Classic WoW ist in Entwicklung – und Ihr könnt helfen!

Die Arbeiten an den Classic Servern für World of Warcraft beginnen. Das Team wird zusammengestellt, und die Ideen gesammelt – und die Community ist ein wichtiger Helfer!

Auf der Blizzcon 2017 wurde angekündigt, dass Blizzard an einem Vanilla-Projekt für WoW arbeitet. Es wird also in Zukunft Server geben, auf denen das Spiel ohne Erweiterungen spielbar sein wird.

Genauere Informationen dazu gab es bisher noch nicht – nur, dass eigens für Classic WoW ein Team angeworben wird, das sich nur um die Durchführung kümmert. Dieses Team wird separat vom Retail WoW Team agieren, welches sich um die jeweils aktuelle Fassung des Spiels kümmert. Es wird also nichts vernachlässigt.

World of Warcraft wow Patch Gnome

Die Klassenbalance in Classic WoW – der Auftakt zu etwas noch wichtigerem

Zu diesem Anlass entbrannte in den US-amerikanischen Foren eine Diskussion zur Klassenbalance in WoW Classic. Diese war nicht wirklich gut, eigentlich sogar nicht vorhanden. Einige Spezialisierungen waren so schlecht, dass sie nicht spielbar waren – andere so stark, dass man sie fast schon wählen musste.

Das kontroverse Thema rief sogar die Community Manager “Ornyx” und “Ythisens” auf den Plan. Die beiden bekannten Schreiber stehen im engen Kontakt mit der Community, aber auch mit den aktuellen Leitern des sich formenden Classic Teams. Sie sind eine Verbindung zwischen Spielern und Entwicklern.

Sie gaben unter anderem Auskunft, dass die Klassenbalance auf den Classic Realms eventuell nicht dem Stand von damals entsprechen wird. Es hängt davon ab, was die Community dazu zu sagen hat.

WoW Schattengarde1

Die Community entscheidet, wie Classic WoW werden wird!

Die “Blauen” rufen dabei zur sachlichen Diskussion auf, warum Authentizität oder Anpassung ihre Vorteile haben. Ornyx sagt dazu konkret: “Die Community wird wahrhaftig das sein, was die Richtung von Classic angibt, während wir gemeinsam darauf hinarbeiten.”

Von der Aussage lässt sich ablesen, dass die Wünsche der Spieler offensichtlich berücksichtigt werden, während die Vanilla Server entwickelt werden. Es bestätigt die Ankündigung, dass Blizzard “das Spielgefühl von Classic” wiederbringen möchte, und sich dabei nicht unbedingt auf die harten Fakten von anno dazumal stützt, um Classic rein authentisch zu machen.

WoW Classic Server Forum Ornyx Community Shape Small

Im Q&A mit Game Director Ion Hazzikostas und Community Manager Josh Allen, gingen die beiden auch auf eben dieses Problem ein. Classic sollte auf jeden Fall auch Classic bedeuten – mit allen Unannehmlichkeiten. Die Frage intern ist im Moment, auf welche Patch-Version des Spiels sich geeinigt wird. Die Community soll aber trotz allem im Vordergrund stehen!

Wie genau das Team es hinbekommen wird, die Wünsche der Community einfließen zu lassen, und gleichzeitig nicht zu viel vom Spiel verändert, wird sich noch zeigen. Es klingt allerdings so, als wäre es nicht einfach nur Classic auf neuen Servern, sondern ein durchgehend betreutes Spiel mit Patches und stetigem Service!

Wenn Ihr auch zur Entwicklung beitragen wollt, besucht das amerikanische Forum oder etabliert dieses Thema auch in Europa!

Was ist Eure Meinung? Sollte sich Classic komplett authentisch spielen, oder wünscht Ihr Euch einige “Quality of Life”-Änderungen aus den späteren Versionen von WoW? Schreibt uns einen Kommentar!

Quelle(n): Blizzard Foren, mmozone
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jude

(Gelöscht.)

Gerd Schuhmann

Ich hatte dich ausdrücklich gewarnt.

Du kannst gerne hier mitdiskutiert, aber wenn du alle anderen hier und uns als Seite ständig angreifst und beleidigst -> Dann geh woanders hin.

