WoW Classic: Was erwartet Euch auf einem Vanilla-Server?

Ein großer Teil der alteingesessenen „World of Warcraft“-Community jubelt. Auf der Blizzcon 2017 hat Blizzard das Projekt WoW Classic angekündigt – eine Option, World of Warcraft auf Classic-Servern zu spielen – so wie zu Vanilla-Zeiten in 2005. Aber was steckt eigentlich drin in den World of Warcraft Legacy-Servern?

Update: Dieser Artikel wurde im November 2017 zum ersten Mal veröffentlicht und am 3. Oktober 2018 mit neuen Informationen aktualisiert.

Für alle, die sich nur noch vage an Classic erinnern oder Classic WoW noch nie gespielt haben, haben wir von Mein-MMO für Euch eine Übersicht erstellt. Erfahrt hier, was Euch erwartet, wenn Ihr WoW wie im Jahre 2005 spielt.

WoW Classic Header

Schnellübersicht: Was sind Classic-Server und wann ist der Release?

Was ist ein Classic-Server? WoW Classic bedeutet, den MMORPG Klassiker ganz ohne jegliche Erweiterung zu spielen. Classic, oder Vanilla, ist World of Warcraft bevor die erste Erweiterung The Burning Crusade 2007 erschien.

Wozu sind Classic Server gut? Viele Spieler verbinden die Zeit von WoW Classic mit ihren ersten Berührungen mit WoW oder MMORPGs generell. Die Classic-Server sollen den Classic-Fans dieses Gefühl noch einmal vermitteln können.

Wie funktioniert das? Die Classic-Server werden parallel zu den Live-Servern von WoW laufen und sonst nichts mit der Live-Version zu tun haben. Classic wird auf dem Patch-Stand 1.12 laufen.

Wann werden die Server veröffentlicht? Ein genaues Datum wurde noch nicht genannt. Ein Ex-Entwickler sagte jedoch, dass wir vor 2021 nicht mit WoW Classic rechnen können.

Kann ich schon vorher spielen? Ja, ab November soll es eine Demo für Classic geben, an der Ihr teilnehmen könnt.

WoW Classic Vegan Title

Classic-Server: Was bedeutet das?

Die Vanilla-Server für WoW sind schon lange ein Wunsch der Community, der sich in Privatservern manifestiert hat. Aber was genau ist eigentlich ein Classic-Server?

Wer WoW erst weit nach dem Release angefangen oder seitdem viele neue Eindrücke gewonnen hat, der weiß das vielleicht nicht oder erinnert sich kaum noch daran, wie World of Warcraft 2005 zum Release war.

Ich werde Classic WoW verteufeln – und das liebe ich daran!

Alle Raids, der gesamte Classic-Content: Der Classic-Server wird Patch 1.12 „Trommeln des Krieges“ beinhalten, das letzte Update dieser Ära. Mit diesem Stand werden die Classic-Server also alles bieten können, was World of Warcraft zu Classic-Zeiten hatte. Zu den Features in dieser Zeit zählen unter anderem:

  • Der Raid Naxxramas (aus Patch 1.11)
  • Wettereffekte (aus Patch 1.10)
  • Realmübergreifende Schlachtfelder
  • Welt-PvP
WoW classic titelbild mensch orc tauren

Was für Rassen und Klassen gibt es auf Classic-Servern bei WoW?

Auf den Classic-Servern werden die Uhren um 12 Jahre zurückgestellt, um den Status von WoW zu Release des MMORPGs innezuhaben. Konkret bedeutet das:

  • Levelgrenze: Level 60
  • Gebiete: Kontinente Kalimdor und östliche Königreiche
  • Rassen:
    • Allianz: Menschen, Nachtelfen, Zwerge und Gnome
    • Horde: Orcs, Trolle, Tauren und Untote
  • Klassen: Priester, Schurken, Krieger, Magier, Druiden, Jäger, Hexenmeister, Schamanen und Paladine.
  • Mounts: Nur Vanilla-Reittiere. Fliegende Reittiere wurden erst mit The Burning Crusade eingeführt.
Einsamer WoW Ork

Es gab zu Classic zum einen weniger Klassen, als auch mehr Einschränkungen in der Auswahl der Klasse. Viele Rassen hatten nicht so eine große Auswahlmöglichkeit wie heute.

Rassen-/Klassen-Kombinationen der Allianz

wdt_ID Rasse Priester Schurke Krieger Magier Druide Jäger Hexenmeister Schamane Paladin
1 Mensch X X X X X X
2 Zwerg X X X X X
3 Nachtelf X X X X X
4 Gnom X X X X

Rassen-/Klassen-Kombinationen der Horde

wdt_ID Rasse Priester Schurke Krieger Magier Druide Jäger Hexenmeister Schamane
1 Orc X X X X X
2 Tauren X X X X
3 Troll X X X X X X
4 Untot X X X X X

Paladine waren nur für die Allianz (Menschen und Zwerge), Schamanen nur für die Horde (Orcs, Trolle und Tauren) verfügbar. Krieger und Schurken konnten noch Schuss- und Wurfwaffen tragen und benutzen, Schamanen, Druiden und Paladine nutzten Götzen und dergleichen.

