Pokémon GO spricht dauernd von Hoopa, aber wo bleibt der Release?

Am Wochenende vom 17. und 18. Juli 2021 fand in Pokémon GO das GO Fest 2021 statt. Dabei drehte sich der zweite Event-Tag um zahlreiche Raids mit legendären Monstern. Verantwortlich dafür war das mysteriöse Pokémon Hoopa, was es jedoch nicht zu fangen gab. Wir zeigen euch die Reaktionen und Spekulationen der Community.

Was ist passiert? Am vergangenen Wochenende fand für die Trainer von Pokémon GO das GO Fest 2021 statt. Hierzu hatten die Spieler die Möglichkeit auf eine Vielzahl verschiedener und seltener Monster zu treffen. Außerdem lag der Fokus des zweiten Event-Tages auf legendären Raids.

Die Trainer hatten also an diesem Tag die Möglichkeit, gegen zahlreiche legendäre Monster zu kämpfen und diese zu fangen. Verantwortlich dafür war das mysteriöse Pokémon Hoopa. So war im Spiel auch am Tag ein Nachthimmel zu sehen, an dem sich Kreise befanden. Wie das konkret aussah, zeigt euch das YouTube-Video von “M S Gaming BD”:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Außerdem veränderte Niantic, wie auf dem Bild zu sehen, bereits nach Ablauf des ersten Event-Tages den Lade-Bildschirm und fügte Hoopa dort mit ein. Letztlich erklärte auch Professor Willow in den Texten zur Spezialforschung am Sonntag, dass es um Hoopa ginge. Er deutete dabei sogar darauf hin, dass sich die Spieler auf eine Begegnung mit diesem mysteriösen Monster vorbereiten sollten. Doch fangen konnten die Trainer Hoopa an diesem Tag nicht.

Was für ein Pokémon ist Hoopa?
Hoopa ist ein mysteriöses Pokémon aus der 6. Generation. Es gehört zum Typ Psycho und Geist. Genau wie Meloetta ist auch Hoopa ein Formwandler-Pokémon, weshalb es eine gebannte oder entfesselte Form annehmen kann. Mit Hilfe seiner Ringe kann es eine Raumkrümmung erzeugen und somit Dinge von einem Ort zu einem anderen transportieren.

So reagiert die Community auf Hoopa

Bereits vor dem GO Fest, als die Dataminer Informationen zu Hoopa im Spiele-Code fanden, wünschten sich viele Trainer, dass es am Sonntag eine Begegnung mit Hoopa geben würde. So schrieb der Twitter-Nutzer Tony_Daddi am 17. Juli voller Vorfreude: “Pokémon GO hat seinen Startbildschirm leicht aktualisiert, morgen bekommen wir wahrscheinlich endlich Hoopa im Spiel!” (via twitter.com)

Auch der Trainer FleeceKing schrieb über Twitter: “Ich bin gerade aufgewacht und habe diesen zufälligen Ring am Himmel gesehen und die Karte sah völlig anders aus. Könnte das ein Zeichen dafür sein, dass Hoopa früher zu Pokémon GO kommt, als wir dachten?” (via twitter.com)

Obwohl Niantic gegenüber “GoStadium” auf Twitter bestätigt hatte, dass es dieses Pokémon zum GO Fest nicht zu fangen gäbe, hofften trotzdem einige Spieler darauf, dass es noch eine plötzliche Überraschung seitens Pokémon GO geben wird (via twitter.com).

Leider wurden diese Trainer von Pokémon GO enttäuscht. Es gab keine Begegnung mit Hoopa und auch der Abschluss der Spezialforschung wirkte dadurch am zweiten Event-Tag unvollständig. So wurde durch Professor Willow das Hoopa-Thema zwar angerissen, aber gar nicht bis zum Schluss verfolgt.

Kommt Hoopa zum 3. Hyperbonus?

Auf reddit spekulieren unterdessen einige Trainer über eine mögliche Einführung von Hoopa im Spiel. So vermuten einige reddit-Nutzer, wie Amiibofan101, dass dieses mysteriöse Monster zum 3. Hyperbonus in Pokémon GO zu fangen sein wird (via reddit.com).

Die Thematik zum 3. Hyperbonus wurde durch Niantic bislang noch völlig geheim gehalten. Da sich der erste Bonus, der bereits am 23. Juli beginnt, mit dem Thema Zeit auseinandersetzt und der zweite mit dem Thema Raum folgt, könnte sich Hoopa mit seiner Raumkrümmung dort gut einreihen.

Welche Pokémon außerdem im Hyperbonus vermutet werden, haben wir uns für euch angesehen und zusammengefasst.

Wird Hoopa im Ex-Raid zu fangen sein?

Andere Trainer, wie der reddit-User Kind_Kick7197 hoffen stattdessen auf die Rückkehr der Ex-Raids und in diesem Zusammenhang auf die Einführung von Hoopa im Spiel (via reddit.com). Auch das wäre grundsätzlich eine Möglichkeit, denn in der Vergangenheit gab es bereits andere mysteriöse Monster in Ex-Raids zu fangen.

Außerdem ist bereits seit einiger Zeit eine Rückkehr der Ex-Raids im Gespräch. Dabei handelt es sich um exklusive Raid-Kämpfe, zu denen bestimmte Trainer eine Einladung durch Niantic bekommen haben. Durch Corona konnten diese allerdings nicht mehr stattfinden.

Ob und wann Hoopa im Spiel zu fangen sein wird, ist bislang nicht offiziell bekannt. Einiges spricht jedoch für ein zeitnahes Release. Sobald es hierzu weitere Informationen durch Niantic gibt, könnt ihr es hier, auf MeinMMO, lesen.

Wie ist eure Meinung zu Hoopa? Hättet ihr es gern zum GO Fest gefangen? Und was denkt ihr, wann es ins Spiel kommt? Schreibt uns eure Meinung dazu hier bei MeinMMO in die Kommentare.

Außerdem soll Pokémon GO ein Star-Pikachu Problem haben. Wir haben uns das für euch angesehen und erklären euch, was passiert ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Phinix

Vielleicht kommt ja auch Hoopa in die normalen Raids und Arceus in die Ex-Raids.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x