Was sagen Betreiber von Privatservern und Fans zu WoW Classic?

Die Ankündigung von WoW Classic hat eine Flut an Reaktionen ausgelöst. Aber wie genau reagieren eigentlich Spieler und Betreiber von Privatservern?

Obwohl das Thema Vanilla WoW immer präsent war, wird es erst jetzt heiß diskutiert, nachdem Blizzard angekündigt, eines fernen Tages offizielle Classic-WoW-Server zu bringen. Diese Server sind Grund für allerlei Gedanken und Dispute. Insbesondere in den Foren geistern Beiträge aller Art herum: Und nicht alle sind positiv.

World of WArcraft Troll

Dafür? Dagegen? Egal!

  • Eine große Anzahl an Spielern hat sich seit Blizzards-Ankündigung negativ über die Classic-Server geäußert. Insbesondere WoW-Veteranen in den US-Foren sagen oft „Nein.“ Sie haben den Content vor 12 Jahren schon durchgespielt und wollen die „Quality of Life“-Änderungen nicht mehr missen, die nach und nach kamen.  Per se gegen die Idee ist aber kaum jemand.
  • Auf der anderen Seite gibt es viele Spieler, die sich uneingeschränkt freuen. Die meisten Befürworter sind einfach glücklich, endlich Gehör gefunden zu haben. Sie freuen sich auf jegliche Art von Classic-Content.
  • Eine kleine Zahl an Spielern kündigt aber auch an, dass sie nur spielen wird, wenn Vanilla ohne Veränderung zurückkommt – also auch ohne Bequemlichkeiten.
  • Wie bei Diskussionen über Blizzard-Spiele eher selten, vertreten auch etliche Spieler eine eher neutrale Position. Sie sind zufrieden mit der Option, spielen zu können, was und wann sie wollen. Eine angenehme Abwechslung nach den heftigen Streitereien der letzten Monaten.
World of Warcraft

WoW Classic – Konkurrenz für Privatserver?

Eine laute Stimme für das Projekt waren schon jeher die Privatserver. Auf dem Twitter-Kanal von Nostalrius, auf dem es lange still war, wird Blizzards Entscheidung gefeiert. Wie auch der Server Light‘s Hope sehen sie ihr Ziel damit erreicht und werden den Betrieb einstellen, sobald die offiziellen Server live gehen.

Light‘s Hope wurde von Leuten ins Leben gerufen, die sich nach den Korruptionsvorwürfen von Elysium losgesagt haben. Diejenigen wiederum, die Elysium noch betreiben, geben kein Indiz dafür, aufhören zu wollen. In einem Forenpost erklärt Admin Shenna, dass die Server weiterlaufen würden. Sie seien eine gute Vorbereitung auf die offiziellen Realms.

Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Robert Hatkeinenamen

Ich könnte einem echten Classic Server nichts abgewinnen. Warum sollte ich in die Steinzeit zurück reisen und mich selbst gängeln mit etwas das ich bereits komplett erlebt habe. Nö danke das muss ich nicht nochmal machen…

KohleStrahltNicht

Man wird auch nicht zum spielen gezwungen…also keine Angst. Viele andere werden aber ihren Spaß in Classic haben.

Cor-Angar

Dieser angeblich “große” Anteil der Spieler in den US Foren, die die Quality of Life Änderungen wollen, sind zum großen Teil die selben, die die letzten Jahre unentwegt gegen Classic Server hetzten. Das ist teils nicht mehr als trolling was die dort veranstalten (Dungeonbrowser für Classic? Dann kann man sich den ganzen Spaß auch direkt sparen). Zusätzlich muss man immer wieder bedenken, in den US WoW Foren dürfen nur aktuelle Abonnenten posten. Die Zielgruppe für die Classic Server hat meist kein WoW Abo mehr. Daher kann man die US WoW Foren in keinster Weise als repräsentativ ansehen.

Guest

“Zusätzlich muss man immer wieder bedenken, in den US WoW Foren dürfen nur aktuelle Abonnenten posten. Die Zielgruppe für die Classic Server hat meist kein WoW Abo mehr. Daher kann man die US WoW Foren in keinster Weise als repräsentativ ansehen.”
– stellt sich dann aber die Frage welche Foren bzw. welcher Aufschrei denn sonst repräsentativ ist. Bezüglich der offiziellen Foren weißt du ja wenigstens, dass es sich schon um Leute handelt, die bereit sind für ein MMORPG Geld zu zahlen und sich schon mal für World of Warcraft interessiere, sonst würden die ja dort nichts posten können, wie du schreibst. Bei allen anderen bin ich mir da unsicher. Sind die Posts auf Reddit signifikant? Damit wäre ich auch vorsichtig. Wer weiß wie viele von diesen Leuten sich überhaupt das Spiel zulegen werden.

