Overwatch hat jetzt Rollenzwang – Das sind die Patchnotes für Patch 1.39

Das neuste Update von Overwatch ist live. Ab jetzt gibt es verpflichtende Rollen für alle Spieler. Dazu kommen jede Menge Buffs und Nerfs sowie ein neuer Held.

Gestern Abend hat Blizzard den neusten Patch für Overwatch aufgespielt, der ab sofort auf PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. Wir verraten euch, welche Neuerungen es gibt und mit welchen Balance-Änderungen ihr künftig leben müsst.

Role-Queue ist endlich da: Ab sofort müssen Spieler schon beim Einreihen in die Warteschlange angeben, ob sie ein Tank, Heiler oder Schadensverursacher sein wollen. Im Spiel (Quick Match und Ranked) können sie dann auch nur diese Rolle spielen, für die sie sich angemeldet haben. Dadurch wird sichergestellt, dass beide Teams eine gesunde Mischung haben und mit einem „2-2-2“-Setup antreten. Das soll den Frust hemmen und keiner soll sich genötigt fühlen, etwas zu spielen, was er gar nicht will. Mehr Details zur Role-Queue gibt es in diesem Artikel.

Sigma, der neue Held: Die zweite große Neuerung ist ein frischer Held, nämlich der Tank Sigma. Dieser hat eine ziemlich düstere Hintergrundgeschichte, die ihr hier erfahren könnt. Er ist in der Lage, einen Schutzschild auf Distanz zu erschaffen und besitzt ein verheerendes Ultimate, das allen getroffenen Feinden 50 % ihres maximalen Lebens abzieht. Außerdem wirft er mit riesigen Felsen. Sigmas Fähigkeiten haben wir im Detail hier vorgestellt.

Patch 1.39 von Overwatch bringt viele Balance-Änderungen

Zusätzlich zu Sigma wurde auch an den anderen Helden viel verändert. Wir haben hier alle Änderungen im Detail für Euch aufgelistet.

Allgemein

  • Die Kosten für alle Ultimates wurden um 12 % erhöht.
  • Verlangsamungseffekte: Freundliche und feindliche Verlangsamungseffekte sind nicht mehr stapelbar. Stattdessen wird der Effekt gewählt, der die größte Verlangsamung hervorruft. Als Beispiel: Reinhardts langsames Gehen mit dem Schild und der Laser von Symmetras Geschützen verlangsamen ihn nicht mehr doppelt.
  • Strahl-Waffen (Symmetra, Zarya) verursachen nun ihren vorgesehenen Schaden bei Zielen, die schnell ausweichen.

Änderungen an den Helden

Ashe

  • Munition wird nun schneller nachgeladen, pro Kugel benötigt sie 0.25 Sekunden (vorher 0.3 Sekunden).

Brigitte

  • Inspirieren (Passiv)
    • Die Heilung wurde von 100 auf 130 erhöht
    • Die Eigenheilung wurde halbiert.
  • Reparaturset
    • Hat nun 3 Aufladungen
    • Heilung wurde von 150 auf 120 verringert
    • Heilt nun im Verlauf von 2 Sekunden und nicht spontan
    • Mehrere Aufladungen auf einer Person erhöhen die Dauer je um 2 Sekunden
  • Flegelstoß
    • Schießt nun schneller nach vorne.
    • Wird innerhalb von 0.3 Sekunden eingefahren (vorher 0.6 Sekunden).
  • Barrierenschild
    • Die Lebenspunkte wurden von 500 auf 200 reduziert.
  • Schildstoss
    • Die Dauer der Betäubung wurde von 0.9 Sekunden auf 0.75 Sekunden reduziert.
  • Inbrunst
    • Die Kosten für das Ultimate wurden um 10 % erhöht.

D.Va

  • Mech rufen
    • Die Kosten für das Ultimate wurden um 12 % reduziert.

Doomfist

  • Nahkampfangriffe pausieren nun nicht mehr das Nachladen der Waffe.

Hanzo

  • Sturmpfeile
    • Die Munition wurde von 6 auf 5 verringert.

Orisa

  • Schutzbarriere
    • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 9 Sekunden erhöht.

Reinhardt

  • Neuer passiver Effekt „Standhaft“: Reduziert den erlittenen Rückstoß um 30 %.

Sombra

  • Hacken
    • Hat bei gegnerischen Spielern nun eine Dauer von 5 Sekunden anstatt 6 Sekunden.
  • EMP
    • Aktivierungszeit wurde von 0.2 Sekunden auf 0.35 Sekunden erhöht.

