Ich prophezeie euch: Mit Destiny 2 Beyond Light ist das PvP ein Scherbenhaufen

Bei Destiny 2 bring die neue Erweiterung endlich ein neues Element – Stasis. MeinMMO-Autor Philipp Hansen sieht darin Gutes fürs PvE, aber auch viel Schlechtes fürs PvP.

Diese Neuerung kommt endlich: Die Destiny-Spieler fiebern dem Herbst entgegen, denn dann geht endlich das nächste große Kapitel los. Am 10. November erscheint Destiny 2: Beyond Light (Jenseits des Lichts). Dabei gibt es nicht nur neue Ausrüstung zu jagen oder neue Locations zu erkunden. Nein, das Addon hat auch ein komplett neues Element im Gepäck: Stasis.

Die neuen Eis-Kräfte werden erstmals von der Dunkelheit und nicht vom Licht gespeist. Ein Novum ist das Ganze aber auch, weil dies die erste neue Schadensart überhaupt in der 6-jährigen Destiny-Geschichte ist.

Auch die Gegner haben neue Tricks gelernt und greifen zum frostigen Element

Stasis bringt endlich eine gehörige Portion RPG zu Destiny 2…

Deswegen wird das ein Segen fürs PvE: Die Stasis-Power wird deutlich mehr, als nur bekannte Arkus-Blitze oder Solar-Explosionen mit neuem Farbeffekten. Wie wir in den „Beyond Light“-Trailern sehen können, haben die Hüter mit den Eis-Fähigkeiten so viel Einfluss auf die Spielwelt, wie noch nie zuvor.

  • Auf Knopfdruck lasst ihr Eisbarrikaden entstehen, die Schutz vor Beschuss liefern
  • Die Eiswand kann aber auch als Brücke dienen, ist also eine „Jump n‘ Run“-Plattform, die euch hilft, Abgründe zu überwinden oder hoch hinauszukommen
  • Da ihr Feinde verlangsamen könnt (Stasis-Feld) oder gleich ganz einfriert, eröffnen sich neue, taktische Manöver
  • Damit ist erstmals waschechtes Crowd Control, wie wir es aus vielen MMORPGs kennen, in Destiny 2 verfügbar – in kleinerem Maßstab könnt ihr Gegner zwar schon jetzt kurz blenden, aber Stasis spielt da in einer anderen Liga

Zudem freut mich ungemein, wie die Stasis-Klassen endlich mehr Freiheit bei der Individualisierung bringen. Sie setzten nicht wie die bisher bekannten Fokusse auf starre 3 Pfade, aus denen ihr wählt. Vielmehr sollen sie an das „Knoten-System“ aus Destiny 1 erinnern, aber dennoch einen experimentellen Weg gehen.

Sehr interessant scheint auch eine Mechanik zu sein, die so aus Biowares Anthem entliehen sein könnte. Manche Attacken vereisen die Gegner, andere Angriffe bewirken, dass die Schneemänner dann zersplittern – was cool aussieht und Schaden in einem großen Bereich verursacht. Das erinnert schon an das Primer-Detonator-Gameplay und ermöglicht spannende Kombos.

Schaut euch hier das frostige und effektreiche Gameplay im neuen Trailer an:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

… die Eis-Kräfte werden aber der Sargnagel fürs PvP

Deswegen Sorge ich mich ums PvP: So cool und erfrischend die Eis-Fähigkeiten im PvE auch sind, ich denke, dass sie das PvP gehörig auf den Kopf stellen, wenn nicht gleich komplett auf Eis legen werden.

Warum sage ich sowas? Zwar sind Eiswände als Sprungbrett oder Schutzwall spannende Spielzeuge, die frische Würze und Taktik in den angestaubten Schmelztiegel bringen – was auch dringend gebraucht wird. Aber (und das ist ein großes aber) das Stasis-Feld und vor allem das Einfrieren sind ein absolutes No-Go fürs PvP.

Über den Autor: Philipp Hansen betreut auf MeinMMO hauptsächlich das Destiny-Franchise und fühlt sich aber im gesamten Shooter-Genre zu Hause. Er hat im Destiny-Universum locker 3.000 Stunden verbracht und ist im PvE und PvP gleichermaßen heimisch.

Mal packt ihn aber auch der Schmelztiegel eine ganze Season und er hat schon jede Spitzenwaffe dort mühsam erspielt. Er stehet drauf, auch öfters „Off Meta“ Waffen sowie Taktiken zu spielen und hat am entspannten Quickplay genauso viel Spaß wie im taktischen Comp.

So (schlimm) stelle ich mir das vor: Verlangsamung ist schon im PvE nervig. Da weiß man aber, dass der Effekt nur ein kleines Ausbremsen ist und die Gegner halt eine Sekunde später liegen – im PvP zählt aber jede Sekunde. Nur weil Hüter XY gerade einen Slow-Effekt zaubert, muss ich warten und kann absolut nichts dagegen tun? Denkt dran, trefft ihr in einem Strike vereinzelt auf ein Stasis-Feld, habt ihr im PvP wohl möglich 6 Feinde, die jede Minute ein solches Feld zünden.

Noch schlimmer sieht das für mich mit dem Einfrieren aus. Komplett bewegungsunfähig zu warten und dann auch noch zuzusehen, wie ein Hüter gemütlich mit seiner Sniper auf mich zielt und natürlich in aller Seelenruhe einen Headshot platziert, da fröstelt echt mich richtig. Und zurückschießen kann man auch nicht.

Darf ich dann zusehen, wie ich in 1.000 Teile zersplittere oder erlöst mich der Wiedereinstieg bevor ich so ende, wie man es bei einem Finisher vom „Mortal Combat“-Recken Sub-Zero kennt?

Lass dir Zeit beim Zielen, ich kann ja leider eh nichts machen

Die Trailer haben übrigens auch schon bewiesen, dass die Stasis-Fähigkeiten unterdrückende Effekte haben. Also wenn ihr euch dachtet: „Juhu, meine Super ist nach Minuten endlich geladen, jetzt dreh ich das Game und mache Shaxx stolz“, dann solltet ihr euch warm anziehen. Statt massig Kills zu sammeln, erstarrt ihr zur Eissäule. Wobei man hier sagen muss, etwas Fairness bringt das schon. Bislang hat nur eine Titanen-Subklasse Zugriff auf solche fiesen Unterdrücker.