Cor-Angar

Andere öffentliche Foren sind aber dennoch repräsentativer. Die Leute die unbedingt Classic wollen, lehnen die meisten der neuen Features sowie die ganze neue Gamedesign-Philosphie Blizzards ab, die wenig bis garnichts mit der alten Philosophie von Classic-Mitte Wotlk zu tun hat. Ergo haben Sie kein großes Interesse in Live-WoW. Sie wollen ja Classic weil es eben nicht so ist wie Live-WoW. Daher wird man diese auch kaum in den Offiziellen Foren antreffen. Warum solltest du ein Abo für ein Spiel haben was dir nicht mehr gefällt?
Umgekehrt ist es natürlich ähnlich, die die Live spielen und ein WoW-Abo haben, finden WoW in dem momentanen Status mit den ganzen QoL-Features etc.ok bis ganz gut. Daher wird man von diesen nicht viel Gegenliebe für Classic erfahren, da es so ziemlich das Gegenteil von dem ist, was sie mögen. Oder Sie versuchen gar Classic so zu machen wie das heutige WoW und versauens nun so allen die das alte WoW mehr mochten, weil genau diese Dinge nicht drinnen waren.
Da braucht sich Blizzard auch nicht so wundern, wenn sowas wie der Dungeonbrowser reinkommt und es dann kaum einer spielt, da es dann weder Fleisch noch Fisch ist.

Bezüglich der Foren, Ist ein bisschien so, als würdest du in einem Opel-Forum (Live-WoW-Foren) danach Fragen wie gut VW (Classic) ist. Du wirst zwangsläufig eine sehr einseitge Meinung bekommen. Es ist besser soetwas in einem Forum zu fragen wo jeder das Recht hat schreiben zu können und nicht nur die mit einer bestimmten Meinung.

Guest

Also ich kenne aktuell mehr Leute, die das aktuelle WoW auch spielen und sich zeitgleich Classic wünschen. Es geht hier auch nicht darum, wo die Meinungen von diesen Leuten steht, sondern ob diese aussagekräftiger ist und das glaube ich nicht. Genauso glaube ich auch nicht, dass jeder, der aktuell auf Privatserver zockt, bereit ist Geld für ein echtes Classic zu zahlen.

Cor-Angar

Mir geht es da anders, sogut wie alle meiner ehemaligen Gildenkollegen sowie reallife freunde mit denen ich seit classic oder BC gezockt habe, haben gar kein Live-Abo mehr oder es nur sehr temporär für 1-2 Monate und merken dann es gefällt ihnen nicht mehr. Deren Stimme wird dann z.b. in den offiziellen Foren garnicht gehört, weil sie nicht posten können. Die Leute die WoW Classic/BC/Wotlk lieben und das aktuelle WoW hassen, wirst du schlicht und ergreifend nicht in den Foren antreffen, daher ist es nicht aussagekräftig wenn eine entscheidente Gruppe komplett fehlt. (Abgesehen davon hat nur ein kleiner Bruchteil der gesamten WoW Spieler noch ein Abo). Die in den Foren sind im Prinzip der klägliche letzte Rest der noch durchgehalten hat (nicht beleidigend gemeint). Wer weiss schon wie hoch momentan noch die Abo zahlen sind? 3 Mio? 2 Mio? oder sogar weniger?

Und zum Geld, würde es ums Geld gehen würden die Leute doch eher Legion Privat server zocken, aber sie wollen Classic zocken. Ich meine wir reden hier von 13 Euro im Monat (oder vllt sogar niedriger, jenachdem wie Blizzard das Modell machen wird) und einer Gruppe die zum Großteil 24+ ist, erwerbstätig etc. wird wohl meist kein Problem damit haben für ein Hobby wofür sie viel Zeit aufwenden diesen verhätlnismässig kleinen Betrag zu zahlen. Abgesehen davon brauchen Sie keine Angst zu haben das der Server morgen abgeschaltet wird, der Code unsauber ist oder es mit nicht rechten dingen zugeht.

