Eine Form von Freezer hat es nie in den Anime von Dragon Ball geschafft, weil sie so seltsam war

Eine Form von Freezer hat es nie in den Anime von Dragon Ball geschafft, weil sie so seltsam war

Freezer ist einer der schlimmsten Gegner in Dragon Ball Z. Er ist ein grausamer Tyrann, der im Kampf mit der Z-Truppe mehrere Formen annimmt. Ursprünglich hätte es eine andere Grundform für Freezer gegeben, die sich Akira Toriyama für ihn ausgedacht hat.

Was wäre das für eine Form gewesen? In der Veröffentlichung von „Akira Toriyama – The World“ geht der Mangaka auf die Konzeptphase des Bösewichts Freezer sein. Darin sind mehrere Zeichnungen von Son-Gokus Gegner zu sehen. Eine davon ist besonders auffällig, weil sie es nie in den Anime geschafft hat.

Auf dem X-Account von JakIchanDB ist ein Bild aus dem Jahr 1989 zu sehen, das einen etwas korpulenteren Freezer zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das Aussehen ähnelt stark der Grundform, die Freezer normalerweise hat. Seine Hörner besitzen dieselbe Form und der Rest des Körpers weist dieselben Schildplatten auf. Allerdings ist der Freezer, der es in den Anime geschafft hat, schlanker als im obigen Bild. Womöglich hat die dünnere Form den beleibteren Freezer ersetzt.

Die Variante von Freezer, bei der er etwas schwerere Knochen hat, sieht nämlich so ähnlich aus wie Dodoria. Dabei handelt es sich um einen Untergebenen von Freezer. Es könnte sein, dass die Designs für Toriyama zu ähnlich waren und er deshalb Freezers Aussehen angepasst hat. Alternativ könnte sich der Mangaka schon im Vorfeld entschieden haben, sein Aussehen zu ändern.

Wusstet ihr eigentlich, wofür das Z in Dragon Ball Z steht? Falls nicht, klärt euch das folgende Video auf:

Freezer basierte auf den Immobilien-Haien aus Japan

Auf welcher Idee basiert Freezers Design? Freezer konnte sich im Laufe der Zeit in mehrere Stufen transformieren und hat damit die spektakulärsten Kämpfe geliefert. Die Idee hinter dem Bösewicht stammt aus einer Zeit, in der es eine wirtschaftliche Blase in Japan gab:

  • Von 1986 bis 1990 gab es eine Zeit der hemmungslosen Finanzspekulation in Japan. Sie betrafen vor allem Immobilien.
  • Spekulanten konnten ein Grundstück kaufen und hofften darauf, es zu einem teureren Preis wieder zu verkaufen. Dadurch konnten viele Immobilien-Haie immense Gewinne einfahren.
  • Während die Immobilienpreise in die Höhe schnellten, platzte die Blase 1990 und Japan geriet in ein wirtschaftliches Loch.

Der Bösewicht wurde zwischen 1989 und 1990 erfunden, also zum Ende der wirtschaftlichen Blase. Freezers Angriff auf die Planeten sollte dieses Geschäft mit den Immobilien darstellen. Er sollte Planeten angreifen und zu einem guten Preis verkaufen, ähnlich wie die Praktiken der Grundstücksspekulanten.

Wie Toriyama in einem Interview in der Daizenshuu 2 (via Kazenshuu) verriet, sollte Freezer die Nummer 1 der Immobilien-Haie werden. Ursprünglich hatte der Mangaka dabei einen dicken Bösewicht im Kopf, den er dann für eine schlankere Variante aufgab.

Doch Freezer ist nicht der Einzige, dessen Aussehen nicht dem ursprünglichen Gedanken entspricht. Auch Cells Aussehen musste überarbeitet werden. Sein originales Aussehen war nämlich so hässlich, dass Toriyama sich eine besondere Fähigkeit für ihn einfallen ließ: Dragon Ball Z: Ein Bösewicht hat seine stärkste Fähigkeit nur, weil er hässlich ist

Quelle(n): 3D Juegos
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx