Overwatch: Neues Meldesystem mit klaren „Anti-Abuse“-Regeln

Das Meldesystem von Overwatch bekommt klare Regeln. Was gemeldet werden kann und was nicht, seht Ihr nun schwarz auf weiß.

Früher oder später ist es in jeder Online-Community das gleiche. Nachdem die erste Schonfrist abgelaufen ist, wird der Ton im Chat rauer und das Verhalten von einigen Leuten immer schlimmer. Wer seinen Willen nicht bekommt, der trollt gerne mal das ganze Team oder beleidigt wild um sich herum jeden Spieler und ihre Mütter gleich dazu.

In Overwatch gibt es daher schon seit einer Weile ein Melde-System, um toxische Spieler melden zu können. Dieses System funktioniert im Kern zwar, wurde jedoch in der Vergangenheit auch immer wieder missbraucht, um Spieler aus nichtigen Gründen bestrafen zu wollen.

Overwatch Winston Primal Rage

Auf dem aktuellen PTR von Overwatch wurde das System nun deutlich verbessert und um Kategorien ergänzt. Darüber hinaus hat jede Kategorie nun eine klare Beschreibung, was unter diesem Punkt gemeldet werden kann und auch, was nicht dazu gehört.

Ein Beispiel ist die Kategorie „Schlechtes Teamwork“, hier listet Blizzard auf, was darunter fällt:

Schlechtes Teamwork ist: Nicht zu versuchen, die Kartenziele zu erfüllen oder andauernd negativ im Chat zu kommunizieren (Beispiel: „Dieses Team ist schrecklich“).“

Schlechtes Teamwork ist nicht: Einen Helden zu spielen, der von der Community nicht als optimal wahrgenommen wird oder im Voicechat zu schweigen.“

Blizzard hat in der Vergangenheit bereits angekündigt, dass man das „Ausnutzen des Meldesystems“ ebenfalls mit Strafen belegen will, wer etwa immer wieder andere Spieler ohne triftigen Grund meldet. Vermutlich ist die genaue Beschreibung der Kategorien ein erster Schritt, um sowohl die Melder als auch die toxischen Spieler klar darüber zu informieren, was erlaubt ist und was nicht.

Overwatch Winston junior Lore
Der drohende Zeigefinger Blizzards.

Was haltet Ihr von dieser Ausweitung des Meldesystems? Ist es genau das, was Overwatch gebraucht hat? Oder nur ein fruchtloser Versuch, das Problem der toxischen Spieler in den Griff zu bekommen?


Blizzard macht sich übrigens schon Gedanken zu einem Map-Editor – dann könnten Spieler eigene Karten erstellen.

Quelle(n): kotaku.com, vg247.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HomerNarr

Die Klärung ist sehr gut.
Der Teameffort ist wichtig und einforderbar. Nicht aber die Heldenwahl. Leider versauen Competetiv-Kinder sowieso oft den Spielspass. Siehe die Leaver wenn die Situation mal suboptimal ist. Anstatt sich anzustrengen und das Ruder rumzureissen, verpisst man sich.

Congh am Drücker!

Machen meiner Meinung nach viel gutes 😮 Ich kenne nun nicht soviel Entwicklerstudios, aber die Entwickler von Overwatch stehen bei mir persönlich mit aufm Siegertreppchen. Ihre Arbeit ist erste Sahne!

PS: Eröffnet doch Foren, zusätzlich zu eurem Magazin – würdsch Subba finden *-*

Adell Vállieré

Stimme ich dir voll zu! Heute auch wieder ein Match gehabt indem viert Mitspieler über unsere Widowmaker herzogen, sie war zwar wirklich schlecht aber Respekt sollte man schon haben und man kann auch vernünftig kommunizieren und mitteilen das vielleicht ein anderer Held besser passen würde.

Ein Forum wäre wirklich nicht schlecht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x