Twitch-Streamerin zieht nackt Sex-Show ab, wird nur 3 Tage gebannt

Die Streamerin Missbehavin ist aktuell das Thema auf Twitch. Die hat sich in einem Live-Stream nackt ausgezogen und vor der Kamera in Reizwäsche posiert, sogar ihre Genitalien in die Kamera gehalten. Doch Twitch ist das nur einen 3 Tage Bann wert. Das empört die Community. Doch die Streamerin hat die Zahl ihrer Follower vervierfacht.

Das war der Vorfall: Die Streamerin MissBehavin hat in einem Stream in roter Reizwäsche vor der Kamera posiert, mit dem Hintern gewackelt und sich letztlich auch den Slip ausgezogen und die Genitalien gut sichtbar in die Kamera gehalten und präsentiert.

Das war klar eine Erotik-Show.

Dafür hat sie von Twitch einen Bann erhalten – offenbar wegen Verstoß gegen die Nacktheits-Regeln. Der Bann lief aber schon nach 3 Tagen aus.

Ihren Partner-Status bei Twitch behielt MissBehavin nach dem Bann bei. Sie kann daher weiter Geld auf der Plattform verdienen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

„Es war ein Versehen, beruhigt euch“

Wie kam es dazu? Nach Darstellung von MissBehavin passierte dieser Vorfall unabsichtlich. Die Show war zwar geplant, sollte aber nicht über Twitch laufen. Die Erotik-Show war für „Only Fans“ gedacht. Auch auf dieser Plattform hat MissBehavin einen Account, über den sie erotische Inhalte exklusiv für bis zu 120 $ an Leute verkauft, die daran interessiert sind.

Die Streamerin schreibt dort: „Lass mich deine 2D-Freundin sein, die Dinge tut, die deine Freundin nicht macht.“ Auf der Erotik-Plattform „OnlyFans“ könne sie jene Sachen machen, die Instagram nicht sehen darf.

Das war die Reaktion: Viele Nutzer auf Twitter zeigten sich empört darüber, dass der Twitch-Bann nur 3 Tage hielt. MissBehavin war lediglich vom 18. Dezember bis zum 21. Dezember gebannt. Auch dass sie den Partner-Status auf Twitch behält, wird als Fehlentscheidung Twitchs herausgestellt.

Der bekannte deutsche Twitch-Streamer MontanaBlack schreibt, er verliere den Glauben an Twitch. Er sei für eine „sexuelle Geste“ für 3 Tage von Twitch gebannt worden. Dieselbe Strafe für das viel krassere Fehlverhalten von MissBehavin hält er für nicht verhältnismäßig.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der 3-Tage-Bann von MissBehavin geschah fast parallel zu einem anderen Twitch-Bann, der viel diskutierte wurde: Eine brasilianische Valorant-Streamerin wurde permanent gebannt.

Zu dem Zeitpunkt dachte man, sie sei gebannt worden, weil ihr Kind unbeaufsichtigt im Stream zu sehen war und mit dem Chat interagierte. Später stellte sich heraus, auch die Valorant-Streamerin war wegen “unbeabsichtigter Nacktheit” gebannt worden, ihre kleine Tochter hatte sich offenbar in der Hitze Brasiliens das Shirt ausgezogen und war im Stream zu sehen.

Gerade dieser Vergleich ließ den kurzen Bann von MissBehavin nur noch seltsamer erscheinen.

Deutsches Twitch-Paar will Hype, erntet Hass – Sogar MontanaBlack ist’s peinlich

„Das ist jetzt mein Leben“

Das sagt die Streamerin selbst: Die Streamerin MissBehavin weist die Anschuldigungen gegen sich zurück, wie moralisch verkommen sie sei und dass sie das mit Absicht gemacht habe. Sie sagt (via Twitter):

„Ihr wart nicht da, beruhigt euch mal, Jungs. Ich verkaufe die für Geld. Warum zur Hölle sollte ich sowas umsonst rausgeben? Ich bin tatsächlich auch sauer.“

