Neues MMORPG sieht genauso aus wie WoW, sagt jetzt, man will kein WoW sein

Neues MMORPG sieht genauso aus wie WoW, sagt jetzt, man will kein WoW sein

Das kommende MMORPG Tarisland erinnerte viele MMORPG-Fans an World of Warcraft. Jetzt sagen die Entwickler, man wolle ein „völlig neues Spielerlebnis“ bieten.

Was ist das für ein Spiel? Tarisland (PC, Mobile) ist ein neues MMORPG, das im Januar 2023 vom Gaming-Riesen Tencent vorgestellt wurde und in einem westlichen Fantasy-Setting spielt.

Optisch erinnert Tarisland mit dem bunten und comicartigen Stil viele MMORPG-Fans an World of Warcraft. Das spiegelt sich auch in den Klassen des Titels wider. Es gibt Krieger, Paladine, Magier, Jäger, Priester und eine Klasse mit zwei Gleven, die an Dämonenjäger erinnert. Lediglich der Barde ist eine kleine Besonderheit.

Außerdem setzt Tarisland auf eine offene Spielwelt und bietet verschiedene Mounts. Es soll auch Drachen geben, auf denen ihr reiten könnt. Ebenso gibt es PvE in Dungeons und 10-Spieler Raids sowie PvP in speziellen Arenen und Battlegrounds. Einen ersten Eindruck konnten ausgewählte Spieler bereits bei Beta-Tests im Juni gewinnen.

Tarisland will kein WoW-Klon sein

Was sagen die Entwickler? In einem Interview mit dem Online-Magazin vg247 hat der Producer von Tarisland jetzt gesagt, das Spiel wolle eine neue IP sein und ein neues Spielerlebnis bieten.

Tarisland ist ein originelles MMORPG mit einer frischen IP. Egal, ob es um den Erzählinhalt, das Gameplay oder das kommerzielle Design geht, wir sind bestrebt, ein völlig neues Spielerlebnis zu bieten. Derzeit befindet sich das Spiel noch in den frühen Stadien, und es kann erhebliche Anpassungen geben, bevor die endgültige Version veröffentlicht wird. Wir bitten um Geduld, da wir unseren Spielern noch spannendere Originalinhalte liefern wollen.

Tarisland Producer Yangmin via vg247.com

Zudem habe der Veröffentlichungszeitpunkt des Ankündigungstrailers nichts damit zu tun gehabt, dass WoW in China nicht mehr spielbar ist, nachdem Blizzards Partnerschaft mit NetEase endete, sagt Tarisland Producer Yangmin. Der Termin habe bereits im Vorfeld festgestanden.

Firmen wie Blizzard, die aus dem Ausland stammen, brauchen einen chinesischen Partner, um Spiele in China vertreiben zu dürfen. Das Ende von Blizzards Partnerschaft mit NetEase kommt Tarisland entsprechend gelegen.

Ein YouTuber hat erst kürzlich Gameplay zu Tarisland gezeigt und konnte damit auch westliche Spieler begeistern:

Neues MMORPG soll WoW in China ersetzen – Sieht so gut aus, dass es auch bei uns überzeugen kann

Quelle(n): vg247.com, massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Dafür, dass fast alle Klassen 1:1 Kopien von Warcraft Helden sind, ist das ne krasse Aussage.
Entweder lügen sie jetzt oder haben bei der Vorstellung gelogen. Naja, warten wir es mal ab. Wenn sie nen soliden Klon bringen, hätte der auch im Westen ne Chance. Jedes MMORPG aus dem Osten, das unbedingt anders sein wollte oder gar das Rad neu erfinden wollte. ist untergegangen oder hat es erst gar nicht geschafft.

Serandis

Ich denke dass man nicht immer das Rad neu erfinden muss. Ich selber baue auch gerade an nem game und hab so nen Mondsetting. Da überschneidet sich mit irgendeinem Spiel sicherlich was.

Aber als Artwork einen Säbelzahntiger mit ner blauhaarigen Bogenschützin.. von allen Kombinationen auf der Erde, musste es diese sein? Nach den momentanen Geschehnissen? Cmon, dann sollen die auch dazu stehen.

Scaver

Schau dir mal auf der offiziellen Seite die Klassen an. 1:1 Kopien diverser Warcraft Helden.

Leyaa

Tarisland hat meiner Meinung nach Potential, auch als WoW-Like oder vielleicht gerade deshalb. Es stellt sich die Frage, wie stark die chinesische Formel hier greift und inwiefern das für die meisten von uns ein rundes Spielerlebnis ist/sein kann.

Ich bin gespannt.

N0ma

Optisch sicher das klonigste von allen Klonen. Wobei das Wort Klon in der Vergangenheit imo zu vorschnell vergeben wurde, bei Spielen die nur ein ähnliches Spielprinzip hatten..
Bei Tarisland wird wohl das Kampfsystem etwas anders sein, allein schon wegen Mobile.

MathError

Jo, der letzte “Klon” war Allods Online. AO ist auch geiles Spiel, macht auch Spass auf den ABO-Server (also ohne p2w Elemente), aber leider ist die Englischsprachige Community viel zu klein um auf Lange sicht in AO Spass zu haben.

Auch wenn Tarisland in vielen Punkten wie WoW wirkt, wird es sich doch seine eigenen Features haben und man kann das “Rad halt nicht komplett neu erfinden”. Mir hat der Playtest bisher sehr gut gefallen. Ich hoffe auf einen Release im Winter bei uns im Westen, wenn in WoW wieder Flaute angesagt ist. ^^

N0ma

Allods Online hatte ich auch mal ausprobiert.
Die haben sich genau wie Aion wohl selbst abgeschossen mit ihrem p2w.

Tarisland fand ich auch erstmal interessant, mal schauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx