Fortnite: Kleiner Junge jagt Ninja vor Hunderttausenden, vermasselt es

Der Streamer Ninja veranstaltete Silvester ein gigantisches Event zu Fortnite in New York. Da machte sich ein kleiner Junge auf die Jagd nach ihm. Als Stream Sniper stellte er Ninja zum Kampf in Fortnite und war kurz vor dem größten Moment in seinem jungen Leben.

Das ist Stream Sniping: Als Stream Sniping bezeichnet man es, wenn Spieler sich den Stream eines anderen auf Twitch anschauen und dann selbst in das Spiel einloggen, um gezielt Jagd auf den Streamer zu machen.

Denn wer den Stream schaut, weiß, wo der Streamer ist, welche Waffen er trägt, in welchem Zustand er sich gerade befindet. Er hat also einige Vorteile.

Vor allem populäre Spieler wirken regelrecht paranoid, wenn sie nach einer Niederlage auf Stream Sniper schimpfen. Sie haben das Gefühl, „die da draußen machen Jagd auf sie.“

Stream Sniping verstößt gegen die Regeln von Twitch und wird auch geahndet. Bei Fortnite wurden schon Regeln eingeführt, damit Stream-Sniper mit ihren Kills nicht protzen können.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So war die Aktion aus Sicht des Jungen: Der junge Fortnite-Spieler „Boxdy“ ist förmlich außer sich, als er seine Mission beginnt. Denn er weiß, dass er in einem Spiel mit Star-Streamer und Multimillionär Tyler „Ninja“ Blevins ist.

Seine jungen Freunde rufen ihm im Hintergrund fast genauso aufgeregt Details über Ninja und seine Lage zu. Der Ton ist quietschig. Sie scheinen es gar nicht fassen zu können, dass ihr Freund im selben Spiel wie Ninja ist.

Fortnite Ninja Face Titel

Boxdy hat sich ein Flugzeug besorgt und macht nun Jagd auf Ninja. Er zittert sichtbar vor Aufregung, versucht dabei aber cool zu bleiben.

Tatsächlich gelingt es dem jungen Stream-Sniper, sein Idol Ninja zu stellen und an den Rand einer Niederlage zu bringen.

Doch Ninja macht einen auf John Wick und kann ihn mit aller Coolness im letzten Moment auskontern und bezwingen. Er wartet ab, bis der Junge seine Verteidigung niederballert und erwischt ihn selbst genau in der Sekunde, als die Wand fällt.

Fortnite-Wick

Deshalb ist der Clip was Besonderes: Der Clip von dem jungen Stream-Sniper ging um die Welt, weil er so wahnsinnig aufgeregt ist, Ninja jetzt endlich zu erlegen und überhaupt die Chance zu haben, gegen ihn zu spielen.

Außerdem fand die Aktion bei Ninjas Live-Stream vom Time Square aus New York statt. Da sahen hunderttausende zu.

Stream-Sniper

Auch wenn der Junge letztlich scheitert, war er nur einen Wimpernschlag davon entfernt, Ninja vor hunderttausenden Zuschauern zur Strecke zu bringen.

Das Besondere ist hier, dass wir die Sicht des Stream-Snipers selbst zu sehen bekommen. Normalerweise schaut man nur dem Streamer zu, der dann aufgeregt den anderen beschuldigt, doch ein Stream-Sniper zu sein, dafür aber keine Beweise hat und oft nur wie ein schlechter Verlierer aussieht.

Ninja

Im Stream wird klar, was für eine riesen Aufregung es für Boxdy gewesen sein muss, dem Kill von Ninja so nahe zu sein.

Kein Wunder, dass berühmte Streamer das Gefühl haben, sie werden ständig von Stream Snipern gejagt. Das scheint wirklich verbreitet zu sein. Offenbar setzt die Großwildjagd auf Streamer Unmengen an Adrenalin frei.