World of Warcraft

So anders spielt sich WoW Classic

Mehr Charakterwerte: Auch die Rassen und Attribute hatten eine andere Verteilung. Es gab noch Resistenzen, Verteidigungswert (den Tanks brauchten, um nicht kritisch getroffen zu werden), Trefferwert und Waffenfähigkeit.

Eine Waffe musste also benutzt werden, um ihre Fähigkeit zu steigern, und nicht mehr zu verfehlen. Einige Rassen hatten Boni auf bestimmte Waffen, wie Menschen auf Schwerter und Streitkolben.

Mehr Talente: Talente dagegen waren deutlich umfangreicher. Auf jeder Stufe konnte ein Talentpunkt vergeben werden. Die Talentbäume waren dementsprechend groß, und ermöglichten auch Hybrid-Skillungen mehrerer Spezialisierungen.

WoW Classic Warlock Talents
Der Talentbaum eines Hexenmeisters zu Classic.

Zauber benötigen Reagenzien: Für Portale benötigte man Portalrunen, für große Segen des Paladin Symbole der Könige, für die Wiedergeburt des Druiden ein Ahornsamenkorn etc.

Klassen, die Schusswaffen benutzen, mussten außerdem einen Munitionsbeutel oder Köcher mit sich tragen, in dem sie Kugeln oder Pfeile lagerten.

Raids waren umständlicher: Auch Dungeons und Raids funktionierten deutlich anders als heute. Die Gruppe traf sich nicht über den Browser, sondern vor der Instanz, zu der erst geritten werden musste.

Cooldowns wurden nicht zu Beginn des Kampfes zurückgesetzt, was oft bedeutete, zu warten, bis der Bosskampf beginnt.

Es fehlen also einige der doch komfortableren Änderungen – aber Blizzard will auch das Spiel neu erschaffen, das es damals gab, und keine beschönigte Version.

WoW 5 Bossmechaniken Chromaggus

Lohnt es sich, Classic zu spielen?

Wenn Ihr Neuling seid: Diese Frage wird jeder Spieler für sich selbst beantworten müssen. Classic ist eine ganz andere Erfahrung, als es World of Warcraft heute ist. Wer häufig den Dungeon-Browser nutzt oder gerne häufig seine Klasse anpasst, wird in Classic eher nicht glücklich.

Für Neueinsteiger ist WoW Classic als Spiel nur begrenzt zu empfehlen. Es ist aber sicherlich interessant, zu sehen, wie alles begann und die Welt zu erforschen, von der die Veteranen ständig schwärmen.

Wenn Ihr WoW Classic schon gespielt habt: Auch alte Hasen sollten sich aber noch einmal klar machen, was WoW Classic wirklich bedeutet. Das Spiel und auch die eigene Spielweise hat sich seit Classic drastisch verändert, und viele alte Features sind vielleicht nicht mehr so großartig, wie Ihr sie in Erinnerung habt. Zur Erinnerung:

WoW Tarrens Mill Classic

Auch die WoW-Ikone Barlow hat bereits einen Kommentar zu Classic abgegeben. Er gibt unter Anderem zu bedenken, dass Raiden nicht per se schwerer war, sondern nur umständlicher. Generell scheint sich Classic nur für die Erfahrung wirklich anzubieten – nicht, weil es das bessere Spiel wäre.

Wenn Ihr selbst einmal testen wollt, wie gut Ihr Classic noch im Kopf habt, macht mit bei unserem Quiz: Wie gut kennt Ihr Euch in Classic aus?


Habt Ihr genaue Vorstellungen zu Classic? Dann stimmt ab: Wie wünscht Ihr Euch WoW Classic?

Weitere News zu WoW Classic:

Autor(in)
Quelle(n): gamestar
Deine Meinung?
20
Gefällt mir!

92
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kenny lee
kenny lee
8 Monate zuvor

Spätestens wenn das geplante nicht so läuft wie sie sich das gedacht haben werden sie wieder den gleichen Fehler machen und die Community den Arsch kriechen

C H
C H
1 Jahr zuvor

Ich habe viele Jahre WOW gespielt, von 2005 an, habe aber bei lvl 85 aufgehört weil das Spiel viel zu schnelllebig wurde. Und immer alles total verändert wurde als es vorher war, von der Rüstung angefangen bis zur Skillung. Die Rüstung war nicht kombinierbar und den Spielern wurde irgendwann die Freiheit genommen die Skillung frei zu gestalten und das war für mich zuviel des Guten. Die Spieler wurden unfreundlich, die Community sehr schlecht, das hat dazu geführt das ich mit WOW aufgehört habe. Wenn Blizzard wieder zu den Anfängen zurück kehren würde und auch dieses nicht verändert und das auf dem bisherigen Account einbindet wäre eine Überlegung wert wieder anzufangen ansonsten spiele ich lieber etwas anderes

TestP
TestP
1 Jahr zuvor

Hi,

der Patchstand wird offenbar 1.13 sein. Und da das Spiel auf der aktuellen Serverstruktur laufen wird gehe ich davon aus, dass einiges vom aktuellen WoW durchscheinen wird. Mehr sieht man zur Blizzcon.