Kurz zusammengefasst: Mal ehrlich, wer wird gerne eingefroren und guckt dann zu, wie der Gegner einen zerschmettert? Ich nicht! Aber ich lasse mich gerne Überraschen. Eventuell wirkt das Einfrieren (Mein größter Kritikpunkt) ja nur, wenn einen die Eisfähigkeit sowieso erledigt hätte.

Generell bin ich für mehr Wahnsinn im PvP und sehne mich nach Abwechslung. Wer weiß, eventuell lobe ich irgendwann mal vielleicht die Stasis-Power als die Rettung des PvP – dafür muss ich aber dann ab dem 10. November Hand an das neue Element legen. Bisher steht meine Meinung erstmal.

Gibst du mir mit deinem Eispickel den Rest oder bin ich nur ein Hitzkopf?

Die meisten von euch bleiben cooler als ich

So sehen das die Leser: Die neuen Stasis-Fähigkeiten und ihren Einfluss auf das Spiel sehen bei weitem nicht alle Hüter so wie ich. Da das Thema hitzig diskutiert wird, haben wir eine Umfrage gestartet und wollen eure Meinung dazu hören.

Spieler fürchten: Stasis stellt das PvP in Destiny 2 auf den Kopf – Was denkt ihr?

Momentan (8 Uhr am 29. August) sehen nur 13 % der abstimmenden MeinMMO-Leser Stasis als Sargnagel fürs PvP an. Dass die Fähigkeiten endlich frischen Wind ins PvE bringen, aber zum Problem im PvP werden, sagen aber stolze 29 % – aktuell ist das die populärste Meinung.

Genau andersrum, also „Probleme im PvE und dafür im PvP cool“ sagt übrigens zum jetzigen Stand nicht einer von euch. Viele von euch finden die Eis-Power ist die coolste Neuerung seit langem (22 %) und eröffnet sowohl im PvP wie PvP spannende, neue Möglichkeiten (28 %).

Das ist übrigens keine Auswertung der Umfrage, sondern nur eine Momentaufnahme.

Ihr unterhaltet euch unter der Umfrage auch fleißig in den Kommentaren. Ich lese dort, dass einige denken, die Trailer übertreiben

Nee ehrlich jetzt, Destiny ist schon immer bekannt gewesen, dass die Sachen, die OP, broken oder ähnliches in Trailern aussehen, immer schnell in Vergessenheit, bzw. überhaupt keinen großen Einfluss aufs Game haben.

Kotstulle7 via MeinMMO

Du sagst also, ich soll abwarten und erst mal Tee trinken, bevor ich hier rumpöbel? So sehen das auch die meisten Kommentatoren – ihr bleibt cool und wartet erst ab, bis ihr es selbst zockt oder mehr Infos habt.

Wer mehr von meiner Sicht auf Destiny wissen möchte, kann hier lesen, wie ich trotz Gelächter an meiner schwachen Liebslingswaffe festhielt:

Destiny 2: Auch wenn ich ausgelacht werde, ich stehe zu meinem Lieblings-Exotic

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
83 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Darksoul

Das wird richtig hässlich,und ausserdem hätte Destiny das gar nicht nötig aus anderen Games was nachzueifern.Das macht Destiny noch kaputter als jetzt schon ist.
Das einzigste was Sie eigentlich machen müssten wäre das Gunplay aus D1 zurück zu bringen,noch bisschen an die Waffenpyisik arbeiten und die Meta einstellen.
Dann würde man sehen wie schnell alles aus einem blinden drauf zu ballern strategischer wird.
Ich finde die Stasifähigkeiten totaler unfug ist was das betrifft.Mir wäre es lieber gewesen wenn man schon von der Dunkelheit verzerrt wird auch auch dunkle Kräfte freisetzt.Und nicht irgendwelche Elemantare Fähigkeiten die an Harry potter erinnern.
Ich denke das es auch ein weiterer Genickbruch sein wird.
Wie wir Bungie kennen,entwickeln Sie immer nur ein Viertel davon und das andere 3/4 des Puzzels geht daneben.
Siehe Artefakt,Pvp mit Meta,Story aus den letzten 2 Jahre samt deren Inhalte.
Alles ganz groß und fett aufgezogen und es hat zum Teil wenn es gut lief 1/4 ausgemacht.
Nie als ganzes.Deswegen meckert man auch noch unso mehr rum.
Es ist Egal ob Sie Inhalte aus den letzten 2 Jahren wegen vieler Programierfehler und co raus nehmen.Ein Mhd setzen auf Waffen und Rüstungen.Usw Sie schaffen es an die Wand zu fahren und darauf freue ich mich schon.
Die ersten 4 Wochen werden geil sein und dann wenn es zurück zum Seasoninhalt geht grüsst das Murmeltier wieder.

Weizen

Das PvP ist ein Scherbenhaufen seit Jahr 2, kein Mensch benutzt seine Primary, nahezu alle Gunfights werden mit Special geführt und die Primary kommt nur dann zum Einsatz, wen Special Munni alle ist. So sieht die Realität in D2 PvP aus und nichts anderes.

Gebt mir ein Primary Only Modus und ich spiele wieder PvP.

Mapache

kein Mensch benutzt seine Primary, nahezu alle Gunfights werden mit Special geführ

Also wenn ich bedenke wie oft ich im PvP von einer Dire Promise, Spare Rations, Revoker, Mountaintop, Witherhoard etc weggeholt werde dann kann ich deine Aussage nicht wirklich nachvollziehen.

