Final Fantasy XIV verändert das Housing und enttäuscht Spieler – „Da platzt mein Traum vom eigenen Haus“

Final Fantasy XIV verändert das Housing und enttäuscht Spieler – „Da platzt mein Traum vom eigenen Haus“

Mit dem neuen Update wurde in Final Fantasy XIV das Housing überarbeitet. Das sorgte schon vor Release des Updates für Ärger. MeinMMO fasst für euch die Sorgen der Spieler deswegen zusammen.

Was ändert sich beim Housing?

  • Mit dem neuen Patch 6.1 wurde das Housing-System in Ishgard um ein Losverfahren erweitert.
  • Die herkömmliche Methode gibt es nicht mehr, um stattdessen an ein eigenes Haus zu gelangen, müssen Spieler über Losglück an ein Haus gelangen.
  • Das Losverfahren bezieht dabei alle Wohnbezirke ein. Außerdem gibt es neue Grundstücke im Empyreum, dem Abenteurerwohngebiet von Ishgard.
  • Spieler müssen sich auf ein Grundstück bewerben und haben die Chance, ausgelost zu werden.
  • Die Bewerbungsphase für das Losverfahren dauert um die 5 Erdentage, die Ergebnis-Phase 4 Tage.

Die Idee dahinter ist, dass jeder Spieler eine faire Chance auf ein Grundstück bekommt. So soll es pro Server 1440 zusätzliche Slots geben.

Es gibt aber einen Haken, der bei Spielern für Ärger sorgt. Denn viele Häuser in den neuen Bezirken sind für normale Spieler gar nicht zu bekommen.

Final Fantasy XIV zeigt neuen Trailer zum Start des nächsten Abenteuers

Ungleichgewicht zwischen freien Gesellschaften und Privatkäufern besorgt Spieler

Was ist das Problem? Im neuen Wohnviertel von FFXIV werden 24 Bezirke freigeschaltet. In den ersten 18 davon können nur freie Unternehmen an eigene Häuser kommen.

Bleiben also noch 6 Bezirke, die für die übrigen, privaten Käufer zur Verfügung stehen. Somit ist ein Großteil der neuen, freien Slots den freien Unternehmen vorbehalten. Letztlich bleiben so nur 360 Slots pro Server übrig.

Das sind die Kaufbedingungen für private Käufer:

  • Ihr müsst Stufe 50 erreicht haben
  • Ihr braucht den Rang eines Zweiten Sturmbootmannes, Zweiten Schlangenpriesters oder Zweiten Legionsfähnrichs

Das sind die Kaufbedingungen für Freie Gesellschaften:

  • Die Berechtigung, Grundstücke zu erwerben.
  • Mindestens vier Mitglieder.
  • Die Gesellschaft muss das Recht „Grundstück kaufen/zurückgeben“ haben.
  • Der Gildenmeister muss seit 30 Tagen Mitglied der Freien Gesellschaft sein (neu mit Patch 6.1).

In den Augen der Spieler ist das Ungleichgewicht hier durch die ungleiche Verteilung viel zu hoch. Außerdem erzählen sie von Orten wie Spriggan, in denen große Teile der Bezirke von nur einer Person mit Fake-Accounts kontrolliert wird.

Spieler mit viel Gil und mehreren Accounts hätten die Situation ausgenutzt und in vielen Gebieten großflächig Wohnungen aufgekauft. Manche davon werden für Echtgeld verkauft und sind sogar teurer als eine PS5.

Viele solcher Fälle sorgen dafür, dass die Spieler die Lust am Housing verlieren. Hier einige Kommentare dazu:

  • „Tja, das war’s dann wohl mit meinem Traum von einem Haus. Es scheint, dass mein Schicksal, kein Haus zu haben, auch im Spiel so ziemlich dasselbe ist wie im echten Leben.“ – perhapsasinner
  • „Es wird viele leere Grundstücke auf Materia geben.“ – Leonia42
  • „Sie sollten wirklich nur eine zweite Reihe von Wohnungen, die ein wenig größer sind, anbieten.“ – Bid_Unable
  • „Ich denke, ein paar Etagenwohnungen wären toll. Zum Beispiel ein Penthouse mit einer kleinen Dachterrasse oder einem Balkon. Das ist natürlich eine Menge Arbeit, aber es wäre toll.“ – CatOfTheCanalss

Sicher ist, dass das Housing wohl auch weiterhin ein Thema bleiben wird. Einige Spieler sehen das ganze auch nicht ganz so problematisch und berichten, dass sie durch das Losverfahren bereits Glück hatten.

Es wurde allerdings vom Entwickler bereits angekündigt, dass die Verteilung in Zukunft verändert werden kann. Es kann also durchaus sein, dass private Käufer mehr Chancen auf ein eigenes Haus haben werden.

Wie seht ihr die Sache? Hattet ihr bereits Glück? Findet ihr die Verteilung der Grundstücke ebenfalls ungerecht?

Final Fantasy XIV: Update 6.1 will Solo-Spielern jetzt das Leben einfacher machen – Patch Notes

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel

Mindestens 4 Mitglieder

SE weiß aber schon, das es Unmengen an 1 Mann FGs gibt, die nur für Lagererweiterung herhalten? Die Mitglieder bestehen meist aus einen einzigen Spieler oder den Kumpels… Finde die Bedingungen da etwas lächerlich, da jeder Hans und Franz sich eben Mal eine FG machen kann und paar Kumpels oder sich selbst einladen kann. Das ist keine richtige FG in meinem Augen.

Aber war auch nicht anders zu erwarten. SE hat so seine Probleme, Bedingungen aufzustellen, die auch gewährleisten, dass etwas nicht jeder dahergelaufene bekommt. Sage ja nur Mentor System, wo die meisten mit dem Krönchen nicht einmal wissen, wie man Kupferbarren ohne Makro-Builds herstellen kann.(Ja, das war bewusst ein übertriebenes Beispiel. Aber die FF14 schon eine Weile spielen, wissen was ich meine.)

Darkwing

Hm, 5 Tage sollte die Bewerbungsphase dauern. Der Zeitraum wurde jedoch nicht eingehalten. Wollte ganz zum Schluss gestern hin und mich bei einem Grundstück mit den wenigsten Bewerbern bewerben, um die vielleicht beste Chance zu haben. Da war alles schon vorbei… Ein offizielles Erden-Datum habe ich auch nirgends gefunden. Also am Dienstag ging es (mittags?) los, da hätte man am Samstag Abend aber noch bewerben können müssen. Naja, hätte vermutlich eh nur Pech gehabt.

Verstehe es einerseits nicht, warum man den meisten Speilern ein eigenes Haus verwehrt. Kostet das zu viel Serverplatz/-Leistung?

Xatum

Es ging Dienstag los und ging bis Sa. 17 Uhr.
Bei uns stand auch dran Verlosung am Sa. (16.04.) 16:59 dran, aber durch den Bug…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Xatum
Darkwing

Das sind 4 Tage und nicht 5. Vermutlich kann SE nicht zählen, oder sie haben es wegen den Bugs abgebrochen. Wird bestimmt noch ne Verlosung geben.

Xatum

Wenn man den Dienstag mit rechnet, wahrscheinlich dann wegen japanischer Zeit, kommt man auf die 5 Tage.
Ich rechne bei der Arbeit ja z.b. Do. – Do. sind 8 Arbeitstage statt 7.
Wahrscheinlich begann die Rechnung ab den Dienstag bis Sa. dann sind es 5 Tage und der Bug begann ja an den ziehungen am Samstag.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Xatum
Mihari

Wie erwartet … kein Haus bekommen 🙁

Aber was viel schlimmer ist, dass die Lotterie verbuggt war. Beim Ansehen des Ergebnis habe ich (und einige andere Freunde) die Nachricht „Und das Gewinnerlos war die Nummer … 0“ bekommen. Freunde die für ihre FC alleinig auf ein Haus geboten haben, wurden mit der Meldung „Haus wurde nicht vergeben da es keine Bieter gab …“ abgespeist.

Ja, da lief wohl etwas schief bei der Verlosung. Nachdem das Thema inzwischen im Forum schon aufkocht, hoffen wir auf einen Rollback oder eine neue Auslosung, denn es lief definitiv etwas schief heute.

