Destiny 2: Jeder weiß doch, warum Bungie Shadowkeep wirklich verschiebt

Bungie hat bei Destiny 2 die Erweiterung Shadowkeep verschoben. Unser Autor Schuhmann sagt: Es ist egal, welche Gründe Bungie noch in den nächsten Tagen nennt. Jeder wird das in Zusammenhang mit dem Konkurrenz-Spiel Borderlands 3 setzen. Dem weicht Bungie nun aus.

Das ist die Verschiebung: Bungie wollte Shadowkeep eigentlich am 17. September bringen. Jetzt wird es aber der 1. Oktober.

Sie verschieben Shadowkeep, den Steam-Release und den Free2Play-Gang also nur um 2 Wochen.

Bungie dreht Verschiebung als Plus hin

Das sagt Bungie: Die sagen knapp, es sei immer deutlicher geworden, dass sie noch „ein bisschen mehr Zeit im Ofen“ brauchen.

Jetzt wäre man ja unabhängig von Activision und alleine, daher sei man nun in der Lage das zu tun, was am besten für die Spieler ist und es einfach zu verschieben.

destiny-2-shadowkeep-4

Bungie stellt die Verschiebung als „positiv“ heraus, als etwas, das früher nicht möglich gewesen wäre. Aber jetzt – mit der neuen Ära von Bungie ist es möglich und daher macht man das.

Es schwingt mit: Früher hätte man sich ja Activision beugen und die „schlechtere Entscheidung“ wählen müssen.

Man betont noch mal, die MMO- und RPG-Elemente, wie sehr man das alles liebt. Bungie eben.

Borderlands 3 Moze
Der Dame hier weicht man nun aus.

Borderlands 3 wäre nur 4 Tage vor Shadowkeep erschienen

Was war das eigentliche Problem? Das vorherige Release-Monat im September ist seit 2014 das „angestammte Release-Fenster“ von Destiny. Doch 2019 haben sie mit Borderlands 3 das erste Mal einen direkten Konkurrenten.

Denn Borderlands 3 erscheint am 13. September 2019, dem Freitag vor Shadowkeep, das am Dienstag kommt.

Es war klar ein Problem für Bungie, einen Konkurrenten, der seine Werbekampagne im selben Zeitfenster startet, vor der Haustür zu haben.

Einige Spieler haben auch beklagt, dass die Release-Daten so dicht beieinander liegen. Sie sprachen von einem Luxus-Problem.

Release-Datum von Destiny 2 Shadowkeep liegt nah an Borderlands 3 – Beeinflusst Euch das?

Es ist üblich, Konkurrenten auszuweichen – Aber keiner gibt es zu

Was spricht für diese Theorie? Dass Bungie wirklich in nur zwei Wochen gravierende Probleme löst, die eine Verschiebung notwendig machen, scheint sehr unwahrscheinlich zu sein:

Sicher profitiert jedes Spiel von mehr Zeit, aber eine Verschiebung leisten sich nur wenige. Es spricht daher viel dafür, dass Bungie diese Verschiebung selbst wollte und sie nicht zwingend ein Resultat aus tatsächlichen Probleme ist.

Probleme, die so klein sind, dass man sie in 2 Wochen lösen kann, sorgen normalerweise für keine Verschiebung, sondern werden mit einem Patch behoben.

Red Dead Redemption 2 Arthur Kutsche
Diesem Kracher wichen letztes Jahr Battlefield 5 und Call of Duty. Black Ops 4 aus, nach dem, was man so weiß.

Derweil ist es durchaus bekannt, dass Studios auf „Konkurrenz-Titel“ reagieren und ihre Spiele verschieben. Man spricht aber in der Öffentlichkeit nicht drüber:

Das steckt dahinter: Das Verschieben von Destiny 2: Shadowkeep war sicher die richtige Entscheidung. In einem Duell mit Borderlands 3 hätte Destiny 2 mit einer „eher kleinen Erweiterung“ nichts zu gewinnen und müsste sich das Rampenlicht über Wochen mit einem der heißesten Releases des Jahres 2019 teilen.

Die Veteranen und Stammspieler wird man mit Shadowkeep ohnehin erreichen – aber das neue Release-Fenster steigert die Chance, neue Spieler zu gewinnen.

Alles zu Destiny 2: Shadowkeep – Release, Vorbestellen und Features
Autor(in)
Deine Meinung?
41
Gefällt mir!

199
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mc Fly
Mc Fly
4 Monate zuvor

Ich hab Momentan ca. 65 Tage Tage bei BL2 und 58 Tage bei Destiny 2 auf der Uhr (D1 waren noch 155 Tage).
Wenn BL3 nur annähernd so ist wie die letzten DLC’s und das verbesserte Movement (rutschen ect.) sich auch so anfühlt, gehen da wieder etliche Tage Spielzeit ins Land ????????????

DerPate
DerPate
4 Monate zuvor

Mein gott sch…ß auf neue Spieler, die spielegemeinschaft ist groß genug, als ob da die paar 100 mehr was ausmachen, wenn überhaupt, nur wegen solch PR Müll müssen wa jetzt warten und unsere urlaube umlegen.

Kuba
Kuba
4 Monate zuvor

Ich würde sogar die Theorie erweitern und behaupten dass sie sich 2 Wochen lang anschauen wollen wie B3 läuft und dann können sie je nachdem vllt. noch ein Schmankerl bei Shadowkeep raushauen welches vllt. nicht für den Release geplant war, so ne Art Trumpf im Ärmel.

Dave
Dave
4 Monate zuvor

ja das ist naheliegend. könnte mir sogar vorstellen, dass sie den release nochmal verschieben.

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Naja Borderlands 3 wird nicht soooo viel anders werden als Borderlands 2

Bisher hab ich nix wirklich neues gesehen….
Was natürlich keineswegs ein Negativpunkt ist.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

iceborn kommt auch am 6. und ist für mich und meine freunde der grund warum wqir Destiny nicht holen. Auch wenn es auf den ersten bli8ck nicht so aussieht sind es doch spiele die sich gegenseitig die spieler klauen können. Beide drehen sichum loot , Wiederholungen und guten Gameplay. Bei iceborn bekomme ich für 40 quasi eine verdopplung des Inhalts ( Die Entwickler sagten der Inhalt ist ähnlich zum basegame) uind ich krieg kostenlose dlcs. Bei Destiny kauft man wieder die katze im sack .D

Hans Wurscht
Hans Wurscht
4 Monate zuvor

Jaja, und nach paar Tagen ist die Luft bei iceborne dann wieder raus, lol..

Dat Tool
Dat Tool
4 Monate zuvor

Wer das Grundspiel mag spielt es auch weiterhin. MHW muss man echt mögen. Bei Destiny ist auch mal die Luft raus gewesen. Monst Pause dann ging es wieder.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

Paar Tage grin es dauert alleine ein paar Tage um die Waffenänderung zu verinnerlichen. Monster Hunter ist ein Spiel wo man seinen Skill perfektioniert. Die Waffen spielen sich grundverschieden und man kann locker hunderte Stunden sich beschäftigen ohne das Langeweile eintritt.

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Jetzt mal ehrlich.Plattform wechsel bedeutet neue Server und das ist mit jeder Menge arbeit verbunden. Shadowskeeps denke ich wird auch noch die Eine oder Andere Verbesserung brauchen.Das laufende Spiel muss auch unterstützt werden. Die 3 Sätze lesen sich einfach, aber dahinter steckt unglaublich viel Arbeit. In der Vergangenheit hat man immer gesagt:“Warum haben die sich nicht mehr Zeit genommen?“Jetzt macht Bungie es gerade wegen weil sie es jetzt können und jetzt will man es Bungie negativ auslegen. Einfach nur Irre. Soll Bungie sich Zeit nehmen und den wechsel so gut es geht über die Bühne bringen. Kein Destiny Veteran wird… Weiterlesen »

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

Wenn interessieren die paar Veteranen von Destiny grin die werden weder das spiel erhalten können noch genug Geld einbringen für ein weiteren Teil. Alleine was für eine brachiale Enttäuschung d2 war hat doch sowieso die meisten treuen leute vergrault. Meine Freundesliste bestand aus über 100 Destiny 1 und 2 dauerzockern davon spielt keiner mehr das Spiel

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Kann ich nicht bestätigen. Der Clan in dem ich bin ist Voll und die meisten davon sind Veteranen.

