Luke Smith zeigt: Neue Seasons in Destiny 2 werden deutlich cooler als die alten

Bei Destiny 2 erzählt Game-Director Luke Smith, wie cool das vergangene Jahr 2 im neuen Jahr-3-Stil gewesen wäre.

Das ist der neue Jahr-3-Stil: Wenn am 1. Oktober 2019 die Shadowkeep-Erweiterung das Jahr 3 einläutet, soll sich in Destiny 2 einiges ändern. Zu den bedeutendsten Neuerungen zählt das frische Seasons-System:

Jede der 4 Seasons im Jahr 3 erzeugt ein neues Szenario, das im Laufe der Saison aufgelöst wird und in die nächste Saison überleitet. Neue Aktivitäten werden dabei von alten Saison-Aktivitäten abgelöst. So soll Destiny 2 eine dynamische Welt bieten, in der wirklich etwas passiert, was die Story vorantreibt. Denn in den letzten Jahren schien es so, dass Destiny auf der Stelle tritt, nur additiv Content draufpackt und nicht wirklich vorankommt.

Game-Director Luke Smith zeigt nun, wie man sich diese dynamische Welt im Jahr 3 vorstellen kann. Er erzählt, wie eine Saison in Jahr 2 hätte ablaufen können, wenn sie den Jahr-3-Stil gehabt hätte.

destiny 2 hüter

Eine alternative Saison der Schmiede

So lief die Saison der Schmiede ab: Die erste Saison nach dem Forsaken-Release war die Saison der Schmiede, bei der Ada-1 von der Schwarzen Waffenkammer auftauchte. Ada-1 gab den Hütern Quests zu den Schmieden und steht jetzt seit Monaten langweilig im Turmanbau herum, wo sie von kaum einem Hüter mehr besucht wird.

So hätte die Saison der Schmiede ablaufen können: Luke Smith beschreibt, wie die Saison der Schmiede im Jahr-3-Stil abgelaufen wäre:

  • Eine Woche vor Saison-Beginn hätten alle Spieler eine Nachricht in ihrem Postfach erhalten: „Ich bin von den Sternen zurückgekehrt. Treffen wir uns am 4. Dez. um 18.15 Uhr. – Ada“, wäre darin gestanden. Ein Countdown taucht beim Reisenden auf.
  • Zu dieser Zeit versammeln sich dann die Hüter im Turm, wo pünktlich ein Schiff zwischen Zavala und Lord Shaxx landet und Ada-1 erscheint, die über den Turm wandert und eine Türe öffnet, die lange verschlossen war. Die Spieler verfolgen Ada-1, bis sie ihre Kapuze ablegt und die Spieler begrüßt: „Ich bin Ada und wir haben Arbeit vor uns.“
  • Es beginnt eine saisonlange Erfahrung, in der Ada und die Spieler die Schmieden in der Welt entfachen, Beutezügen abschließen und den neuen Raid angehen.

Luke Smith erlaubt sich hierbei einen fiesen Scherz: In einem Twist gelinge es Datto und seiner Gruppe, den World-First-Titel im Raid zu ergattern. Denn Datto scheiterte auf schreckliche Art und Weise daran.

