Das passiert in The Division 2, wenn Ihr die Story durchgespielt habt

Es gibt neue Infos zu The Division 2 und diesmal steht das PvE-Endgame im Fokus. Spoiler-Warnung: Wer absolut nichts  über die Kampagne wissen will, sollte nicht weiter lesen. 

Darum geht es: Auf einem Presse-Event konnten Teilnehmer bereits letzte Woche die Inhalte der Private Beta von The Division 2 spielen. Nun gibt es Informationen zu den Inhalten. Eine der größten Neuigkeiten dreht sich um die Black Tusk. Diese Fraktion soll euch das Leben schwer machen.

Wer sind die Black Tusks? Genaueres ist im Moment nicht bekannt. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Schwarzer Stoßzahn“. Wahrscheinlich möchte Ubisoft noch keine Story-Details verraten.

Sicher weiß man nur, dass es sich um eine besonders gefährliche Fraktion handelt, die stärkeres Equipment zur Verfügung hat, als die anderen. Dazu zählen Drohnen und Roboter auf vier Beinen. Sie sollen wohl die größte Bedrohung für die Division darstellen, doch das wird sich wohl erst nach der Story zeigen.

Vielleicht hat ja ein mysteriöser Schurke aus The Division 1 damit zu tun, dessen Rückkehr bereits bestätigt ist?

the division 2 black tusk

Die Black Tusks fallen in Washington D.C. ein

Wann taucht die Black Tusks auf? Sobald Ihr im Hauptspiel die Kampagne abschließt, werden die „Invaded Missions“, freigeschaltet. Die Black Tusks übernehmen die Kontrolle über D.C. und Ihr müsst sie vertreiben, indem Ihr die Missionen spielt.

Von Haupt- bis Nebenmissionen können sämtliche Aktivitäten von den Black Tusks eingenommen werden. Doch auch in der Spielwelt, außerhalb von Aktivitäten, werdet Ihr auf sie treffen.

Dadurch hebt sich der Schwierigkeitsgrad an, da sie stärker und zahlreicher sind, als die übrigen Fraktionen. Außerdem soll die KI schlauer agieren. Dafür gibt es aber auch umso besseren Loot. Das ganze erinnert ein wenig an den legendären Schwierigkeitsgrad von The Division 1.

Es ist ein Teil des PvE-Endgames Washington D.C. gegen diese Fraktion zu verteidigen. In einer Art Dauerschleife versucht Black Tusk Orte in D.C. zu erobern und taucht offenbar immer wieder an anderen Stellen auf. Dadurch soll es genügend Abwechslung für PvE-Spieler geben.

the division 2 straße

Gibt es noch mehr? Gegenüber dem PCGamer gab Creative Director Julian Gerighty zu verstehen, dass das aber noch nicht alles war: „Ja, das ist ein großer Teil, aber es ist nur einer von mehreren.“

Außerdem plant man bereits Inhalte nach dem Launch, wie die 8-Spieler-Raids, die Euch fertig machen sollen, wie die Entwickler es bereits angekündigt haben. Sämtliche Erweiterungen werden im ersten Jahr kostenlos sein.

Ubisoft hat die Black Tusks in einem Video vorgestellt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Keine News zu The Division 2 verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu The Division 2.

Bald werdet Ihr selbst die Private Beta spielen können. Bei uns findet Ihr alle Infos dazu:

The Division 2: Alles zur Private Beta – Start-Zeit, Preload, Download
Quelle(n): PCGamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Christian

Ich habe heute einen Beta Zugang erhalten und kann, so wie ich das verstehe, noch 3 Leute einladen. Wer mag?

Quickmix

Genau mein Ding. Ich mag Spezialeinheiten 🙂

Jokl

Wird es eine open Beta geben?

Ich hab keine Lust auf vorbestellen wegen nem Betakey :)!

