In WoW Classic bilden Spieler jetzt brav Warteschlangen im Spiel

In World of Warcraft Classic kommt es zu kuriosen und herzerwärmenden Momenten. In guter Tradition warten die Spieler in Reih und Glied – mitunter eine lange Zeit.

Gestern Abend begann der „Pre Launch Test“ von World of Warcraft Classic. Hier sollte die Serverstruktur auf Herz und Nieren getestet werden, damit beim Launch alles sauber über die Bühne geht.

Wie zu erwarten, haben zahlreiche Spieler an dem Test teilgenommen und sich auf den Servern eingefunden. Das führte allerdings auch dazu, dass die Startgebiete heillos überfüllt waren und Spieler sich gedulden mussten. Welche Disziplin sie dabei an den Tag legten und wie viel Respekt sie einander entgegen brachten, ist erstaunlich.

Was ist passiert? Im Startgebiet der Orcs in Durotar gibt es eine Questreihe, an dessen Ende die Spieler den gefährlichen Skorpion Sarkoth töten müssen. Das Problem an der Sache: Dutzende Spieler müssen den Skorpion töten. In WoW Classic gab es allerdings noch kein „gemeinsames Mob-Tagging“. Das bedeutet, dass nur Spieler, die in der gleichen Gruppe sind, einen Gegner auch plündern können.

Für den Rest der Spieler ist der Mob „grau“, sobald eine andere Gruppe ihn angegriffen hat. Dadurch könnte es in der Theorie zu einem Streit kommen, wer den Mob zuerst angreift, um sich den Loot zu sichern. Nicht jedoch im Classic-Test.

Spieler bilden artig eine Reihe: Wie das Video zeigt, haben die Spieler das Problem anders gelöst. Anstatt sich durch das wilde Spammen von Fähigkeiten um den Skorpion Sarkoth zu prügeln, haben sie artig eine Reihe gebildet und sich angestellt.

Mehr als 20 Leute reihten sich ein und warteten geduldig ab, bis sie an der Reihe waren, um den Skorpion töten zu können.

Mehr zum Thema
So könnt ihr bald eure Namen in WoW Classic reservieren lassen

Questen wie vor 15 Jahren: Für viele Spieler ist genau dies das „Classic“-Feeling. Es besteht aus Rücksicht voreinander und auch einer gewissen Entschleunigung und Entspannung. Durch die Wartezeiten kommt es auch eher zu sozialen Interaktionen, während man auf ein gemeinsames Ziel wartet.

Ob dies auch beim tatsächlichen Launch von Classic der Fall sein wird, muss sich allerdings noch zeigen. Wer allerdings eine „Ego-Tour“ fährt, sollte sich nicht wundern, wenn sein Ruf auf dem Server bald ruiniert ist …

Blizzard versucht gerade übrigens einige der Classic-Rückkehrer für das aktuelle WoW abzufischen – mit diesem verlockenden Trick.

Habt ihr beim Pre-Launch-Test auch solche Erfahrungen gemacht? Oder war es bei euch ein wildes Gekloppe um den Mob?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): icy-veins.comgamestar.de
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.