The Division 2: Überlebensspezialist kann nicht nur heilen, sondern auch austeilen

Der Überlebensspezialist ist einer von den 3 Spezialisierungen aus The Division 2. Dieser Guide erklärt, was man zu der Spezialisierung wissen muss.

Das sind die Spezialisierungen des Endgames: Ab Stufe 30 könnt Ihr die 3 Spezialisierungen in Eurer Basis freischalten. Danach könnt Ihr diese frei wechseln.

Jede dieser Spezialisierung hat eine individuelle Waffe und einen eigenen Fertigkeiten-Baum, in dem man verschiedene Vorteile in Form von Perks skillen kann.

Hier sind die wichtigsten Eigenschaften, die besten Perks und Dinge, die Ihr beim Überlebensspezialisten beachten solltet.

Der Überlebensspezialist eignet sich für jeden Spielertyp

Das zeichnet den Überlebensspezialisten aus: Diese Spezialisierung begünstigt mehrere Spielweisen.

Sie kann die Rolle des Supporters gut ausfüllen. Sowohl Heilung als auch Statuseffekte könnt Ihr so effektiv ausspielen. Doch damit könnt Ihr auch einiges einstecken und effektive DPS-Sets bauen.

Das sind die Besonderheiten des Überlebensspezialisten:

  • Die individuelle Waffe: Mit dem Überlebensspezialisten erhaltet Ihr Zugriff auf die Armbrust. Mit dieser Waffe lassen sich Bolzen verschießen, die nach kurzer Zeit explodieren und Flächenschaden verursachen können.
  • Die individuelle Skill-Mod: Mit der Spezialisierung gibt es eine Mod für die Suchermine. Diese hat nun einen Heil-Effekt für Rüstungen. Ihr könnt die Mine entweder Euch selbst oder Euren Teammitgliedern folgen lassen.
  • Granatentyp: Der Überlebensspezialist hat Zugriff auf Brand-Granaten.
  • Individuelles Outfit: Jede Spezialisierung hat ein eigenes Outfit, das bei Aktivierung freigeschaltet wird.

Der Granaten-Typ und die Suchermine müssen jedoch erst im Skill-Baum durch Spezialisierungs-Punkte freigeschaltet werden.

So könnt Ihr in The Division 2 Drucker-Filament finden und Titan farmen

Die besten Perks des Überlebensspezialisten

Diese Perks sind besonders empfehlenswert: Mit ausreichend Spezialisierungs-Punkten lässt sich der komplette Skill-Baum vervollständigen. Doch es dauert ein Weilchen, bis Ihr genügend Punkte zusammen habt.

Daher zeigen wir die Perks, die am besten sind und als erstes geskillt werden sollten:

  • Elite-Verteidigung (3 Ränge): Bis zu +15% Schutz gegen Elite
  • Triage-Spezialist (3 Ränge): Bis zu +15% zusätzliche Heilung für Teammitglieder
  • Krisenzeiten: +10% Abklingzeit-Reduktion, wenn man sich in Deckung befindet
  • Taktik-Link: Eure Gruppe richtet +10% Prozent mehr Schaden gegen Gegner mit Statuseffekten an
  • Brandgranate: Alle Gegner in einem bestimmten Radius werden angezündet
  • Individueller Waffenschaden (4 Ränge): bis zu +145% Schaden für Eure individuelle Waffe.
  • Flinte im Anschlag (3 Ränge): Bis zu +15% Schrotflintenschaden
  • E.M.I: Bis zu +15% Sturmgewehrschaden
  • Flicker: Suchermine folgt entweder Euch oder einem manuell markierten Verbündeten und heilt Rüstung
  • Verteilte Reparatur: Rüstungskits heilen über Zeit, der Heileffekt wirkt auch auf Teammitglieder im Umkreis von bis zu 10 Metern
  • Gruppenvorrat an individueller Munition: Töten Eure Gruppenmitglieder Gegner, die unter einem Status-Effekt stehen, haben sie die Chance auf Munition für deren individuellen Waffen.

Um einen Skill-Baum zu vervollständigen, benötigt Ihr 160 Punkte.

Wie bekomme ich Skill-Punkte für meine Spezialisierung? Erledigt Aufgaben, bei denen die Fraktion Black Tusk Euer Gegner ist. Diese belohnen Euch nach Abschluss mit den Spezialisierungspunkten.

Ihr bekommt immer Punkte für die Spezialisierung, die Ihr zu dem Zeitpunkt aktiv habt.

Eine Übersicht aller Talente findet Ihr in unserem Guide:

Die Skills der Spezialisierungen in The Division 2

Ihr interessiert Euch für die anderen Spezialisierungen? Schaut doch in unsere Guides zum

Insgesamt ist der Überlebensspezialist ausgeglichener als die anderen Spezialisierungen. Die Armbrust richtet nicht so großen Schaden an wie der Granatenwerfer, ist dafür aber präziser.

Außerdem kann man mit entprechender Fertigkeitenstärke einen starken Heiler-Build basteln, mit dem man seine Teamkameraden und sich selbst am Leben hält. Dabei ist das Rüstungs-Kit, das Euch und Euer Team über Zeit heilen kann, sehr hilfreich.

division-2-agenten

Doch der Skill-Baum lässt ebenfalls zu, den Überlebensspezialist mit reinen DPS-Sets zu kombinieren. Ihr habt im Prinzip die freie Wahl, da Eure Ausrüstung hauptsächlich bestimmt, wie Euer Set funktioniert.