Fortnite: Ninja fordert 1 Million zum Tanz auf, scheitert brutal
Quelle(n): forbes, dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
LXVIII

Kreischende Blagen und ein Typ der erstaunliche Ähnlichkeiten mit Pumuckl aufweist, mit nen Shirt in dem er aussieht wie nen Triebtäter … Fortnite in a nutshell

mgutt

Mal was anderes. Findet ihr es in Ordnung, dass Twitch die Aufnahmen eines schätzungsweise 11-jährigen dazu nutzt ihn bloßzustellen? Er ist ein Cheater, klar und es wird laut Twitch AGB klar gehen, aber ist das moralisch vertretbar?

Halogin

Zwingt ihn ja keiner zu streamen.

DaayZyy

Wäre eher nett zu Wissen ob er jetzt von Twitch und Epic gebannt wurde oder nicht.

mgutt

Warum streamen die überhaupt live? 5 bis 15 Minuten Zeitversatz und das Stream Sniping hat sich erledigt.

DaayZyy

Zeitversetzt bei Silvester….

mgutt

Da er wohl kaum um 23:59 Uhr gespielt hat, ja auch an Silvester geht das. Bereits 2 Minuten hätten da evtl gereicht.

Halogin

Weil sie die Reaktionen des Chats live sehen wollen und nicht erst Minuten später.

Rets

Das Problem muss bei Ninja wirklich nochmal stärker sein als bei anderen Streamern. Ninja spielt(e) ja oft mit vielen unterschiedlichen Streamern und ich habe es schon mehrmals miterlebt, dass diese danach zugegeben haben, dass Machtes mit Ninja schwerer sind als sie es gewohnt seien.

Markus W

Schon irgendwie armselig, erinnert mich an die guten alten halo pvp splitscreenschlachten und irgendwie auch wieder nicht.. Wenn es ihm bloß um den Ruhm für den streamerkill geht fordert man doch eher normal jem. raus, mit hinterlist Siegen? Nein danke, mit hinterlist verlieren? Autsch

Franz Bekker

Irgendwie befremdlich.

derjoghurtmitderecke

Hoffentlich krepiert das Spiel bald.

Milfschnitte

AMEN!

Seska Larafey

Mit einem Kill/Schuss berühmt werden…

Ich lasse den Satz mal stehen und werfe kein Gewicht rein.

Gerd Schuhmann

Das haben sie im Wilden Westen ja wirklich gemacht, da wurden die Revolverhelden von Nobodys abgeknallt, um sich damit einen Namen zu machen.

Heute ist das nur noch virtuell.

Ist doch ein großer Fortschritt. 🙂

Seska Larafey

Ich meine aber eine andere Seite der Medaille

Ich will jetzt nicht einen Namen fallen lassen, den das schlägt die Stimmung um. Bleiben wir bei den Onlinegames

Es gibt viele „Käfer“ dort draussen

Willy Snipes

,,Ich will jetzt nicht einen Namen fallen lassen, den das schlägt die Stimmung um. Bleiben wir bei den Onlinegames“

Ich weiss genau was du damit meinst, aber warum dann den Kommentar abgeben? Ergibt keinen Sinn wenn man keine Diskussion entfachen will.

Gres Nim

Keine Ahnung worauf Ihr Leute hinaus wollt

Rick G.

das ist zu viel 😀 ich kann nicht mehr, Bitte noch mehr rätselhafte Statements!

Ricotee

Trotz langjähriger Ehe und zwei Kleinkindern habe ich keine Ahnung, was sich hinter diesem Wortekonstrukt verbirgt…

Willy Snipes

,,Heute ist das nur noch virtuell.“

Und genau das ist es eben nicht was er/sie damit sagen wollte.

mgutt

Ninja besiegen heißt nicht jemanden real erschießen, sondern das ist so als hättest du Steffi Graf im Tennis geschlagen oder Usain Bolt auf 100m überholt. Wobei Ninja eher der Popstar als der beste Spieler ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x