Xion

Was sollen bitte diese Aussagen, alles was ich aus deinem Post herauslese, sind irgendwelche Vermutungen und subjektive Empfindungen die du als Ist Zustand darstellst.
Woher bitte möchtest du wissen, dass WoW Classic Interessierte kein aktives WoW Abo laufen haben? Woher bitte möchtest du wissen wie jeder Einzelne über die aktuellen Entwicklungen denkt?
Nur weil man irgendwo das Gefühl oder den Eindruck hat, muss man diesen nicht als Ist Zustand verkaufen.
Sicherlich wird es Leute geben die Classic Interessiert sind oder sogar auf einem Private Classic Server spielen und trotzdem ein aktives WoW Abo haben.
Wie die Zahlen dabei aussehen etc. kann man selbst, als eigene Person, nicht wissen.

Schrecklich, nichts als Vermutungen und Empfindungen zu lesen und das als Fakt darstellen zu wollen.

Cor-Angar

Kontext, bewusste Pauschalisierung zur besseren Verdeutlichung.

Außerdem bestätigen gerade die Foren meine Aussage. Vor 2 Tagen war der Ton noch ein ganz anderer im Forum, mit vielen Posts zu QoL Änderungen und mehr Missfallen. Jetzt seitdem die offiziellen Classic Foren da sind (in denen nun jeder unabhängig vom Abo posten kann) ist der Ton ein ganz anderer, und QoL Änderungen werden sehr negativ gesehen.

https://us.battle.net/forum

Der Threadersteller wollte dass sich die Leute in 5 Gruppen einteilen:
1. Staunch Conservativ (keine Änderungen nichtmal Bugfixes)
2. Moderate Conservativ (nur Bugfixes)
3. Centrist (nur Sachen wie Transmog oder der Barbier, die das Gefühlt nicht westenlicht ändern)
4. Moderate Liberal (wollen auch Dinge wie Balance Änderungen bei Klassen und Raids)
5. Bleeding-heart Liberal (Die grob gesagt in Classic alles viel einfacherer und bequemer haben wollen)

Habe mal alles durchgezählt.
Gruppe 1: 9
Gruppe 2: 32
Gruppe 3: 10
Gruppe 4: 4
Gruppe 5: 0

Denke das Ergebnis spricht für sich.

Xion

na dann ist ja alles gut, wenn 55 leute stellvertretend für alle meinungen und standpunkte der interessenten und potenziellen kunden stehen.

eine bewusste pauschalisierung zu besseren verdeutlichung?! zum selbstzweck oder wie? möchtest du damit deine subjektive wahrnehmung unterstreichen und das als fakt und aktuelle stimmungslage darstellen?!
lass es bitte in zukunft irgendwelche subjektiven wahrnehmungen als allgemein gültige stimmungslage zu deklarieren und alles ist gut. nicht mehr und nicht weniger sollte der sinn meines posts sein, selbst wenn sich da dreimal soviele leute zu irgendwelchen zielgruppen kategoriesieren lassen, spiegelt das nicht mal ansatzweise irgendwelche meinungen und standpunkte wieder.

Cor-Angar

Deinen ständig aggressiven Unterton kannst du dir sparen. Wenn du es innerhalb des Kontextes nicht verstehen willst, ist das nicht mein Problem.

Btw, schau dir einfach die nostalrius-post-mortem.pdf Seite 74 an. Die untermauert meine Aussage ebenfalls. Und bevor du jetzt damit kommst, “Das ist in keinster Weise relevant” doch ist es, du kannst gerne eine ähnlich große Umfrage durchführen und mittels dieser versuchen die aktuelle zu widerlegen.

Ectheltawar

Der Classic-Server von Blizzard wird vermutlich nur im Rahmen der üblichen Abogebühren erreichbar sein, zumindest gehe ich fest davon aus. Aber selbst wenn es anders kommt, sie werden ihn keineswegs Umsonst bereit stellen. Somit fallen viele Spieler, die aktuell auf den Privatservern rumlaufen, ohnehin als Zielgruppe weg. Vielen davon ist es eigentlich egal ob sie nun Classic, BC, WotLk oder welche Version auch immer bespielen können, Hauptsache es kostet sie nichts.

Ich gönne es den Spielern, welche sich das bereits lange Wünschen, den neuen Server. Persönlich gehe ich aber von einer Totgeburt aus, welche sicherlich auch Blizzard selber schon vorhersieht. Nicht umsonst haben sie das so lange es ging rausgezögert. Leider ist die Masse der Spieler nicht sonderlich vorausschauend. Der Ruf nach Classic-Servern ist mittlerweile so laut, das ein Ignorieren, Blizzard als Kundenunfreundlich ausgelegt werden kann. Vermutlich ist es da günstiger zumindest ein paar Ressourcen in die absehbare Totgeburt eine Classic-Servers zu stecken.