Ansonsten finde ich Classic beträchtlich besser als das aktuelle WoW. Es war viel chilliger, man musste nicht Ruf oder Erfolge farmen um Content freizuspielen etc. Auch das Gameplay fand ich viel entspannter. Es war langsamer und hatte viel mehr Tiefe. Ich bin jetzt Level 120 und ich habe nur noch zwei Dinge zu tun: Ruf farmen und Itemlevel stacken.

MfG

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

WoW Classic war scheisse heute ist da Spiel um einiges besser das ist Fakt und es kann mir keiner kommen und was anderes behaupten.

ABER…

Im Grunde war es die Servercommunity welche WoW Classic so wertvoll gemacht hat.

Wen man gut spielen konnte hatte man einen Namen auf dem Server und Leute haben dich als DD angefragt ob du gerne mit ihnen spielen möchtest wenn sie in eine Instanz wollten weil sie dich kannten und wussten was du kannst.

Gilden waren wertvoller da sie einen Ruf zu verlieren hatten und weil man eine festgelegte Anzahl Leute für den Raid brauchte war eine Gilde Pflicht.

Mein Jäger war nie super gut ausgerüstet aber ich konnte mit CC umgehen 2 Eisfallen gleichzeitig am laufen halten und kiten wenn es etwas zu kiten gab. Das ist es was es eben anders machte.

Im aktuellen WoW bist du nur noch genau so viel wert wie dein Gearscore anzeigt.
und weil jeder alles kann spielt es auch keine Rolle wer mitgenommen wird.

Jyux
Jyux
1 Jahr zuvor

„WoW Classic war scheisse heute ist da Spiel um einiges besser das ist Fakt und es kann mir keiner kommen und was anderes behaupten.“
——–
Doch, so ziemlich jeder der sich so sehr auf Classic freut wie ich wird was anderes behaupten.

WoW wie es heute ist ist scheisse und classic war um einiges besser das ist Fakt! – Ne, es ist einfach eine Frage des Geschmacks.
Für mich hat das aktuelle WoW Inhaltlich so gut wie nichts was es besser macht. Klar, Grafik und Animationen sind toll. Neue Klassen und Rassen sind auch nett und einige Quality of Life Änderungen wie z.B. mehr Flugpunkte und Friedhöfe sind auch gut. Aber sonst kannste das aktuelle WoW doch in der Pfeiffe Rauchen. Das Spiel hat eine Charaktertiefe/Charakterentwicklung wie ein casual MOBA Game. Es hat das RPG in MMORPG einfach nicht mehr verdient.

Und du siehst ja wie viele Leute tatsächlich die Classic-Server erwarten. Und anhand der Spielerzahlen auf diversen Classic-Privatservern sieht man auch das es genug Leute gibt die es immer noch spielen.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Jep das hat mich auch an Barlows Video so aufgeregt. Er hat nämlich auch gesagt, dass WoW heutzutage viel besser ist als damals was ich ebenso nicht finde.

TestP
TestP
1 Jahr zuvor

Zumal Barlow Classic ebenfalls ordentlich gezockt hat. So schlecht kann es also gar nicht gewesen sein. Sonst hätte er es nach 20 Leveln deinstalliert. Deshalb finde ich seine Aussagen auch sehr unglaubwürdig.

MfG

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Da bin ich genau deiner Meinung. Ich mag Barlow eigentlich ganz gerne, aber bei dem Thema sehe ich die Sache anders.
Beide Versionen haben ihre Vor- und Nachteile, sind aber vom Spielgefühl doch sehr unterschiedlich. Und da entscheidet aus meiner Sicht der persönliche Geschmack und das kann nur jeder für sich selber entscheiden.

TimTaylor
TimTaylor
1 Jahr zuvor

Naja das sieht jeder anders.

Classic war cool wegen dem sozialen Aspekt auf den Servern, da geben ich dir recht. Blizzard hat das aber abgeschafft mit ihrem Dungeonfinder schrott. Heute interessiert es keinen in WoW mit wem du irgendwas machst oder ob du ein Depp bist und dich so verhältst, sieht die Leute eh nie wieder ????.

Denke aber das dieser kram in Classic auch eingebaut wird von Blizz.

Auch war die Charakter-Bildung und die Skillungen früher viel interessanter, da man noch einen eigenen Playstyle entwickeln konnte für bestimmte Situationen.

WoW heute ist zwar ok, ist immerhin das größte MMO überhaupt, aber es ist halt sehr auf Cusual-Gaming getrimmt worden und das man so gut wie alles alleine bzw. mit RnDs erreichen kann, das macht das Game für mich auch langweilig.

Ich schau mir eig. nur noch die Story Vids auf Youtube an, die sind noch als unterhaltsam ????.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Es gab keine Skillmöglichkeiten auch wenn der Talentbaum etwas anderes aussagte.
Alle Spieler die sich mit ihrer Klasse befassten nutzten die selbe Skillung im Grunde so wie heute auch.

Beim Jäger war das jedenfalls zu 100% so.
Entweder man nutzte die eine Skillung für MM oder man machte einfach keinen Schaden.
BM war ok für solo und SV spielte man vielleicht noch im PvP sicher aber nicht in der Instanz.