Psycheater

Bin gespannt. Klingt schon mal sehr gut. Auch wenn Ich hoffe das dann nicht alle Nase lang irgendwo, irgendwas von denen angegriffen wird im 15 Minuten Takt. Das würde es auch schnell unglaubwürdig erscheinen lassen

JimmeyDean

Könnte mir vorstellen, dass sie vielleicht als Daily irgendeinen Wahrzeichen-Checkpoint einnehmen, als weekly mit grösserer Zahl eine der Basen besetzen und alternativ nach und nach als Legendarys in Missionen bereit stehen…wer Checkpoint/BasBase säubert bekommt Belohnung…wer nicht der nicht unund guckt halt zu wie die Karte immer weiter besetzt wird…gäbe einem die Möglichkeit nach ner busy Woche bisschen was nachzuholen wobei es wochenweise noch Extrabelohnung geben könnte wenn man die Karte komplett gecleart hat…
2 Tage Pause und erstmal 3 Wahrzeichen clearen…sowas fand ich gut..
… so eine Art System fände ich besser als ständige Zufallsevents…mal sehen wie es Wird

björn brauer

Hauptsache Tanks und Heiler werden unverzichtbar,der Aspekt stört mich in TD1 am meissten im PVE! Das was atm. mit Schild und MP rum rennt hat nichts mit Tank zu tun und ist auch unnötig (Nomade),man brauch im Endeffekt länger da sie durch den fehlenden Schaden alles ausbremsen. Das selbe zählt leider auch für Heiler!

Richtig ordentliche One Shot Mechaniken und das 10 fache an Shotgunnern,so das ein Tank/Heiler wirklich von nutzen bzw. unverzichtbar ist!

Im Moment ist einfach jeder DD zu Tanky!

Les Miserables

Es wäre ganz wichtig, dieses System der ergänzenden Talente und Skills vom RAID, auch auf den Rest und auch PVP umzulegen. TD ist außer in den Incursions nichts was noch viel mit Deckung und Taktik zu tun hat.

Fire112

Kann man die Hundehaufen diesmal aufheben ?

SVBgunslinger

Find ich an sich ja ne coole Sache… aber was ich mich die ganze Zeit Frage: Muss ich, wenn ich mich später rein aufs PVP konzentrieren möchte, regelmäßig die Map von den Tusks säubern, damit mir alle Skills und co im PVP zur Verfügung stehen?

Tarek Zehrer

Nein. Skills werden komplett über die Basis freigeschaltet.

Luriup

Hmm Black Tusks…Tusken-Räuber bei Star Wars,
in FFVII hiessen die Shinra Agenten auch Tusks.
Die scheinen gut rumzukommen diese Tusks.

Surtain

nicht zu vergessen die Tusks in Warframe. Überall wo man hinsieht, die Tusks sind schon da.

Boettger DeWitt

Turks..sie hießen Turks, diese Shinra-Agenten.

JimmeyDean

Aaaahhhh….die Russen kommen!!! ??? 😀

Wrubbel

Eckerhardt, Werner … ich glaub die Russen sind da.

Psycheater

Wrubbel, Du bis‘ ein…ein Querulant!

Ace Ffm

Die sind taktisch noch besser und schlauer als das LMB? Das kann ja heiter werden. Gegen die Division KI reagieren Gegner aus anderen Shootern nämlich eher wie Pappausteller. Wird ein harter Kampf. Und ich ahne schon das sie noch die Jäger 2.0 in der Hinterhand haben. Ich brauche viele,viele gute Waffen für Division 2. Eine Doom BFG wäre vielleicht ganz gut.

Luriup

Gegen den Duke Nukem Shrinker(+Schuhsohle) sieht jeder Gegner alt aus.

Kendrick Young

es soll ja dann wenn man die normale story durch hat noch eine kampagne geben über die black tusks, also wären es ja sozusagen 2 kampagnen 😉

Tarek Zehrer

Also nach allem, was ich gelesen habe, sind das einfach nur die gleichen Missionen mit „Invaded“-Status.

JimmeyDean

Ja meines Wissens sind es auch die gleichen Missionen mit anderen Gegnern.

P.S. MarcoStyle hat ein Video raus welches sicher auch einen Artikel wert wäre…über Progression in der Story..Basenausbau…Perk/Talente- Freischaltung etc.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x