Ilias
Ilias
4 Monate zuvor
Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Eris Morn? Soll das ein Geist sein? Wäre echt cool…

Ilias
Ilias
4 Monate zuvor

Das sind die Bonus halte der Digital Deluxe Edition. Und das ist ein Titan in der neuen Rüstung.

Boki Daja
Boki Daja
4 Monate zuvor

Naja… man beachte die verschiebung von battlenet auf steam dann google stadia dann destiny new light usw…. die haben sehr viel zu tun von „angst“ is da keine rede! Und wenn wir ehrlich sind die Stammspieler haben shadowkeep doch sowieso vorbestellt, neue spieler kommen hinzu usw… klar borderlands is ein mega game und ich werds auch zocken bis shadowkeep und werde auch durch sein damit und zu Release von shadowkeep switchen doch ee alle wieder zu destiny. Die „angst“ die in dem Artikel beschrieben wird gibt es nicht! Kein game is so wie destiny, viele habens probiert *hust anthem hust… Weiterlesen »

Hans Wurscht
Hans Wurscht
4 Monate zuvor

„wenn wir ehrlich sind, die Stammspieler haben sich shadowkeep eh schon vorbestellt“

Nein, definitiv nicht!
Nur die naiven.

Ich spiele seit d1 sehr viel, und auch auf hohem Niveau…
Nichtsdesto trotz, habe ich gelernt von bungies Fehlern.
Vorbestellt wird da gar nix mehr, und auch den Jahrespass hab ich nicht geholt.

Ich spiele eh nur PvP, was will ich da grossartig mit pve Inhalten…
Und was in letzter Zeit so für/um den PvP gekommen ist, ist mMn. Einfach bisschen traurig..

Naja, wir werden sehen…????✌️

Christian Sänger
Christian Sänger
4 Monate zuvor

Alles negative was ich über Destiny gehört habe sind Dinge die ich als „Wir brauchen mehr Kohle, macht mal“ fuckery von activison/blizzard interpretiert habe, weswegen ich mich noch immer darauf freue mit dem steam release ebenfalls spielen zu können

Boki Daja
Boki Daja
4 Monate zuvor

Ja stimmt schon pvp is aktuell nicht sehr attraktiv aber es kommt ja was und bl hat gar kein pvp

Mc Fly
Mc Fly
4 Monate zuvor

Wie kann man bei einem Lootshooter, mit schon immer geringen Dropraten, nach ein paar Tagen durch sein?
Von den verschiedenen Charakteren, den mehrfachen Durchläufen bis auf Maxlevel und den angekündigten DLC’s rede ich mal garnicht erst ????

Boki Daja
Boki Daja
4 Monate zuvor

Ganz ehrlich so wie in bl2 mit jedem char 20 mal story durchpushen das maxlvl bist wird halt mit der zeit langweilig ????

ChaosHunter31
ChaosHunter31
4 Monate zuvor

Also ich denke, dass sich sicherlich etwas in 2 Wochen machen lässt. Wenn bungie sagt, dass es etwas knapp wird, ich kann ich verstehen dass sie sich etwas Zeit nehmen möchten. Vielleicht fehlen ein paar design technische Dinge oder sie brauchen etwas Zeit um noch einmal alles auf Bugs und Grafikfehler zu kontrollieren. Jedoch kann ich natürlich verstehen dass sie den hype von borderlands aus dem Weg gehen wollen, ich möchte trotzdem der Aussage: „dass man in 2 Wochen nichts machen kann“ widersprechen.

Guten Abend.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

in 2wochen kann man aber sogut wie nichts mehr machen grin Das istr nur ein vorgeschobener Grund

Koronus
Koronus
4 Monate zuvor

Das hätte man Activision sagen sollen damals als VTM Bloodlines erschien. Die wollten es nämlich am genau gleichen Tag wie Half Life 2 bringen dabei hätte dem Spiel sowohl von Entwicklungszeit als auch von Medieninteresse her mehr Zeit gut getan.

Mizzbizz
Mizzbizz
4 Monate zuvor

Ja BL is Konkurrenz, aber auch nicht so schlimm, dass man da als Bungie Angst haben müsste. Ich schätz die meisten werden sich sowieso BEIDE Spiele sehr genau ansehen. Und am besten auch anspielen.
Am Ende zählt nur, wer das bessere „Erlebniss“ bietet. Und da fließt das Geld hin :-).
Wer weiss schon warum die nun 2 Wochen verschieben.. und das is irgendwie auch ziemlich wurscht wink
Damals, als es doch n Jahr wurde… ja, DAS war krass!

Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

Ganz ehrlich: für mich hätte Bungie jede Menge Sympathiepunkte und Vertrauen zurückgewinnen können, wenn sie einfach gesagt hätten das es wg. Borderlands ist. Aber so; nur das übliche PR Gewäsch wie bei allen anderen auch. Was bis 2 Wochen vor Release nicht fertig ist wird auch nicht fertig, oder wenn dann nur ziemlich vermurkst

Buja
Buja
4 Monate zuvor

Man darf aber auch nicht vergessen, dass der Artikel reine Spekulation ist.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

aber in 2 Wochen kann man kaum mehr was verändern grin und erstrecht nicht bungie -> siehe destinys patch geschichte

ChrisiP1986
ChrisiP1986
4 Monate zuvor

Naja, dass sehe ich mal komplett anders…
Nur mal „angenommen“ es liegt am neuen MOD-System, dann lassen sich da in 2 Wochen extra ne ganze Menge machen, schließlich gehen die nicht von den 2 extra Wochen aus, sondern von jetzt an 2 Wochen mehr und alle Wochen (bis zum Release) sind dann doch schon mal etwas mehr Zeit, wenn man mal etwas weiter denkt????????????

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

Tja wenn man Mal denkt wie man Sachen programmiert dann ist das ganz einfach. Die Sachen müssen an die Test Abteilung dann an die Konsolen Hersteller zur Zertifizierung und sollte noch ein Kern Feature nicht Funktionen dann bräuchte das Spiel noch mehrere monate. 2 Wochen sind nichts und niemand würde es dafür verschieben. Vorallem wenn man bedenkt daß man Bug fixen nicht erzwingen kann ( hängt immer vom Fehler ab und ob eine kreative Lösung gefunden wird). Ich denke Mal das die Analysten dachten das die Woche vlcht etwas voll ist und man es lieber verschiebt

Lootziffer 666
Lootziffer 666
4 Monate zuvor

naja so einfach is das nicht, denk ich. Man muss es mal so sehen…würden die sagen, wir verschieben den release wegen bl3, gäben sie zu, dass sie „Angst“ hätten, es würde deren Umsatz senken.
Heutzutage ist so eine Aussage doch undenkbar, in einer extremen kapitalistischen Welt in der nur der Profit zählt. (zumindest was DAS angeht)
Image ist halt wichtig
In manchen Sachen würde ich mir schon mehr Ehrlichkeit wünschen, im Gaming und der Weiter/Entwicklung von Games, aber das ist halt etwas, wo ich denen nich böse sein kann (wenn es denn wirklich der Grund ist razz )

Christian Sänger
Christian Sänger
4 Monate zuvor

Naja man kann es in nem positiven Licht spinnen
„Wir wissen dass Borderlands viele Fans hat, darum verzögern wir den Release des Spiels um den Fans ordentlich Zeit zu geben ihr Fill zu kriegen bevor sie sich Shadowkeep angucken können“
Ob es das wirklich gebracht hätte, da bin ich mir dann aber weider nicht so sicher

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
4 Monate zuvor

Mir ist es egal ob sie es um zwei Wochen verschieben. Bin die Triumpfe am farmen. Hauptsache das Spiel geht weiter. BL3 werde ich mir erst später als Lückenfüller holen.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Ich kann mir halt auch nicht vorstellen, dass das Addon so viel Spieler zurückholt. Die Leute, die mit Forsaken nicht wieder eingestiegen sind, werden auch nicht zu Shadowkeep zurückkommen. Das Addon werden meiner Meinung nach sowieso nur die „Hardcore“ Destinyspieler zocken, die sowieso die ganze Zeit zocken. Und die werden es sich wahrscheinlich auf jeden Fall holen. Egal, ob BL3 gleichzeitig kommt oder nicht.