Mit der Armbrust lässt sich dennoch genug Schaden anrichten und die Brand-Granaten sind im Kampf äußerst nützlich.

Eine offensivere Build-Variante zeigt Euch dieses Video von LethalvD:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Keine News und Guides mehr zu The Division 2 verpassen? Schaut doch auf unserer Facebook-Seite vorbei. Oder besucht unsere Facebook-Gruppe, wenn Ihr nach Mitspielern sucht.

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Überlebensspezialisten? Habt Ihr weitere Tipps?

The Division 2: So könnt Ihr schnell Highend-Gear farmen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MIK

Gerade als Taktiker mit 8,2 k Fertigkeitenstärke, den richtigen Talenten auf Waffe und Klamotten, mit Cehm auf Feuerteufel bis zu 40 Granaten nacheinander ohne colwdown gefeuert. 10 sek. ist Cap bei mine und Chem. Weiter runter geht es nicht.

DaayZyy

Was labberst du?

Rico

Würde auch gern sie Spazialisieung machne, komme aber nicht weiter, wegen eines Buges, kann das Shd Netzwerk nicht aktivieren.

Sven Zimmer

Warum nicht? Im Keller vom Weißen Haus den Computer benutzen.

Tasdingo

Wo spielt denn die „travel time“ ne Rolle, wenn der Gegner steht und sich nicht bewegt? 😉 Da geht der Pfeil nämlich auch gern mal daneben! Das ist der Grund, warum ich den Überlebensspezialisten erstmal nicht spiele. Für mich kommt im Augenblick nur der Zerstörungsexperte in Frage, weil ich Scharfschützengewehre noch nie mochte! xD

Psycheater

Für mich die schwächste Spezialisierung. Die Brandgranate und die Mine sind ganz nett, aber die Armbrust ist der größte Witz so oft wie man mit dem Ding daneben schießt; der Flächenschaden ist zu klein vom Radius und die Gegner laufen einfach aus dem Gefahrenbereich raus, weil der Pfeil ja vier Stunden zum detonieren braucht

Jag Arilon

In der Beta blieb der Bolzen im Gegner stecken und da war nix mit rauslaufen. Ist das jetzt nicht mehr so? Bin gerade erst 30 geworden und werde wohl mit Scharfschützen beginnen, da mein Kumpel der Schotgun-Freak ist und die Armbrust testen will.

Psycheater

Doch, doch. Aber das Aiming ist einfach schlecht umgesetzt; das Faddnkreuz verfärbt sich rot wenn Du auf nem Gegner zielst und dann geht der Schuss doch daneben

Chiefryddmz

Habe auch bei der tac 50 noch Probleme, dass die Schüsse sitzen.. ????

Lootziffer 666

finds auch echt schade…ich find allgemein das aiming mit den spec-waffen echt bescheuert. Beim Sniper z.b muss ich gefühlt ne halbe stunde korrekt aimen damits trifft. Komischerweise scheint die Kugel nie zu treffen wenn ich zu schnell bin. als ob die K.I nich hinterherkommt :O
obendrein is die Mausempfindlichkeit 3 mal so hoch mit der .50 sniper

und bei der Armbrust genau das selbe. Aime ich schnell auf einen Gegner, ob der läuft oder steht ist egal, solange das Kreuz nich rot ist, fliegt das teil erst mal 10 meter vorbei…ich mein was soll das denn? auf bewegende Ziele zu aimen macht es damit nahezu unmöglich, find ich.
Ich hoffe die bessern da noch nach

Sven

Ja, das Handling des Granatwerfers is auch ziemlich „frickelig“

Lootziffer 666

hab ich bisher noch nich probiert…ich hab gehofft, dass wenigstens der einwandfrei funktioniert 😀

Sleeping-Ex

Hab mal „Bombenleger“ auf der Rüstung und „Heiß serviert“ auf Handschuhen drauf. 150% mehr Granatenradius und du kannst die Teile abkochen. Zusammen mit Feuerteufel Chem Werfer und dem Verbrenner Geschütz macht dich das zum CC Monster.

Was die Armbrust anbelangt: Das Aiming ist definitiv verbesserungswürdig, aber der Schaden geht voll aufgelevelt durch.

Frosteyes

Brandgranaten ganz nett? Die sind mega!
Leider gibts immernoch das Problem, dass Gegner spawnen aber im Raum stehen bleiben und die Tür geschlossen bleibt. So konnten diese Gegner getötet werden und die ganze Mission ging so zum Glück weiter

Daniel Rüberg

Und wo ist nun der Build für massig Schäden?

Norm An

Füs Sologame empfiehlt es sich ein Gewehr zu nehmen, mit der Pumpe die ja über den Skillbaum gebufft wird ist es solo so eine sache. Sturmgewehr ist pflicht.
Ausserdem finde ich es nicht sinnvoll den Skilltree fürs Sologame zu komplettieren, der Reparaturskill ist only Gruppenplay, im Solospiel hat man dadurch nur einen Nachteil.(Blöd gelöst im allgemeinen)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x