Gebrechenhexer hatten ja auch das Problem das es bei Oniyia nur 12 (oder waren es weniger) Dotplätze hatten die man sich mit andern Klassen teilen mussten. Ich erinnere mich noch gut, weil mein Raidleader mir verboten hatte den Viperstich aufzutragen weil dieser weniger Schaden machte als Die Hexer/Mage und Priesterdots.

Allerdings war das Aggromanagement früher um einiges interesanter.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Zuerst 6 mit 1.12 12 außerdem konnte damals niemand deine Skillung sehen und dir vorschreiben wie du zu skillen hast.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

he he das stimmt auch wieder wink

TimTaylor
TimTaylor
1 Jahr zuvor

Ist schon richtig das viele das selbe geskillt hatten aber es gab auch noch Klassen da gab es schon unterschiede. Zum Beispiel Mage und Krieger konnten doch hier und da etwas unterschiedliches tun smile und für PVP konnte man auch andere Sachen nutzen. In Legion habe ich mir schon gedacht das sie das eigentlich jetzt mal komplett rausnehmen können.

Also Legion hab ich sogar noch gespielt als Tank, da gibt es kein Aggromanagment mehr, der Tank hatte einfach Aggro ????. Ich weiß noch wie ich früher in Classic geschwitzt hab mit meinem Krieger als Aggro zu halten von allen Mobs ????, oder in Kara in BC…das war die Hölle ????, aber soviel mehr Spaß gehabt.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Grundsätzlich freu ich mich auf die Classic-Server und werde da sicherlich auch mal reinschnuppern, wenn es den keine zusätzlichen Kosten verursacht neben dem schon laufenden WoW-Abo.

Wirklich aktiv spielen kann ich da aber sicherlich nicht, die Art wie man damals WoW spielen musste um zB zu raiden, würde heute gar nicht mehr in meinen Tagesablauf passen.

Ich bin mal gespannt wie sich der Classic-Server am Ende darstellt. Ich vermute aber das es für viele eher ein „böses“ Erwachen wird, die schnell feststellen das doch einiges heute durch eine rosarote Brille gesehen wird. Gibt sicherlich viele die da wirklich auch heute noch aktiv drauf spielen würden, aber ich bin gespannt ob es am Ende ausreicht das Blizzard so einen Server dauerhaft am Leben halten kann.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ne am Leben halten tut es Retail falls wir nicht Retail überflügeln. Blizzard hat bereits gesagt die Server werden laufen so lange WoW läuft und seien es nur 2 Spieler die dort (nur mehr) spielen.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Glaube durchaus, dass sich das selber tragen wird. Die Leute werden ja ihr Abo zahlen müssen und selbst wenn es im schlimmsten Fall nur von ein paar Leuten angenommen werden würde, würden sie einfach einen Server weiter laufen lassen (bzw. einen pro Sprache) dort alle Raids aufmachen und sich die Leute dort austoben lassen. Dadurch dürften nur wenig Kosten entstehen, die sich leicht durch Abos abdecken oder aus der Portokasse begleichen lassen.

Aber „falls wir nicht Retail überflügeln“? Also ich gönne euch ja euren Spaß, aber das glaubst du doch wohl selber nicht.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Doch doch ich glaube sehr wohl das wir BfA mit Abozahlen überflügeln werden

Rasakka
Rasakka
1 Jahr zuvor

Bin eher einer der Kritiker von Classic ala „Leute werden es spielen und dann sich nach neuem Content sehnen“ .. das einzig schöne waren der Brachlandchat und die 11h Alteracschlachten.. aber als inzwischen arbeitender Mensch, fehlt mir für sowas einfach die Zeit und ebenfalls die Lust meine verfügbare Zeit darein zu investieren.

Soldier224
Soldier224
1 Jahr zuvor

Für mich bestand der große Vorteil in Classic darin dass man sich als Spieler entscheiden musste und die Entscheidung eine spürbare Konsequenz hatten. Und die größte Entscheidung die man treffen musste bestand darin die Fraktion zu wählen.

Wenn man die Fraktion wählte musste man sie auf dem ganzen Server beibehalten, das hatte zur Folge dass man sich im nachhinein auch mehr mit seiner Fraktion identifizierte. Dazu kam dass manche Klassen nur bei der Allianz oder bei der Horde spielbar waren (Siehe den im Artikel erwähnten Paladin oder Schamane). Diese Identifikation mit der Fraktion wurde ziemlich weichgespült, unwichtiger.

Dazu kommt dass viele Vereinfachungen die später kamen auch dafür sorgten dass die Herausforderungen während des Levelns wegfielen (Man siehe die Gruppenquests die es früher einmal gab) und Sachen die Atmosphärisch waren (Keine Pfeile die man mehr kaufen kann, das Lagerfeuer benötigt keine Ressourcen mehr… usw.)

Und als dritter großer Punkt ist die immer mehr irre gewordene Lore, der ich so wie sie ist kaum noch was abgewinnen kann. In classic war die Lore einigermaßen Glaubwürdig entwickelte sie sich mit jedem neuen Addon in die Falsche Richtung. Spätestens nach dem Lichkönig wurde sie immer unglaubwürdiger für mich.