Xatum

Es wurde von der Community rausgefunden, Spieler die vor dem Server Notfallwartung sich beworben haben, hatten eine Niete.

Mein FG Mod und Ich haben ebenfalls das selbe erlitten gerade…. Wir waren beide die einzigen die auf das Haus geboten haben und beide eine Niete, während bei anderen Häusern wohl die Leute nach der Notfallwartung es direkt bekamen und diejenigen davor wieder raus flogen…. -.-

Mihari

Ich bin mal gespannt, wie SE das jetzt beheben möchte? Das private Haus auf das ich geboten habe, ist ja nun schon belegt und durch den „Nummer 0“ Bug war ich ja mehr oder weniger dann nicht an der Verlosung beteiligt und konnte somit dann deiner Erklärung nach auch nicht mehr gewinnen.

Ich gehe aber davon aus, das SE da mehr oder weniger nur mit „Blöd gelaufen, Pech gehabt“ um die Ecke kommt 😥

Xatum

Das ist auch unsere Befürchtung.
Wir hatten das Glück das Wir die einzigen waren, aber ob das so bleibt…

Saaya

Moin Moin,
Persönlich finde ich es super das sie ein Losverfahren eingeführt haben. So hat wirklich jeder die Chance ein Haus zu bekommen. Besonders das Gilden mehr Plots haben um ein Haus zu bekommen ist mehr als fair.
Natürlich wird nicht jeder ein privates Haus bekommen mit seinem XYZ Char, dafür gibt es ja Wohnungen.
Auch ich habe mich an dem Wiederaufbau beteiligt, natürlich habe ich mich nicht an dem Losverfahren beteiligt weil ich das Gebiet nicht mag. Persönlicher Geschmack und so. Aber selbst wenn ich mich anmelden würde und kein Haus bekommen, wäre ich nicht enttäuscht. Dafür konnte ich mir viele Sachen erspielen und ein paar Berufe Leveln. Was ja bei Mor Dohna und Frohenhalde damals nicht ging oder war. Jetzt deswegen einen auf enttäuscht zu machen ist albern. Ist wie einem macht zu geben der meint damit umgehen zu können, es nicht kann und mehr will.
Naja auf jeden Fall finde ich es jetzt nicht schlimm noch enttäuschend, finde es fair und es ist ja noch nichtmal fest. Es kann sich immer noch was ändern. Dafür gibt es da Forum wenn euch etwas stört.

Marcel

Ich weiß ja nicht was daran fair sein soll. Aktive FGs, die lange bestehen und eine Community aufgebaut haben… OK, die sollten auch den Vorzug erhalten!

Aber wir wissen alle, wie viele FGs es gibt, die nur als Lager dienen und die Mitglieder am Ende nur aus 5 Kumpels bestehen oder schlimmer noch, nur aus einem einzigen Spieler mit zig Charakteren.
Das wäre am Ende auch nichts anderes als ein Solospieler…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Marcel
evilsohn

Persönlich finde ich es ganz gut dass die FG’s mehr Plots bekommen. Ein FG Gebäude steht jedem in der FG zur Verfügung. Also haben mehr Leute was davon als nur der alleinige Privatbesitzer eines Single Player Plots.
Das wird den Preisen am Marktbrett auch gut tun (Thavnairische Zwiebeln, die man beispielsweise ohnen einen Garten nicht bekommen kann, sind extrem überteuert.)

Sertent

Ich finde durch das Los-system ist die Chance ein Haus zu bekommen (zumindest für mich) höher da ich keine Zeit habe mich x Stunden vor das Haus zu stellen kaufen zu spammen und im Endeffekt es doch ein bot bekommt …

Außerdem finde ich es gut das jetzt aufgeteilt wird zwischen FG und Privat.
Und ja ich will selber ein Haus haben und versuche es schon ewig aber ich bin trotzdem der Meinung das eine FG mehr davon hat als ich allein.

Auf jeden Fall wünsche ich jedem viel Glück der sich ein los geholt hat.

