Das wollen WoW-Fans auf der Gamescom sehen – Leaks nähren Hoffnung

World of Warcraft bekommt kein eigenes Panel von Blizzard auf der Gamescom. Spieler hoffen dennoch auf Informationen. Ein angeblicher Insider versorgt Fans jedoch mit mehr Informationen über den kommenden Patch 8.1, die Blizzard noch nicht bekanntgeben wollte.

Blizzard hält sich mit Informationen über World of Warcraft auf der Gamescom 2018 bedeckt. Die Auftritte auf der Bühne zeigen vor allem das Gameplay der neuen Insel-Expeditionen und eine Show mit Cosplay und einem neuen Kriegsbringer-Video über Azshara. Fans hoffen dennoch auf mehr.

World of Warcraft - Azshara

Ein früherer Loading-Screen zu Azshara aus WoW: Cataclysm.

Was erhoffen Fans von WoW?

Obwohl Blizzard bereits offiziell angekündigt hat, dass World of Warcraft keinen vollständig eigenen Auftritt auf der Gamescom 2018 bekommen wird, dürsten viele Fans in den Foren und auf reddit nach Informationen.

Besonders das kommende Kriegsbringer-Video zu Azshara heizt die Hoffnungen auf Ankündigungen ordentlich an. Viele Spiele erhoffen sich mehr Informationen zu den Naga, die anscheinend bald zu Battle for Azeroth hinzustoßen werden, und wie sie sich ins Spiel einfügen.

WoW Sylvanas Jaina title
Andere Spieler hoffen auf mehr Inhalte zu dem Krieg zwischen Horde und Allianz, und zum Konflikt innerhalb der Horde. Das Cinematic „Alter Krieger“, in dem Saurfang die Hauptrolle spielt, hat die Diskussion um die Moral der Taten von Sylvanas nur weiter angeheizt.

Einige Fans haben nach der Veröffentlichung von „Alter Krieger“ bereits auf eine Fortsetzung spekuliert, die Genn Graumähne als Saurfangs Gegenpart in der Allianz porträtiert.

Auch Informationen zu den noch kommenden Verbündeten Völkern sind begehrt (via WoW-Foren). Mehr dazu erhoffen sich Spieler in der Ankündigung zu Patch 8.1. Einige halten diese Ankündigung für die Gamescom 2018 sogar wahrscheinlich, sodass 8.2 auf der Blizzcon vorgestellt werden kann.

WoW Jaina Talanji Duell title

Patch 8.1 mit Naga-Inhalten soll angeblich angekündigt werden

In einem mittlerweile gelöschten reddit-Post kamen weitere Informationen zutage, die angeblich auf der Gamescom vorgestellt werden sollen. Der „Leak“ heizt viele der Hoffnungen an. Es geht um den kommenden Patch 8.1 für Battle for Azeroth, der laut dem Leak „The Tide Whispers“ heißen soll und die Naga thematisiert.

wow-legion-nightelf-naga

Ein „Insider“ verrät mehr Infos: Auf den Post des Nutzers (via reddit), der mittlerweile ebenfalls gelöscht wurde, hat der redditor „leakysneaky“ eine Antwort gegeben. Er behauptet, selbst „ein wenig Insider-Info“ zu haben. Wir haben alle Leaks für Euch zusammengefasst:

  • Blizzard wolle Patch 8.1 mit dem Namen „The Tide Whispers“ ankündigen, in dem ein neuer Azshara-Raid „Nazjatar“ mit 9 Bossen erscheint, inklusive Königin Azshara selbst.
  • Zusammen mit dem Raid sollen zwei neue Dungeons erscheinen:
    • The Shadowlands, mit einer Geschichte um das Loa des Todes Bwonsamdi und Vol’jin
    • Nazjatar: Sea of Stars
  • Zwei neue Zonen sollen kommen, Crestfall und Zul’Dare für Stories der jeweiligen Fraktion:
    • Crestfall ist eine Allianz-Zone, die von abgeschotteten Kul Tiranern bevölkert ist.
    • Zul’Dare ist eine Horde-Zone, in dem eine heilige Stätte der Zandalari steht, die Halle der Loa, die aber von Kul Tiranern erobert wurde. Die Horde muss die Stätte zurückerobern.

WoW Heritage Zandalari Maghar Dark Iron Kul Tiran

  • Eine neue Fraktion, der „Nazjatar Widerstand“ soll auftauchen, bei dem ein ehrfürchtiger Ruf für die verbündeten Völker der Menschen von Kultiras und der Zandalari-Trolle notwendig ist, zusammen mit dem Abschluss der Questreihen auf Crestfall und Zul’dare.
  • Der Trailer vom Patch soll von dem Alten Gott N’zoth erzählt werden.
  • Es soll ein Video im Stil von „Alter Krieger“ kommen, in dem Genn Graumähne die Hauptrolle spielt. Das Video soll Graumähnes Vergangenheit mit seinem Sohn beleuchten, sowie Jaina Prachtmeer als Baby mit ihrer Mutter Katherine und einige Szenen von Taelia Fordragon zeigen. Es soll mit einer Szene enden, in der Genn Graumähne einen Stuhl vor die Zelle von Saurfang im Verlies von Sturmwind zieht.
  • Das Ende der Präsentation soll Anduin und Sylvanas in einem Kampf zeigen. mehr Info soll auf der Blizzcon gezeigt werden.

WoW Key Art Anduin Sylvanas title

Ist diese Info verlässlich? Das lässt sich schwer sagen. Der Haupt-Post mit über 400 Upvotes wurde bereits gelöscht. Die zusätzliche Info von „leakysneaky“ hat lediglich 3 positive Stimmen (Stand: 15:05 Uhr am 23. August).

Die Leaks bedienen vorrangig bereits vorher ausgesprochene Hoffnungen, und Blizzard hat in einem Blog-Post bereits alles abgedeckt, was vorgestellt werden soll. Es ist möglich, dass Patch 8.1 erst auf der Blizzcon angekündigt wird.

Allerdings ist laut Dataminern in den Daten von WoW bereits eine Karte mit dem Namen „Nazjatar“ aufgetaucht (via Icy Veins). Was sich davon als wahr herausstellt, erfahren wir Freitag ab 18:15 Uhr.

blizzard-gamescom

Das wird auf jeden Fall gezeigt: Im offiziellen Blog-Post hat Blizzard bestätigt, dass das neue Kriegsbringer-Video zu Azshara vorgestellt wird. Dieses wird zusammen mit der Cosplay-Show der bisher offizielle Höhepunkt der Vorstellung auf der Gamescom für WoW.

Bis dahin werden jeden Tag im WoW-Panel auf der Gamescom 2018 Insel-Expeditionen gezeigt, in denen zwei der deutschen Top-Gilden gegeneinander antreten.

Den gesamten Zeitplan von Blizzard auf der Gamescom könnt ihr in der „Blizzard auf der Gamescom 2018“-App nachlesen.

Was denkt Ihr? Stellt Blizzard noch neue Infos zu WoW auf der Gamescom vor? Oder wird sich das alles auf die Blizzcon verschieben? Schreibt uns einen Kommentar!


Habt Ihr schon Insel-Expeditionen gespielt? Die Expeditionen stehen aktuell im Fokus von WoW auf der Gamescom:

Autor(in)
Quelle(n): Icy VeinsredditWorld of Warcraftbuffed
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (3)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.