ada-1-destiny-2
Ada-1
  • Während die Spieler zusammenarbeiten, um Waffen zu schmieden und neue zu kreieren, verändert sich der Raum, in dem Ada steht. Und die Waffen und Mods, die man ergattern kann, sind nicht alle über die saisonale Aktivität erreichbar, sondern müssen auch in neuen Begegnungen in Strikes – oder sogar im „Letzter Wunsch“-Raid – erspielt werden.
  • Während die Community ihren Aufgaben nachgeht, werden neue Meta-Ziele enthüllt. Sobald eine gewisse Anzahl an Spielern bestimmte Ränge im Season-Pass erreicht, werden Cinematics für alle freigeschaltet. Darin seht Ihr, wie der Vagabund und Ada über etwas diskutieren. Die Szene endet mit dem Vagabund, der die Augenbrauen hochzieht, als er einen Waffenplan hinter Ada erblickt.
  • Als sich die Saison dem Ende neigt, beginnt der Vagabund, die Spieler um sich zu sammeln. Dabei lädt er als erstes die Spieler zu sich in seinen neuen Raum im Turm ein, die den Dredgen-Titel ergattert haben. Hüter dürfen nun Materialien für die neue Gaunerei vom Vagabunden sammeln, wobei der Vagabund nicht aufhören kann, über den Waffenplan von Ada zu reden.
destiny-2-vagabund-ding
Vagabund
  • Spät in der Saison bemerkt Ihr, dass Ada ihr Zeug zusammenpackt und bald verschwindet. Die Waffenpläne fehlen. Über den Zeitraum weniger Wochen packt sie zusammen und in einem Event ähnlich wie bei ihrer Ankunft haut sie ab. Ada, ihre Waren und die Schmieden sind weg.
  • Banshee-44 erinnert Euch aber daran, dass Ada ihm die Pläne für die Waffen und die Rüstung hinterlassen hat und er diese über die Zeit in einer Rotation anbieten wird.
  • Und der Vagabund will nun, dass Ihr ihn besucht. Er habe eine Überraschung für Euch.

Luke Smith schreibt, dass die obere Geschichte nur Fiktion sei. Aber man arbeite daran, dass so etwas für künftige Seasons möglich werde, um die Season-Pass-Erfahrung einzigartig zu machen.

Destiny 2 stellt neuen Season Pass vor: Saison-Ränge, Prämien, Geld-Einsatz

Was haltet Ihr von dieser alternativen Saison der Schmiede?

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

51
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mc Fly
Mc Fly
3 Monate zuvor

Und zwei Jahre später bekommen wir, nach einem Fruchtbarkeitstanz von Banshee im Turm (keine Ahnung dem wievielten dann), die Waffenkammer als Saisonales Event – natürlich gegen einen geringen Obolus – vollkommen neu presäntiert ???? haaach da bin ich jetzt schon gaaaanz aufgeregt ????

Kc O
Kc O
3 Monate zuvor

Die Frage, die ich mir immer wieder stelle: wieso gibt es nie Updates für alte Seasons bei einer neuen Season? Wieso wird die Schmiede nicht mit neuen Waffen und Quest versorgt? Wieso gibt es seitdem nicht eine neue Waffe zu schmieden, sondern immer wieder die gleichen? Vielleicht einfach mal ein neuer Bogen, mit anderem Schwerpunkt…oder ne MG oder nen Schwert oder was auch immer…es müssen nicht immer die Perks sein. Dass Bungie einfach die alten Seasons immer wieder brach liegen lässt und sich nur auf das neue „Thema“ versteift, nervt mich doch etwas. Destiny sollte sich stätig weiterentwickeln, aber leider… Weiterlesen »

Marek
Marek
3 Monate zuvor

Neue Aktivitäten werden dabei von alten Saison-Aktivitäten abgelöst.

Es bleibt alles ganz anders. grin

Patrick BELCL
Patrick BELCL
3 Monate zuvor

Solange die Raids nicht unter „saisonale Aktivitäten“ fallen und bleiben, solls mir recht sein

bin zwar aktuell alles andere als ein Raid -Spieler (im Gegensatz zu D1) aber würd die dennoch gerne irgendwann nachholen KÖNNEN

JamMamela
JamMamela
3 Monate zuvor

Hätte hätte Fahrradkette

Oh da war ja schon jemand schneller

v AmNesiA v
v AmNesiA v
3 Monate zuvor

Abwarten und Bier trinken…

Psycheater
Psycheater
3 Monate zuvor

Hätte, Hätte Fahrradkette

kotstulle7
kotstulle7
3 Monate zuvor

Klingt nach nem Traum…und dann noch monatlich PvP maps rausbringen und der Laden läuft

KingK
3 Monate zuvor

Das wäre mal was ????