Max Mustermann
Max Mustermann
4 Monate zuvor

Das Marketing funktioniert wunderbar, verschiebe dein Produkt um ein paar Wochen und jeder schreibt/spricht darüber, so bleibt man in aller Munde! Als könnte Bungie in zwei Wochen technisch etwas reißen, die haben es in Jahren nicht gebacken bekommen, ihre Balance zu optimieren????. Borderlands spricht eine gewisse Gruppe an und wird von allen Newcomern im Schnitt einmal durchgespielt, ergo ist BL3 kein Grund den eigenen Release zu verschieben. Destiny hat eine treue Gemeinde, der Rest sind Gelegenheitsspieler.

Max
Max
4 Monate zuvor

Ich glaube nicht dass der Borderlands 3 Release der Grund für die Verschiebung ist. Der steht ja nicht erst seit einer Woche fest. Das Release-Date für Borderlands 3 war doch schon Wochen vor der Ankündigung von Shadowkeep bekannt. Oder meint Ihr Bungie hätte das „übersehen“? Eher naiv das zu glauben. Datto hat es in seinem aktuellen Video sehr schön gesagt. Destiny war schön öfter in der Situation dass ein halb-fertiges DLC dem Spiel mehr geschadet haben als es gebracht hat. Nur ein Verschieben kam, dank Activision, nicht in Frage. Der Release (und das Geld) waren eingeplant also wurde gelaunched. Jetzt… Weiterlesen »

Rush Channel
Rush Channel
4 Monate zuvor

Das Problem ist das bungie in 2 Wochen nicht viel fixen kann , oder hast du andere Erfahrungen gemacht seid 2017?

Max
Max
4 Monate zuvor

Vielleicht sind aber eben genau die 2 Wochen die Zeit die Ihnen fehlt um zB Armor 2.0 fertig zu stellen. Und ohne Armor 2.0 brauchen Sie das Spiel nicht rausgeben.

Aber wer weiß es schon. Alles Kaffeesatzleserei solange keiner von euch bei Bungie arbeitet.

Aber ich halte die Wahrscheinlichkeit dass Sie ein Kernfeature von Shadowkeep nicht schneller fertig bekommen deutlich höher als die dass Bungie wegen Borderlands 3 verschiebt. Also bitte…

Rush Channel
Rush Channel
3 Monate zuvor

14tage cruncht man in der Regel , es ist definitiv das Releasefenster von der Konkurrenz . Was in dem Sinne üblich in der branche ist. Und wenn jetzt jemand sagt : die müssn noch extra playtesten und gucken ob die balance passt.

haha ja da roll ich aufn boden -.-

Max
Max
3 Monate zuvor

Bist du auch hauptberuflicher Spieleentwickler? Oder arbeitest du bei Bungie?

Rush Channel
Rush Channel
3 Monate zuvor

nur ein stiller beobachter -.-

Dat Tool
Dat Tool
4 Monate zuvor

’14 ^^

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Sorry aber in den 2 Wochen werden keine entscheidenden Bugs gefixt oder noch ein Feature fertig was es nicht auch zum ursprünglichen Release gegeben hätte. Die 2 Wochen mit der Begründung „Es braucht mehr Zeit im Ofen“ sind einfach reine Marketing. Hätten Sie es um 2 Monate verschoben wäre die Erklärung plausibel aber nicht 2 Wochen. Dafür bin ich selber zu sehr in Projektarbeit involviert und dazu 20 Jahre Gaming Erfahrung da kennt man einfach die Standard floskeln.

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Schon mal daran gedacht das alle Accounts auf Steam transferieren werden müssen? Das kann tatsächlich mehr Zeit in anspruch nehmen als geplant. Neue Server und und und. Hier und da ein paar kleinere Bug Fixes werden drin sein.
Deine 20 Jahre Erfahrung qualifizieren dich nicht zu so einer Aussage. Ich spiele auch seit mehr als 30 Jahren Videospiele und bin ich deswegen ein Experte? Nein ich spiele sie nur.
Aber im Internet ist anscheind jeder der Experte schlecht hin.

Pueschi
Pueschi
4 Monate zuvor

Falls Borderlands 3 floppt, werden die meisten Spieler wahrscheinlich gleich Destiny 2 New Light ausprobieren. Und mehr Spieler sind immer gut smile vor allem im pvp wink

Für mich sieht Borderlands 3 zu sehr wie die Vorgänger aus, deshalb kauf ich es (im Gegensatz zu Teil 1 und 2) erst irgendwann für ~20€.

Mario
Mario
4 Monate zuvor

Es ist borderlands so sieht es nunmal aus. Wenn die es jetzt anders machen würde wäre es kein borderlands mehr finde ich ????

Pueschi
Pueschi
4 Monate zuvor

Das stimmt, aber ich zahle keinen Vollpreis für ein 7 Jahre altes Spiel (übertriebene Darstellung).
Ich sehe in den Trailern nichts, bei dem ich mir „wow“ denke (Anm.: bei Shadowkeep auch nicht, aber Destiny ist etwas anderes^^).

Mario
Mario
4 Monate zuvor

Ja okay aus der Sicht gebe ich dir recht, der wow Effekt fehlt aber es gibt viele sinnvolle Neuerungen so wie in destiny auch ????

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

XD deine aussage ist der hammer was sieht an borderlands den kacke aus richtig nichts und es wird einfach eiun erweitertes borderlands 2. Der Grafikstyle von Borderlands hatt eine viel höhere Lebensdauer und du kannst b3 in 5 jahren nochmal spielen ohne Augenkrebs zu bekommen grin

doctoreholiday
doctoreholiday
4 Monate zuvor

Die ganze Zeit nur am Motzen und dabei krasse Mängel in Rechtschreibung und Interpunktion!

Pueschi
Pueschi
4 Monate zuvor

Ich habe nichts zum Artstyle von BL gesagt und ja, Comic-ähnliche Games altern immer gut, aber auch davon habe ich nicht geredet.
Und genau beim Thema „erweiterten Borderlands 2“ liegt für mich der Hund begraben. Ich weiß, es gibt mehr Umgebungen, neue Charaktere und zahlreiche Verbesserungen zum Vorgänger. Aber das ist MIR persönlich zu wenig um es zum Vollpreis zu kaufen oder gar vorzubestellen. Keine Ahnung was daran nicht zu verstehen ist.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

iceborn kommt auch grin

kotstulle7
kotstulle7
4 Monate zuvor

Border-was? ^^ Ne im Ernst, ich habe es angefangen zu spielen und fand es sehr lame.
Ich kann verstehen, wieso man extrem gehyped ist aufs Spiel, durch diese spezielle Inszenierung, aber da ich das Spiel erst gespielt habe nachdem ich Deadpool gesehen habe, kommt mir das nur wie ein billiger Abklatsch dessen Humor vor (No Hate)

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Der ist Teil ist gut, aber der zweite ist mega grin

Sven
Sven
4 Monate zuvor

OT: Gibt es jetzt eigentlich schon ein offizielles Statement dazu, ob BL3 auf der PS4 Pro zumindest optional mit 60Frames laufen wird? Für die X Box One X ist das ja schon bestätigt.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Die Handsome Collection läuft doch selbst auf der normalen PS4 mit 60 fps. Würde mich wundern, wenn das bei BL3 nicht auch der Fall sein wird.

SethEastwood
SethEastwood
4 Monate zuvor

BL2 ist Unreal 3, BL3 ist Unreal 4

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

leider noch nicht, so viel ich weiβ. Gearbox wollte sich dies bzgl. ja noch melden… wir warten gespannt.

Genjuro
Genjuro
4 Monate zuvor

Hmmm eventuell sind es Schmelztiegel Anpassungen die sie noch nicht hingekriegt haben? Wer weiss, denn da muss mit Shadowkeep schon bisschen frischer Wind kommen.

ItzOlii
ItzOlii
4 Monate zuvor

Da kommt ja scheinbar Eliminierung zurück???? Daher weht so ein leichtes Lüftchen Hoffnung in mir dass sogar im Verlauf der Season Trials zurückkommen könnten, glaube zwar selbst kaum daran aber theoretisch nach wie vor möglich.. und dann wäre der Hype bei mir riesig????