Noch so ein Post und jeder weitere Kommentar von dir wird ungelesen gelöscht und dein Account wird geschlossen und alle weiteren Versuche, sich hier anzumelden, werden unterbunden.

Wir hatten das alles schon mal durch: Du wurdest mehrfach gebannt. Ich hab dir hier eine weitere Chance gegeben, mitzureden. Die ersten Kommentare waren halbwegs moderat. Jetzt ziehst du genau diselbe Nummer ab wie die letzten Male -> Dann brabbel das halt vor dich woanders hin.

Wenn du dich nicht an die einfachsten Spielregeln hältst und nicht in der Lage bist, ein bisschen Respekt für andere Menschen aufzubringen. Dann kannst du halt hier nicht mitmachen.

Du hast dich irgendwie 5mal hier angemeldet. Es muss dir ja was dran liegen, hier mitreden zu wollen. Dann benimm dich auch so.

Michael Goldenthal

Das wird dann ein “classic” das genau so ist, wie jetzt im aktuellen Spiel. Zehnmal so viele xp, zwanzig mal so schnelle mana Regeneration, reiten mit 20, keine Lehrer, reduziertes Handwerk, keine Pfeile, kein Tierfutter, gekürzte Instanzen,……weil immer die am lautesten schreien, die am wenigsten können.
ich persönlich hätte es auch lieber, wenn Paladin so tanken könnte wie zu bc Zeiten, aber das ist eben nicht classic.

Haloon30

was aber am Mangelnden T-Gear für Palas auch nicht einfach wär

Fluffy-Chan

Das wars. Irgendie war mir das klar, dass das so kommt.
Mit der Entscheidung hat sichs Blizzard endgültig bei mir vergeigt.
Sobald die Spieler mit endscheiden dürfen oder sollen, hat es schonwieder null mit Classic zu tun.
Entweder man macht richtig Classic oder gar nicht. Ganz einfache Kiste. verstehe gar nicht, was daran so wahnsinnig schwer dran sein soll.

Schade das ich das wahre Classic nie erleben werde….
Denn wenn die Spieler mit endscheiden sollen verwette ich jeden Pfennig den ich finde darauf, dass da Fliegen und Dungeonbrowser mit eingebaut werden für die ganz faulen Kids. Garantiert… Das ist nen NoGo…

Nirraven

WTF, die Hauptzielgruppe sind doch nicht die aktuellen WoW-Spieler, sondern die die mit den Änderungen nicht klar gekommen sind. Änderungen welche die Community hervorgerufen hat. Wenn wir nach der Logik gehen, werden genau die wieder verkrault die sie eigentlich ansprechen wollen und die die bereits eh schon Retail spielen sind ja keine Neukunden. Das macht aus so vielen Gründen keinen Sinn…

Ich bin auf jeden Fall davon überzeugt, dass es Dinge gibt die Verbessert werden könnten.
Zum Beispiel das extrem beschießene PvP-System, aber ich würde trotzdem nicht wollen das es geändert wird. Warum? Weil es sonst extrem schwierig wird einen Strich zu ziehen was jetzt geändert werden soll oder nicht. Gleichzeitig braucht sich dann Blizzard auch nicht mehr rechtfertigen, weil die Community Classic verlangt hat und Classic bekommen hat! Da braucht man dann keine strategischen Entscheidungen mehr treffen und weiß von Anfang an worauf man hinarbeiten muss, dass ist aus wirtschaftlicher Sicht sehr erstrebenswert.

Ich finde das oben genannte sollte nicht mal zur Diskussion stehen PUNKT
Was aber diskussionswürdig wäre, ist ob man Patchzyklen auch wieder einleiten will oder ob man einen fixen Client nimmt wo dann einfach der Content nach und nach eröffnet wird.

Mampfie

Ganz einfach die letzte Version von Vanilla verwenden die vor BC aktiv war.