Chris

Er redet von Primarys, auch wenn manche sie so benutzen ist ne Revoker oder Mountaintop keine Primary. 😀
Aber trz. das Problem an der Stelle ist, dass Primarys ungleich schwächer sind als Spezialwaffen. Shotguns haben ja bald doppelt so viel Range wie in D1 zu besten zeiten (Matador hat nichtmal auf 6 Meter One Hit gekillt) Fusionsgewehre bzw. Speziell Erentil hat eine brutal kranke Reichweite, Arbalest hat enorm hohes Bulletmagnetism. Da sich die meisten Maps grade bei Zonen/Heavy etc. in Engen Gebieten abspielen, sind Shotguns und Konsorten fast schon pflicht. Der einzige Primary Counter gegen? Pistolen. Und das auch nur dank der enorm hohen TTK einer Drang oder Anon. Herbst auf Short Range. Auf mid bis Long Range spielen die meisten Sniper, nur sowas wie HC können da dank wenig Range nur schwer bestehen. Der Beste Snipercounter wäre ein Scout gewehr, da aber manch eine Magenknurren mehr Range hat als ein verdammtes Scout und die Maps alle super eng sind, ist es taktisch unklug ne primary zu haben, die auf kurzer distanz nix bringt. Aktuell sind wirklich nur die Automatikgewehre der 600er Gattung richtig stark. Vielleicht etwas zu stark wenn man das Skill gab bedenkt. Von ner Dire Promise werde ich zum Beispiel fast nie geholt und wenn hatte meist der Kerl auch echt was drauf mit dem Teil.
Edit: Natürlich sieht das am PC nochmal etwas besser aus, aber nicht viel.

laram

Ich freue mich drauf, ich sehe schon die schrotzenrutscher ständig über das ziel hinaus schießen, das wird lustig.

Snake

Ich teile die Bedenken des Autors muss aber auch sagen das wir es jetzt nich nicht sagen können wie es wird. ich spiele zwar nur PvP um die weeklys zu machen und bin auch nicht der beste darin, was mir aber auch scheiß egal ist da ich spiele um Spaß zu haben, ich werde mir mit der neuen Fähigkeit dann mal ansehen wie das pvp wird. Bin gespannt.

Mausermaus

Also ich freue mich jetzt wahnsinnig drauf und ich glaube lieber Philipp du wirst Unrecht haben. :—)))))))

Mausermaus

So Männers und Frauen. Hab das ganze nochmal überdacht. Und ich komm zu dem Entschluss das Stasis das PVP doch positiv verändert. Ich denke auch das die Zuschauerzahlen bei Twitch steigen werden.
Warum ist Fortnite zum Beispiel so übertrieben erfolgreich. Gerade auch bei Twitch. Weil es das Bauen usw. So interessant macht. Ich denke das Stasis das Pvp nochmal taktisch deutlich geiler macht. Und auch das „Wände oder Dächer Bauen“ gehörig für Wirbel und noch mehr Abwechslung sorgen wird. Das man als Team Eiswände oder Eisdächer und Böden bauen kann.
Also nach ungefähr 2 drei Nächte drüber schlafen sage ich.
PVP wird richtig erfrischend werden und allgemein die Destiny spielerzahlen und Zuschauerzahlen bei Twitch in die Höhe schiessen lässt.

Paulo (Mr Kermit001)

Naja wenn ich bauen will spiele ich fortnite 😅. Zur Info ich kann nicht bauen 😂

Mausermaus

Ne ich mag fortnite auch nicht sonderlich aber wir beschweren uns immer das destiny so wenig Content bringt und es uns langweilt. Und vorallem im PVP nix passiert an Änderungen. Jetz bekommen eine wahrscheinlich gravierende einschneidende Änderung in PVE und PVP. Und das ist schon gut so.
Oft ist neues Unbekanntes erstmal scheisse für den Mensch. Aber ich denke das es sehr sehr erfrischend wird.

KingK

Ich teile die Sorge. War nämlich auch mein erster Gedanke, als ich das Gameplay gesehen habe.
Aber die „fiesen Unterdrücker“ vom Titan nutze ich selbst sehr gern 😁

Stoffel

Das Pvp is eh schon total broken. Da kommts auf das bisschen Stasis auch nicht mehr drauf an

berndguggi

Sollten die neuen Fähigkeiten im PVP alles andere als stark sein und der Autor darüber einen enttäuschten Artikel verfassen dann kann man ihn an der hier erinnern 🙂

Jupp911

Naja destiny pvp war scon immer schrott, da gibt es nicht viel zu ruinieren. Es gibt nicht einen zeitpunkt an dem das pvp auch nur so halbwegs balaciert war. Ich spiele ja gerne destiny aber wenn ich gutes pvp will muss ich was anderes spielen. Destiny pvp is lahmer, unbalancierter, noskill schrott.
Meinungen dazu mögen ja variieren aber spielerzahlen zeigen das ich nicht ganz falsch liege. Man nehme nur mal die trials beteiligung welche einfach lächerlich für einen top tier modus ist.

Zuko

Lächerlich. Wer heute den pvp spielt, spielt ihn dann immer noch.

Da der PvP voll ist mit extrem unbalanced Fähigkeiten, macht Stasis da auch keinen Unterschied mehr.

Ob du nun nen Titan spielst, der jeden Gegner mit einem Schlag tötet oder mit einem unendlichen Hammer, einen Jäger mit Spektralklingen, goldene Kanone oder anderem. Oder nen Warlock mit Feuergranaten etc.

Dazu noch eine Prise schwachsinniger Exos, die Überschilde geben, direkt nachladen, unsichtbar machen etc…

Und als I-Tüpfelchen Waffen, die treffen, wenn nan die Augen zu macht….

Jaaaaa stimmt, da wird sicher die Stasis der Sargnagel. LOL.

Marki Wolle

Hey Destiny ist eben ein Fantasy Spiel, siehe Zauberstab🧙‍♂️🤣🤣

Aber ja du hast recht, der Destiny PvP ist mit Sicherheit Vieles, aber er ist niemals fair und balanced 😁

Ich meine aber Bungie hatte das auch nie behauptet, im Prinzip könnten die noch viel mehr Mist mit in den Tiegel werfen, aber ob das irgendwann noch jemand spielen würde🤔😂

Wenn ich einen Wunsch äußern dürfte, hätte ich gerne die One Hit Nades wieder, hat bei D1 immer freude gemacht, und wie gesagt beim jetzigen PvP ists eh egal, dann muss Shaxx den Schmelztiegel eben komplett umbenennen in Hexenkessel😈😈😈

Der_Frek

Kannst du mit dem Titan ja jetzt schon ganz locker haben und das in mehreren Varianten. Aber das mögen die anderen Spieler immer nicht. 😅

vv4k3

Hat da jemand zufällig auch Frostbolts Video vom 1-Hit-Kill-Granatenwerfenden Titanen geschaut? ☺️😏

Der_Frek

Ich brauche Frostbolt nicht um mir solche Builds zusammenzubauen, das habe ich auch schon vorher gemacht 😅 aber ja… er zeigt da sehr eindrucksvoll was damit möglich ist.

