The Division 2: So könnt Ihr schnell Highend-Gear farmen

Bei The Division 2 zeigen wir Euch Tipps und Farm-Methoden, wie Ihr schnell an Highend-Gear kommt. So farmt Ihr die besten Waffen und Rüstungsteile.

Das ist Highend-Gear: Highend steht für die höchste Qualitätsstufe von Waffen und Rüstungsteilen. Es gibt:

  • das graue, lahme Zeug
  • die grünen Items (Standard)
  • die blauen Items (Spezialisiert)
  • die violetten Items (Überlegen)
  • die gelben Items (Highend)

Von diesen Qualitätsstufen bietet das Highend-Gear die höchsten Stats und die größte Talent-Vielfalt. Deshalb will jeder Agent im Endgame möglichst viele „gelbe Prämien“ für seine Leistungen erhalten. Daneben gibt es zwar auch noch die begehrten Exotics und die Gear-Sets, bei den Standard-Items ist jedoch Highend das Maximum.

Highends farmen in The Division 2

Auf Reddit und Youtube finden sich mehrere Tipps, wie Ihr die Highend-Items farmen könnt. Wir stellen 2 Methoden vor.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Diese Methode stammt von Mtashed. Er empfiehlt sie allen, die nur wenig Zeit am Tag zum Spielen haben und trotzdem großartige Builds wollen. Es handelt sich um eine Farm-Methode fürs Endgame.

So geht die Methode: Der Fokus liegt auf den täglichen Missionen. Diese werden mit weißen Markierungen umrandet, auf die hier dezent mit roten Pfeilen hingewiesen wird:

division-2-tägliche-missionen

Wählt eine solche Mission aus und stellt die Schwierigkeit auf „Herausfordernd“. Auf oberem Bild seht Ihr, dass das Bank-Hauptquartier auf Herausfordernd (Weltrang 4) 6 Highend-Prämien garantiert. Die Zufalls-Drops, die Highend sein können, sind da nicht inbegriffen.

Wenn Ihr diese Missionen solo auf Herausfordernd angeht, kann ein Durchgang recht lange dauern. Aber selbst, wenn Ihr 40 Minuten dafür braucht, erhaltet Ihr ziemlich viel Loot für diese Zeit. Laut Mtashed schaffe er die Missionen in teilweise 5 oder 10 Minuten, jedoch habe er bereits einen starken Endgame-Build. Hier stellen wir einen Top-Build für Solo-Spieler vor.

Schafft Ihr die Missionen nicht auf Herausfordernd, könnt Ihr sie auf Schwer spielen. Dann gibt es jedoch deutlich weniger Prämien.

Von einer täglichen Mission erhaltet Ihr zudem viele Erfahrungspunkte, mit denen Ihr an Einsatzleistungsbehälter kommt, und Zieldaten. Die Zieldaten könnt Ihr nutzen, um Kopfgeldeinsätze abzuschließen. Dieser hier beispielsweise gewährt auf Schwierigkeit „Schwer“ drei Highend-Items als Belohnung:

division 2 kopfgeldeinsatz

Habt Ihr genügend Kopfgeldeinsätze abgeschlossen, könnt Ihr einen Kopfgeldeinsatz auf Heroic spielen. Gelingt Euch dieser, werdet Ihr mit Prämien und allerhand Highend-Items überschüttet:

highend-bounties

Also:

  • Spielt die täglichen Missionen (für Highends und Zieldaten)
  • Spielt Euch durch das Kopfgeldeinsatz-System (wofür Ihr die Zieldaten benötigt)

Dark Zone als gute Highend-Quelle

Die zweite Methode lautet: Spielt Dark Zone. Wenn Ihr die Wahrzeichen schnell von den Feinden säubert, sollt Ihr an rund 20 Highends pro Stunde kommen. Die Gefahr ist allerdings, dass andere Spieler Euren Loot stehlen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Laut widdz ist die Dark Zone der beste Ort, um schnell an Highend-Items zu gelangen.