MissBehavin

Offenbar beschloss sie dann, die Sache als lustigen Unfall zu sehen und postete Hashtags wie „Das ist mein Leben“ und „Wenn ich nicht lache, muss ich weinen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Twitch-Kanal wächst in 5 Tagen von 16.000 auf 65.000 Follower

Das sind die Nachwehen:

  • Die Streamerin selbst sagte in ihrem 1. Stream nach der Rückkehr auf Twitch: Sie verstehe selbst nicht, warum sie nicht permanent von Twitch gebannt wurde. Das fühle sich jetzt wie eine Challenge an
  • Der Twitch-Account von MissBehavin hat sich in den letzten 5 Tagen, seit dem Bann, vervierfacht. Der ist von 16.000 Followern auf über 65.000 Follower gewachsen
  • Eine Aufzeichnung der Sex-Show kursiert im Netz und hat über 112.000 Views (Link ist der Redaktion bekannt)
Twitch-Alinity-Dog
Alinity war sonst immer das Beispiel: Warum wurde die nicht permanent gebannt?

Die Bann-Politik von Twitch steht schon länger in der Diskussion. Immer wieder wird Twitch vorgeworfen, falsch zu agieren. Entweder sei Twitch zu milde in seinen Strafen oder zu hart. Twitch wird Willkür vorgeworfen und dass sie nach zweierlei Maß messen.

Der Vorfall von MissBehavin setzt jetzt offenbar neue Maßstäbe. Bisher drehte sich die Diskussion um “Warum wurde die nicht permaent gebannt?” meist um die kolumbianische Streamerin Alinity und deren Garderoben-Unfall:

Twitch soll gegen Skandal-Streamerin vorgehen: „Bann oder Aufstand“

Quelle(n): ginx.tv, guided.news, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Irina Moritz

Als kleiner Disclaimer: Auch wenn das Verhalten der Dame oben nicht den eigenen Moralvorstellungen entsprechen mag, achtet bitte trotzdem auf euren Umgangston und Formulierungen 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Irina Moritz
All Might

Die hat auch schonmal ganz offen ihre M…. in die cam gehalten und breit gezogen ?

Shadi

Ganz ehrlich… Soll sie machen was sie will und jeder Notgeile kann tun und lassen was er will aber das sowas auf einer Plattform abgezogen wird wo auch Kinder sind die zwichen 8 und 16 sind find ich echt unnötig.
Bis vor ein paar Monaten hat fast jeder der weiblichen gamer sich über cyber Belästigung etc von Männern beschwert und ZACK sind die meisten nackt auf tiktok, twitch und sonst wo. Warum kann man sowas nicht auf den Porno Seiten belassen? Twitch und andere Plattformen müssen doch sehen was deren intention sind wenn die vor Cam sind warum dann überhaupt noch da lassen?
…Das ist wie als wenn eine Frau nackt vor ein Haufen Männern steht und sich wundert und beschwert warum sie jeder anglotzt… Naja die weltweite Gesellschaft wird immer dümmer. PEACE!

QWLU

Ich verstehe nicht ganz wieso kann sie Twitch Partnerin sein? Allgemein die ganzen OnlyFans Anbieter, in den Richtlinie steht doch das man ab Status Partner nur auf Twitch Streamen darf..

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von QWLU
Antester

Verdammt, hab ich verpasst… äh pfui wie kann die nur?

Achim

das internet vergisst nie…
btw. lohnt nicht wirklich, das gleiche gibt es billionenfach im inet

Nthusiast

Beste Publicity ever!

PS: Ich werde auf meinem Kanal heute Abend aus Versehen den Hubschrauber machen, also schaut alle vorbei!!1!