Symmetra

  • Teleporter
    • Dauert nun ewig oder bis er zerstört wird.
    • Symmetra kann den Teleporter auf Wunsch selbst zerstören.
    • Die Abklingzeit beginnt, wenn er Teleporter zerstört wurde.
    • Die maximale Reichweite wurde von 25 Meter auf 30 Meter erhöht.
    • Der Teleporter wird zerstört, wenn eines der beiden Portale mehr als 40 Meter von dem anderen entfernt ist (etwa durch sich bewegende Plattformen).
Overwatch Tracer Closeup

Tracer

  • Impulsbombe
    • Der Schaden wurde von 300 auf 350 erhöht.

Wrecking Ball (Hammond)

  • Minenfeld
    • Die Minen fliegen nun mit höherer Geschwindigkeit, verteilen sich also in einem größeren Bereich.
    • Die Aktivierungszeit wurde von 0.25 auf 0.1 Sekunden reduziert.

Was haltet ihr von all diesen Änderungen und Neuerungen?

Ex-Profi Seagull verrät, warum immer mehr Overwatch-Pros die Liga verlassen
Autor(in)
Quelle(n): playoverwatch.com
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DDuck
DDuck
6 Monate zuvor

Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber aktuell fühlt sich das Ganze noch ein wenig…unrund an grin

Also grundsätzlich war ich eigentlich ein Freund von der Flexibilität und habe selbst gerne zwischen den einzelnen Rollen gewechselt…Aber dennoch bin ich froh, dass der Rolelock endlich da ist und ich nicht mehr in Aufstellungen mit 5 DDs spielen muss, die aber kein Scheunentor treffen und sich allesamt weigern zu wechseln. Das ist echt ein befreiendes Gefühl grin

Allerdings gibt es noch ein paar Punkte die irgendwie etwas befremdlich sind:
1. Ist die Berechnung der SR (gefühlt) irgendwie noch undurchsichtiger als sie vorher war
2. (Gut, das ist sicherlich gestern dem ersten Abend geschuldet, aber…) Sind sehr viele Leute online, die das Spiel offensichtlich mehrere Monate oder sogar über ein Jahr nicht angefasst haben. Wie das halt immer so ist: Kommt was neues, schauen die Leute wieder rein und versauen einem direkt die Ranked-Games grin
3. (Das liegt sicherlich auch an Punkt 2:) Das Matchmaking war gestern echt unfassbar wirr. Ich habe gestern 9 Matches gespielt, davon war kein einziges irgendwie ausgeglichen oder annähernd eng bzw. knapp. Entweder haben wir das gegnerische Team hart gestomped oder wir wurden von ihnen einfach überrollt. Etwas dazwischen gab es einfach nicht.

Ich hoffe und denke, dass sich die angesprochenen Punkte mit der Zeit legen, wenn die Plebs wieder aus dem Spiel verschwunden sind oder wieder reingekommen sind. Natürlich ist der 2-2-2 Lock keine Garantie dafür, dass man vernünftige Teammates bekommt, aber es ist weniger frustrierend mit einer vernünftigen Comp zu verlieren, als mit Mercy zwischen Genji, Hanzo, Widow, Ashe und McCree hin- und herzufliegen und zu verlieren, weil sich niemand berufen fühlt irgendetwas brauchbares zu wählen.

Amensama
Amensama
6 Monate zuvor

Rolelock im Quick Match? Ich habe mich gestern dusselig gesucht. Ranked ohne Probleme gefunden, aber wo ist die Änderung fürs Quickplay?

DDuck
DDuck
6 Monate zuvor

Das ist hier etwas unklar beschrieben:

Aktuell läuft eine Art „Beta-Season“ um den Rolelock auf den Live-Servern zu testen. Im Ranked ist der 2-2-2 Rolelock im Rahmen einer knapp zweiwöchigen Mini-Season bereits aktiv. Im QM wird der Rolelock nach Abschluss dieser Mini-Season live gehen…Soweit ich weiß smile

Amensama
Amensama
6 Monate zuvor

Kommt meinerseits zu spät aber vielen herzlichen Dank für die Erklärung! smile

Orchal
Orchal
6 Monate zuvor

Wenn im qp 2 einer Klasse gewählt sind wird diese Klasse ausgegraut und dadurch kommt es zu 222 ohne die que Auswahl vorher.

Nix da
Nix da
6 Monate zuvor

War schon ewig nicht mehr bei Overwatch weil einfach mein Liebling Symmetra ständig geändert wurde sad

Orchal
Orchal
6 Monate zuvor

Jetzt aktuell voralllem gegen Sigma und den großen Buff was Ihren und Zaryas Strahl angeht so wie der teleporter der die ganze Zeit stehen bleibt und man so eine dauerhafte Abkürzung vom spawn zum Ziel hat finde ich sie aktuell eine der stärksten Helden. Habe sie gestern etwa 70% der Zeit gespielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.