Dank Exploit ist Symmetra der stärkste Held in Overwatch

Ein Exploit in Overwatch sorgt derzeit auf dem PTR dafür, dass Symmetra alle Gegner in weniger als einer Sekunde töten kann. Wir verraten, was da schief lief.

Overwatch Symmetra Screenshot

Auf dem aktuellen PTR von Overwatch können die Spieler das Rework von Symmetra testen. Diese ist nun keine Supporterin mehr, sondern wurde der Schaden-Kategorie zugeteilt. Beim Rework kam es aber zu einem gravierenden Bug. Dank eines Exploits kann sie absurde Schadenszahlen von stolzen 735 DPS erreichen. Dabei sterben selbst Tanks wie Roadhog oder D.Va in weniger als einer Sekunde.

Was ist der Fehler an Symmetra? Eigentlich soll Symmetras Waffe eine bestimmte Menge Schaden im Verlauf einer Sekunde zufügen – also kontinuierlicher Schaden, der über die Zeit ansteigt. Aktuell verursacht sie den Schaden jedoch in festen Intervallen. Der erste Intervall findet direkt beim Betätigen der Waffe statt und verursacht 49 Schaden. Wer immer wieder die Feuer-Taste drückt, verursacht mit jedem „Schuss“ also 49 Schaden.

Die PTR Patch Notes zu Overwatch: Symmetra bekommt ein Rework

Wie funktioniert der Exploit? Nur mit einem Makro ist es möglich, die optimale Schadensleistung aus Symmetra zu kitzeln. Tastaturen und Programme erlauben es, Klicks zu simulieren und auf den Frame genau abzustimmen. Wenn man alle vier Frames (also alle 21 Millisekunden in Overwatch) einen Schuss abgibt, ist das die schnellstmögliche Variante, um Schaden zu verursachen. Damit schmelzen selbst Tanks in wenigen Augenblicken, wie dieser kleine Clip hier zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Gfycat, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Gfycat Inhalt

Achtung: Das Verwenden solcher Makros in Overwatch ist verboten und kann zur Schließung des Accounts führen. Auf dem PTR sind die Regeln allerdings nicht so streng – da sollen gerade auch solche Fehler gefunden werden.

Es ist davon auszugehen, dass Blizzard den Fehler bis zur Veröffentlichung des Reworks noch behebt. Solange aber kann man mit dem fehlerhaftem Schaden Spaß auf dem PTR haben.

Damit ist Symmetra zumindest gegenwärtig die stärkste Heldin, die es in Overwatch gibt.

Was haltet ihr eigentlich davon, dass Blizzard nun “Verhaltenspolizei” in Overwatch spielt?

Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x