The Division 2 spricht über nächste Updates: So geht’s nach dem Raid nun weiter

Im State of the Game sprachen die Entwickler darüber, wie es in The Division 2 nun mit den kommenden Updates weiter geht. Außerdem ändert sich etwas bei den Wartungsarbeiten am Donnerstag, dem 23.5.

Darum ging es im Live Stream: Im State of the Game vom 22.5. ging es hauptsächlich darum, wie es in nächster Zeit weiter gehen soll.

Massive enthüllte erste Details zu den kommenden Title Updates 3.1 und 4. Außerdem gibt es Änderungen an den Wartungsarbeiten, die am 23.5. stattfinden.

Wir fassen die wichtigsten Infos aus dem State of the Game für euch zusammen.

The-Division-2-Invasion

Title Updates 3.1 widmet sich hauptsächlich Bug-Fixes

Ein Thema waren die NPCs, die sich seit dem letzten Patch anders verhalten und für Chaos sorgen. Dieses NPC-Verhalten ist eine Kombination aus mehreren Bugs sowohl bei der KI, als auch bei den Animationen.

Es handelt sich nicht um den alten, zuvor auftretenden Bug, wie einige Spieler vermuteten.

Das sind die bisher bekannten Fixes:

  • Ein Problem mit den Masken wird gefixt. Im Moment sehen diese sehr merkwürdig aus, wenn man sie anlegt. (Betrifft nicht die 12 Hunter-Masken)
  • Die Feuerrate bei halbautomatischen Waffen soll wieder richtig funktionieren. Aktuell gibt es beim schnellen Abfeuern von Gewehren und Pistolen Probleme.
  • Einige Waffen-Bugs werden behoben, die zu verschiedenen Fehlern führten. Dazu gehören unsichtbare Waffen oder auch welche, die plötzlich unsichtbar sind.
  • Einige Soundprobleme werden gefixt.
Mehr zum Thema
The Division 2: So bekommt Ihr das exotische Sturmgewehr Eagle Bearer aus dem Raid

Doch nicht alle Sound-Bugs können mit dem Patch behoben werden. Dabei handelt es sich um besonders hartnäckige Fehler, die schon seit der Beta auftreten.

Die Entwickler haben Schwierigkeiten damit, die verschiedenen Bugs zu reproduzieren. Deshalb bittet Massive um Feedback und genaue Angaben wie beispielsweise Soundsystem oder Headsets, die beim Auftreten der Bugs genutzt werden.

Wann soll der Patch kommen? Bisher gibt es kein Release-Datum. Nicht mal ein Zeitraum wurde verraten. Auch ist nicht bekannt, welche Änderungen noch mit Title Update 3 kommen werden.

Title Update 4 bringt Spezialisierung 4

Im Stream wandten sich die Entwickler auch an die Spieler, die mit dem Raid nichts anfangen können. Für diese soll das Title Update 4 neues Futter liefern.

Wann kommt Title Update 4? Das verriet Massive ebenfalls nicht. Die neuen Inhalte sollen aber möglichst „bald“ folgen.

Was kommt mit dem Title Update 4? Das verrieten die Entwickler nicht. Sicher ist nur, dass Title Update 4 auch die vierte Spezialisierung mit sich bringt.

Mehr zum Thema
The Division 2: So findet ihr 6 versteckte Raid-Schlüssel und bekommt Extra-Loot

Wird es zuvor wieder Test-Phasen geben? Ja, Title Update 4 wird zuvor auf PTS (Public Test Server) laufen.

Was sind Spezialisierungen? Dabei handelt es sich um zusätzliche Fortschritts-Bäume, die man durch Spezialisierungspunkte ausbauen kann. Bisher gibt es drei:

Diese Spezialisierungen sind erst ab Stufe 30 verfügbar. Sie haben einzigartige Waffen wie den Granatwerfer (Zerstörungsexperte), ein Kaliber-.50-Scharfschützengewehr (Präzisionsschütze) oder eine Armbrust (Überlebensspezialist).

the division 2 invasion
Nach dem Raid folgt Spezialisierung 4

Das ist bisher über die neue Spezialisierung bekannt: Bereits im Vorfeld wurde über eine Minigun als individuelle Waffe spekuliert. Das wurde durch einen Trailer, in dem die Spezialisierung angekündigt wurde, nochmals bestärkt

Bis auf die Minigun, die aber auch noch nicht bestätigt ist, gibt es aber noch keine Anhaltspunkte, wie die Spezialisierung 4 aussieht.

Wartungsarbeiten am 23.5. laufen anders ab, als sonst

Das ändert sich bei den Wartungsarbeiten: Wie immer finden auch in dieser Woche am Donnerstag die regulären Wartungsarbeiten statt. Doch dieses Mal zu einer anderen Zeit.

Wann genau, wissen die Entwickler zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Während den Wartungsarbeiten werden aber einige Fixes aufgespielt.

Das wird während der Wartung gefixt:

  • Es wird ein Bug behoben, der den Abschluss von Roosevelt Island auf Schwer verhindern konnte.
  • Wer den Raid in der ersten Woche abgeschlossen hat, bekommt einen besonderen Aufnäher. Dieser ist allerdings verbuggt. So kann es vorkommen, dass man ihn nicht erhält, wenn man den Raid nicht in einem Stück abgeschlossen hat. Das war so nicht beabsichtigt und wird behoben.

Was wünscht ihr euch für die kommenden Updates? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare.

Mehr zum Thema
Diese Probleme muss The Division 2 nach dem letzten Update angehen
Autor(in)
Quelle(n): Twitch
Deine Meinung?
Level Up (20) Kommentieren (21)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.