Klingalin

Eigentlich bin ich ja eher der „stille“ Leser – aber in dem Artikel sind einige Fehler, die ich nicht unkommentiert lassen kann:
„Neben der Herkömmlichen Methode ein Haus zu kaufen“ – das ist schwachsinn. Es gibt die herkömmliche Methode NICHT mehr. Es gibt nur noch das Losverfahren und das gilt für ALLE Plots in ALLEN Wohngebieten. (Quelle Patchnotes auf dem Lodestone)
Die Kaufbedingungen für freie Gesellschaften – nicht jedes Mitglied braucht die Berechtigung ein Grundstück zu kaufen – sondern nur die Leute, die darauf bieten oder der Gildenmeister, das ist verwirrend und nicht korrekt.
Zusätzlich wurde bereits angekündigt, dass die Verteilung Private Grundstücke und FG Grundstücke sich jederzeit ändern kann und das immer wieder neu bewertet und evaluiert wird. Sprich künftig könnte es auch sein dass nur 2 Bezirke FG only bleiben und der rest für private Käufer zur Verfügung steht. Das wird auf Serverbasis bewerte, sprich kann dann auf Shiva und Odin ganz unterschiedlich aussehen.

Bitte nicht falsch verstehen – das ist keine Böswillige art, aber die Informationen sind leider inkorrekt und unvollständig. Bitte anpassen 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Klingalin
Klingalin

Vielen Dank 👍

Mihari

Du hast natürlich recht, das später die Aufteilung der Bezirke bei Bedarf angepasst werden. Kommt aber natürlich auch stark auf den Server an. Auf meinem Server Shiva sind bereits alle Grundstücke in allen Bezirken mit Angeboten vergeben. Hier wird sich dann später auch wenig verändern, da alles schon belegt bzw. weg ist 😉

Persönlich bin ich auch großteils der Meinung des Autors. Das persönliche Housing hat auch dieses mal wieder einen sehr bitteren Beigeschmack durch die Aufteilung bekommen und ist zu einem großen Glücksfall geworden.

Ich selbst hab die letzten 2 Jahre sehr intensiv an der Restauration Ishgards mitgearbeitet, um nun am Ende nun sehr wahrscheinlich leer auszugehen. Das persönliche Housing hab ich seit Ankündigung der 6 Bezirke nun entgültig abgeschrieben und bin mega enttäuscht von FFXIV und fühle mich tatsächlich etwas ausgenutzt. Daher hab ich mir auch schon vorgenommen, dass ich an einem weiteren Restaurierungs-Projekt nicht mehr teilnehmen und Zeit verschwenden werde 😭

Aya

Was ich einfach nicht verstehe ist, das Housing ist doch instanziert. Warum ist es dann so schwer, für alle die das möchten, ein Haus zur Verfügung zu stellen?

Saku

Nein das Housing ist NICHT instanziert. Und soweit ich weiß, will SE das auch nicht instanzieren.

Aya

also für mich ist jegliches Housing das nicht in der offenen Welt ist (siehe Archeage) alles instenziert. Sprich man kann „problemlos“ weitere instanzen öffnen…klar..die Serverkapazitäten geben das Limit vor. Ich empfinde es als peinlich für so ein erfolgreiches Abospiel, nicht jeden zahlenden Kunden ein Haus zur verfügung zu stellen.

Mihari

Die einzelnen Housing-Bezirke mit je 30 Häusern sind instanziert und wenn du ein Haus betrittst, gibt es dazu jeweils eine eigene Instanz. Es ist somit teilweise instanziert.

Am Ende ist es sehr wahrscheinlich eine Frage der vorhandenen Serverkapazitäten, die zur Verfügung gestellt werden um weitere Housing-Bezirke eröffnen zu können. Und bei Serverkapazitäten ist SE schon seit 2013 eher „zurückhaltend“, so lange die Welt nicht vorher komplett zusammenbricht. Das Serverzentrum für EU kam auch erst Jahre später, nachdem die Spieler mehrere Jahre „massiven Druck“ ausgeübt haben. Selbiges für OCE, mit dem Resultat, dass die neuen Server dort aktuell sehr leer sind, weil nur wenige nach den Jahren jetzt dorthin wechseln wollen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mihari
CRolly

Sorry, aber das stimmt nicht. Auf Shiva gibt es für FGs noch genügend Häuser ohne Gebote – selbst in Wohngebiet 1.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x