Kategorien News

WoW-Fans fordern: Wer die Horde liebt, versteckt seine Schultern!

Nach dem Brand des Weltenbaums Teldrassil in World of Warcraft sehen die Horde-Spieler eine neue Hoffnung für ihre Fraktion in dem alten Krieger Saurfang. Zu seiner Unterstützung fordern sie, dass die Horde ihre Schulterpanzer versteckt.

Das neue Cinematic zu Battle for Azeroth hatte einiges für die Horde zu bieten. Nicht nur der Fan-Favorit „Zappy Boi“, ein junger Troll, kehrte in „Alter Krieger“ zurück, sondern es regte sich auch Widerstand gegen die Taten von Sylvanas. Spieler sehen in dem Protagonisten des Cinematics, Varok Saurfang, eine neue Hoffnung für eine ehrenhafte Horde und zeigen ihre Unterstützung auf eine besondere Art.

Gänsehaut! WoW hat neues Saurfang-Cinematic „Alter Krieger“

Horde, versteckt Eure Schultern!

Das ist im Cinematic zu sehen: Varok Saurfang steht nach dem Brand des Teldrassil nicht hinter der Entscheidung Sylvanas‘ und will endlich einen ehrenhaften Tod in der Schlacht finden. Er legt seine Schulterstücke ab und will sich alleine den Truppen der Allianz stellen.

„Zappy Boi“, der junge Troll, der die Herzen der Spieler erobert hat, tut es ihm gleich und kann Saurfang nach einem Gespräch dazu überzeugen, „noch ein wenig zu leben“. Ihnen wäre außer der Horde nichts mehr geblieben.

Spieler rufen zu Initiative auf: Auf Reddit rufen die Horde-Spieler derzeit dazu auf, als Unterstützung für Saurfang und für eine ehrenvolle Horde seine Schulterpanzerung „abzulegen“. Dies geschieht einfach durch die Option „verstecken“ bei der Transmogrifikation.

Quelle: https://old.reddit.com/r/wow/comments/946hyo/notmywarchief/

Im WoW-Subreddit haben sich sogar schon Allianz-Anhänger gefunden, die sich der Bewegung anschließen wollen.

Sylvanas-Anhänger gründen Gegenbewegung: Die Spieler, die noch immer loyal zu Sylvanas stehen, haben ebenfalls zu einer Initiative aufgerufen. Anstatt ihre Schultern abzulegen oder zu verstecken, haben sie im WoW-Subreddit angekündigt, die größten Schultern zu tragen, die sie finden können.

Welcher Spieler hinter Sylvanas und welcher hinter Saurfang steht, könntet Ihr also bald an den Schultern ihrer Charaktere erkennen.

WoW: Chris Metzen ruft die Community auf, erstmal „tief durchzuatmen“

Was ist mit Euch? Wollt Ihr Euch einer der Bewegungen anschließen oder findet Ihr so etwas albern?

Kommentare

Teilen
veröffentlicht von
Micha Deckert