Streamer wirkt paranoid, glaubt: „KI-Bots“ in Fortnite sind hinter ihm her

Der Mixer-Streamer und frühere Twitch-Star Tyler „Ninja“ Blevins hat eine nach eigenen Aussagen „verrückte Theorie“ entwickelt. Er glaubt, die NPC-Gegner „Handlanger“ in Fortnite: Battle Royale haben es auf ihn abgesehen. Die KI-Gegner schießen besonders gut auf ihn, während sie andere Spieler verfehlen.

Das sind die neuen KI-Bots in Fortnite: In Fortnite: Battle Royale gibt es seit dem Start der Season 2 feindliche NPCs, die Handlanger von Ghost und Shadow. Sie bewachen Stützpunkte auf der Karte, bei denen es besonders guten Loot gibt. Die NPCs eröffnen das Feuer auf Spieler, die sie entdecken.

Normalerweise gelten die als nicht sonderlich tödlich. Wenn man die Schurken gezielt angreift, kann man sie mit einigen Kopftreffern ausschalten, noch bevor sie Ärger machen. Das schaffen auch ganz normale Spieler, dazu muss man kein Fortnite-Profi mit zigtausend Spielstunden sein wie Tyler „Ninja“ Blevins, dem Epic sogar einen eigenen Skin in Fortnite spendierte.

So begann der Angriff der KI auf Ninja: Doch für Ninja scheinen die Bots ein besonderes Problem zu sein. So teilte er am 2. April einen Tweet, wie ein Handlanger ihn aus der Luft schoss. Ninja schrie wie in alten Zeiten und regte sich furchtbar auf.

Laut ihm, banne Epic den Spieler FaZe Jarvis permanent aus Fortnite für Aim-Bot-Nutzung und baue dann selbst NPCs mit Aimbot ein. Das sage er „halb im Scherz“, wie er betonte.

Fortnite-Handlanger
Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass keiner hinter dir her ist.

Wir landen NIE NIE wieder neben KI-Gegnern

So ging der Angriff der KI-Gegner weiter: Ein neuer YouTube-Clip zeigt weitere Szenen des Mixer-Stars in Fortnite von der Location „The Agency“, wo es viele dieser Handlanger gibt.

Ninja trifft schon angeschlagen auf einen Schurken, der ihn mit einem kurzen Feuerstoß ausschaltet. Danach sieht Ninja, bereits tot, wie ein anderer Spieler durchs Bild hüpft, auf den der NPC ebenfalls feuert. Doch nun verfehlt der KI-Scherge alle Treffer.

Ninja stellt seine „irre Theorie“ vor: Laut ihm seien die Handlanger unterschiedlich programmiert und würden unterschiedliche Stufen des Aim-Assists verwenden, je nachdem, auf welchen Spieler sie treffen:

  • Gegen Ninja selbst treffe der Handlanger 3 Schüsse in Folge und schalte ihn sofort aus
  • Auf den Spieler, der Ninja verfolgte, feuere der Handlanger ebenfalls, verfehlte dort aber 10 Schüsse am Stück

Mobile-Nutzer spulen 20 Sekunden vor:

Etwas später, als ihn ein NPC wieder runtergeschossen hatte und Ninja daraufhin stirbt, kommt der Streamer zur Einsicht: Man werde nie wieder in der Agency bei „normalen“ Spielen landen.

Er geht sogar noch weiter und sagt seinem Partner Sypher: Man werde „nie, nie wieder“ neben einem KI-Gegner in Fortnite landen. Das sei sein absoluter Ernst.

Ninja glaubt, die NPCs in Fortnite hätten es auf ihn abgesehen und würden ausgerechnet auf ihn besonders aggressiv reagieren, ihn gezielt jagen und besser auf ihn schießen als auf andere: Die KI hat sich einfach gegen ihn verschworen.

Stream-Sniper
Der junge Spieler machte damals als „Stream-Sniper“ Jagd auf Ninja.

Zu Silvester 2018, als Ninja am Höhepunkt seiner Karriere war, hatte es wirklich jemand auf ihn abgesehen: Ein Junge versuchte sich als Stream-Sniper in Fortnite und wollte Ninja vor einem Millionenpublikum endlich erwischen. Da kann man schon mal unter Verfolgungswahn leiden, wenn man weiß, dass es da draußen welche gibt, die wirklich hinter einem her sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Millerntorian
1 Monat zuvor

Ab und an eine komplett irrwitzige These aufstellen, den Lesenden eine polarisierende Angriffsfläche bieten; zack schon generiert man Aufmerksamkeit und wird ein paar weitere Menschen dazu bringen, sich mal live anzuschauen, was der Clown so abliefert.

Bad publicity is better than no publicity….mir allerdings entlockt so was nur ein mitleidiges Schmunzeln.

Wolve In The Wall
1 Monat zuvor

Did „Handlanger“ haben es besonders auf ihn abgesehen – bestimmt. Und um den Wahnsinn die Krone aufzusetzen behauptet Tfue wahrscheinlich bald, dass die böse KI auch noch mit Controller spielt. 😅
Also mal im ernst, ich kann nach eigener Erfahrung nur sagen, dass die Handlanger eine große Streuung hinsichtlich „Skills“ haben. Also ich habe schon Handlanger getroffen die trafen mich aus 2 Metern nicht, selbst wenn ich mich nicht bewege und ich hatte schon welche, die mich selbst im Sprung oder beim „Delfin-Schwimmen“ treffsicher abknallen (und ja waren wirklich Handlanger und keine verkleideten Spieler) 😉

Weizen
1 Monat zuvor

Warum verschwendet man wertvolle Zeit so einen Artikel zu verfassen? Über den lacht doch eh jeder, ich nehme so fake Vögel wie MontanaBlack ernster als den da.

Sveasy
1 Monat zuvor

Wow…. einfach… Wow

Saibot77
1 Monat zuvor

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Platzhalter
1 Monat zuvor

Nein Ninja. Es ist was alle von uns erleben. Wir werden älter

Bodicore
1 Monat zuvor

Das wird schon stimmen… Ich als PvE Spieler weis ganz genau wozu NPC’s fähig sind.

N0ma
1 Monat zuvor

bekanntlich sind die von Hause aus unfair…

Saibot77
1 Monat zuvor

Nicht dein Ernst? 🤣

Chucky
1 Monat zuvor

Ich gebe ihm noch 1 Jahr. Danach hockt er im Wald und versucht Aliens mit nem Aluhut und nem Controller zu vertreiben. Evtl versucht er auch noch ne Mauer zu bauen und regt sich darüber aus dass die Rehe im wald ihn Streamsnipen.

Saowart
1 Monat zuvor

xDDD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.