WoW Classic ist so gut, dass es die Entwicklung des Kult-Spiels Factorio verlangsamt

Vor Release haben einige Fans befürchtet, dass die Entwicklung anderer Blizzard-Spiele unter WoW Classic leiden wird. Andere Spiele leiden nun tatsächlich, aber kurioserweise ganz andere.

Was ist Factorio? Bei Factorio handelt es sich um ein Aufbau-Strategiespiel des Indie-Entwicklers Wube Software. In der Simulation baut Ihr eine eigene Fabrikanlage auf einem Planeten und sorgt dafür, dass Ihr alles weiterentwickeln und ausbauen könnt.

Factorio befindet sich aktuell im Early Access auf Steam und wird stetig weiterentwickelt. Die Bewertungen fallen „äußerst positiv“ aus (98% positiv bei über 43.000 Reviews). Besonders beliebt sind auch Mods von Spielern.

So wird die Entwicklung von Factorio verlangsamt: Das Studio nun das Problem, dass aktuell Entwickler fehlen. Denn seit dem Release von WoW Classic haben sich einige Mitarbeiter des Teams freigenommen.

In einem Post auf Steam erklärten die verbleibenden Entwickler, dass sich die Urlauber eine Auszeit genommen haben, um wieder in Azeroth einzutauchen. Das sei nur leider ein äußerst ungünstiger Zeitpunkt, denn genau jetzt tauchen immer neue Bugs auf.

Factorio riesige Fabrikanlage 2

Ein besonderer Bug betrifft dabei Signale, die das Schienen-Netzwerk in Factorio regeln und damit dafür zuständig sind, dass Rohstoffe verteilt werden. Nur kann genau dieser Bug gerade nicht behoben werden:

Wir möchten diese Bugs beheben, bevor ein neuer (stabiler) Release erscheint. Aber es stellt sich heraus, dass die einzige Person mit den Fähigkeiten, diese speziellen Signal-Bugs zu beheben, aktuell darin versinkt, seinen Priester zu leveln …

10 schnelle Tipps, um in WoW Classic Stufe 60 zu erreichen – Level Guide

Fehler, die das Studio ohne Hilfe der Beurlaubten beheben kann, werden bereits bearbeitet. Der nächste Release wird dann aber eben so lange aufgeschoben, bis alles fertig ist.

Die Anziehung von WoW Classic

Was finden eigentlich alles so toll? WoW Classic hat seit seinem Release viele Veteranen von „früher“ zurückholen können. Das neue alte Spiel lockt vor allem mit seinem Rollenspiel-Faktor. Cortyn bezeichnete das Treffend als: Classic ist die bessere Fantasy-Welt, aber Retail das bessere Spiel.

Classic scheint MMORPG-Fans aber so gut anzusprechen, dass sogar Retail-Spieler sagen mussten: „Wir haben uns geirrt, Classic ist wirklich gut.“ Und ganz offenbar trifft das nicht nur auf WoW-Spieler, sondern eben auch auf Factorio-Entwickler zu. Und auch auf einige Bürgermeister:

Deutscher Bürgermeister wirbt um Wähler-Stimmen in World of Warcraft

Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dafür
Dafür
8 Monate zuvor

Hätte man sich denken können, das das passionierte Classiczocker sind.

Factorio nutzt ganz ähnliche Mechaniken um Langzeitmotivation zu erzeugen. Angenehm entschleunigtes Gameplay, konsequenter Multiplayer Support und lohnende Fortschrittsbelohnungen gepaart mit einem irre hohen Tüftelfaktor.

Kanns den Jungs nicht verdenken, stecke grad auch wieder derart tief in Classic… da fühlt man sich glatt 20 Jahre jünger smile

Seska Larafey
Seska Larafey
8 Monate zuvor

Also, viel blabla wegen

Der zuständiger Entwickler hat leider Urlaub, der Hund anstatt uns zu Helfen!!!

Oder etwa nicht?

Scaver
Scaver
8 Monate zuvor

Jup.
Ist halt das Problem von kleinen (Indie-) Studios. Wenn halt nur ein Mitarbeiter die eine Sache kann und der Ausfällt, dann steht man halt dumm da.
Und Gründe kann es da viele geben. Nicht nur Urlaub (wegen WoW Classic), sondern auch Krankheit, Schwangerschaft/Elternzeit, Kündigung und viele mehr.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
8 Monate zuvor

ich kannst verstehen….obwohl ich leider viel arbeiten muss, suchte ich Classic schon ziemlich, und das obwohl ich mit WoW nie was anfangen konnte.
Die Tatsache alleine, dass man für viele Sachen sich mal wieder etwas anstrengen muss bereitet mir eine unglaubliche Freude smile

chrizQ
chrizQ
8 Monate zuvor

Jaa, man freut sich halt noch wenn man Mal was grünes findet, dass einen vorran bringt. Und man fühlt sich unglaublich mächtig, nachdem man eine Quest nach 2,3 Anläufen endlich abgeschlossen hat

Scaver
Scaver
8 Monate zuvor

Also ich freu mich in Retail auch über Upgrades, auch wenn es was grünes ist.
Und auch in Classic habe ich noch nie mehr als einen Anlauf pro Quest gebraucht, Man kann bei Quests, bis auf Begleiter Quests, eigentlich nicht versagen. Ergo kann es auch nicht mehrere Anläufe geben. Oder machst Du immer das Game aus, wenn Du mal stirbst und versuchst es „morgen noch mal“?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.