Um alle 3 Punkte wieder zu haben benötigt man eigentlich gar keine Classic Server. Es ist auch fraglich ob ich auf einem Classic Server wieder mit WoW anfange. Denn ich will schon das die Story weiter geht und man neue Regionen zum erkunden hat. Aber eben mit dem alten Flair dass man rausgepatcht hat mit der Zeit.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ne Fraktion war nur auf PvP Servern fix und diese Sperre wurde erst mit Cata abgeschafft

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Also mit mancher Information wäre ich vorsichtiger, denn manches Feature aus Patch 1.12 ist nicht sonderlich beliebt in der Community, wenn ich da z.B. an die serverübergreifenden BG’s denke. Auch ist es noch längst nicht klar ob alle Raids zum Release offen sein werden, ja noch nicht mal bei den Dungeons kann man sich heute sicher sein dass alle verfügbar sein werden.

Denn schließlich geistert nach wie vor die Theorie eines „Franken-Patchs“ durch die Community, ähnlich wie es eben viele Privat-Server vorgemacht haben, auf denen zum Start noch nicht mal die 3 Düsterbruch Dungeons enthalten sind, BG’s gibt es da zum Start auch noch keine, und Raid-Content gibt es außer Ony und MC auch keinen.

Denn das kommt alles erst nach und nach, also von einem starren 1.12 Patch-Stand, so wie das im Artikel dargestellt wird, kann aus heutiger Sicht noch lange keine Rede sein.

Es ist ja noch nicht mal klar ob die serverübergreifenden BG’s eventuell gänzlich draußen bleiben müssen.

Also so manche Info aus dem Artikel würde ich daher noch mit reichlich Vorsicht genießen.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Zum einen wurde von Blizzard gesagt das 1.12 bloß als Basis dient und man weis mittlerweile auch das 1.13 kommen wird.
In 1.13 wird meiner Meinung nach auch kommen das kein CRZ Battleground und AV zu seinem größten Zustand.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Nur gab es zu keinem Zeitpunkt einen Patch 1.13 in Classic.

Daher ist es sicherlich schwer zu beurteilen was ein Patch 1.13 denn nun alles beinhalten wird und was eventuell eben nicht.

Hier im Artikel hingegen wird es eben so dargestellt als käme ein starrer Patch 1.12, was aber eben in keiner Weise bestätigt ist, weswegen ich diesen Artikel eben auch mit reichlich Vorsicht genießen würde.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Vielleicht genieße ich ihn deswegen nicht so sehr weil ich bereits vieles und noch mehr davon kenne. Zum Beispiel hat Blizzard auch gesagt, dass sie das alte AV in seinem größten Zustand wiederherstellen wollen.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Bezüglich des angeblich bestätigten originalen AV würde mich eine Quelle dazu sehr interessieren.

Ebenso würde mich eine Quelle zum angeblich bestätigten 1.13 Patch sehr interessieren.

Das sind jedenfalls alles Dinge von denen ich persönlich noch nicht ein einziges OFFIZIELLES Wort vernommen habe.

Weswegen aus meiner Sicht selbst eine „Super-GAU Umsetzung“ noch immer im Bereich des Möglichen liegt, sprich ein Classic mit LFR, LFG und Co., aber ich hoffe dass wir am Samstag den 03.11.2018 wenigstens offiziell einiges über die Pläne bezüglich der Umsetzung hören werden.

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Was ich daran nicht verstehe ist, eigentlich müsste doch abzusehen sein, dass das ein Classic-Server in spätestens 3 Jahren, eher früher – wieder leer sein wird. Wenn es keine Weiterentwicklung gibt, wird das doch dem größten Fan langweilig.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Der Witz war gut. Privatserver halten sich bereits seit über 10 Jahren. Wenn sie bereits aus deiner Ansicht leer wären, wären die nicht so weit gekommen. Außerdem haben die drei Jahre nicht gereicht für alles durchspielen zu können. Bis Naxx auf Farmstatus ist, denke ich werden 6 Jahre vergehen.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Für den Durchschnittspieler vielleicht. Angenommen es sind von Beginn an alle Raids offen, werden die ersten das aber mit Sicherheit schon im ersten schaffen. Ich wette auch, es werden sich ein paar Verrückte finden, die versuchen sich die Worldfirst Kills unter den Nagel zu reißen und noch schneller sind.

Aber ja, viele werden da vermutlich auch einfach so regelmäßig immer wieder reinschauen, um die Community zu genießen und keinen Wert darauf legen, dass sich das weiterentwickelt.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

An’quirai witd denke ich sicher noch gesperrt sein womit der ganze Progress verzögert wird. Und wenn man Naxxrammas auf Farmstatus ist kann man ja noch versuchen mit anderen 7 Klassen dort sich auszugearen.

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Ich hab mal gehört, es gäbe keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Ich kenne WoW kaum, aber ich kenne Themepark – MMO’s.
Das muss ja wirklich harter Stoff sein, wenn selbst Experten wie du 6 Jahre dazu brauchen, bis sie nichts mehr zu tun haben – und dann trotzdem noch 4 Jahre weitermachen mögen. WoW hatte nie den Ruf, besonders anspruchsvoll zu sein.
Klingt ja interessant – werde das mal beobachten, ist vielleicht sogar was für mich.

BladerzZZ
BladerzZZ
1 Jahr zuvor

Wotlk ftw!