Genjuro
Genjuro
4 Monate zuvor

Ja das wär auch bei mir ein riesen Hype. Es muss einfach was passieren im Tiegel.

The hocitR
The hocitR
4 Monate zuvor

Echt jetzt? Das wäre ja die geilste Ankündigung seit es D2 gibt ???? Würde dann nur noch eines fehlen…

ItzOlii
ItzOlii
4 Monate zuvor

Ein Clanmate erzählte mir gestern davon das der Modus im einen ViDoc zu sehen war. Ich selbst hatte es nicht gesehen, wollte ich mir heute selbst auch noch ansehen.

Dubstepz
4 Monate zuvor

Ja ist zum sehen, stehen aber noch die internen Bezeichnungen dabei Gametype Elimination. Ab Minute 8.07 im ViDoc gehts los!

Dat Tool
Dat Tool
4 Monate zuvor

Theoretisch wäre es auch möglich das um 19:00
*Trommelwirbel* Tadaaaa Eliminierung aktiv wird.
Ich glaube nicht das To9 mitten im Verlauf zurückkommt. Sowas hätten die angekündigt und dann wären für mich die Verschiebung auch plausibel

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Wie ich schon in dem anderen Artikel geschrieben habe, für mich persönlich ist das sehr positiv. Ich hätte mich so oder so für BL3 entschieden. Destiny zockt man halt irgendwie immer (mal mehr und mal weniger)..Borderlands hab ich, bis zum erneuten Durchspielen vom Pre-Sequel vor ein paar Wochen, bestimmt 3 Jahre nicht gespielt. Es ist einfach ne Sache der Sättigung. Natürlich komme ich wieder zum Turm zurück, aber der September gehört Claptrap und co. Von daher hat Bungie ja alles richtig gemacht um mich zu Shadowkeep zu locken. ☻ Und im Endeffekt ist es mir deswegen Wurscht warum genau es… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Monate zuvor

In einem Duell mit Borderlands 3 hätte Destiny 2 mit einer „eher kleinen Erweiterung“ nichts zu gewinnen und müsste sich das Rampenlicht über Wochen mit einem der heißesten Releases des Jahres 2019 teilen.

In eurer Umfrage von vor ein paar Wochen ( https://mein-mmo. de/leser-wissen-schon-borderland-shadowkeep/ ) sah es aber noch nicht so aus als wäre D2 der Verlierer. wink

Genjuro
Genjuro
4 Monate zuvor

Ist ja so zu sagen auch eine „Destiny-Seite“ hier wink

ItzOlii
ItzOlii
4 Monate zuvor

Jap auf der Borderlands-Fanpage wäre die Umfrage wohl ebenso deutlich-in die andere Richtung????

Sascha Feyerabend
Sascha Feyerabend
4 Monate zuvor

Sorry aber Destiny 2 oder Borderlands 3 was ein Bullshit man kann auch 2 Spiele zur gleichen Zeit spielen * mach ich auch im Moment *. Jedes Game hat seine Fanbase. Und wegen damals wo Titanfall 2, COD und Battlefield zusammen erschien, hatte das nix damit zu tun, dass Titanfall 2 unter gegangen is, die Leute haben das schon gezockt gab auch genug, nur das Game hat nicht überzeugt, darum lag es schon nach dem 3 Monat im sterben.

cyber
cyber
4 Monate zuvor

Es gibt, allerdings auch die „Daddy“ Player die nur gelegentlich spielen und die sitzen dementsprechend länger an einen Titel bis sie gesättigt sind. Und Titanfall wurde schon im vergleich zu Battlefield stiefmütterlich beworben und das hat dementsprechend auch eine Auswirkung auf die Verkaufszahlen.

Sascha Feyerabend
Sascha Feyerabend
4 Monate zuvor

Klar und jetzt man kann trotzdem 2 Titel zocken. Wenn ich keinen Bock grade auf einen habe spiel ich einen anderen. Is doch kein Problem. Ich steh halt eher auf Abwechslung anstatt auf Monotonie. Da ich auch schon etwas „älter“ bin habe ich auch nicht mega viel Zeit. Wenns hoch kommt habe ich in der Woche ggf. 4 Std. Zeit um was zu daddeln. Ich finde es nur lächerlich das Bungie sich wieder mal den Goldenen Apfel raus nimmt.

Patrik B.
Patrik B.
4 Monate zuvor

Erinner mich daran als wärs gestern, dabei wars vorgestern…. als gefühlt jeder 2te im destiny universum plötzlich Anthem gehyped hat und das spiel ja destiny bei weitem übertraf…..nur in die falsche richtung, kaum ne woche aufm markt, hat man nix vernünftiges mehr drüber gehört…. Wird bei der mutter aller loot shooter aka borderlands zwar niemals passieren, eher rennt der sand aus der wüste, aber ich will damit nur sagen, egal was gehyped wird, egal wie gross die unterschiede sind und völlig egal wie viel fehlerfreier auch andere spiele sein werden, alle werden vor release mit destiny verglichen und viele die… Weiterlesen »

Fly
Fly
4 Monate zuvor

Der Großteil aller Spieler spielt aber meist eben nicht zwei Spiele gleichzeitig. Das muss man mal so sehen. Ob es jetzt wirklich mit BL3 zusammenhängt oder Bungie wirklich die zwei Wochen braucht, das ist Spekulation.
Und natürlich hatte Titanfall 2 einen katastrophalen Launchtermin. Eine relativ neue IP kann man einfach nicht zwischen zwei Platzhirsche des entsprechenden Genres releasen und auf Erfolg hoffen. Wäre das einige Zeit nach CoD und BF gekommen, sähe die Population heute gaaanz anders aus. Nur weil du, ich und sicher viele andere hier mehrere Spiele gleichzeitig zocken, sind wir nicht in der Mehrheit, im Gegenteil.

kriZzPi
kriZzPi
4 Monate zuvor

sorry aber tf2 warein wesentlich besserer shooter als cod und bf.. selten so ein gutes und flüssiges game gespielt

cyber
cyber
4 Monate zuvor

Bei einem Riesen wieder Borderlands reichen keine 17 Tage Abstand. Wenn das wirklich der Grund wäre, dann hätte man den Release um 1-2 Monate verschoben.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Ich liebe Borderlands, aber ich liebe Destiny noch mehr. Daher habe ich Shadowkeep vorbestellt und Borderlands nicht. Obwohl ich mich schon auf B3 freue, wo noch nicht mal bekannt war, dass es ein Spiel namens Destiny geben wird. Ich kenne mich und ich weiß, dass es für mich kein anderes Spiel wie Destiny geben wird, sobald das Addon rauskommt grin

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
4 Monate zuvor

Ich liebe ja Döner.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Ich auch!

Hans Wurscht
Hans Wurscht
4 Monate zuvor

Döner ist im Prinzip das grösste „gammelfleisch“ weit und breit..
Guten Appetit dann..!????

Vallo
Vallo
4 Monate zuvor

Und in Lasagne gibt es nur Pferdefleisch. Das wissen wir doch alles schon

SethEastwood
SethEastwood
4 Monate zuvor

Wo ist das Problem mit Pferdefleisch? Schmeckt wunderbar.
Bei unserem Real gab es damals einen riesen Aufschrei deswegen und haben die TK Lasagne dann für unter 50Cent verkauft, hab mir dann gleich 20 Pakete gekrallt und die haben nicht lange überlebt.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
4 Monate zuvor

na wenn Hans „Wurscht“ das sagt, muss das wohl stimmen xD

Hans Wurscht
Hans Wurscht
4 Monate zuvor

Naja, im RL arbeite ich ja auch seit Jahren als Koch, die Ausbildung dazu hab ich auch, und auch so interessiere ich mich sehr für Lebensmittel, Umwelt, etc.. ????

Sollte auch nicht zuu agressiv rüberkommen oder so, bloss n kleiner Denkanstoß ????

Und was Vallo zum Pferdefleisch in Lasagne sagte, auch das ist korrekt.
Ich hab jedoch lieber Pferdefleisch (Fleisch ist Fleisch,oftmals) , als so n spiess der den ganzen Tag bei idealen Temperaturen für die Vermehrung von Bakterien etc. brutzelt ????????
Mal ganz abgesehen von dem ganzen Fleischkleber, usw..