Chris Brunner
Chris Brunner
3 Monate zuvor

WENN das auch wirklich so abläuft, dann hat das mal meinen Segen. Aber erst einmal abwarten. ????

MUGEN 577
MUGEN 577
3 Monate zuvor

Schönen Samstag Nachmittag. Sehr nett das MG. Alles in allem hört sich SK sehr gut an, die Kampange wird natürlich Geschmackssache sein, was die Geschichte und ihre Inhalte angeht. Aber das Gesamtpaket mit einer sich durch SK und den Saisons verändernden Spielewelt, wird jedem von uns Hütern. .. und Hüterinen genug Beschäftigung bieten. Ich bin jedenfalls sehr gespannt. Und wenn es nicht die „Darkness“ ist, die Schar ist für mich immer spannend. Rückblickend ist viel schlechtes und gutes passiert seit 2014. Aber jetzt fühlt sich D2 richtig gut an.
Schee Wochenend.

Kaiserp
Kaiserp
3 Monate zuvor

Alles ist besser als die Season der Schmiede wink so wie sie war, wenn sie das wirklich so dynamisch bringen, dann wird es für mich vermutlich keine Destiny Pausen mehr geben

angryfication
angryfication
3 Monate zuvor

Klingt grundsätzlich interessant, wenn es aber in so einem belanglosen und nichtssagenden Psycho-Geschwafel endet, wie z.B. bei Mara Sov, dann können sie es m.E. auch gleich sein lassen ???????????? Führt sonst zu noch mehr Enttäuschungen! ????

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Bungie müsste mal ne Geschichte zu Ende bringen, tausende angefangen aber keine wird zu ende erzählt….

Katoka_YTwitch
Katoka_YTwitch
3 Monate zuvor

ada wird noch von kaum jemandem besucht? ich seh da fast inmer wen wenn ich im turm bin

Rush Channel
Rush Channel
3 Monate zuvor

das war nur ein beispiel, wie die schwarze schmiede dlc quasi hätte aussehen sollen in der variante, wie sie jetzt (jahr 3 ) die dlc´s quasi reinbringen wollen. Und ja : älterer content wird von weniger leuten besucht, is ja normal.

mfg

Millerntorian
Millerntorian
3 Monate zuvor

Schließlich muss der Platin Star noch erspielt werden. Hatte das gar nicht auf dem Schirm…jetzt hat mich das Jagdfieber gepackt und ich WILL dieses Schiff (noch ein langer Weg….erst 52 Waffen geschmiedet). Also ich besuche Ada wohl noch sehr oft…

GameFreakSeba
3 Monate zuvor

Also ich für meinen Teil freu mich auf dieses Szenario und falls die Seasons in etwa so ablaufen. Auf jeden Fall besser als dies bisher passiert ist.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
3 Monate zuvor

Geschickt wie sie bei fortnite klauen. Hört sich gut an

Takumidoragon
Takumidoragon
3 Monate zuvor

Was ist denn da bei Fortnite geklaut? Sachen wie den Battlepass hatten andere Spiele schon davor

Felwinters Elite
Felwinters Elite
3 Monate zuvor

Ach komm fortnite ist das Erfolgsrezept für Battlelands . Ich rede aber nicht vom Pass sondern von den Live Events mit sich ändernden Umgebung .

Takumidoragon
Takumidoragon
3 Monate zuvor

Auch die gab es vorher. Luke Smith ist ja so ein riesiger WoW Fan

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Da bin ich mal gespannt

Sleeping-Ex
3 Monate zuvor

Wie war das mit „Bei Bungie wird nichts weggeworfen“?

Freu mich schon auf die Szene in der die gesamte Turmbesatzung bei einer gemütlichen Runde Poker zusammen sitzt.

