Destiny 2: Cross-Save hat ein Datum, kommt schon diesen Monat

Neben der Shadowkeep-Erweiterung freuen sich zahlreiche Fans bereits auf das neue Cross-Save-Feature von Destiny 2. Nun hat Bungie endlich verraten, wann es konkret startet. Lange warten müsst Ihr darauf nicht.

Wann startet Cross-Save bei Destiny 2? Eigentlich sollte Cross-Save ursprünglich im Herbst starten. Bungie hat dieses Feature jedoch vorgezogen und endlich einen konkreten Start-Termin dafür bekannt gegeben.

Hüter, die auf eine andere Plattform wechseln oder auf mehreren Plattformen spielen wollen, können Cross-Save schon ab dem 21. August nutzen.

destiny-2-shadowkeep-waffe

Was ist überhaupt Cross-Save und wie funktioniert es? Mit Cross-Save wird es bald möglich sein, einen Speicherstand zwischen verschiedenen Plattformen zu teilen, auf denen Ihr Destiny 2 spielt. Das Prinzip ist dabei einfach:

  • Ihr verlinkt Eure Konten mit dem Bungie-Account.
  • Anschließend wählt Ihr einen Haupt-Account beziehungsweise Save aus, mit den Charakteren, die Ihr spielen möchtet.
  • Dieser Fortschritt / Save wird fortan geteilt und ist auf allen anderen Plattformen verfügbar, auf denen Ihr Destiny 2 zockt.
  • So wird es endlich möglich sein, Eure Abenteuer auf mehreren Plattformen zu vereinheitlichen. Eure Ausrüstung, Waffen und Loot nehmt Ihr dann auf andere Plattformen mit. Was man auf einer Plattform verdient, kann überall benutzt werden – egal, wo man spielt.

Das solltet Ihr beim Cross-Save beachten: Freie Inhalte wie Destiny 2: New Light werdet Ihr ohne Hürden plattformübergreifend durch Cross-Save nutzen können.

Doch kostenpflichtigen Content wie beispielsweise die Destiny-2-Erweiterungen Forsaken oder Shadowkeep werdet Ihr auf einer neuen oder anderen Plattform ebenfalls erwerben müssen – selbst wenn man sie bereits auf einer anderen Plattform besitzt. Nur so könnt Ihr dann auch dort auf die Inhalte der Erweiterungen zugreifen.

Cross Save speichert dabei Eure gesamte Ausrüstung, Eure Charaktere sowie Eure Gegenstände auf allen Plattformen – unabhängig davon, welche Erweiterung Ihr besitzt.

Es gibt jedoch keine Möglichkeit, beispielsweise Konten, Silber (Echtgeld-Währung), Charaktere oder den Fortschritt mehrerer Accounts zusammenzuführen. Die Charaktere, Items, Triumphe et cetera entsprechen dann Eurem ausgewählten Save. Charaktere anderer Saves können mit allem, was dazugehört, nicht genutzt werden, solange Cross-Save aktiv ist.

Zudem sollte Cross-Save nicht mit Cross-Play verwechselt werden. Spieler auf Google Stadia, dem PC, der PS4 und der Xbox One werden nicht zusammen spielen können. Die Spielersuche sind für die einzelnen Plattformen immer noch getrennt.

Das erwartet Euch noch bis zum Release von Shadowkeep: Was Euch bis zur Veröffentlichung der großen Herbst-Erweiterung in- und außerhalb von Destiny 2 erwartet, erfahrt Ihr hier:

Freut Ihr Euch auf das Cross-Save-Feature und werdet es nutzen? Oder interessiert Euch das gar nicht und Ihr bleibt Eurer aktuellen Plattform treu?

Mehr zum Thema
Destiny 2: Jeder weiß doch, warum Bungie Shadowkeep wirklich verschiebt
Autor(in)
Quelle(n): BungieBungie
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.