Wer Anima braucht, sollte diese Woche in WoW unbedingt 20 Weltquests abschließen

Der Mangel an Anima ist aktuell ein großer Kritikpunkt an World of Warcraft: Shadowlands. Spieler beschweren sich, dass sie zu wenig davon bekommen und zu viel benötigen. Jetzt habt ihr die Chance, ganz leicht einen dicken Batzen davon abzustauben.

Wie komme ich an das Anima? Ab Mittwoch, den 13. Januar 2021, ist ein neues Wochen-Event in World of Warcraft aktiv. Das Bonus-Event gewährt 50% zusätzlichen Ruf für den Abschluss von Weltquests.

Zusammen mit dem Event könnt ihr in Oribos eine wöchentliche Quest annehmen, für die ihr 20 Weltquests abschließen sollt. Als Belohnung winken satte 750 Anima.

WoW Screenshot Verwalter Kah-Toll
Bei Verwalter Kah-Toll in der Halle der Verwahrung gibt’s die Quest.

Wie nutze ich das am besten? Wenn ihr viel zu tun und wenig Zeit habt, solltet ihr euch die Quests am besten einteilen. Um die größte Ausbeute an Anima herauszuholen, erledigt nur solche Weltquests, die ohnehin mit Anima entlohnen. Im Kriegsmodus gibt‘s nochmal mehr.

Da ihr ohnehin für euren jeweiligen Pakt von Shadowlands täglich Aufgaben erledigen sollt, könnt ihr die Weltquests auch mit den täglichen Quests verbinden und kommt so im Laufe der Woche auf die 20 benötigten. Ihr müsst die Quest nicht sofort am Mittwoch erledigen.

Anima-Knappheit stört die Spieler

Darum ist Anima ein Problem: In Foren oder auf reddit stößt man seit dem Release von Shadowlands immer wieder auf Beschwerden von Spielern darüber, dass Anima eine zu seltene Ressource ist (via reddit).

Anders als etwa Kriegs- oder Ordensressourcen in BfA und Legion, kommen Spieler aktuell nur schwer an Anima. Der Abschluss eines mythischen Schlüsselstein-Dungeons belohnt so etwa gerade einmal mit 35 Anima. Der Kauf eines kosmetischen Gegenstands kostet teilweise 3.500 oder mehr.

Allerdings passt die Anima-Knappheit zur Story von Shadowlands. Schließlich ist genau sie der Grund dafür, dass überhaupt gerade nichts mehr so läuft, wie es soll und die Pakte euch brauchen, um die Situation zu regeln.

Wofür brauche ich Anima überhaupt? Mit Anima könnt ihr euer Pakt-Sanktum aufwerten und verbessern. Dazu braucht ihr neben dem Anima auch Erlöste Seelen, die ihr wöchentlich nur begrenzt erhalten könnt.

Anima dient aber auch als Währung für kosmetische Gegenstände wie Rücken-Teile oder Reit- und Haustiere. Die Spieler sind deswegen frustriert, dass sie so schwer an die Ressource kommen und sich entscheiden müssen, ob sie sich lieber ein schickes Item kaufen oder ein wichtiges Upgrade für das Sanktum. Besonders Spieler mit wenig Zeit stehen hier vor einem Dilemma.

Allerdings ist diese Methode des „Timegating“ sinnvoller, als viele denken. Ob es in dieser extremen Form jedoch noch notwendig ist, sei dahingestellt.

Quelle(n): wowhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x