Marki Wolle

Naja im Prinzip hat ja Nades gezielt werfen irgendwo auch was mit Skill zu tun,^^ wenn man dann reinläuft 😂

laram

Ja immer diese leute ohne nades aim… traurig zuzusehen.

SneaX

Irgendwo stand von bungie das nur gegner die sowieso tot sind, eingefroren werden…. ich finds geil was man jetzt so alles bisher weiss und freue mich auf die neuen skillz, endlich mal wieder was neues und ne riesen abwechslung.

Marki Wolle

Mister can you tell me where my optimistic has gone
He’s a optimistic boy
I woke up one morning and my optimistic was gone
Oh, my optimistic boy
Ooh, I miss my optimistic boy

Zwinker an dich Philipp😁 jedoch könnte es natürlich schon so kommen^^

Shin Malphur

Also wenn ich von einer Mini-Supernova getroffen werde und direkt sterbe ist das ok. Aber wenn ich von der Eisgranate getroffen werde, NICHT DIREKT STERBE, aber in den nächsten Sekunden gesniped werde (oder vielleicht sogar überlebe?) ist das soo schlimm dass es den PvP kaputt macht?

Die Titan Barrikade als Schutzwall ist ok, aber wenn sie einen Eis-Skin hat macht sie den PvP kaputt?

Wenn ein mehrere Schattenschüsse eines Jägers ein komplettes Gebiet vermienen und dafür sorgen, dass alle Hüter darin gebunden sind und unterdrück sind ist das ok, aber wenn es ein kleines fixes Gebiet ist und aufgrund von Stasis besteht, macht es den PvP kaputt?

Sorry aber lieber Autor, so ein Panikmacheartikel, ohne das Spiel wirklich zu kennen, ist ziemlich unnötig. Bisher kam noch nichts neues in den Trailern zum PvP, was wir nicht schon längst haben, außer das einfrieren. Und auch das ist ja nicht mal eben mit der Klassenfähigkeit gespamt, sondern entweder Nahkampf- oder Granatenfähigkeit. Und diese sind sind meist entweder fast tödlich, oder direkt tödlich!

Ich würde mal sagen lieber etwas beruhigen, abwarten und nicht so eine Grütze „prophezeien“. Damit vermiest man nur den unentschlossenen Spielern die Zukunft von D2, ohne 1. überhaupt irgendwas konkret zu wissen wie es später sein wird, und 2. das aktuelle Gameplay wirklich zu kennen.

Chris

Naja, unbedingt falsch liegt er damit ja nicht komplett, Ich mein es war doch schon immer so:
Neue Abilitys kommen ins Game in einige sind nicht grade balanced. So oft wie Bungie in letzter Zeit Gear raus bringt, das dann schnellstens gesperrt oder generft werden muss, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die Fähigkeiten den PvP am Anfang auf den Kopf stellen werden. Aber ich würde es jetzt auch nicht als Scherbenhaufen bezeichnen. Da hab ich jetzt in den Clips nichts gesehen, was wirklich viel „nerviger“ ist als die bereits vorhandenen Fähigkeiten. Ein paar nerfs wird es am Anfang hageln auch 100 Pro bei den Exos und dann hängt da der Haussegen auch wieder grade 😛

Pueschi

Ich hab auf den Release von Halo als Alternative zum Destiny Multiplayer gehofft… Aber zur Not spiel ich halt wieder Destiny 1 PvP, falls man da noch Matches finden kann^^

In D2 sind mir Meta, Matchmaking, Lag und die Maps einfach zu schlecht mittlerweile.

kotstulle7

Hallo, da wurde ja endlich mal einer mit Ahnung zitiert…XD.
Ob die jeweiligen Fokusse (ist das die Mehrzahl?) im pvp gespielt wird hängt zu 95% doch auch vom Neutralgame ab. Warum sollte ich als Warlock meinen Dash abgeben wollen, warum der Jäger seine Wahre Sicht etc. Ich glaube tatsächlich, dass das keine große Nummer im PvP wird. Und um es klarer auszudrücken, lieber werfe ich ne Nova um einen safen kill zu haben, als Gegner zu vereisen, die dennoch evt nicht sterben könnten

vv4k3

Ob die jeweiligen Fokusse (ist das die Mehrzahl?)

Mehrzahl von Fokus: Foki

kotstulle7

Wollte ich halt tatsächlich erst schreiben, aber wollte Autokorrektur nicht erkennen und somit wurde ich skeptisch ^^

vv4k3

😂 war auch n Scherz von mir 😂😂

Chris

Nope. Fokusse. Steht im Duden. Foki ist die Pluralbildung im Lateinischen.

vv4k3

🧐 nicht schlecht Herr Specht. Mein Scherz hat also doch ein bisschen gestimmt 😂👍🏻

Chris

xD Ok das ist dann ein harter Zufall 😀
Hatte die selbe Frage vor 2 Tagen. Kaum hat einer die Frage in die Runde gestellt, war sich keiner mehr 100% sicher ob es auch wirklich Fokusse heißt.

Dat Tool

Kacktusse!
-Das heißt Kakteen!
Nene, ich meine schon dich.

WooDaHoo

Ich bin für Fokale. Klingt schlüssig. Seit der Erfindung von Internetforen ist der Duden eh nur mehr als Empfehlung zu verstehen. 🤣

Chris

Wie wär’s mit Fokenen?

WooDaHoo

Das klingt auch gut. Die Rechtschreibung braucht einfach viel mehr Flexibilität! 🤓

RaZZor89

Es wird den PvP auf jeden Fall auf den Kopf stellen. Ob jetzt positiv oder negativ wird man sehen.
Auf den PvE Teil freue ich mich aber

Diebombe043

Ich freu mich auf die neue Super

xSkillz

Ich freu mich auf die neue Super

erstmal abwarten was kommt^^

mauz46

wieviel Prozent sind in Destiny PvP spieler? Es wird Zeit zum Umdenken bei Bungie , Destiny ist kein reines PvP Spiel …
den reinen PvP spielen kann man nicht das Wasser reichen ( auf Twitch schauen mehr Zuschauer Super Mario 64 statt Destiny 2 an) wird Zeit auf PvE sich zu fixieren sonst geht man ab erscheinen von Cyberpunk 2077 unter.

vv4k3

wieviel Prozent sind in Destiny PvP spieler?

