Entwickler von Diablo und WoW arbeiten am Endgame von Overwatch 2

Der „Overwatch-Papa“ Jeff Kaplan hat neue Details zur Entwicklung von Overwatch 2 verraten. Offenbar gibt es ein interessantes Endgame – aber das muss erst noch „erforscht“ werden.

Das sagt Kaplan zu Overwatch 2: In einem Interview mit dem Edge-Magazin (via gamesradar) sprach Overwatch-Chef Jeff Kaplan auch über die Endgame-Inhalte von Overwatch 2. In einer seiner Antworten heißt es:

Wir haben viele erfahrene Entwickler in unserem Team, die Inhalte für World of Warcraft und Diablo erschaffen haben. Das [Endgame] ist eine der Herausforderungen, an der wir freudig die Arbeit aufnehmen werden.

Overwatch Jeff Kaplan

Im gleichen Interview sprach Kaplan davon, warum Overwatch 2 ein Sequel und nicht nur ein DLC sein werde. Das Team sei doppelt so groß, das Spiel sehr viel größer. Dementsprechend wollen die Entwickler nun wohl auch den Fokus auf die Inhalte legen.

Das Endgame von Overwatch 2

Wie könnte das Endgame aussehen? Über die genauen Inhalte verriet Kaplan dabei noch nichts. Er sagte lediglich, dass das Team „erforsche, was Endgame für die Helden-Missionen“ bedeuten werde.

Das spricht jedoch schon dafür, dass dieser PvE-Anteil den Kern des Endgames in Overwatch 2 ausmachen wird. Diese Missionen bieten:

Overwatch 2 Items

Mit WoW-Entwicklern an der Seite könnten großartige Storys und Helden-Entwicklungen erschaffen werden, die Diablo-Veteranen haben mit Sicherheit viel Ahnung von Loot – auch wenn das Loot-System ganz anders aussehen soll.

All diese Aspekte bieten sich deswegen dazu an, fürs Endgame ausgebaut zu werden.

Warum überhaupt ein Endgame? Als kompetitiver Shooter bräuchte Overwatch 2 eigentlich gar keine riesigen inhaltlichen Updates fürs Endgame. Der Vorgänger Overwatch kommt mit neuen Karten, neuen Helden und Events aus und ist noch immer beliebt.

Die Pläne deuten aber darauf hin, dass Overwatch 2 den Fokus nicht auf den PvP-Aspekt, sondern auf PvE-Inhalte legen wird. Als „Story-Shooter“ müssten dann auch immer wieder neue Geschichten nachgelegt werden, um die Spieler bei Laune zu halten (ähnlich wie bei Destiny 2).

Die Story scheint dabei einen besonderen Platz einzunehmen, denn Kaplan sprach auch kurz „Filme“ und „eine animierte Serie“ an, um Geschichten außerhalb des Spiels zu erzählen. Dazu passt auch, dass vor der Ankündigung nach Story-Schreibern gesucht wurde.

Warum ich mich jetzt erst recht auf Spiele von Blizzard und Riot freue
Quelle(n): gamesradar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lootziefer
8 Monate zuvor

Ich bin guter Dinge was Overwatch 2 angeht. Ich finde es sehr gut, dass man den Fortschritt aus dem Hauptspiel mit nimmt und es kein eigenständiger Titel wird. Motiviert mich persönlich jedenfalls wieder Overwatch zu suchten.

MikeLee2077
8 Monate zuvor

Na ich hoffe doch das die Entwickler von Diablo eher an Diablo4 arbeiten. Ich möchte nämlich nicht das später die Entwickler von Overwatch an Diablo rumpfuschen:P

Npu1se
8 Monate zuvor

Na dann kann das ja nichts werden… grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.