Shiro
Shiro
1 Jahr zuvor

Zwerg Magier? Was habt ihr geraucht? wink

BlindWarlock
BlindWarlock
1 Jahr zuvor

Gab kleinere Probleme mit den Tabellen beim aktualisieren. Sollte jetzt alles stimmen.

Zip Trox
Zip Trox
2 Jahre zuvor

hab jetzt naxx auf Kronos vanilla privat durch … mhm das einzige was
schwierig an classic war ist 40 man zusammenzubringen die bischen gear
haben und 3 tasten richtig zu drücken.

Miyu Haru
Miyu Haru
2 Jahre zuvor

Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber ich glaube nicht das zwerge damals Magier spielen konnten, war der Priester nicht das einzig magische vor den dunkelzwergen?

Ich bin auf jeden Fall dabei, interessant wäre dennoch, bleibt es ein classic only Server oder geht’s noch 2 Jahren nach tbc, der Jäger war damals großartig und heute…

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Korrekt Magier und Hexenmeister kamen erst mit den Dunkelzwergen ala Rat der Drei Hämmer ala Cata.

Timothy Peter
Timothy Peter
2 Jahre zuvor

Freue mich.
Aber ich sehe es schon vor mir…
Die verwöhnten WOW Kinder von heute denen das Denken abgenommen wurde.
Werden da stehen und sich fragen, wieso schießt es nicht (Munition) oder warum Treff ich nix (Gunskill). Das wird noch ein Erwachen…

Aber ich bin absolut dafür. Weil heute kannst ja wirklich auf Facebook surfen, Whatsup chatten und nebenbei noch einen Dungeon clearen SOLO…

Miyu Haru
Miyu Haru
2 Jahre zuvor

3 Taschen voll Munition und 1 Tasche voller petfood. Bester Freund kehrt zurück ‚<3 (und trotzdem reicht die Munition in den seltensten Fällen aus xD)

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Mindestens Thoriumpfeile/Patronen mussten es sein… Was bedeutet das du wenn du nicht raidest irgendwo im Kreis reitest und und Erz farmst…

Und schau zu das du das mit dem Epicmount farmst denn wenn du deine Taschen voller Pfeile hast darfst du dir im Teufelswald noch die Salben erfarmen die du auf die verderbten Blüten anwenden sollst welche du erst mal finden musst… Man will ja gebufft in den Raid wink

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ich dachte Hunter haben nur einen Köcher genutzt damals?

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ruchtig der gab sogar angriffsgeschwindigkeit für Fernkampf… Aber ein köcher voller Pfeile reicht nicht für MC wenn man nicht gerade in einer HC Gilde ist.

wiederich
wiederich
2 Jahre zuvor

Classic würd ich auch wieder zocken, ich freu mich

DACATA
DACATA
2 Jahre zuvor

also wenn das soooo stimmen sollte dann wäre ich wieder dabei.. wenn es aber das gleiche gemurkse wird mit dem derzeitigen skilltree und den einheitswaffenbrei dann will ich es nicht mal geschenkt haben.
orgimmar schlachten mit massenraids waren da noch alltag .. for the horde

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Ich fänds super wenn es Progression-Server geben würde wie in Everquest.
Klar dauerte es wesentlich länger, bis man in Vanilla alles gesehen hatte, aber irgendwann ist der Drops halt dann doch gelutscht^^
Aber ansich sind Vanilla-Server schon ein sehr guter Start !

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

6 Jahre wird wenn es ein Erfolg wird BC Server geben und dann wird man höchstwahrscheinlich dort hin seinen Charakter kopieren können.

Dirk Diggler
Dirk Diggler
2 Jahre zuvor

Was mich interessiert wie es grafisch mit den Charakteren aussieht. Haben diese die neuen Texturen und Animationen? Falls ja, HAMMER wink

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Nein höchstwahrscheinlich nur die alten.

Diferer
Diferer
2 Jahre zuvor

Jaaa Altaractal 24h gezerge !!!

GosilaTV
GosilaTV
2 Jahre zuvor

Das war auch mein erster Gedanke! Allgemein waren BGs früher so viel geiler.

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

bin schon auf den Brachlandchat gespannt wenn die Leute die Inis nicht mehr finden

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Glaube nicht das die neuen WoW Spieler mit Classic zurecht kommen .Schon “ Hogger „wird sie zur Verzweiflung bringen wink

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

suche Raidgruppe für Hogger brauchen noch 2 Tanks 9 Heiler und 1 Afkautoshotjäger

Kai-Uwe Stier
Kai-Uwe Stier
2 Jahre zuvor

Lach ja doe machen dann nen 40 mann raid draus

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ich werd dann meine Pfeile wieder selber schnitzen wink

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

vergiss nicht ein Beutel für Tiernahrung zunähen willkommen zurück Tierzufriedenheit

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ha ja smile
Und alle werden rumweinen weil ihr Pet nicht zufriedenzustellen ist, weil sie Ihm nur billigfutter geben oder das falsche Fleisch smile

Varoz
Varoz
2 Jahre zuvor

Ist das dann richtig classic, also mit den Gebieten vor dem Cataklysmus, mit Talentbäumen etc., oder nur ein WoW ohne Addons?

