Wird in Overwatch ein Spieler gebannt, erfahren es die Melder

Wird in Overwatch ein Spieler gebannt, erfahren es die Melder

Wenn eine Meldung in Overwatch zum Bann führt, werden die Spieler nun informiert. Bringt das neue System die Erlösung?

Eines der größten Probleme von Overwatch ist die toxische Community. Während der Beta und zum Launch lobten die Spieler noch, wie freundlich die Spieler miteinander umgegangen sind, doch das wandelte sich spätestens mit der Veröffentlichung des gewerteten Spielmodus.

Seither ist Overwatch ein Schlachtfeld für „Deine Mutter“-Sprüche und in fast jedem Match lässt sich ein „Experte“ finden, der keine Lust auf das eigentliche Spielgeschehen hat und entweder gar nicht an der Schlacht teilnimmt oder ausfallend im Chat wird.

Overwatch Reinhardt Hair Amazing

Diese Toxizität schadet dem Spielspaß von Overwatch. Das hat auch Blizzard bereits vor einigen Monaten eingesehen und Verbesserungen am Meldesystem angekündigt.

Wer in Overwatch meldet, bekommt Rückmeldung

Jetzt ist es endlich so weit! Zusammen mit dem Winterwunderland-Patch, der heute am 12.12.2017 aufgespielt wird, gibt es ein neues Feature. Wenn ein Spieler gemeldet wurde und die Meldung anschließend zu einer Sanktion des Accounts führt (wie etwa einer temporären oder dauerhaften Sperrung), dann erhalten alle, die den entsprechenden Spieler gemeldet haben, einen Hinweis darüber. Wurde ein Account bestraft, dann taucht eine Nachricht auf, dass Sanktionen aufgrund des Meldens verhängt wurden.

Somit hofft Blizzard verlorengegangenes Vertrauen in das Meldesystem wiederherstellen zu können.

Overwatch Mercy Evilface

Gleichzeitig erhalten Spieler, die besonders häufig gemeldet wurden und kurz davor sind, eine Strafe zu kassieren, eine letzte Warnung. Wenn sie danach noch weitere Meldungen erhalten, dann tritt die Strafe inkraft – je nach Schwere des Vergehens ein Ausschluss aus dem Chat, eine temporäre Spielsperre oder gar eine Accountschließung.

Cortyn meint: Ich finde es sinnvoll, dass das Reporten von Spielern nun eine klare Rückmeldung bringt, wenn eine Sanktion verhängt wurde. Allerdings ist mir schleierhaft, warum man die toxischen Spieler vorwarnen muss, kurz bevor sie eine Strafe kassieren. Das wird meiner Vermutung nach nur dafür sorgen, dass die Spieler sich dann einige Tage zusammenreißen, bis die Meldungen verfallen (falls sie das tun) und dann wieder von vorne beginnen. Hier wäre mir eine direkte Strafe deutlich lieber.

Was haltet ihr von dem neuen Feature? Ist es gut, dass ihr nun eine klare Rückmeldung über Sanktionen erhaltet? Oder hat das niemanden etwas anzugehen?


Auf PS4 und Xbox One bekommt Ana bald einige Verbesserungen – sie erhält stärkeren Auto-Aim auf Verbündete!

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Seal

Ehrlich gesagt, glaube ich, dass es das System kaum besser macht. Grade bei den momentan t in den Foren heftig debattierten Auto-Bans (Mass reports) führt es doch dazu, dass die Troll-Bans noch eher durchgeführt werden, wenn ich auch noch ein tolles Feedback dazu bekomme, wenn Spieler X, den ich nicht leiden kann, wieder einmal gebannt wird. Die toxischen Spieler sind derzeit die die permanent Leute reporten die nicht in ihre Spielwelt passen. Diese kassieren aber kaum reports.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx