Destiny 2 deaktiviert schon das 2. neue Rüstungs-Exotic – Und verärgert Spieler

Bungie hat nun kurzerhand ein weiteres Rüstungs-Exotic aus der Season 10 von Destiny 2 deaktiviert und verstimmt damit zahlreiche Hüter. Was ist der Grund für diesen Schritt?

Um dieses Exotic geht’s: Wie Bungie am 27. März kurz nach dem Start der wöchentlichen Trials bekannt gab, hat man ab sofort das Warlock-Rüstungs-Exotic Felwinters Helm bis auf Weiteres deaktiviert.

Damit nimmt man schon das zweite von insgesamt drei neuen Rüstungs-Exotics vorübergehend aus dem Spiel, die im Rahmen der Season 10 erst ihren Einzug bei Destiny 2 feierten. Kurz vor dem Start der Trials wurde nämlich bereits der exotische Jäger-Brustschutz Raijus Harnisch deaktiviert und kann seitdem immer noch nicht genutzt werden.

Was ist der Grund für die Deaktivierung? Grund für diesen Schritt war wie auch beim Jäger-Exotic ein dicker Glitch, der von der Community erst kürzlich entdeckt wurde. So war es mit diesem Helm und ein wenig Aufwand möglich, den exotischen Effekt bei jedem Kill zu triggern – sowohl im PvE, als auch im PvP.

Das war so nicht vorgesehen. Normalerweise wird der Effekt nur durch Kills mit aufgeladenem Nahkampf oder durch Finisher-Kills ausgelöst.

Dann erzeugen Arkus-, Solar- oder Leere-Nahkampfkills einen Energiestoß, der Feinde in der Nähe schwächt. Finisher-Kills sowie Kills gegen mächtigere Feinde vergrößern zudem den Radius des Stoßes und verlängern den schwächenden Debuff.

Das war unter bestimmten Umständen bei jedem Kill möglich.

Wann gibt es eine Lösung? Das ist aktuell nicht bekannt. Im entsprechenden Tweet heißt es lediglich, dass der Helm deaktiviert wird, bis man einen Fix zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen kann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am Dienstag, dem 31. März, wird jedoch der Hotfix 2.8.0.2 für Destiny 2 erscheinen. Dort soll unter anderem der bereits deaktivierte exotische Jäger-Brustschutz Raijus Harnisch gefixt und wieder verfügbar werden.

Ob Bungie es möglicherweise auch schafft, den nun deaktivierten Warlock-Helm bis dahin wieder in Ordnung zu bringen, bleibt abzuwarten, wäre aber durchaus möglich. Man sollte jedoch bedenken, dass die Entwickler aktuell im Home-Office arbeiten und es deshalb auch zu Verzögerungen kommen könnte.

Was sagen die Spieler? Zwar handelt es sich nicht um die erste Deaktivierung eines Exotics, doch haben früher noch Hüter darüber gewitzelt und das Ganze mit Humor genommen, so ist mittlerweile so manch einer spürbar verärgert.

Dabei haben zahlreiche Spieler generell Verständnis für solch einen Schritt – auch im aktuellen Fall. Doch diese Schritte häufen sich in letzter Zeit zunehmend – und genau das verärgert viele. Denn eigentlich sollte die Deaktivierung von Exotics wirklich das äußerste Mittel sein. Dafür kommt es aber mittlerweile einfach zu häufig zum Einsatz.

Alleine in Season 10 ist es bereits das zweite von drei neuen Rüstungs-Exotics, das nun deaktiviert wurde und den Hütern erstmal nicht zur Verfügung steht. Das sei alles andere als ein befriedigender Zustand, so der Grund-Tenor in zahlreichen Threads auf Reddit.

Und schon in den vergangenen drei Seasons kam es immer wieder zu solchen Problemen. Einige fragen sich, ob Bungie neue Sachen überhaupt noch intensiv testet oder das Spiel nur noch auf Sparflamme fährt.

Zudem wird kritisiert, dass Bungie teils lange brauche, um die Exotics zu fixen und dass man offenbar nicht wirklich aus vorherigen Fehlern und Erfahrungen lernt. Denn viele Glitches rund um die Exotics werden in ihrer Mechanik zumindest auf den ersten Blick ziemlich ähnlich getriggert – bloß mit unterschiedlichen Items.

Was sagt ihr? Was haltet ihr davon? Richtiger Schritt von Bungie oder hätte man den Hütern noch ein wenig Spaß mit dem Helm lassen sollen? Was haltet ihr generell von dieser Entwicklung? Einfach unglücklich gelaufen? Oder ist es ein Zeichen dafür, dass die Qualität bei Destiny 2 etwas nachlässt?

Übrigens, hier will Bungie demnächst an der Qualität schrauben: Destiny 2: Viele Rüstungen der Season 10 sind nutzlos – So will Bungie das ändern

Quelle(n): Reddit, Reddit, Reddit, Bungie Help auf Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
No Country for old men

Mich nervt im Moment am meisten hard light! Gestern im EB auf Fragment 4 Leute mit hl im Gang vor Zone B und einfach nur in alle Richtung feuern. Das hat mit Spiel nichts mehr zu tun und macht auch keinen Spass!Ist ein Spiel, jeder wie er mag,nicht meins……

Antiope

Ein Grillrost vors Gesicht geklatscht und Hörner oben drauf, Fertig ist der Warlockhelm. Die Designer sind echt nicht mehr zu retten. Weniger ist wirklich manchmal mehr, aber die Spieler wollen ja unbedingt dass Exotische Dinge auch “exotisch” ausschauen. Das kommt dann dabei raus.

Torchwood2000

Ganz ehrlich, ohne Activision haben die ihren Laden doch absolut nicht mehr im Griff! Ihr könnt sagen was ihr wollt, ohne Profis im Hintergrund ist Bungie völlig planlos und solche Dinge kommen dabei raus. Ich sehe echt schwarz für die Zukunft von Destiny. Und das kotzt mich echt an!

Chris

Immer dieses “Mit Activision war es besser.”
Nein war es nicht. Es scheinen die leute immer wieder Jahr 1 zu vergessen oder wie viele Supers/Exos broken waren und wie viele Dinge auch ewig gebraucht haben um gepatcht zu werden. Man hat fast immer ein halbes Jahr gebraucht bis an der Balance was gemacht wurde. Die Zeiten haben sich was sowas angeht deutlich verkürzt.
Das soll die Situation nicht schön reden ist trz peinlich von Bungie. Aber vorher lief es nicht wirklich besser und der Fokus lag mehr beim Geld als beim Gameplay. Inhalte waren sehr lieblos, Story kaum relevant. Mittlerweile versuchen sie ja wenigstens Kontinuierlich die Story voran zu treiben und spieler möglichst dauerhaft zu beschäftigen. Das waren Dinge, die unter Activision nicht möglich waren.

Bienenvogel

Vermutlich wieder ein Glitch der eh nur auf dem PC funktioniert, da es ja da so gut wie keine Ladezeit beim Inventar gibt. ?

Vielleicht sollten sie auf dem PC einfach grundsätzlich die Ladezeiten nerfen, statt die Exotics für alle zu deaktivieren. ☻

Nee im Ernst, dass ist natürlich in der Summe mittlerweile ganz schön viel an unerwarteten Deaktivierungen.

Jürgen Janicki

Droppt der dann auch nicht? Denn dann brauch ich mich gar nicht mehr einloggen…

ChrisP1986

Doch kommt trotzdem, kannst nur nicht anlegen…

Antester

Deaktivieren geht offensichtlich im Schlafanzug von zu Hause aus.

Ron

Ist für Mein-MMO eigentlich eine recht geile Arbeit, da kann man jedes Mal den weinenden Zavala auspacken, wenn ein Exo-Gegenstand angekündigt wird. Im Artikel selbst muss man ja auch oft nur den Namen auswechseln, da mittlerweile jeder zweite Gegenstand in Destiny Probleme bereitet.

