Destiny 2: Lohnt sich der Aufwand für die 50 Tribute der Triumphhalle?

Seit Kurzem hat bei Destiny 2 die Tributhalle geöffnet, für die man bis zu 50 Tribute freischalten kann. Für so manch einen Spieler kann das ein ganz schöner Aufwand werden. Doch lohnt sich das überhaupt, die Halle wirklich komplett zu vervollständigen? Was gibt es am Ende für eine Belohnung?

Was hat es mit der Tributhalle auf sich? Mit dem Weekly Reset vom 9. Juli kam bei Destiny 2 die Tributhalle ins Spiel. Dabei handelt es sich um Euren ganz eigenen Bereich an Bord des riesigen Kabal-Schiffs Leviathan. Diesen kleinen Palast hat der Kabal-Imperator Calus Euch zu Ehren errichten lassen. Dort könnt Ihr bestimmte Trophäen zur Schau stellen, das neue exotische Impulsgewehr Schlechtes Karma bekommen und sogar Euren eigenen Schießstand auf- und ausbauen.

Wofür braucht man die Tribute? In der Tributhalle dreht sich dabei alles um die namensgebenden Tribute. Diese muss man dort darbieten, um beispielsweise den Schießstand weiter auszubauen oder um bestimmte Belohnungen freizuschalten. Bis zu 50 Tribute kann man insgesamt einreichen.

Diese kann man entweder bei der Calus-Statue in der Halle (noch) sehr kostspielig im Tausch gegen verschiedene Währungen sowie planetare Materialien oder durch das Erspielen bestimmter Triumphe freischalten.

Warum Aufwand? Auch wenn das Zusammenzukratzen der Tribute für einige ziemlich schnell geht, kann es für so manch einen Hüter zu einem riesigen Aufwand werden.

Hat man zuvor sich einen großzügigen Glimmer- sowie Materialien-Vorrat angelegt, so bekommt man ziemlich fix die meisten Tribute zusammen. Auch, wer bereits einiges in die speziellen Triumphe der Tributhalle investiert oder diese womöglich bereits abgeschlossen hat, hat einen großen Vorteil.

Destiny-2-Opulenz

Doch wer nicht viele Materialien sowie Glimmer und Glanzstaub besitzt oder sie nicht einfach alle dafür opfern will, der kann sich auf einen ziemlich langen Grind einstellen.

Den Preis für die käuflichen Tribute kann man zwar um bis zu 80% drücken, doch dazu muss man täglich mit mindestens einem Charakter die 4 Beutezüge der Statue erledigen. Jeder davon gewährt 1% Rabatt.

Bis man da auf die 80% kommt, dürfte es selbst mit mehreren Charakteren dauern, wobei der Fortschritt bei mehreren Chars verbuggt zu sein scheint. Und selbst dann darf man noch eine ordentliche Menge der geforderten Materialien abdrücken. Zudem kann auch das Erspielen der speziellen Tributhallen-Triumphe noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Was gibt es für Belohnungen? Belohnungen gibt es für das Freischalten bestimmter Triumphe sowie beim Erreichen einer gewissen Anzahl von Tributen. So müsst Ihr beispielsweise für die Quest des neuen Waffen-Exotics Schlechtes Karma 18 Tribute darbieten, für den entsprechenden Meisterwerk-Katalysator schon stolze 45. Erreicht Ihr volle 80% Rabatt, gibt es ein besonderes Emblem.

Lohnt sich der Aufwand für alle 50 Tribute? Doch was bekommt man eigentlich, wenn man alle 50 Tribute einreicht? Gibt es eine besondere Belohnung? Lohnt sich dieser für manchen gewaltige Aufwand?

Nein, wirklich lohnen tut es sich nicht – zumindest nicht, gezielt auf die 50 Tribute hinzuarbeiten. Denn bei der finalen Prämie handelt sich lediglich um einen Triumph sowie eine daraus resultierende exotische Geste – das Emote „Da, wo das X ist“.

Zahlreiche Hüter sind von der finalen Belohnung enttäuscht. Ihr werdet also nicht wirklich etwas verpassen, wenn keine 50 Tribute zusammenbekommt und Euch der Grind nervt.

Was sich allerdings lohnt, ist der Aufwand für 45 Tribute – und das allemal. Denn damit schaltet Ihr den Meisterwerk-Katalysator für das neue exotische Impulsgewehr Schlechtes Karma frei, der die Waffe spürbar besser macht.

Wenn Ihr den haben wollt, so seid Ihr von den 50 nicht mehr weit entfernt und könnt die Geste quasi im Vorbeigehen noch mitnehmen. Wenn die Nerven und die Geduld aber nicht mehr für die letzten 5 reichen, so werdet Ihr nichts definitiv nichts Spiel-relevantes verpassen. Dafür extra Aufwand zu betreiben, lohnt sich nicht, gerade wenn Euch bereits der Meisterwerk-Kat nicht interessiert oder die Mühe in Euren Augen nicht wert ist.

Was haltet Ihr von der Finalen Belohnung für die 50 Triumphe? Habt Ihr mehr erwartet? Lohnt sich Eurer Meinung nach der Aufwand?

Mehr zum Thema
Destiny 2 hat zu viele Exploits – Auch Bad Juju holen sich die ersten einfach so
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (29)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.