Chris

Twitch wird sich mit der Bannpolitik früher oder später selbst zerstören. Ich finde es jetzt nicht verwerflich, wenn sich Frauen oder Männer für Geld nackt machen. Dann soll das aber auch auf dementsprechenden Plattformen passieren. Wie “zufällig” das jetzt war, sei mal dahin gestellt. Aber nach dem Drama, das Twitch bei manch anderen abgezogen hat, wären hier Monate/Permabann schon angebracht.

alfredo

wenn sogar auf meinmmo kostenlos für ihren schmuddel kanal geworben wird dann hat sie alles richtig gemacht xD

xSkillz

auch schlechte werbung ist werbung

Todesklinge

Super Aktion!
Endlich auch mal Frau/en die Mut zeigen!!

Es ist schon schlimm genug das unsere Gesellschaft “Tot-unsexualisiert” wird, da darf es ruhig mehr Mut zur Öffentlicgkeit geben.

Die sollte/n dafür eher belohnt werden als bestraft.

Frohe Weihnachten und bitte denkt daran, dass nicht alle der gleichen Meinung sein müssen.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Todesklinge
Jada

Hätte das ein Kerl gemacht dann hätte es Perma gehagelt.

xSkillz

verstehe ich nicht wieso das denn? es ist doch alles so gerecht und fair und alle haben die gleichen rechte und möglichkeiten!?!?!?

Lilu Vakarian

„Ihr wart nicht da, beruhigt euch mal, Jungs. Ich verkaufe die für Geld. Warum zur Hölle sollte ich sowas umsonst rausgeben? Ich bin tatsächlich auch sauer.“

Twitch-Kanal wächst in 5 Tagen von 16.000 auf 65.000 Follower

Ja ne ist klar. Werbung ohne kosten ist wohl das effektivste, was die machen kann. Lief wohl nicht gut mit ihrer Cam-Prostitution, musste man eben mal größere Werbung machen.

Genug Männer die dafür 120$ ausgeben gibt es ja leider.

Man sollte Twitch so gut es geht meiden für dieses Verhalten. Es ist nicht die erste die solche PR abzieht und mit einem Finger Klopfen davon kommt.

F N

Joi hat aus Versehen die falsche Seite geöffnet, aus Versehen die falschen Stream Plugins gestartet und auch den Chat vollkommen übersehen. Die Alte hat Marketing drauf 😀

Mizono

Jo, und ich hab zufällig zugeschaut, und zufällig meine Hosen verloren. Dann zufällig mit einer Hand gechated.. und zufällig einen Platzierungsmatch in Overwatch verloren. Diese verdammten Zufälle!!!

MrBearfoot

Ich finde die Aktion nur teils verwerflich. Zum einen ist es ihre eigene Entscheidung -> Her Body, her choice.

Ziemlich blöd finde ich die Aktion in Twitch zu streamen und das Twitch hingegen ihren eigenen Richtlinien agiert. Absolut nachvollziehbar, dass andere die eine solche milde Strafe bekamen, nun wütend sind.
Konsequent wäre hier der Perma Bann für Twitch, nur allein der Fairness halber und weiterhin eine Überarbeitung der Richtlinien und klare Definition, welche für alle so transparent und logisch sind, dass es alle verstehen.
Ansonsten schaut es eher nach Zufall aus was man so als Strafe erhält.

Jokl

Ich bin entsetzt, jemand nutzt seine Reize um sich bekannter zu machen.
Was ja scheinbar geklappt hat, vierfache Zahl an Abos danach, Glückwunsch.

Das dem Autor der Link bekannt ist freut mich auf jeden Fall für ihn 🙂

OMWG

vierfache Zahl an Abos danach, Glückwunsch.

4fache anzahl Follower, nicht Abonenten. Ein Follower ist noch lange kein Abonnent. Ein Follow kostet nur klick, ein Abo rund 5€ minimum pro Monat.

TheRealStock1

von wem sollte der Artikel sein, wenn nicht von Schuhmann?

vv4k3

Underrated comment ist underrated ???

Gorm

Geil, gibt’s davon ne Wiederholung?