  • Am besten geht Ihr in die Dark Zone in einem Einsatztrupp aus 4 Leuten.
  • Geht in die südliche Dark Zone, da diese die kleinste ist und Wahrzeichen nah beieinander liegen. Tötet PvE-Feinde, um schnell an Loot zu kommen, plündert Kisten oder besiegt andere Agenten.
  • In der besetzten Dark Zone lässt sich am effizientesten Highend-Loot farmen.
  • Seid Ihr auf dem maximalen DZ-Rang und tötet schnell andere Spieler, erhaltet Ihr viele Erfahrungspunkte, mit denen Ihr Loot-Kisten verdient. Seid Ihr auf einem Server, wo Euch viele hartnäckige Agenten immer wieder vors Visier laufen, ist dies die schnellste Methode, um an Loot zu kommen.
  • Seid Ihr jedoch kein PvP-Liebhaber so wie widdz, solltet Ihr lieber die Wahrzeichen clearen als anderen Agenten aufzulauern.

Wie spielt Ihr, um effizient an Highend-Items zu gelangen?

The Division 2 – Die besten Waffen in PvE und PvP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Aktuell spiele Ich einfach; fällt ja auch so schon genug Loot ab. Spiele eh oft die gleichen Waffen 😉

Ace Ffm

Die Täglichen auf Herausfordernd habe ich trotz wehrhaftem 450er Agent noch nicht einmal zuende gespielt. Einfach zu schwere Kämpfe und die Spieler sterben dauernd. Dann verlassen viele die Mission und so wechseln die Spieler durch. Irgendwann wird’s mir dann auch zu bunt und ich bin weg. Die schwere Mission mache ich und das war’s dann. Das höhere ist einfach zu anstrengend. Ich will ja auch noch’n bischen Gunplayspass haben und nicht nur zum Dauerdeckungshocker werden,der sich nicht traut hochzuschauen,weil er dann direkt stirbt. Ausserdem müssen wir ja auch längst nicht mehr so viel Mühe für die High End Suche aufbringen wie noch anfang des ersten Teils. Ich finde es ist ausreichend High End Loot auch bei einem gemütlichen Streifzug durch DC zu finden. Kann mich jedenfalls nicht beschweren. Hab sogar eher zuviel davon. Und über sowas beschwere ich mich nicht,denn es macht meinen Agenten reich! 😉

Erzkanzler

Tja, so ist das halt, wenn alle mit Glaskanonen-Builds rumlaufen. War in D1 ja nicht anders. Aus meiner Erfahrung heraus ist man mit 4x ausgewogenen Builds deutlich schneller unterwegs.

Klar rein rechnerisch ist man mit 4 High-DMGs sicher schneller. In der Praxis denken halt alle sie müssten nur nen geilen DMG-Build ausm Netz spielen und dann würden sie alles wechrocken und dann… kommt halt ma nen Shotgunrusher und rotzt das Team einen nachm andern weg 😉

Wrubbel

Was ist denn für dich ne Glaskanone? Wie viel Rüssi und Hp muss man den deiner Meinung nach haben, um nicht als Glaskanone abgestempelt zu werden?

Schakal v2

180k++++ zumindestens auf herausfordernd und je nach build könnt er auch niedriger sein zb bei nen Reggy build ich hab 200k Rüstung und mit AR an Elite 60k dmg pro Schuss aufen Kopf dazu 60%rüstungs reg. Und komm gut durch so. 😀

Robert Theisinger

Ja, das dauert aber erhöht halt Chancen auf besseres Zeug . Selbiges bei den hochwertigen Kopfgeldern. Die kann man vom Schwierigkeitsgrad auch nicht mehr mit D1 vergleichen . D1 war ein Kindergeburtstag am Ende 🙂

Wrubbel

Gs sagt leider nicht wirklich was aus. Wurde in der Levelphase aus herausfordernden Einsätzen gekickt, weil ich nur 410 war aber die Stats sehr gut zusammengestellt waren. Interessiert viele Leute nicht. Vor allem sind für herausfordernd Schaden gegen Elite + Waffenschaden von Bedeutung dazu nen gutes Lmg oder Ar und es läuft schon mal rund. Krit ist mMn für den Anfang nicht zu empfehlen, da schon recht viel in diesen Wert investiert werden muss, damit er endlich seine Wirkung entfalten kann. Das sind + Rüstung oder + Hp oder + Cd oder + Kopfschussschaden sinnvoller.