50% +/-

sonst geht man ab erscheinen von Cyberpunk 2077 unter.

Das wird immer gesagt, doch bisher ist es nie eingetroffen, also das D2 unter geht. Bisher haben alle „Destinykiller“ versagt, daher konnte Bungie weiterhin schlechten Content abliefern ohne größere Konsequenzen.

Thomas

wieviel Prozent sind in Destiny PvP spieler?

50% +/-

Das ist Falsch. Es sind nur ca. 13-16% ! Mit Osiris (was ja nur am WE ist), kommt man auf ca. 20-22%.

Woher weiß ich das?!
https://warmind.io/activity

Noch in eigener Sache, ich glaube, dass alle, die jetzt am rumheulen sind, der PvP geht dadurch kaputt, die Ersten sein werden, die diese Supers/Subklassen ausgibig nutzen werden und sich einen riesen Spaß daraus machen werden.
Nur ist es leider so, das viele der sogenannten PROs, schlechte Verlierer sind, vor allem, wenn sie ihre eigene Medizin schlucken müssen. Und das, ist das echte Problem.
Ein Spiel wie Destiny verändert sich ständig und wir ändern uns mit bzw. passen uns an. Das tun wir mit jeder Waffenbalanceänderung, Änderung im PvP und PvE, Änderungen am Ökosystem usw.
Das gehört dazu. Und meiner Meinung nach, nehmen zu viele Leute den PvP viel zu ernst.

vv4k3

Das ist Falsch. Es sind nur ca. 13-16% !

Dann ist die Quote allerdings sehr stark gesunken. Ich beziehe mich auf die offiziellen Zahlen bis vor paar Monaten noch.

Da waren ca. 1mio Spieler online und diese teilten sich PvE und PVP fast zu 50%.
Das war jeden Monat noch so.

Chris

Ne er täuscht sich, hab bei ihm rein kommentiert.
Er hat bei Warmind rein geschaut und du hast vemrutlich bei destinytracker rein geschaut. Ich denke in Destinytracker fließen nur die Leute in die PvE Statistik ein, die Tatsächlich an Aktivitäten teilnehmen und nicht nur zu Spider etc. gehen.

Mc Fly

„Nur ist es leider so, das viele der sogenannten PROs, schlechte Verlierer sind, vor allem, wenn sie ihre eigene Medizin schlucken müssen. Und das, ist das echte Problem.“
Ja, bestes Beispiel war Lasertag im PVP und das Geheule wegen Osiris 🙈
Aber da hatte auch ich viel Spaß im PVP 🤣

Der_Frek

Hmm… ich finde das hat als Quelle wenig Aussagekraft, da das nur eine Momentaufnahme davon ist, was die Spieler bei der Erhebung der Daten gespielt haben. Und auch die PvP-Spieler machen andere Sachen im Spiel als nur im PvP zu hocken. Daraus jetzt zu schließen, es wären nur 13% finde ich dann doch ein wenig vage.

Chris

Nix für ungut aber das ist sehr ungenau. Manche reine PvE Spieler gehen nur wegen Aufgaben zwischendurch in den PvP aber genauso gibt es sehr sehr viele PvP spieler, die PvE spielen Müssen für diverse Waffen, oder um bei Spider einzukaufen oder um zu Xur zu gehen. Warum macht wohl Patrouille mit Abstand das meiste aus? Jeder der 1x auf irgendeinen Planeten fliegt, fließt in die Statistik ein. Jeder der AFK irgendwo rumgammelt fließt in die Statistik ein. Und jeder PvP Spieler muss für viele starke PvP Waffen und Ausrüstung zwangsweise auch PvE spielen. Umgekehrt ist das hingegen nur bedingt bei ein paar Waffen und die sind nicht mehr das A und O im PvE. Wenn du dir dann das ganze durch den Kopf gehen lässt, wirkt das ganze schon ganz anders. Der PvE hat sehr wahrscheinlich trotzdem etwas mehr Spieler aber es richtet sich schon deutlich mehr richtung 50/50 aus.

Takumidoragon

auf Twitch schauen mehr Zuschauer Super Mario 64 statt Destiny 2 an

Super Mario 64 Speedruns sind ja auch tight

What_The_Hell96

Was für ein Umdenken? PvP ist das was spieler am Spiel hält wenn im PvE nix los ist. Alleine auf twitch dominiert der PvP Teil mit wenigen ausnahmen wie neue Raids oder Spitzenreiter Dämmerungen.
Bungie hat sich entschieden Destiny mit PvE und PvP Inhalten zu designen also sollen sie auch zuschauen das sie beide Teilbereiche des Spiels mit Content versorgen sowie auf die Balance achten.

xSkillz

sowie auf die Balance achten.

haha der war gut 😀 also von dieser balance merke ich überhaupt nichts!
die range von HC tod nerfen, 600 AR buffen damit sie eine TTK von 0,7sek haben ja GG
am besten noch titan spielen kill clip, dazu noch striker buff und quer über die map 40er hits verteilen…
naja gut irgendwie müssen die pve dudes ja ihre kills für die “ sonnenwende rüstung “ fertig bekommen.. aber was zur zeit im pvp abläuft einfach nur ein witz… 6-8 magenknurren dazu mountaintop ist schon echt lustig und macht auch echt spaß

Takumidoragon

Also ich hab Spaß mit meiner Twilight Oath und fast Max Stabi Dire Promise. ^^

xSkillz

ich habe auch spaß mit meiner max range dire promise ( ca 5000 kills ) so ist es nicht aber es nervt einfach… am ende der map sitzen und mit gnawing hunger sprayen und hoffen das einer um die ecke gelaufen kommt… oder mit mountaintop pushen und mit 600 AR finishen…
deshalb bekommt auch jeder dieser spieler ein dauer tbag von mir für die ganze runde

EsmaraldV

Tbag weil einer die Meta nutzt? Sei stolz auf dich

xSkillz

danke, bin ich auch! es gibt aber ein unterschied… benutzt jemand die meta weil er sonst nichts treffen kann? oder einfach um leute zu nerven? und dann selber noch tbaggen
sei mal nicht so toxic, falls du einer dieser spieler bist und am ende eine FA bekommst
( pc ) dann kannst du diese ruhig annehmen, vlt bin ich es ja 🙂 frage dann meistens noch wenn se dünnes labbern ob se nen 1v1 machen wollen <3
also sei nächstes mal nicht schüchtern und nimm sie an könnte ja sein das ich es wirklich bin und mir einen ablache…

EsmaraldV

Wie cool du bist. Leute killen, tbaggen, FA und weiter demütigen. TOP!
Ich bin nicht toxisch, mich kotzen nur Spieler wie du an, welche von sich behaupten das Recht zu haben, über Spieler zu urteilen, welche sich dem Spiel anpassen und versuchen ein Fünkchen Spaß am PvP zu haben.