Yukie San

Also ich wünsche mir ein WoW Classic mit Bugfixes, also keine ekligen glitches und Gegner durch die Wand pullen; das wär viellwicht am anfang schön für Classic Fan’s des alten Schlag’s, weil sie an die gute alte Zeit, getreu dem Motto: “Früher war alles besser.” erinnert werden, aber dann denke ich wird das wieder abflachen und irgendwann würde man genug von der nerverei und Bugs haben; Naja, ich denke es wird solche und solche geben, also manche die die Bugs zu schätzen wissen und die, die wie ich, einfach mit Level 60 der gegnerischen Fraktion den Arsch verhauen und Spaß am PvP haben will!!! Yeah Baby!
Und das möchte ich gerne mit einer Balace, die so weit entwickelt ist, das jede Klasse gegen jede Klasse gewinnen kann wenn man sich nur richtig anstellt, wo es also nicht darauf ankommt welche Klasse ich gerade spiele und welche der Gegner hat. Es soll auf bloßem Skill(!) basieren! Alles andere ist es nicht wert ‘Balance’ genannt zu werden.
Ich weiß es wird auch da solche und solche geben und das allein ist auch schon mehr als Grund genug… zwei verschiedene Arten von Klassik-Servern zu erschaffen!
Welche auf Steinzeitstad wenn man so will und solche wo man ein maximal ausbalanciertes und aktuellen WoW hat wo man halt nur bis Level 60 spielen kann; immer aktuell, ohne Bugs, Ausbalanciert, Fair, mit jede Menge Spielspaß, bis Level 60 🙂 *schwärm* *träum* <3

Steed

Hm irgendwie ist das lustig das zu lesen und gleichzeitig traurig das die Ironie nicht erkannt wird. Die Community hat mit unter anderem dafür gesorgt das WoW so ist wie es heute ist und soll jetzt bei den Classic Server helfen? W..T..F und ich dachte die Leute vollen Classic auf normalen Servern die unverfälscht Version tja bekommen wohl das aktuelle WoW ohne addons ????

Phil McFly

Das Klassenbalancing auf Vanilla war einfach unglaublich schlecht, da sollte man schon was machen um den Spielspaß zu erhöhen.

Nookiezilla

Aber die Leute die doch alle classic wollen, wollen doch indirekt eben genau dieses schlechte balancing!? Es ist einfach Teil von classic, wozu dann noch classic, wenn man anfängt dies und das zu ändern?

Was kommt als nächstes? Dual Spec? Keine Muni für den Hunter, keine Gifte für den Rogue, kein Schlossknacken skillen mehr nötig etc?

FaveHD

Kein Dungeonabfarm wegen ID. jeden Mittwoch erst ehrenpunkte bekommen… einige werden sich noch wundern…

N0ma

beim leveln sterben …

Nookiezilla

Genau das + die teuren Kosten für epic Mount + das sterben insbesondere was zB die Pestländer angeht 😀

Ryujahs

Ich habe damals mit Classic angefangen und Mitte BC aufgehört und wenn es Classic Server geben sollte , dann möchte ich auch den Classic server mit allen unannehmlichkeiten. Ob es jetzt das “vor der Ini warten und sich die Gruppe im Chat zusammenstellen ist” oder ob es die langen Flugzeiten sind, dass war es was damals WoW für mich ausgemacht hat und ich vermisse es…

Sascha Schulte

Ob das balancing wirklich so schlecht war lassen wir mal dahingestellt, es mag durchaus sein das vielleicht die eine oder andere klasse etwas “pflege” brauch.

Aber wichtig ist doch wie die Community die Klassen annehmen wird, ich hab mir das mal mit einem Privatserver angetan und wollte mal wieder gerne einen Nachtelfen Priester spielen……ganz großer, aber wirklich ganz ganz großer Fehler.
Aussagen wie “naja vielleicht findet wir doch irgendwann mal wieder taugliche Raidspieler” gab es dann zu genüge!
Die Community ist es doch die sagt….ein Priester muss ein Zwerg sein, ohne wird es nie und niemals gehen.

Im übrigen….Caster haben Gnome zu sein und Nachtelfen taugen nur als Jäger.

Kurz gesagt….die Klassen sind nicht zwangsläufig schlecht, sie werden nur von der Community schlecht gemacht.

Steed

Und wer sagt das es bei der Klassenbalance bleibt? Jeder hat seine Prioritäten wo anders jeder hat seine eigene Vorstellung und wird seinen Senf ins Forum dazu geben was dann wieder zur aktuellen Version von WoW führt und nix mehr mit Classic Vanilla zu tun hat wenn Blizzard wieder auf alles eingeht.
Nein diesmal sollte Blizzard die Arbeit machen und die Community nicht dazu ziehen. Das balancing sollte die auch alleine schaffen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x