Guten Appetit ????????

Lootziffer 666
Lootziffer 666
4 Monate zuvor

keine Angst, ich werd dennoch genüsslich Döner mampfen grin
Auch wenn du Koch bist und dich für deine „Umwelt“ interessierst…hätte mich fast überzeugt btw (Kappa)

Rush Channel
Rush Channel
3 Monate zuvor

jammy jammy in mein Tammy ♥

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Eigentlich nicht dumm von Bungie.

Bei Anthem und the Division 2 kamen die Spieler ja auch nach rund 2 Wochen zurück ????

SethEastwood
SethEastwood
4 Monate zuvor

Anthem xD

MrTriggahigga
MrTriggahigga
4 Monate zuvor

Bin wohl so ziemlich der einzige der sehr gerne Loot-Shooter spielt, aber überhaupt keine Interesse an der Borderlands-Serie hat.

Einer der Gründe ist der Grafik-Stil. Das spricht mich einfach nicht an und das reicht schon um es nicht einmal mit einer Demo/Beta testen zu wollen, obwohl ich bei Games eigentlich immer jede Demo/Beta-Phase mitnehme^^

Die Verschiebung finde ich nicht schlimm. Allerdings sehr ärgerlich für die Leute die bereits Urlaub oder freie Tage geplant hatten. Aber da ist ja immer ein gewisses Risiko vorhanden.

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Nicht unbedingt der Einzige… Habe mal angespielt und hat mir nicht gefallen ???? davon wird es auch mehr als uns 2 geben ^^

Millerntorian
Millerntorian
4 Monate zuvor

Jetzt sind wir schon zu dritt.

Trio mit 4 Fäusten…(also ich spiel Jäger und schiebe euch mal in die Titan-Ecke) ????

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Wie frech ????

Millerntorian
Millerntorian
4 Monate zuvor

Ich bitte um Nachsicht…aber bei dem ganzen Thread Hin- und Hergehüpfe der letzten Tage (man hat ja mehr zu kommentieren mom. bei Mein MMO als Zeit zu spielen) vergesse ich immer, wer was so als Main spielt ????

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Nen Warlocktitan auf der Jagd, wenn du den fulltime Hüter nimmst grin

Millerntorian
Millerntorian
4 Monate zuvor

????..schön gesagt.

Nina Hagen hat ja mal in ihrem Song „TV-Glotzer“ gesungen „ich kann mich gar nicht entscheiden, ist ja alles so schön bunt hier“. Erinnert mich irgendwie an meine Hüter…wenn auch nun der Fokus momentan auf dem Jäger liegt. Sonst krieg ich auch in 4 Wochen keine Sonnenwende-Rüstung gebacken (immer mal ein paar Tage Pause…heute abend geht’s dann grün weiter..)

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Nein, bist du nicht. Der CEO von Gearboxs sagte sogar selbst mal in einem Interview, das sie erfolgreicher wären, wenn sie den Grafikstil ändern würden. Machen sie aber nicht, weil sie ihrer Marke treu bleiben wollten.

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Es gibt auch auf Youtube irgendwo nen uralten Trailer zum ersten Borderlands, der noch in Richtung ‚realitische‘ Grafik ging. Wenn man die Spiele heute kennt, kann man sich garnicht vorstellen was das geworden wäre. ????

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Tjoa gute Frage. Für mich gehört diese spezielle Grafik nun mittlerweile zum Franchise dazu. Ohne würde mir was fehlen????

SethEastwood
SethEastwood
4 Monate zuvor

Man kann diesen Stil auch mit paar tweaks in der Config ändern und realistisch machen grin

KingK
4 Monate zuvor

Ich fand die Cell Shading Optik auch grauenvoll. Aber irgendwann wurde aus Grauen Sympathie. Mittlerweile mag ich den Stil total.

RagingSasuke
RagingSasuke
4 Monate zuvor

Bei mir genau so. Fand es immer grausam. Aber mittlerweile finde ich es so herrlich zeitlos.

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Joar, der Style ist so ne Sache, trotzdem ist das wenigstens was, das weiß man von vornerein woran man ist.
Also da vorbestellen und dann ragen, da wüßt ich jetzt auch nicht wie man so jemandem nett die Welt erklären soll grin

ItzOlii
ItzOlii
4 Monate zuvor

Same here. Wurde mit der Serie nie warm, vor allem wegen dem Grafik-Stil. Habe dem Spiel auch einige Chancen gegeben aber nach einigen Stunden war immer Schluss aufgrund lustlosigkeit etc und Destiny wurde wieder gestartet.

Pueschi
Pueschi
4 Monate zuvor

BL2 ist vom Gunplay her auch deutlich schlechter als Destiny (und damals Halo).
Der einzige Grund warum ich es mochte war, dass es einfach der einzige Koop-Loot-Shooter war.

SethEastwood
SethEastwood
4 Monate zuvor

Man kann das Gunplay von Borderlands nicht mit einem reinen Shooter wie Destiny vergleichen, die Waffen in Destiny sind alle gleich, kennst du ein Scout Rifle kennste alle, das einzige was man unterscheiden kann ist die RPM. In Borderlands haben die Waffen alle ihren eigenen Charakter, eine Harrold als beispiel ist was komplett anderes als eine Infinity, eine Hail komplett anders als die Kitten oder eine Sandhawk ist komplett anders als eine Hellfire oder Bitch.Egal ob Mida, Jadehase, Polaris Lanze oder Mananann, sie sind nahezu Identisch im Gameplay.Ein genaues Shooter Gunplay ala Halo würde in Borderlands nicht funktionieren, dazu kommt… Weiterlesen »

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Wie der Release eines Konkurrenz Spiel über Erfolg oder Niederlage entscheidet, sieht man bzw. sah man ganz gut bei Titanfall 2, welches zwischen CoD und Battlefield / Star Wars released worden ist. Das eindeutig beste Spiel der 3 hat einfach keine Chance gehabt gegen die Stammkundschaft, welche dann doch lieber zum altbekannten gegriffen haben. Hätte EA den Release in den Januar gepackt wäre das Spiel sicherlich nicht so untergegangen wie es der Fall war. Natürlich gibt es viele Überschneidungen bei den Spielern. Gerade jetzt nach dem viele bei PS Plus die Handsome Jack Collection in den Finger hatten und positiv… Weiterlesen »

Millerntorian
Millerntorian
4 Monate zuvor

Mond-Erweiterung angespielt (hatte damals schon die Version vorher). Tja, Claptrap & Co. waren auch schon mal lustiger…mich nervts nur noch. Bin wohl Destiny-geschädigt…????

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Ich kenne alleine schon 3-4 Leute welche Borderlands nicht gezockt hätten wegen der Grafik, es aber angezockt haben weil es gerade im Plus war. Die werden sich nun BL3 kaufen, weil ihnen BL2 Spaß gemacht hat.

Das Pre Sequel habe ich auch nach 2-3 Stunden aufgehört zu zocken, weil es nicht an Teil 1 bzw. 2 rangekommen ist vom Humor und Gameplay her.

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Täuschung.Exe ausgeführt?????

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Jeder, der sich ansatzweise mit diesem Studio befasst, merkt, dass sie schlicht nicht in der Lage sind, flexibel zu arbeiten. Kleine Änderungen veranschlagen Monate, bis sie es ins Spiel schaffen.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
4 Monate zuvor

Aber dann ist es doch wirklich positiv für alle. Hingedreht wird da finde ich nichts. Und mit Activision wäre das in der Tat nicht möglich gewesen.

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Für keinen positiv, zumal es nicht abzuschätzen ist, ob BL3 nicht erst ab Oktober noch richtig Fahrt aufnehmen wird.
Im Gegensatz zu Bungie, wird Gearbox nicht von Leuten geführt, die keine Ahnung haben, wie sich der Markt verhält.

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Ist die Frage wie sie es handhaben. Bl2 wurde ja am 18.09.12 (Usa) releast. Im Oktober gab es ja dann schon die erste neue Klasse und das erste Story Dlc. Im November kam dann das zweite Story Dlc.

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Absolut. BL kann vielleicht die Leute polarisieren, die mit Destiny 2(aus offensichtlichen Gründen) nichts mehr anfangen können.