Und immer dieses 1vs1 Getue, wie ein Baby. Lass dir Eier wachsen du Kind

xSkillz

mich kotzen auch die spieler an die in comp/qp gehen und vielen leuten den spaß nehmen weil sie einfach schlecht sind… und mitten in der runde quitten weil sie noch keinen kill haben und 6x gefarmt wurden… und dabei habe ich und bestimmt auch viele andere keinen spaß bei oder dürfen nur pve spieler spaß haben?

Chris

Ganz ehrlich? Hör auf Accounts zu erstellen nur um Leute hier zu trollen.
Verstehe solche Leute wie dich nicht. Fühlt ihr euch besonders cool, wenn ihr sowas macht? Oder ist das so ein kleiner Egopush wenn man sich schön anonym wo anmeldet und dann hier einen auf PvP-Gott macht?
Oder hat das Sommerloch dich in deiner großen Langeweile so sehr zum Verzweifeln gebracht, dass dir diese überaus „tolle“ Idee gekommen is?

xSkillz

also ehrlich gesagt ist das mein einziger account 🙂 wollte mich schon immer mal anmelden aber habe es dann nie gemacht, aber nachdem was man hier so von manchen leute hier liest musste es einfach sein… alleine die aussage “ fixiert euch ab jetzt nur noch auf pve “ ist wohl jedem selbst überlassen was er wo spielt, ( ist doch euer reden oder nicht? ) und nur weil manche so schlecht sind brauchen sie nicht versuchen anderen ihren spaß zu nehmen! soweit ich es gelesen habe geht es hier um die pvp balance mit dem kommenden dlc.. da hat ein kommentar z.B
“ ist doch egal, ich spiele eh kein pvp “ nichts zu suchen!!!! ( das wäre eher ein troll )… und es ist auch kein troll versuch von mir ich meine es real wie ich es geschrieben habe! und ich könnte es noch deutlicher sagen : “ pvp balance ist im arsch weil zu viele leute heulen! “ öhh bungie ich will keine HC spielen aber werde immer von ihr gefarmt “ ( ja wir überlegen uns was – wie wäre es wenn wir die reichweite tod nerfen?! ) danke! jetzt kann ich weiter am spawn gammeln, aber jetzt brauche ich noch eine waffe die quer über die map noch vollen schaden macht. ( ja ist kein problem wir haben uns schon was überlegt! 600 AR ist die lösung 0,7 TTK, wenn euch das noch zu viel ist einfach striker titan spielen und kill clip 40er hits über ganze map ) der nächste schritt wäre dann ein 900AR mit dem schaden von einer 450er dazu max range 100% stabi sowie zielverfolgung damit manche etwas treffen… btw würde mich nicht wundern 😀 und wie ihr seht mich kotzt es langsam an! es wird immer auf einen kleinen teil der community gehört aber meistens sind es die “ pve fixierten “ ( deshalb kommt ja auch kein pvp content ) sobald einer in der runde 40-50kills macht ihn sofort als cheater beschuldigen, anchatten auf dem profil cheater comments hinterlassen, meistens mit 0,4er overall die nicht eingestehen wollen das sie einfach nicht besonders gut sind…
einfach SBMM wieder reinpacken, problem gelöst… seitdem SBMM entfernt wurde läuft es doch kacke vorher hatte ich nie 3-4 leute im team die über eine ganze runde nur 5-6assists machen und mit 0,17-0,3 raus gehen… und in comp läuft es noch schlimmer! treffen nichts wasten alle tickets dann schwitzt man sich einen ab und wird dann als cheater beleidigt?
ahja super macht ihr das! deshalb quitte ich sofort die comp runde wenn ich sehe das solche wieder dabei sind! wozu soll ich mir das antun habe alle meine titel!
es hat auch nichts mit ego push oder pvp gott zu tun ihr seid doch die twitch fanboys, du bist auch derjenige der sich cool fühlt/fühlen will mit oberkörperfrei als pic ❓
( also überdenk nochmal deine aussage ) und falls dir irgendwas nicht an meiner aussage passt beschwer dich bei merkel.. soweit ich weiß leben wir “ noch “ in deutschland und hier herscht freie meinungsäußerung

Chris

„irgendwas nicht an meiner aussage passt „beschwer dich bei merkel.. soweit ich weiß leben wir “ noch “ in deutschland und hier herscht freie meinungsäußerung“

Was für ein heuchler du bist. Meinst die Meinungen anderer haben hier nox zu suchen und kaum kritisiert hier fast jeder 2. dein Verhalten und dann plädierst du auf die Meinungsfreiheit. Du regst dich drüber auf, dass andere den PvP weg haben wollen oder mehr Fokus auf PvE wollen. Aber dann bildest du dir ein Enscheiden können zu sollen wer PvP spielen darf und wer nicht? Sorry mein Heuchler- und BS-Detektor ging bei deinen Aussagen durch die Decke und war der Auffassung, dass keiner wirklich so denkt und bin deshalb davon ausgegangen, dass du nur ein Troll bist.