Klaphood
Klaphood
2 Jahre zuvor

Ich denke, wenn Blizzard so etwas macht, machen sie es richtig. Ich würde tatsächlich mit den alten Gebieten rechnen.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Es ist Classic 1.13 also Classic 1.12 mit ein paar leichten noch unbekannten Änderungen.

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Ich werde es spielen und hoffe auf aktuelle Grafik auch wenn ich einige QoL Features die erst mit BC gekommen sind gerne hätte wie Gewürzbrot oder Questgebietanzeiger so werde ich dennoch es spielen um einmal es überhaupt zu erleben.

Denis Hock
Denis Hock
2 Jahre zuvor

Es wird nicht ganz classic sein, ich denke die werden alles schön aufpolieren damit es grafisch und technisch passt jedoch die Vanilla Erfahrung bleibt. Wurde ja auch bei der Präsentation erwähnt. Transmog, Mounts, etc wäre alles super. Ich denke das es ein neues Team Geben wird das den alten Content Grafisch und auch Spielerisch aufpoliert das war ja schon länger in Planung das käme mit nem Classic Server genau richtig

Sascha Schulte
Sascha Schulte
2 Jahre zuvor

Hauptsache kein LFR….

Liyon
Liyon
2 Jahre zuvor

Du meinst hauptsache kein Dungeonbrowser mehr damit die Gilde auch wieder ein sinn hat.

IchhassePvP
IchhassePvP
2 Jahre zuvor

Gilde für Dungeons? Da sucht man wildfremde Leute via /who, zur Not tanken 2 Pets (Hunter-Pet und/oder Leerwandler), es wird alles an CC genutzt was man dabei hat, es wird gekitet was möglich ist, es wird 5 Kilometer um sämtliche Ecken gepullt, damit die Caster und Range Mobs auch mitlaufen und ab geht´s!

Gildengruppen sind da doch Luxus!

Sascha Schulte
Sascha Schulte
2 Jahre zuvor

Naja beim Dungeonbrowser kann man geteilter Meinung sein, manchmal verfluche ich ihn und manchmal bin ich froh in zu haben.
Auf der Endstufe wird man immer genug Leute in der Gilde haben um die großen Inis gemeinsam zu machen, beim leveln in den unteren Bereichen wird man aber immer Probleme haben genug zu finden weil nicht jeder einen Twink auf der passenden Stufe hat.

Tim Stndr
Tim Stndr
2 Jahre zuvor

transmogg wäre blöd…zu classic gehört das „gepose“ in t2, t3 rüstung

FaveHD
FaveHD
2 Jahre zuvor

Ihr habt das allerwichtigste vergessen: 2 Hand Enhancement shaman – das werde ich spielen!

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Jaaaa ^^

Geroniax
Geroniax
2 Jahre zuvor

Mit welcher Ausrüstung? T1, T2 und T3 waren alle für Heiler ausgelegt wenn ich mich recht entsinne und T2,5 für Ele razz

Coreleon
Coreleon
2 Jahre zuvor

Wäre nur mit dem PvP Sets machbar. Abhängig davon ob Blizzard was an dem Orginal System ändert kann man aber dann schon mal seinen Job/Studium/Schule schmeissen sofern man R14 anstrebt. grin

Kwakar
Kwakar
2 Jahre zuvor

Ist nicht nur mit den PVP sets machbar. Gibt genügend Items aus AQ40/BWL/MC und normalen Inis für nen ordentlichen gegearten Enhancement Schamanen. Habe jahrelang als Enhancement Schamane auf nem Privat Server geraidet (mit nightfall-axt zu beginn). Allerdings bietet das blaue PVP Set ne gute Grundlage

Coreleon
Coreleon
2 Jahre zuvor

Bei den Warris war es halt Minimum das man das R10 Set hatte + wirklich guter Waffe bevor nen DD slot bekommen hast.
Nun aber den Lootpool von 3 Raids + PvP zu betrachten ist etwas sportlich da bekommst als Heal schami schon das 3. Set voll bevor der Enh seinen ersten Satz hat.
Geht natürlich alles aber das muss der raid halt mitmachen und brauch nen langen Atem. wink

MfG

Kwakar
Kwakar
2 Jahre zuvor

Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten^^.
Ich habe damals auf dem Privatserver auch erst R10 gemacht bevor ich angefangen habe mit raiden. Und das R10 Set habe ich ziemlich schnell ausgetauscht grin Mein Vorteil war halt zu einem das wir eine sehr DPS Lastige Gilde waren, sprich meine verbesserten Nahkampf-Totems und der Proc von Nightfall waren sehr beliebt und das ich erst eingestiegen bin als wir MC/Bwl gerade auf Farmstatus gebracht haben.
Aber selbst für nen warri fällt mir besseres pre-raid gear wie R10 gear ein^^
Nicht falsch verstehen, ich verstehe was du sagen willst. Ich kenne es halt nur anders^^

Coreleon
Coreleon
2 Jahre zuvor

Nun der Unterschied bei mir war das noch keiner MC Clear hatte wink
Da gab es nur T0 & PvP Gear an Optionen für den MC Progress.
Den muss man ja halt auch erstmal durchlaufen.
Wenn Blizzard die Content Drop Folge einhält hat man gut 9mon lang nix an alternativen, die gab es alle erst später. wink
Private Server laufen meist mit dem endpatch stand und das hat halt wenig damit zu tun wie der Ablauf seinerzeit war.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Ich erwarte eine tolle Zeit.