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Gut das du dich auskennt. Solltest dich bei Bungie Bewerben.

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Es gibt sehr gute Leute bei Bungie, aber leider haben sie nichts zu sagen.

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

Ein direkter Konkurrent? Naja, sind beides teilweise Lootshooter. Borderlands Spielt sich aber völlig anders und das ist auch gut so. Dennoch ist klar, dass mit dem Release eines so heiß erwarteten Spiel auch einige Spieler in Destiny fehlen werden. Ob jetzt fürs Bugs Fixen ist oder um mehr Spieler zum Release zu haben, schlecht ist die Entscheidung nicht und ist für alle gut, die sich nicht für einen von beiden Titeln entscheiden konnten.

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Wenn ein Spiel in direkter Konkurrenz steht, dann BL…

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

oh Mann…

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Oh Frau

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
4 Monate zuvor

Oh Kind

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Hab gehört das gerade beim Movement, fand ich jetzt bei Borderlands zb. eher weniger gut, ne Menge eher Richtung Destiny geht.
Grundsätzlich erwarte ich nen gutes neues Game mit BL3 und hoffentlich eine Erweiterung, die ähnlich Forsaken, ihr Geld wert ist smile

Millerntorian
Millerntorian
4 Monate zuvor

Moin, zuerst einmal danke an den Autor und das Team. Ich finde es schön, wenn man neben den täglich guten und fundierten Artikeln mit Fakten auch immer mal wieder eine Art Meinungskommentar liest. Das macht für mich auch den Reiz dieser Seite aus…irgendwie eine persönliche Nuance. Ich wünschte, dass wäre so manchem hier Kommentierenden, der sich über fehlende Fakten auslässt, auch mal klar. Nun, da wir alle spekulieren (aber das macht ja auch so viel Laune), schließe ich mich gerne an. Natürlich glaube auch ich, dass hier marketingrelevante Überlegungen die Oberhand gewonnen haben. Zwei Triple A-Titel zur gleichen Zeit sind… Weiterlesen »

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

In 2 Wochen kannst schon noch die ein oder andere Nervige Macke wegpolieren.

Millerntorian
Millerntorian
4 Monate zuvor

Deshalb schrieb ich ja…Substantiell wink

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Das darf pauschal nicht gesagt werden.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Ja Herr! Verzeiht, Herr! Beachtet doch den konjunktiv Herr! Konjunktive und pauschales Antworten schließen sich doch ohnehin aus, Herr!

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Der Indikativ ist vollkommen zutreffend, denn dadurch wird auch der Ist-Zustand beschrieben.
Und bitte nicht gleich wieder eingeschnappt werden.

Stephan
Stephan
4 Monate zuvor

Gegen Knarren mit Beinen zieht Destiny klar den kürzeren

Tronic48
Tronic48
4 Monate zuvor

Bungie/Destiny 2 braucht vor Borderlands 3 keine Angst haben. Destiny 2 bietet einfach das bessere Game und Gunplay, und auch die Grafik finde ich Top, die von Borderlands gefällt mir Überhaupt nicht, also nur die Ruhe.

Viele die sich Borderlands 3 gekauft haben, werden ganz schnell merken das es kein Destiny 2 ist, und Ruckzuck wieder zu Destiny 2 kommen, ist nur eine frage der Zeit.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Denk ehrlich gesagt nicht das sich viele da jetzt vom einen zu anderen wechseln würden. Alle die ich kenn wissen schon jetzt was die spielen und spielen werden.
Aber ja, hatte auch noch nie ein Spiel bei dem ich das Game und Gunplay so geil fand.

Genjuro
Genjuro
4 Monate zuvor

Viele die sich BL3 kaufen sind hungrig, da sie schon 6! Jahre auf einen neuen Ableger warten. Die wird es auch nach zwei Wochen nicht „zurück“ zu Destiny ziehen.

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Also wer sich Borderlands 3 kauft und Destiny haben will macht ja eh schon was verkehrt ????

Kevko Bangz
Kevko Bangz
4 Monate zuvor

Macht schon Sinn. Ist halt blöd für diejenigen, die nicht mal eben den Urlaub umbuchen können oder anderweitig verplant sind.
Aber eigentlich bin ich doch froh drum, so kann man wenigstens in Ruhe die Beta vom neuen CoD und den Release von Bl3 genüsslich zocken ohne dabei so zu hetzen weil paar Tage später schon in Destiny krankes Powerleveln für den Raid ansteht????

Alessandro Zorn
Alessandro Zorn
4 Monate zuvor

Shadowkeep wurde doch nach Borderlands 3 angekündigt? Warum sollte man also jetzt so kurzfristig das Datum ändern wenn man die Überschneidung kennt?

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Vorbestellerzahlen, Interesse an Borderlands 3 im Vergleich zu Shadow …

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Außerdem kommt ja auch Fifa 2020 raus und es gibt da dieses neue Free2Play im Android Store mit Anime-Mädchen und so… Das kann man nicht riskieren.

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Ahrgz, u leavin the city bro smile

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Total????

Strahlemann30
Strahlemann30
4 Monate zuvor

Free2Play im Android Store mit Anime-Mädchen und so…
erzähl mir mehr bitte^^

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

Borderlands wird für mich immer besser als destiny sein. Borderlands hat bisher immer geliefert, das sah bei destiny 1 und 2 anders aus. Erst nachdem mehrere kostenpflichtige DLCs rauskamen, konnte man Destiny als gut bezeichnen. Und für Neueinsteiger wird Destiny auf jeden Fall teurer sein als Borderlands 3. Ich glaube Borderlands wird sich zum Release sehr gut verkaufen. Da sehe ich keine Probleme.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Nichts gegen Borderlands. Aber für Neueinsteiger ist Destiny 2 demnächst gratis, gell?

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

Nicht aber die DLCs…

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

….? Ich meine ist doch so, so wie ich es verstanden habe sind nur die Inhalte von Jahr 1 kostenlos, um vollen Zugang zu Jahr 2 und 3 und darüber hinaus zu erhalten, muss man zahlen. In Summe ist das teurer als sich Borderlands 3 zu kaufen, ein Spiel wofür man einmal 60€ zahlt und mehrere hundert Stunden Content hat. Das ist für viele Gamer ein wesentlicher Kaufgrund.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Also in Desitny sind gut mehr als 1000 möglich, ich bin bei über 2k und hab immernoch Spaß wink

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

In Borderlands gibt es auch Spieler die das Spiel 7 Jahre gezockt haben. Ich meinte das nur als Beispiel.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Ist dann aber Müll das Beispiel weil in beiden viel Spielzeit möglich ist. In meinen Augen in Destiny sogar mehr weil es nen größeren Multiplay fokus hat.
Bleibt also Geschmackssache smile

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

Da muss ich dir recht geben.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Am Ende ist denk ich Konkurrenz (zumindest bei Games as a Service) immer gut. So müssen beide Spiele auch in Zukunft ihr bestes geben und die Community glücklich machen. smile

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Du bist ja auch wie ich, der harte Kern. Wir haben/hätten die Erweiterung eh gekauft. Ich denke, wenn dann geht es um die Zielgruppe der Neukunden, welche sich entweder für Bl3 oder D2 entscheiden. Ein größerer Abstand hilft beiden.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Das denk ich auch, tut beiden gut smile

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Jahr 1 + 2 DLC, also als neuer hat man da erst mal genug zu tun finde ich.
Über Story und Co. kann man dann gerne reden, da trennt sich dann das Interessentenfeld.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

So isses. Für Neueinsteiger und diejenigen, die mal gucken wollen ob D2 was für sie ist wird New Light doch der Knaller: Kampagne, 2 DLC, alle Strikes, PvP, Gambit usw… da steckt für lau doch jetzt wirklich mal viel drin – das muss man doch auch als Destiny Muffel wirklich zugeben. BL3 ist ein normaler Vollpreistitel. Aber klar, wenn man als „Neueinsteiger“ auch alle Addons und alle Cosmetics haben will..

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

Vielleicht sehe ich das jetzt sehr kritisch, aber die Inhalte haben keinerlei Relevanz. Zumal auch der qualitative Wert in Frage gestellt werden darf.