„deshalb quitte ich sofort die comp runde wenn ich sehe das solche wieder dabei sind! “
Und Heuchler die Dritte…. Vorhin regst dich über die Spieler auf wenn sie Quitten.. Aber jetzt meinst du du quittest wenn die kommen.
Weißt du, ich hab an PC und Konsole Komp Carrys gemacht dafür bin ich teilweise Solo bis auf 5500 hoch. Ja es ist ärgerlich, wenn randoms dir die Tickets nehmen aber anstatt über Randoms zu heulen, HOL DIR EIN FIRETEAM. Aber wenn du dich bei anderen auch so wie hier gibst, ist Solo vielleicht doch besser…

„es hat auch nichts mit ego push oder pvp gott zu tun“ Kerle? Du kommst hier an und meinst du würdest hier jeden im PvP platt machen. Dabei weißt du nichtmal Namen hier. Ich weiß alleine von 3 hier die weit über ne 2er K/D spielen und sogar 2 solche PVP anfänger mitziehen, über die du nur jammerst. Also muss ich davon ausgehen, dass du dir einbildest egal was kommt, du nimmst einen außeinander. Ergo: Du führst dich auf wie ein PvP Gott. Ob das jetzt für dein Ego ist oder nicht, ist da unerheblich. Deshalb hab ich dich auch gefragt nach dem „Warum?“ für dein abgehobenes Verhalten. Ich wollte dir schließlich keine Motivation unterstellen wie du mir.

„ihr seid doch die twitch fanboys, du bist auch derjenige der sich cool fühlt/fühlen will mit oberkörperfrei als pic“
Und genau da liegt der Unterschied zwischen dir und mir. Du unterstellst einem einfach was, ich frage hingegen. Ich hab in meinem Leben vielleicht 4 mal in Twitch rein gesehen. Und gehen dir die Argumente aus oder weshalb meinst du so oberfächlich zu werden. Ich habe das Bild wegen dem Tattoo drinnen, nicht wegen meinen nicht vorhandenen Stahlharten Muskeln auf dem Rücken. Das Tattoo habe ich mir ausgesucht, es definiert mehr meine Persönlichkeit als mein Gesicht, das nunmal Naturgegeben ist. Trotzdem netter versuch. Dein verhalten hingegen spricht für deinen Charakter. Dass hier so viele nix Positives für deine Äußerungen übrig haben, sollte DIR zu denken genen und sicher nicht mir!

Alex

Oh man, nennst andere Toxisch und schreibst als wärst du die kleine schwester vom Thunderlord, komm mal klar und lass die leute spielen was sie spielen wollen. Leute gibts, deren Probleme möchte ich mal gerne haben.

xSkillz

damit würdest du nicht klar kommen

Chris

xD das mit der kleinen Schwester von Thunderlord passt wirklich perfekt. Hatte mal zwischendurch mit dem lieben Thunderlord gespielt. Dann ist der (2er Team) in Kontrolle mal gegen uns als 3er Team getroffen und hat halt kassiert. Aber nur das Match, schlecht gespielt hat der und sein kollege nicht und wir auch nicht. Dann hab ich den gefragt ob er bei uns rein will, dann wären die nicht nur zu 2. und der Kerl hat sich dan auch zuerst über die brutal schlechten Spieler in seinem Team aufgeregt (die teilweise doppelt so viele einnahmen hatten, weil sie nicht nur auf kills sind) und mich dann noch dumm angemacht und blockiert. Erinnert an das verhalten vom Skillz 😀

Alex

Jop musste direkt an Thunderlord denken als ich sein geschwurbel gelesen hab, seltsamer Menschenschlag solche Leute, aber was solls, nicht mein Problem, er würde ja eh meinen ich würde mit seinen Problemen nicht klar kommen. ^^
Irgendwie glaub ich das, er kommt ja offensichtlich selbst damit nicht klar wenn er irgend etwas über ein Game Kompensieren muss.

Tony Gradius

Don´t feed the Troll.
So´n Oberskillakiddo mit beruflichen Chancen als US-Army-Todesdrohnenpilot ist der beste Beweis, dass Kinder nicht zu früh Egoshooter spielen sollten.

xSkillz

US-Army-Todesdrohnenpilot

das wäre ein traum *_*

US-Army

natürlich weil wir haben hier ja keine, nur plastikmesser 😆 😆 😆

xSkillz

wird Zeit auf PvE sich zu fixieren

oder manche pve dudes sollten sich mal auf das pvp fixieren und es lernen ( und nicht auf carry hoffen ) damit man nicht am ende der runde sieht das wieder 2-3 spieler mit 3-5kills und 0,17 dabei waren …. oder in comp alle tickets wasten…

Baya.

Meinetwegen können sie PvP komplett aus dem Spiel entfernen…

xSkillz

ahja und was bleibt? strike? patrouillen? weil die ja auch so spannend sind… 70% der spieler haben doch schon die schnauze voll wenn sie für ihre weeklys 3x strike pro char machen müssen oder für irgendein sinnloses event…
aber war ja klar das wieder so ein sinnloses kommentar kommt… hört sich nach einem 0,3er rentner an der schon überfordert ist das startmenu zu finden…

Baya.

Wozu der virtuelle Schwanzvergleich?
Ich bin mit allen drei Chars auf dem max. Powerlevel und wir spielen halt Raids, Dungeons, GMNF etc. Ich finde das Game bietet genug Inhalt um sich zu beschäftigen 😉

Chris

Schlecht sein sei ja jedem vergönnt, nur schlecht sein und dann auch noch erwarten, dass sich alles nach einem richtet <- Das ist nervig.

Millerntorian

Oder manche PVE Dudes (was für’n Wort…) konzentrieren sich darauf, dass die Schubladendiskussionen ihnen zum Hals raushängen, sie es leid sind, ständig die gleichen plakativen Kommentare zu lesen und vor allem der Meinung sind, dass jeder spielen möge, wie und wozu er Lust hat. Ungeachtet dessen, ob er nun besonders gut oder schlecht in was auch immer ist.

Wer allerdings der Meinung ist, der Virtuelle Piepmatz würde sich wie auch immer geartet via KD & Co. auf wundersame in die Höhe schrauben, hat allerdings auch meinen Segen. Manche schlagen dafür wie irre Rad, wenn sie irgendwelche perpetuum mobile Aktivitäten wie Stoppuhr-Flüstermissionengehopse makellos hinkriegen. So what, macht mal, wenn ihr dabei Spaß habt. So hat jeder sein Steckenpferd.

Dennoch; seit 6 Jahren langweilt mich dieses schwarz-weiß Denken. Von allen Fraktionen.

Denn Destiny ist seit 6 Jahren ein Coop PVE-/PVP Shooter, in dem alle gleichermaßen hoffentlich einfach aus Lust am spiel online sind.