Ace Ffm

Ok,ich muss meine Aussage abschwächen. Bischen rumgebastelt und insg. 75% Schaden gegen Elite hinbekommen. Dann wahrscheinlich noch mit den Randoms glück gehabt und ratz fatz waren zwei herausfordernde Tagesmissionen geschafft. Das ich überrascht war ist noch milde ausgedrückt.

Biggs

Mein Tipp – einfach spielen! Aus 6 von 10 Kisten in der Openworld erhalte ich Highend Sachen.. wenn man ein wenig in der Openworld unterwegs ist kennt man auch Gegenden mit vielen Kisten + Aussenposten + Kopfgeld + andere Events.. ich hab seit WT1 erst 1x die täglichen gemacht, und renn schon ziemlich lange mit mind. GS454 umher.. die violetten Sachen lese ich nicht mal mehr auf.

Wrubbel

Für die wöchentlichen Projekte lohnt sich das aber 😉

BrokePhoenix

Es gibt aber auch noch die Methode einmal am Tag alle verbündete kontrollpunkte abzufarmen und alle Kiste zu öffnen außer die große gelbe 🙂

rowo75

Ich mache das fast täglich, bin aber noch nicht im Endgame. Gibt es da Highend im Endgame?

Nookiezilla

Die Chance ist auf jeden Fall da. Bin zwar erst WT3 aber hatte da schon einiges an HighEnd. Ebenso 1x am Tag in einer Safe Zone der DZ wenn du den entsprechenden Perk im Weißen Haus geskillt hat, geht ab Lv 15 iirc.

Eventuell steigt die Chance weiter an je höher man im WT kommt.

BrokePhoenix

Also Ich Farne die täglich ab und habe meistens highend Gegenstände drin zwischendurch zwar auch epische die ich aber auch mitnehme evt kann ich die attribute oder Talente für die andere Ausrüstung gebrauchen

Stephan Morgan

Hat hier eigentlich jemand mittlerweile die Merciless? Bin jetzt über 40x Mal auf Herausfordernd durch das Trade Center und hab rein gar nichts bekommen

Stephan Morgan

5-10 Minuten Solo in Bank Hauptquartier auf Herausfordernd? Never ????

ghoules

Habe ich mir auch eben gedacht. Bis zu der Stelle, wo man den Laptop verteidigen muss, kein Problem – aber dann… o.O

Wrubbel

Mit einem gutem Team ist auch die Stelle locker lösbar. Ich hatte gestern so ne Runde, die Flutschte einfach so durch. Hatte aber auch schon das Gegenteil davon.

ghoules

Es ging aber darum, die Mission solo zu spielen – und da ist der Part schon ziemlich knackig. Im (halbwegs guten) Team ist das in der Tat sehr gut lösbar ^^

Wrubbel

Sorry, richtig lesen hätte meinerseits geholfen????

BrokePhoenix

Mit den richtigen build und die richtige Talente auf den Waffen ist es bestimmt machbar

Chiefryddmz

schnell? XD
mir geht es fast zu schnell :’D

bin nur am zerlegen, inventar ist immer im 90er -100er bereich also rappelvoll das backpack,
und im lager liegen auch meist zwischen 50 und 70 sachen ^^

gestern hab ich außerdem gecheckt, dass es mir schon fast zu viele brand sets gibt ^^^^^
TD2 is wirklich das reinste build-bastler-fest =D =D

GestiefelterAffe

Jap, gefällt mir auch richtig gut!!
Hatte den Plan, mehrere Builds gleichzeitig zu basteln, aber ich muss gestehen: ich bin heillos überfordert xD

Ich bleib bei einem und versuche den erstmal für WT5 flott zu kriegen, dann geht es weiter. Aber das reine Basteln macht schon Bock!!

Sven Kälber (Stereopushing)

Aber voll 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x