Marki Wolle
Marki Wolle
3 Monate zuvor

Also für 3 Monate etwas dürftig an Story: Ada kommt, schlägt ihre Waffenlobby auf, quatscht mit dem Vagabunden und haut wieder ab. Und das hört sich für mich auch nicht nach mehr Story Missionen an!? Ein zwei Cinematics und das wars hmm An sich finde ich eine schlüssigere Erzählweise ja gut, und auch mehr Cutscenes sind immer gerne gesehen, aber für mich ist dieses Kommen und Gehen ja sehr fragwürdig bei einem „Loot Shooter“ ,wenn man immer wieder Loot aus dem Rennen nimmt???? Kann man nur hoffen das das Ganze in Zukunft schneller ablaufen wird, wenn schon immer nur kleine… Weiterlesen »

Logra
Logra
3 Monate zuvor

Ich hoffe immer noch das sie alles zusammen legen.

Marki Wolle
Marki Wolle
3 Monate zuvor

Zusammen legen????? erklär nochmal was du meinst^^

Marc R.
Marc R.
3 Monate zuvor

Destiny 1 und Destiny 2 vielleicht?

Marki Wolle
Marki Wolle
3 Monate zuvor

Tja, scheint ja sowieso zu passieren????

Logra
Logra
3 Monate zuvor

Destiny 1 und 2, alles was für 3 geplant ist als Erweiterungen raus bringen. Daraus dann Destiny Univers oder Online machen.
Es wird nie passieren, aber die Vorstellung…..

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
3 Monate zuvor

Wäre es nicht die xbox 3 wink

Patrik B.
Patrik B.
3 Monate zuvor

Genaugenommen xbox 4 ????…
Erst die „ur“ xbox, dann die 360, dann die one und nun scarlet…. die zig versionen der jeweiligen boxen mal nicht einbezogen aus rücksicht auf klima gretel, wer weiss wie weit die zählen lernte, bevor sie mit schwänzen begann und das land der unbegrenzten hirnverweigerer, ääääh ich mein möglichkeiten, färbt bestimmt auch noch ab ????????

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
3 Monate zuvor

Ach ja 4 ????
Und ich hab noch alle 3 und schreib es trotzdem falsch ????Oh man.

Patrik B.
Patrik B.
3 Monate zuvor

Du glücklicher, ich wünschte ich hätte meine ur box nie hergegeben, grade die controller die zwar riesig warn, aber meiner meinung nach zumindest extrem gemütlich in der hand lagen und nebenbei warn sie so robust, das nur n nokia 3310 aus dem pad kleinplastik machen konnte…..*träum…..
Aber naja, damals dacht ich noch es wär ne gute idee die box gegen nen malediven urlaub mit freundin zu tauschen…… passiert mir nie wieder ????

Takumidoragon
Takumidoragon
3 Monate zuvor

Mit dem ersten XBOX Controller konnte ich nie was anfangen. War mir einfach zu klobig. Der Gamecube Controller hingegen ist perfekt (Solange man keine Twin-Stick Shooter hat)

Patrik B.
Patrik B.
3 Monate zuvor

Muss gestehen ich kam bisher mit allen arten von controllern klar, solang sie nicht von sony waren oder aus tasta und maus bestanden, ausser bei meinem c64 ????…. hatte vor kurzem ma wieder meine dreamcast angeschlossen, nach ca 10 jahren als staubfänger im keller, angeschaltet, läuft….. dat war noch qualität

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
3 Monate zuvor

Hab die letztens noch mal angemacht und ne runde Black und Fahrenheit gezockt ????

Hoffe hast die Freundin noch, sonst hat es sich nicht gelohnt ????

Patrik B.
Patrik B.
3 Monate zuvor

Deswegen sagte ich ja, das passiert mir nie wieder????
Aus freundin wurde dann frau und aus frau wieder exfrau, also ums abzukürzen, hab mehr als genug für den fehler bezahlt ???? und seit dem gabs mich nur noch mit meinem hobby und meiner treuen box, oder gar nicht ????