Corbenian
Corbenian
2 Jahre zuvor

Das Einzige was ich mir wünsche, ist Vanilla mit der Möglichkeit (!) die Grafik auf den heutigen Standard zu stellen, oder eben nicht.

Und die Abo-Gebühr sollte die Classic-Server mit einbeziehen (beim vollen Abo für 13€), und beim Vanilla-Abo kann man nur Vanilla spielen, kostet dann aber auch nur ~4€ – denn Updates, Contetpatches, Addons, etc. gibt es ja alles nicht. Man müsste also nur die Server und die GMs bezahlen.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

guter Vorschlag

Klaphood
Klaphood
2 Jahre zuvor

Genau, weil Vanilla ja damals auch nur 4 Euro gekostet hat. ????

Außerdem will man doch genau die Updates gar nicht. wink

Corbenian
Corbenian
2 Jahre zuvor

Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen?

Ich schrieb doch, dass es eben keine Updates gibt und daher ein Abo von 13€ nicht gerechtfertigt ist. Die 13€ werden ja mit Updates, Serverwartung und GMs begründet. Da der größte Kostenpunkt (die Updates) komplett entfällt, wäre ein verringertes Abo-Aufkommen gerechtfertigt.

Klaphood
Klaphood
2 Jahre zuvor

Wir wissen doch beide, dass das nicht passieren wird wink Also die geringere Gebühr. Würde es mir aber natürlich für dich wünschen.

Was wäre denn dann zum Beispiel mit denen, die nach nem Monat merken, dass die Erfahrung nicht mehr die selbe wie früher ist, selbst wenn alles vermeintlich gleich ist? Müssen die dann noch 9€ draufzahlen, um wieder auf dem „normalen“ Server zu spielen? wink

Corbenian
Corbenian
2 Jahre zuvor

Habe ich mir auch schon überlegt. Denn dieses „Vanilla war das Beste und ich brauche keine Contentpatches!“ ist rosarot verfärbt. Nach wenigen Monaten wird Schluss sein – daher evtl. B2P? Um die Leute erst ordentlich zu melken? 50€ wäre mehr, als ein Jahr mit beispielsweise 4€ Monatsabo ^^‘

Coreleon
Coreleon
2 Jahre zuvor

Naja es dauerte zu Vanilla alles viel länger , also das dürfte schon eine ganze Ecke dauern bis da jemand nach neuem Content schreit. Alleine T0->T1->T2->T2,5->T3 ||Resigear|| Ruf farmen. Das zieht sich enorm bis da die Masse ankommt vergehen eher Jahre als Monate. Aber irgendwann ist tatsächlich schluss und ka evtl gibts dann ja BC Server lach

Klaphood
Klaphood
2 Jahre zuvor

Ich gehe stark davon aus, dass man einfach ganz normal das Abo/Spielzeit braucht, und dann auswählen kann, auf Classic zu spielen.

Und es wird doch sicherlich einige geben, die dann in der anfänglichen Euphorie schnell nen längeres Abo abschließen werden. wink

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

Bug fix werden trotzdem noch benötigt will lieber garnicht wissen wieviele bugs/exploits erst Jahre später gefunden und entfernt wurden auch Klassenbalance ist wichtig fürs Pvp oder gewisse Unfairheiten wie die abnormale Spanne der Repkosten von verschiedenen Rollen

Corbenian
Corbenian
2 Jahre zuvor

Strenggenommen wäre es dann aber nicht mehr Vanilla wink

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Oh Classic war damals im PvP balanciert da es nicht 1vs1 war sondern wie in Warcraft 3 Schere Stein Papier Echse Spock also jede Klasse hatte Klassen die sie mit Leichtigkeit killen konnte und solche von denen sie nur mit Skillunterschied gewinnen konnten.

Rudi Loca
Rudi Loca
2 Jahre zuvor

Für mich Persönlich wäre es erst reizvoll wenn ich wüsste nach 3-4 Jahren hat man die Option weiterzuziehen sprich nach BC etc…….nur classic wäre mir zu öde dann irgendwann.

MonTyphon
MonTyphon
2 Jahre zuvor

Zwerg Paladin kam auch erst später glaube mit cata bin mir ned sicher

Snowblind
Snowblind
2 Jahre zuvor

zwerg pala gab es von anfang an.
Mit Cata kam der Zwegschami.

Dake
Dake
2 Jahre zuvor

Habe Zwerg Pala in der closed beta 2004 gespielt grin

Tim
Tim
2 Jahre zuvor

jup, Zwerg Pala gab’s definitiv zu Release schon. Ich stutze mich eher am Zwerg Magier, bin mir eigentlich extrem sicher, dass es den bis den ersten Class/Race Änderungen Ende WotLK nicht gab.. Andererseits ist’s auch sehr lange her und ich hab immer Horde gespielt grin

Liktor1985
Liktor1985
2 Jahre zuvor

Zwerg Magier gab es auch nicht. Zwerge waren damals Krieger, Paladine, Jäger, Priester und Schurke. Es war nur eine Stoffklasse verfügbar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.