Am Ende ist es nur ein weiterer Server auf den Eltern ihre Kinder schicken können, wenn sie mal wieder über das aktuelle WoW jammern wie umständlich oder schwer XY doch ist. In dem Fall kann ich zB meiner Tochter, die nun auch schon seid knapp einem Jahr immer mal wieder WoW spielt, einfach sagen das sie doch mal bitte auf dem Classic-Server spielen soll und sich dort anschauen kann wie der Papa mit WoW angefangen hat. 🙂

Bin mal gespannt wann der Server kommt und ob er der Erfolg wird, dem manch ein Nostalgiker ihm heute schon prophezeit. Ich glaube eher das es so manche mit der harten Realitätskeule voll auf die rosarote Nostalgiebrille bekommen.

KohleStrahltNicht

Wenn du meinst das Classicfans nur zu geizig für ein Abo sind , frage ich mich wer hier eine verschwommene Brille trägt.

Ectheltawar

Entschuldige wenn das so rüberkam, so war es nicht gemeint. Ich hatte lediglich schon mal die Nutzer solcher Classicserver, grob in 2 Gruppen aufgeteilt:

1. Die echten Classicliebhaber
2. jene die hier nur wegen der Kostenlosigkeit spielen

Die zweite Gruppe erachte ich immer als die größere. Das liegt auch schlicht daran, das viele andere MMOs erst dadurch wieder viele Spieler gezogen haben, nachdem sie ihr MMO eben kostenlos Zugänglich gemacht haben. Das zeigt mir, das in der breiten Masse schon ein gewisser Wunsch nach dem F2Play-Konzept vorherrscht.

Die Gruppe der Classicliebhaber selbst wird vermutlich sogar bereit sein dafür ein Abo zu zahlen. Jedoch ist die Frage wie groß die Zahl dieser am Ende ist. Solange ein Classic-Server völlig kostenfrei ist, ist aber für den normalen Classicfan die Schwelle recht niedrig wenn es darum geht welche Version von Classic nun genau läuft. Sobald aber nun eine Finanzielle Hürde eingefügt wird, wird wohl auch der gewöhnliche Classicfan etwas “anspruchsvoller” und dann wird es spannend. Den wie man schnell rausliest verstehen 100 Leute unter Classic 101-Dinge.

Dann gehen die Diskussion los wie genau der Classicserver aussieht, welcher Patchstand, braucht er vielleicht schon gewisse QoL-Dinge die erst wesentlich später gekommen sind, usw. Ich bleibe gespannt für was Blizzard sich hier entscheidet und wie viele Spieler sich am Ende wirklich dauerhaft auf diesem Server einfinden.

KohleStrahltNicht

Ok…die alleskostenlos Spieler gibt es ja zuhauf.
Ob die aber so ein altes MMORPG mögen werden?
Habe da so meine Zweifel da es so viele neue F2P MMOs gibt.
Ich denke Classic ist nur noch etwas für Liebhaber.

Bodicore

Das Problem an den Blizz-Privatservern ist der Umstand das kein Datum genannt wurde. Kann 2018 sein aber auch erst 2020 wieso sollte man sich da jetz schon Gedanken mache wenn man nicht mal weis ob es bis dahin überhaubt noch Maus und Tastatur gibt.

Vallo

Konkurzen? Naja. Der größte Vorteil der Privatservern ist nun einmal das sie kostenlos spielbar sind und man nicht gezwungen ist Monatlich zu zahlen. Das sollte schon eine größere Zielgruppe ansprechen.

Blaze

Aber Privat Server können von heute auf morgen dicht gemacht werden. Oder Admins können plötzlich unfug anstellen. Kostenlos heisst nicht unbedingt Besser.

doc

besser nicht, so blöd es auch klingt, aber sie sind eben kostenlos…

Meine persönliche Einschätzung ist, dass das Angebot in Teilen wahrgenommen wird, aber die Privatserver höchstens in der Anfangszeit Schwund bemerken werden.
Außerdem gibt es ja auch immernoch andere Versionen von WoW die begehrt sind und nicht angeboten werden: BC, WOTLK…

Blaze

Aber es wurde angedeutet das BC, Wotlk und weitere Folgen können. Ich Persönlich würde mich über Wotlk Server freuen. Aber jeder hat ein anderen Geschmack.

Dirk Diggler

gab es denn schon infos ob bzw was das spielen auf classic servern bei blizzard kosten wird?

Koronus

Nein sind sie nicht. Auf Classic ist man am besten unvorbereitet. Noch besser man hat lange nicht WoW gespielt, dann vermischt man nicht versehentlich alt und neu.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x