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
3 Monate zuvor

Danke, das bestärkt mich das ich bis jetzt immer alles richtig gemacht habe.
Aus Fehlern anderer lernt man ja am besten ????

Und hey unsere Hobby ist auch noch um einiges billiger ????
Wenn ich auf die Malediven ???????? will zocke ich einfach Farcry 1, ist quasi das gleiche ????

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Klar, erzählen kann Bungie gut, nur liefern eben nicht.

Ryu
Ryu
3 Monate zuvor

Hm, also TTK und Forsaken haben Destiny jeweils den Arsch gerettet und ROI war solide.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
3 Monate zuvor

und dennoch war da noch immer viel Luft nach oben

Ryu
Ryu
3 Monate zuvor

Manche Leute sind halt nie zufrieden mit dem was sie haben. ¯\_(ツ)_/¯

Patrick BELCL
Patrick BELCL
3 Monate zuvor

zwischen „nicht zufrieden“ und „nicht ansatzweise ausgeschöpftem Potential“-sehen liegen aber dennoch Welten

keine Ahnung sitzt du Abends zuhause und denkst dir: jo mein Leben passt so wies is wo sollte ich denn sonst noch hinwollen?

oder strebst du nach mehr?

is ja weder das eine noch das andere verwerflich aber ich gehöre eher zur 2. Kategorie

und gerade ein Spiel sollte sich aber nicht auf Lorbeeren aus vergangener Zeit ausruhen sondern nach Verbesserung streben und nicht auf dem selben Punkt, wenn nicht sogar schlechter, als der Status vor 3 Jahren war

EaSt009XGERX
EaSt009XGERX
3 Monate zuvor

Wenn die Seasons wieder nur durch die Pässe spielbar sind wie die schwarze Waffenkammer dann brauchen die sich nicht wundern das es keine sau spielt… Ich kaufe mir doch nicht für 35 Euro eine Erweiterung um dann noch season Pässe holen zu müssen… So dass musste ich jetzt einfach mal loswerden ????‍♂️

Der Schicksalsbringer
Der Schicksalsbringer
3 Monate zuvor

Hängt immer davon ab. Für mich sind 10€ pro Saison kein Problem. Da bezahle ich mehr für einen Kinofilm, der 2:30h dauert. Mit den Saisons kriege ich hingegen ca. 50 bis 100h zu spielen

Der Schicksalsbringer
Der Schicksalsbringer
3 Monate zuvor

Außerdem haben viele die Saisons gespielt. „Keine Sau“ passt nicht zu ca. 1 Mio Spieler täglich

Logra
Logra
3 Monate zuvor

Du musst das ganze immet aus einer relation sehen.
Mit dem Geld was alle für SK bezahlen, kann Bungie mit Sicherheit alles an kosten bezahlen. Aber um das Spiel weiter zu entwickeln oder vielleicht einen Anderen Titel zu entwickeln, braucht es Geld.
Man vergisst ganz gerne solche Sachen. Die Zeit wo ein Addon alles bezahlen konnte sind schon lange vorbei.

Logra
Logra
3 Monate zuvor

Warum haben sie es dann nicht so gemacht? Das klingt richtig gut und ansolut genial, wäre mal eine Augenweide wenn sich Hüter versammeln um Ada in empfang zu nehmen. Solche Communtiy Aktivitäten fehlen fast vollständig in Destiny.

Marki Wolle
Marki Wolle
3 Monate zuvor

Das habe ich mich auch gefragt????

Logra
Logra
3 Monate zuvor

Wäre mir sogar egal wenn man mich dafür aus einer Aktivität heraus holt, nur das ich zum Turm fliege.
Manchmal könnte man denen glatt eine Schelle geben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.