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Sie haben alleine schon Relevanz dadurch das sie existieren, Qualität, vor allem wenn 4 free, ist ne separate Debatte smile
Mich haben die auch nicht geflasht, aber es ist erst mal Content der Beschäftigung bietet.
BL3 hat noch gar nicht geliefert, da ist viel hype und somit ne hohe Erwartung, das bietet halt auch Platz für Enttäuschung.
2k hat da viel Qualität geliefert mit den Vorgängern und das wird nicht ala Athem laufen, aber ich glaube die Erwartungen sind wesentlich höher als bei den Vorgängern.

Ich freu mich auf beides, auch hab ich bei beidem keinen Stress smile

Boulette
Boulette
4 Monate zuvor

War es des Öfteren bereits. Der obligatorische Fanservice hat den Umsatz aber (anscheinend) nicht sehr angekurbelt.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Je mehr ich drüber nachdenke, je mehr komme ich zu der Erkenntnis, dass sie die Sandbox noch nicht auf dem gewünschten Niveau haben: Davon wäre ja vor allem New Light betroffen. Das Cross Save kommt ja wie geplant, also liegt es nicht an Steam oder solchen Sachen. Und wenn es an der Kampagne oder originären Shadowkeep Inhalten liegen würde, könnten sie ja New Light schon mal bringen und auf Steam umziehen und nur das Addon nachliefern. Aber das sie ja explizit auch New Light verschieben scheinbt es mir an den SB Changes mit Armor 2.0, Artefakten usw. zu liegen was… Weiterlesen »

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Würden die New Light früher bringen und das Addon nach liefern. Was glaubst du würde los sein? Revolution von aller feinsten. Shitstorm, Kriegserklärungen gegen Bungie. Apokalypse und Seuchen würden ausbrechen. Nucklearer Winter und und.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
4 Monate zuvor

Also so sehr man destiny auch liebt.. Und so sehr man mit borderlands nichts anfangen kann, so könnte manch einer sich doch trotzdem eingestehen, dass es zumindest SEHR wahrscheinlich ist, dass der Release wegen borderlands verschoben Wissen wirds eh nur bungie… Und irgendeiner hats hier ja auch schon geschrieben…. was soll in 2 Wochen groß passieren? Wenn ein Game-Release verschoben wird, um die spielerfahrung zu verbessern, dann sind das so gut wie immer mehrere Monate. Ich glaube auch:Die vorbestellerzahlen sind zwar ok, aber nicht ausreichend UNDBungie hat mit Sicherheit seine Bedenken, dass es einige Spieler geben wird, die erstmal auf… Weiterlesen »

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Bei aller Spekulation, wirkt mir eher wie ne Meldung, die einfach noch mal das Produkt befeuert.In 2 Wochen was wesentliches zu verändern oder die noch zu brauchen, um XY fertig zu stellen, naja.Doch das man einem BL hype ausweichen will, halte ich bei nur 2 Wochen auch nicht für schlüssig, das Zeitfenster macht ja kaum Sinn.Gerade wenn BL richtig reinhaut, dann ist das eher riskant, dann springen nämlich noch Leute auf, die unsicher waren, erst mal GP Videos abwarten wollten usw. Hat das ganze dann auch Einfluss auf den „New Light“ release? Denke da wäre dann nämlich 2 Wochen früher… Weiterlesen »

Chiefryddmz
Chiefryddmz
4 Monate zuvor

Word,

Aber zum letzten absatz,
Ich glaub man hat es nur leichter, wenn man dann auch wirklich ein solides Spiel abliefert.. wenn man vor dem Konkurrenzprodukt releast und es läuft so wie bei anthem x division, dann glaub ich dauert das extrem lange, bis Spieler wieder vertrauen in das anfangs versemmelte Spiel und die Entwickler stecken..

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Ja klar, völlig richtig, nen „Anthem“ release wäre wohl suboptimal smile

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
4 Monate zuvor

… ich vermute mal, das es sich dabei um Vermutungen handelt – also ein Artikel der einiges vermuten lässt … smile

schamma
schamma
4 Monate zuvor

Es war so klar das Mein MMO auf die Schiene aufspringt. Sehe Borderlands sicherlich nicht als langfristige Konkurenz zu Destiny an. Nur weil beides Loot und Shooter verbindet heißt das noch nix.

Find so nen Artikel nur als Unterstellungzu bringen sehr schwach. Aber sicherlich ein schnell geschriebener Artikel.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Ich finde auch auf keiner anderen Seite so viel Hype für BL wie hier – irgendwie scheint die Redaktion an BL nen Narren gefressen zu haben.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Sehr ich ähnlich wenn alle die Story durch haben wird nur noch der Core Teil übrig sein. Als Langanhaltender Lootshooter fehlt das in meinen Augen einfach was, seh ich eher als ein mal durch und dann fertig.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Ich finde den Artikel, der ja auch klar als „Meinung“ gekennzeichnet ist aber okay. Ist halt ne Meinung des Redakteurs – die teile ich halt nicht.

schamma
schamma
4 Monate zuvor

ja Meinung wäre okay, die Überschrift sagt aber „

Jeder weiß doch, warum Bungie Shadowkeep wirklich verschiebt“

Das sagt was anderes.

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Haste grundsätzlich nicht unrecht, sollte deutlicher als „Meinung“ deklariert sein.
Darunter dann das übliche „wie seht ihr das“, wobei es da, wie man sieht, keine Aufforderung zu braucht smile

Torchwood2000
Torchwood2000
4 Monate zuvor

Ob Meinung oder Vermutung ist doch völlig egal. Warum päpstlicher als der Papst sein ? Der Punkt ist doch , dass die Verschiebung offensichtlich kaum aus dem Grund erfolgt, den Bungie vorgibt. In 2 Wochen verbessern die definitiv nix mehr an dem Spiel.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Zwei Wochen ist doch viel zeit. Also bei uns in der Firma arbeiten wir in zwei Wochen so einiges weg. Wieso nicht Bungie?

Torchwood2000
Torchwood2000
4 Monate zuvor

Ich denke, mit meinen bescheidenen Kenntnissen in Game-Development, dass 6 Wochen vor Release alles soweit sein muss, dass 2 Wochen mehr oder weniger nichts mehr ändern. Wenn jetzt Zeit fehlt, dann mehr als 2 Wochen.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Das stimmt, ist aber vor allem dann so, wenn man das fertige Produkt auf Datenträger ausliefern muss. Na klar wird es bei SK einen Day1Patch geben in dem dann die neueste Version vor allem der Sandbox runter geladen wird. Da diese dann bewertet wird und von den medien und Spielern besprochen wird – am Day 1 – sollte die auf anhieb klappen. ich denke da stecken die 2 Wochen drin.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Hoff auch das das in Zukunft vielleicht mal mit ne anderen Farbe hinterlegt wird oder so. Da gab es auch bei mir schon Missverständnisse, weil ich dachte wie können die das als Fakt hinstellen und erst später sah da steht ja Meinung.
Aber das ist jammern auf hohem Niveau.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

Der Artikel hat als Tag „Meinung“, er hat als rote Überschrift „Meinung“ und er ist als Box markiert, also schwarz unterlegt, das steht für „Special/Meinung.“

Und im 1. Absatz, in der Einleitung steht, „Unser Autor Schuhmann sagt“ – auch eine Markierung für Meinung.

Nach meiner Zählung ist der Artikel 4-mal als Meinung markiert.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Isso.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

War auch nicht böse gemeint. Ich wurde aber auch schon mal getriggert, gerade da eure Meinungsartikel oft heikle Themen ansprechen. Aber ich achte jetzt auch besser darauf und hatte nie mehr Probleme damit.
Aber ich wäre nicht jeder Tag auf eurer Seite wenn ich sie nicht gut fände, also ich denk mal weiter so. smile

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Öhm für die die öfter hier sind, ist das in der Destiny overview evtl. sofort zu sehen, mag ich mich nicht festlegen.
Ich kann dir nur versichern, das mein Ziel kein Anklagen war und ich es sicher nicht schreiben würde, wenn ich es deutlich als Meinung erkannt hätte.

Ohne euch oder dir zu nahe treten zu wollen, es gibt hier echt spookie Kommentare, aber bei vernünftigen, wäre ein Tick mehr Kritikfähigkeit sicher nicht falsch smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

Ich hab das gar nicht böse gemeint. Wir haben einfach Mechanismen, um Meinung abzubilden, und die hab ich aufgezählt.

