstellungen zu Classic? Dann stimmt ab: Wie wünscht Ihr Euch WoW Classic?

Weitere News zu WoW Classic:

Autor(in)
Quelle(n): gamestar
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (92)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.