Chris

Sorry aber was für ein Schwachsinn.
Destiny 2 schimmelt in Twitch grade so bei Platz 30 irgendwo rum. Woran liegt das? Sommerloch.
Das hat sowas von 0 damit zu tun wie wichtig der PvP für das Game ist. Wie kann man überhaupt versuchen ne Überleitung zwischen Relevanz im Game und den Twitch Charts machen. Hyper Scape ist auf Streamen ausgelegt und liegt grade noch weit hinter Destiny 2. Dabei ist das Game frisch auf dem Markt und wie gesagt: Es ist drauf ausgelegt. Deswegen ist Hyper Scape nicht zwangsweise ein schlechtes Game…,

Wird Zeit sich auf PvE zu fixieren? Ich wusste gar nicht, dass wir grade großartig Fokus auf PvP haben… Aber klar, jetzt wo du es sagst. Wir bekommen so jedes Jahr ein richtiges Balance Update. 2-3 neue PvP Maps und bekamen jetzt zu einer Season die Trials Of Osiris zurück. Dann schaut man sich mal die Updates in Destiny 2 an… hmmmmm 90% PvE vielleicht 10% PvP… du hast recht! Der Fokus könnte nicht entfernter vom PvE sein.

RyznOne

Stasis wird einiges ändern aber das Ende? Sorry das ist mir zu schwarz. In jeder Veränderung liegt auch Fortschritt. Wäre das nicht so würden wir noch um eine Burg herum leben und in dreck Wühlen für einen stinkenden König 😉

vv4k3

In Borderlands 3 geht mit das Cyrosystem schon voll auf den Zeiger.
Diese Verlangsamungen und Einfriedungen etc in einem Shooter? Sehr riskant. Ich sehe darin auch Probleme.
Wie schon Mal erwähnt hat man nicht ohne Grund die Mei von Overwatch am Anfang gehasst.

Das einzig Positive was ich sehe, ist wie Frostbolt seinen Spaß als Snowman hat 😂
Es freut mich für ihn, mehr auch nicht.
Ein paar gute Videos und das war’s.

Nakazukii

egal spiele eh kein pvp

xSkillz

ist auch besser so!…

ChrisP1986

Sehe ich genauso und dachte ich mir schon ganz am Anfang zum ersten Trailer, stunning Effekte sind einfach nur dumm und konnte ich noch nie leiden (egal welches Game), mir gefällt es nicht wohin sich das noch entwickelt, ich spiele hier kein WoW, sondern einen Ego-Shooter…
Kann ich dann wenigstens auch Rüstung bekommen, die mich Immun gegen solche Dinge macht???
Wenn schon denn schon, paar Ringe/Ketten/ und andere Schmuckstücke, möchte ich dann bitte auch noch dazu… 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Takumidoragon

Mal schauen. Zum jetzigen Zeitpunkt nehme ich lieber sowas als die 2 Minuten Stürmer und die „Ich komm drei mal über die gesamte Karte mit meinen Angriffen“ Spectral Blades. Die dann damit richtig auszuhebeln wird ein Traum sein

Chris

Ich sehe das noch nicht so kritisch. Man bedenke mal wie unbalanced die neuen Superfähigkeiten bei Forsaken waren. Das ist ja eig. schon normal, dass bei neuen Super Bungie nachbessern musste. Dementsprechend warte ich das ganze ab und mach mir auch nicht gleich ins Hemd wenn es nicht so nice läuft am anfang. Wie gesagt: War schon immer so.

Chriz Zle

Man darf halt niemals vergessen das oft der PVE Anteil nachteilig durch PVP Anpassungen davon kommt. Ich weis noch wie ich mich damals total auf die neuen Leere Klingen im PVE gefreut hatte. Schmelzpunkt beim Jäger, schön lange durch die Gegner schnetzeln usw.
Leider wurde dann die Dauer ziemlich drastisch reduziert von der Super. Heute nutze ich die leider so gut wie gar nicht mehr im PVE.

Bungie kann ja beides voneinander trennen, haben sie bei diversen Buffs/Nerfs ja gezeigt. Schade das sie es bei Supers und auch Waffenfunktionen (Prometheus Linse wurde ja für den PVP vernichtet) nicht hinbekommen.

Aber ja mal abwarten was das ganze gibt, um den PVP kommt man eh nicht rum 🙂

Chris

Nein wird der PvE nicht. Seit Shadowkeep hat sich das sogar umgedreht (zumindest bei 1 Fall). Bungie hat snipers generft weil sie zu viel im PvE benutzt worden sind (was aber absehbar ist wenn jeder 2. Boss nen Stampfer hat und der letzte Raidboss nur effektiv mit Rangewaffen zu erreichen ist. Naja.. Folge war, dass die 140er total zerstört wurden im PvP und die 90er Sniper nur bei sehr niedriger Belastbarkeit Supers 1 Hit in den Kopf killen.
Gott sei dank sind die meisten Waffen, die im PvP stark sind, nicht im PvE stark und umgekehrt. Deswegen kommt es auch eher selten vor, dass ein nerf in einem Bereich sich zu negativ auf den anderen auswirkt. Grade bei PvP Nerfs gleichen sie ja vieles aus mit PvE Bufss oder machens wie beim Harten licht. Wenn mir nicht glaubst schau dir mal die Patchnotes seit Release Forsaken an, in den aller wenigsten Fällen.
Was die Spektralklinge anging: Es kann nicht zweck einer Super sein, dass sie fast ewig hält und die Spektralklinge hielt damals 3-4 Mal so ange wie der Arkusakrobat. Das ist doch überhaupt das allgemeine Problem bei Destiny 2 aktuell. Die Supers werden im PvE sowie PvP immer ineffektiver aber halten immer länger. Auch die neue Titan Super macht mir diesbezüglich sorgen der Radius in dem sie alles einfriert ist enorm aber das Hauptproblem sehe ich in der dauer. Das Einfrieren kostet grade mal 1/12 Superenergie und die schnelle Dashfaust nach vorne, mit der man alles dann zersplittert kostet keine(!). Im vergleich:
Allein der Warp vom Nova Warp kostet schon fast so viel un wenn man die nova (mit deutlich weniger reichweite, nur ne halbe sekunde lädt verbrauche ich schon so viel. Aber da wird ja vielleicht noch vor Release nachgebessert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

83
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x