ImInHornyJail

Immerhin besser als die “Ich bin eine absolute Null im Gaming, will aber nicht zu einem Webcam Girl “degradiert” werden, also bewege ich mich in der Grauzone mit einem mega Ausschnitt. Hauptsache das Geld fließt ohne, dass ich mich zeigen muss”. Davon gibt es viele.
Ja ich weiß es gibt auch Frauen, die sehr gut im Gaming sind und trotzdem einen mega Ausschnitt haben. Von denen rede ich aber nicht.

Alex

Grauzone? Das ist schlicht weg Werbung für Ihren Onlyfans Account. ^^

ImInHornyJail

Ich meine auch die Frauen, die so viel Auschnitt zeigen, dass es ordentlich Klicks und Abos gibt aber nicht so viel Auschnitt, dass es gegen die Regeln verstößt.

RaZZor89

Und Monte wieder am heulen, man kennt ihn ?

Agravain

Ich würde das nicht als rumheulen bezeichnen, sondern eher das Monte gleiche Bedingungen haben möchte auf Twitch. Egal ob du Männlich oder Weiblich bist und egal wie krass dein Twitchvertrag ist.

Einfaches Beispiel:
Du baust als Kind Mist und deine Eltern nehmen dir als Strafe dafür 2 Wochen Konsole, Smartphone, etc ab.
Deine Schwester baut 1 Monat später genau den gleichen Mist wie du bekommt aber nur 3 Tage die selbe Strafe.

Und da willst du mir jetzt erzählen das du bei der Verkündung der Strafe zu deinen Eltern sagen würdest: „Ja das ist gerecht.“

Ich mag Monte jetzt auch nicht so wirklich. Aber darum gehts ja auch nicht sondern das Twitch gefühlt einfach nen Dartpfeil an die Scheibe wirft und das was man trifft ist die Strafe für den Streamer.
Und bei den ganz großen Streamer fliegt da auch mal ab und zu der Dartpfeil vorbei an der Scheibe.

berndguggi

“Link ist der Redaktion bekannt”

😉

CptnHero

da musste ich auch etwas schmunzeln ^^

Caliino

Na klar war das “aus Versehen” wenn ich den Stream anmache, mich ausziehe und sogar noch rumpose….

Ich geh auch die Tage mit einer Spielzeugpistole in die Bank, raube die aus und wenn ich erwischt werde: “Sorry, war aus Versehen”. Solche Leute sollte Twitch ohne wenn und aber Perma bannen…

Andy

Wenn ich in Reizwäsche eine show abziehen würde,hätte ich wol einen Minus Anteil an Zuschauer. Irgend etwas mache ich dann wohl falsch.

Alex

Vielleicht geben sie dir dann Geld um aufzuhören, win win Situation würde ich sagen. ?

Marrurk

Das bestätigt nur meine Vermutung daß so manche Menschen auf Twitch nicht weit entfernt sind vom cam Girl/Boy… Naja was soll’s, solange alle ihren Spaß haben xD

Hamurator

Durchaus kurios, wenn man bedenkt, welche Probleme manche Frauen auf Twitch schon bekommen haben, weil der Ausschnitt des Oberteils nach den Vorstellungen von Twitch zu viel Brust zeigte.

Daniel (Comp4ny)

Tja.. wie viele kleine Schweinchen wohl nun im Netz nach den Leaks suchen ^^
Aber hey… no comment. Aber durchaus eine berechtigte Frage. Frauen haben tatsächlich einen Sonderstatus wobei es ist einfach alles Widersprüchlich. Ich denke aber schon dass sie noch eine Konsequenz aufgrund der Aktion erhalten wird. Davon kann man denke ich ausgehen.

Marrurk

Also Pornhub kennt doch jeder… Vor allem nach der letzten Aktion wo sie ca 8 Millionen Videos gelöscht haben

storm4044

Sie scheisst auf Twitch. Was meint ihr wie viele jetzt auf OnlyFans rennen um dort mehr zu sehen UND dafür ein Abo bezahlen welches mit Twitch niemals erreicht wird. Alles Marketing

Marrurk

Total, auch ihre Twitch abos haben sich vervielfacht

Achim

hab es auf anhieb gefunden. war keine große sache

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x