Es steht dann in jedem Titelbild ein Kasten mit „Meinung“ – auf der Homepage selbst oder auf der Destiny-Themenseite sind die Artikel schwarz unterlegt. Wenn man schaut, erkennt man das schon.

Ich wüsste nicht, wie man es noch deutlicher markieren sollte.

Mobile steht es direkt über dem Titel „Featured/Meinung“ und Desktop steht es als blauer Kasten unter dem TItel.

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Insgesamt ist die Überschrift halt provokativ geschrieben.

MEINER Meinung nach verstecken sich Journalisten halt ganz gerne hinter solchen Meinungsartikeln damit sie halt schreiben bzw. spekulieren können wie sie wollen. Der Dummbatz Leser übernimmt die Meinung als Fakt und ich darf mich dann anhören dass XYZ Seite gesagt hat, dass dies und jenes passiert.

Meiner Meinung nach mag ich diese Meinungsartikel nicht.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

MEINER Meinung nach verstecken sich Journalisten halt ganz gerne hinter solchen Meinungsartikeln damit sie halt schreiben bzw. spekulieren können wie sie wollen. Der Dummbatz Leser übernimmt die Meinung als Fakt und ich darf mich dann anhören dass XYZ Seite gesagt hat, dass dies und jenes passiert.—Puh. Man versteckt sich hinter Meinung, um das zu schreiben, was man schreiben will. Sollte es Autoren verboten werden, das zu schreiben, was sie wollen? Ich finde das so eine krasse Sicht. Wenn Autoren keine Meinungs-Artikel schreiben dürfen -> Warum dürfen Leser dann Kommentare schreiben? Meinungsfreiheit gilt für jeden – außer für Autoren. Ich halte… Weiterlesen »

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Gerd du willst das Thema freie Meinungsäußerung hier nicht aufmachen. Wir hatten hier schon genügend Diskussionen bei denen du meine Kommentare gelöscht hast, weil sie deiner Meinung nach bzw. den „Regeln“ hier nicht gepasst haben. „Sollte es Autoren verboten werden, das zu schreiben, was sie wollen? Ich finde das so eine krasse Sicht.“ Wer redet hier denn von Verbot? Wo rede ich bitte davon, dass die Pressefreiheit beschnitten werden soll?Ich persönlich halte halt eben nicht viel von den Meinungsartikeln welche die Meinung als Fakt darstellen wollen z.B. „Jeder weiß doch, warum Bungie Shadowkeep wirklich verschiebt“ Nein es weiß es eben… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Monate zuvor

Ich wüsste nicht, wie man es noch deutlicher markieren sollte. Wenn ich andere (Nachrichten-)Seiten nehme ist es z.B. so, dass in der Überschrift direkt Meinung steht, also in dem Fall: Meinung: (Destiny 2:) Jeder weiß doch, warum Bungie Shadowkeep wirklich verschiebt oder der Text beginnt dann auch erst noch einmal mit einem zentrierten ———– Meinung ————- Ich bin ja auch Stammleser und kenne auch die „Markierungen“ die einem Meinungsartikel kennzeichnen, aber wenn ich einfach mal nur schnell die Seite überfliege und dann einen Artikel lese kann das doch mal untergehen.Die von dir aufgezählten Sachen wird es einem dann wieder bewusst,… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

Es war so klar das Mein MMO auf die Schiene aufspringt. Sehe Borderlands sicherlich nicht als langfristige Konkurenz zu Destiny an. Nur weil beides Loot und Shooter verbindet heißt das noch nix.—Allein wenn man MeinMMO liest merkt man schon, dass sich die Zielgruppen erheblich überschneiden. Übrigens auch mit MHW, das auch in dieser Zeit rauskommt. Es ist einfach so, dass Spieler dann diese „Art von Games“ mögen. Also „Loot“ verbindet schon mehr, als man denkt. Es heißt dann oft. Die haben doch nichts gemein? Nur Loot. Aber wir sehen hier z.b. oft, dass es sehr häufig Überschneidungen zwischen den einzelnen… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Ich kann ja nur für mich sprechen!

Aber für mich ist Borderlands nicht mal ansatzweise eine Konkurrenz zu Destiny ????‍♂️

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Für Hüter aus Berufung ist Destiny wirklich Konkurrenzlos smile
Hat son bissel WoW touch, ein paar haben das schon versucht, aber überzeugend wars nicht.

Uldren Sov
Uldren Sov
4 Monate zuvor

Ist natürlich totaler Blödsinn…. Erstens ist es ohne Activision überhaupt erstmals Möglich sowas ohne Probleme zu verschieben und zweitens ist Borderlands keine Konkurrenz für Destiny, denn es hat weder PvP noch das Setting, geschweige denn dass Destiny Spieler die Comicgrafik akzeptieren würden.
Kenne aus der Destiny Community keinen der Plant Borderlands über den Shadowkeeprelease hinaus zu spielen.
Ich finde es gut dass sie den Launch verschoben haben, so hab ich mehr Zeit für WoW Classic und Shadowkeep wird abgerundet.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Das halte ich für völlig unplausibel. Borderlands ist kein MMO-Lootshooter wie Destiny und spricht doch eher Singleplayer an (auch wenn man ko-op spielen kann). Shadowkeep ist eine Erweiterung – wer Destiny Fan ist, lässt die doch nicht aus, weil parallel ein ganz anderes Spiel raus kommt. Ich will auch nicht despektierlich sein, aber Borderlands ist auch nicht ganz so der große Klopper wie Destiny. Da müsste man wohl eher von BL3 erwarten, dass sie einem Destiny Launch ausweichen würden.Ich kann verstehen, dass man vielleicht New Light nicht gegen BL3 setzen will, da beides ja eine frische, neue Spielerschaft ansprechen will… Weiterlesen »

zMike
zMike
4 Monate zuvor

Sehe ich absolut genauso. Borderlands interssiert mich 0. Sollen lieber mal an ihrem Preorder Bonus arbeiten. Der ist ja wohl grausam oder wer braucht heute noch den doppelschwänzigen Fuchs.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Es gibt ein Ornament dazu!!1! XD

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Fuchs. Schwänze. Ornamieren. Was ist da los bei Bungie?

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Interessant wie unterschiedlich Meinungen sein können. Borderlands ist DER Lootshooter schlechthin. Das wird Destiny auch nicht erreichen, dazu sind die Charaktere und Story in Destiny viel zu langweilig und die Waffen wirken gegen Bl ein wenig steril. Von ausgeprägten Talentbäumen mal ganz zu schweigen. Aber jedem das seine.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
4 Monate zuvor

Stimme dir da teilweise zu. BL ist ziemlich gut, Story hat mehr Fokus und ich meine Sogar das BL das Loot-Shooter Genre BEGRÜNDET hat. Es ist aber nicht so MMO-Internetlastig. Es ist vom Wesen her ein Koop-Shooter mit ner coolen Geschichte. Destiny ist ein Game as a Service wie man so schön sagt. Der vergleich ist wie hmmm… Half Life mit Counterstrike. Spricht völlig unterschiedliche Communities an.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Echt, ich fand Borderlands extrem langweilig, reicht für mich nicht mal in die Richtung von Destiny. Fühlte sich für mich einfach veraltet an.
Also der Lootshooter find ich schon sehr fraglich, vielleicht für dich der Lootshooter.
Aber das ist doch das gute jeder kann spielen was er will. smile

zMike
zMike
4 Monate zuvor

So geht mir das mit Borderlands. Den Humor fand ich immer zum fremdschämen. Story naja. Gunplay war gut. Waffen eher langweilig für mich. Tiny Tina hat mich z.B. nur genervt.

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Sind zwar alles nur Vermutungen, aber ich ich seh es als gute Entscheidung, hilft beiden Spielen denk ich mal sehr. smile

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Zumindest ist das Problem, welches Spiel ich im Urlaub zocke, dadurch gelöst????

Darius Wucher
Darius Wucher
4 Monate zuvor

Eben, denk mal gerade als Spieler ist es nur gut.
Aber keine Angst hier werden noch einige heule was alles so böse uns schlecht ist XD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.