Stoffel

Pfeifen kann man da nur noch sagen. Wird immer lächerlicher

Darksoul

Es ist halt traurig mit anzusehen wenn man sieht wie sich Destiny entwickelt hat.
Unter Activison gab es doch weniger Fehler und Bugs muss ich sagen.
Das ist seit Bungie alleine das Zepter in der Hand hat so.
Und natürlich ist es richtig das man es sperrt nur gehört Hartes Licht genauso gesperrt.
Die ist ja genauso broken,aber da macht Bungie nichts dagegen weil es halt eine Waffe ist.
Erst gestern habe ich gesehen wie einer im Pvp einen durch den Kopf schoss,die Schüsse über die Bande abprallten und so noch einen zweiten Kill mit nahm.Weil ein weiterer Spieler etwas hinten stand,
Aber das wäre ja zu peinlich wenn man die auch noch aus dem Spiel nimmt obwohl es nicht okay ist.
Desweiteren sieht man auch immer wieder Unterbrechungen wenn damit über die Bande geschossen wird und denkt okay jetzt ist er fertig oder weg und wird trotzdem getroffen wird und die halbe Energie ist weg und dann dauert es nicht lange da lauert schon der nächste der den Kill mit nimmt ehe deine Energie angefangen hat zu regenerieren.
Und Sie machen halt auch einfach rein gar nichts dagagen mal einfach einen Fix zu bringen der einfach Grundlegende Fehler behebt.
Das wird immer schlimmer werden vorallem wenn immer mehr Inhalte dazu kommen.
Das ist ja das traurige und der Fix der am Dienstag kommen soll,ist wahrscheinlich genauso das gerade mal 1-2 sachen fixt der Rest gar nicht oder ein weiterer Fehler hinzu kommt.
Das gab es in der Vergangenheit nämlich auch schon das der halbe Fix gar nichts gebracht hatte.
Es wird halt einfach Zeit neben der ganzen Unbalancierten Geschichte wenigstens die Fehler in Griff zu bekommen.Aber davon kann man halt nur träumen wenn man im Bett liegt,leider.

Alex Mohr

Hartes Licht hat ja den Exo Perk: Durchdringen Ziele und Prallen von Oberflächen ab….
Aber Broken? Ja, die Waffe ist jetzt sehr stark, aber von broken noch etwas entfernt.
Und nein, ich spiel das Teil nicht, da es bessere Loadouts gibt.

weedy_zh

Genau, die Waffe ist zwar unterdessen stark, aber man kann immer noch gegen gewinnen, wenn man sich dementsprechend anstellt…

Antiope

Im offenen Feld ist Hartes Licht vielen Waffen meilenweit unterlegen. Wenn man sich nicht mit der Reichweite seiner Waffe verschätzt haut man Hartes Licht mit der Halfdan-D locker weg z.B. und die Halfdan ist definitiv weit weg von Meta.
Trotzdem ist Hartes Licht eine No-Skill-Waffe die vielleicht ganz lustig ist wenn da alles so lustig abprallt und dann sogar mehr Schaden macht als vorher, aber eigentlich total bescheuert so ein Design. Wie der Designer dieser Waffe da stolz drauf sein kann, als hätter der die nicht in drei Minuten aufm Klo entworfen.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

broken vielleicht nicht aber absolut konkurrenzlos

infint range, rückstoß praktisch 0, großes magazin und lässt du die Dinger abprallen macht man sogar NOCH mehr damage

in meinen augen einfach zu viele benefits und auf engen maps quasi unausweichlich

Alex Mohr

Konkurrenzlos, eben nicht, meine Meinung.
Ich spiel sie nicht, da ich bessere habe und so auch noch den Exoslot frei hab.
Hab das 600er Schmiedegewehr mit Beweglicher Zielscheibe und Reichweiten Meisterwerk. Das Teil klebt am Kopf da kann Hartws Licht nur von träumen.
Auf manchen Maps kann Hartes Licht nerven ja, aber im großen ganzen find ich das Teil nicht schlimm.

Antiope

Naja wie sagen die Alleschecker. Ne Exotic MUSS overpowered sein, sonst ist sie ja nutzlos und wofür dann holen.

Farr

Naja unter Activision hat auch alles 10mal länger gedauert, bis irgend was gefixt wurde… und zum Harten Licht, wieso sollte diese Waffe gesperrt werden? sie ist höchstens auf 2 Maps im Eisenbanner oder auf normalen Maps Stark, wie zb Burnout.

Endlich sind mal Automatikgewehre stark, wird wieder einmal geheult, davor waren es die Fusionsgewehre, Handfeuerwaffen oder Impulsgewehre…

ChrisP1986

Die sollen lieber mal hartes Licht deaktivieren, das ist viel schlimmer!!!??‍♂️??‍♂️??‍♂️

Farr

Die Waffe ist aber nicht verbuggt 😉

ChrisP1986

Anscheinend ist sie das doch.??‍♂️??‍♂️??‍♂️

Bienenvogel

Einfach wieder den Screenshake aktivieren, das reicht schon. 😆

ChrisP1986

daran habe ich auch schon gedacht ???
Ein Wochenende Trials und keiner fest das Ding mehr an???

KingK

Solange meine Dünenwanderer, der Ophidianische Aspekt oder die Stompees nicht betroffen sind, trinke ich zurückgelehnt meinen Tee ?

WooDaHoo

Geht mir ja ähnlich aber irgendwie ist es schon Panne, wenn 2/3 der neuen Rüstungsexotics gleich wieder deaktiviert werden müssen. Aber momentan ist es eh nicht so toll. Da viele von uns mit unseren Bambusleitungen oder Flaschenhälsen in der Leitung zu kämpfen haben, hält sich der Spielspaß in Grenzen. Ich war ja nach dem Wechsel zur Telekom mit VDSL seit Monaten zufrieden. Aber aktuell ist es wie kurz vor der Netz-Stilllegung bei Vodafone damals, wo man abends kaum spielen konnte weil alle in der Gegend gleichzeitig über einen Knotenpunkt wollten. Das wird wohl auch erst besser, wenn die Leute irgendwann wieder raus dürfen. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall viel Spaß in den Trials!

KingK

Die Netzwerkprobleme sind wirklich nervig, wobei wir zum Glück eher nur Probleme mit den Partys haben. Gestern Abend war es ziemlich sweaty in den Trials und ein paar seltsame Situationen waren auch dabei, Stichwort plötzlicher Oneshot durch Primärwaffen (Chris aus der Community hier hatte da was geschrieben). Aber heute Abend gehts weiter^^

Antester

Wollte gestern unbedingt das EB mit dem letzten Char abschließen und ab 22 Uhr wurde es richtig schlecht. Plötzlich jede Menge Gefallenen-Captains im PvP, OneHit AR und ich selbst hab nix mehr getroffen. Erst nach nem Lobby-Wechsel nach dem Match ging es wieder. Betrifft also nicht nur Telekom. Jeder ist zu Hause und streamt irgendwas, da geht das Netz zwangsläufig in den Keller.

ChrisP1986

das Gefühl habe ich langsam auch, zu gewissen Zeiten geht’s richtig extrem runter und die Leute fangen an zu laggen und porten im EB, das ist echt nicht mehr feierlich… erst heute wieder gehabt, erst versteckt er sich hinter nem Pfeiler, plötzlich 10m rechts von mir und zu guter letzt plötzlich vor mir und klatscht mir eine… und das soll nicht rassistisch sein, aber zu 95% sind es immer und immer wieder Franzosen/Italiener… die haben echt schon immer die kaputtesten Leitungen…
Völlig egal ob EB oder Comp. Da bekommt man irgendwann echt die Krise wenn man schon am Clan-Tag sieht das es besagte Landsleute sind…???

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x