Was erwartet uns bei Destiny 2 Shadowkeep – Recycling oder Revolution?

Bei Destiny 2 steht mit Shadowkeep im Oktober die nächste große Erweiterung an. Was können Fans erwarten? Unser Autor Schuhmann sagt: Bungie sendet unterschiedliche Signale. Mal klingt es wie die Revolution von Destiny, mal nach Recycling.

Das macht es schwierig, sich auf Destiny 2 Shadowkeep zu freuen: Shadowkeep hat einen klaren Vorfahren, das ist „Destiny: Rise of Iron“ aus dem Jahr 2016:

  • Beide Erweiterungen erschienen, als der große Hype bereits abgeflaut war
  • Bungie sagt, Shadowkeep wird ungefähr die Größe von Rise of Iron aufweisen, also kleiner als Forsaken und The Taken King
  • Bei beiden Erweiterungen wirkt es so, als muss Bungie irgendwie das Jahr rumkriegen, bis dann das eigentliche Spiel kommt (Destiny 2 oder Destiny 3 in dem aktuellen Fall)

Wobei man fairerweise sagen muss: Bungie lässt im Moment die Existenz von Destiny 3 offiziell noch offen – obwohl die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass Destiny 3 zum Release der PS5 2020 erscheint.

destiny-rise-of-iron

Wie war Rise of Iron? Rise of Iron kam 2016 so „okay“ an – es war klar eine Erweiterung für Fans, die sich nach mehr Content für ihr Lieblingsspiel Destiny sehnten. Es war kein Spiel, um neue Leute zu begeistern.

Was bietet Shadowkeep? Bislang ist nicht richtig klar, was genau Shadowkeep zu Destiny 2 bringt und ob es ähnlich spektakulär wie Forsaken wird. Das „große neue Feature“ fehlt.

Das, was bislang vorgestellt wurde, sind „die normalen Sachen“: Neue Waffen, neue Zone, einige Verbesserungen bei Gameplay-Systemen.

Der Mond und Eris Morn kommen zurück, alles klingt ein bisschen nach „Dunkelheit lauert“ und so, als hätte man das schon gespielt.

Destiny 2 wird mit „Neues Licht“ Free-to-Play – aber nicht wie Warframe

Der eigentliche Fokus von Bungie lag zuletzt auf anderen Dingen: Die Free2Play-Umstellung, die Partnerschaft mit Google Stadia, der Gang auf Steam.

Es ist nicht klar, ob wirklich „was spektakulär Neues“ kommt, das Spielern eine andere Gameplay-Erfahrung beschert, oder ob Bungie hier den „Wir halten den Ball flach“-Ansatz fährt.

Zumal sie die Beiboot-Studios von Activision verloren haben und jetzt so viel andere Arbeit auf sie wartet – Bungie muss etwa eigene Publishing-Wege aufbauen.

Destiny 2 Shadowkeep Schrein von Oryx

Das sind die positiven Signale, die Bungie schickt: Auf der anderen Seite hat Bungie aber auch die Revolution ausgerufen:

Wenn man Bungie glaubt, fällt es schwer, nicht neugierig auf das zu sein, was sie da in Seattle schon seit einiger Zeit brauen.

d2-smith-noseworthy-
Sie läuteten die neue Ära von Destiny 2 ein.

Solide Erweiterung, die Lust auf mehr macht – aber kein Meilenstein

So sehe ich das: Ich seh Shadowkeep im Moment leider mit mehr Zweifeln, als mir selbst lieb ist. Ich glaube, dass Destiny eine gute Zukunft haben kann und die Änderung im Geist des Unternehmens Früchte tragen wird – aber dass Shadowkeep ein großer Wurf wird, scheint mir doch sehr unwahrscheinlich zu sein.

Zumal wichtige Änderungen, wie am PvP, wohl auf „später“ vertagt sind. Gerade ein neuer Fokus auf Dinge wie die Trials wären so wichtig für das Spiel. Dazu braucht Destiny einen Content-Fluss, der aus mehr als neuen Exotics besteht.

Ja, die aktuelle Season 7 hat Destiny 2 neues Leben eingehaucht, aber mir fehlt der Glaube, dass Bungie schon jetzt was Großes liefern kann.

destiny 2 lumina 1 (1)

Shadowkeep wird wichtig sein, um zu sehen, was wir in Zukunft von Bungie erwarten können und um zu erkennen, in welche Richtung das Franchise geht. Sachen wie Armor 2.0 oder der RPG-Fokus klingen gut.

Ich denke, Shadowkeep wird Fans nicht enttäuschen, sondern ihnen das geben, was sie erwarten: Mehr Content. Aber es wird eher ein Vorgeschmack auf spätere, größere Dinge sein als ein großer Wurf.

Shadowkeep wird keinen neuen Destiny-Hype auslösen, wie das Forsaken oder The Taken King getan haben.

Und ob es Bungie wirklich gelingt, mit Shadowkeep gleich Google Stadia zu dominieren und neue Spieler zu begeistern, scheint mir im Moment fraglich zu sein.

Alles zu Destiny 2: Shadowkeep – Release, Vorbestellen und Features
Autor(in)
Deine Meinung?
16
Gefällt mir!

105
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
HansDampf
HansDampf
4 Monate zuvor

Die sollten endlich mal PVP pflegen. Das hält das Spiel am Leben. Noch immer kein Trials. Super Gespamme. Heavy nervt noch immer (auch wenn ich sie habe). Aber ich kann mir wirklich nicht mehr vorstellen das die das auf die Reihe bekommen. Die Arbeiten an Finish moves, erlich 50 % interessiert das ein scheiss, die andern 50% machen das dreimal und dannn ist das ganze öde und ausgelutscht

Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

Ich tippe mal auf Recycling grin

André Wettinger
André Wettinger
4 Monate zuvor

OT, ja seit wann macht den Bungie Umfragen zum Spiel. Ist ja ganz was neues als ich die Mail grad sah. ????

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Was für eine Mail?

André Wettinger
André Wettinger
4 Monate zuvor

So ne Umfrage halt wo die verschicken.
Wie gefällt dir das Spiel, würdest du es weiter empfehlen, kaufst/spielst du die nächste Erweiterung usw.

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Nicht bekommen ????

Sven Marquardt
Sven Marquardt
4 Monate zuvor

Danke für den Hinweis. Mal den Spamordner durchforstet xD

Uldren Sov
Uldren Sov
4 Monate zuvor

Ich freu mich auf jeden Fall riesig drauf. Schade nur dass es so nah mit WoW Classic zusammentrifft.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
4 Monate zuvor

mein härtester Kritikpunkt is Trials
solang das fehlt kann content kommen was will.. juckt mich recht wenig

Axl
Axl
4 Monate zuvor

Die Finishing Moves bräuchte ich jetzt nicht wirklich… Ich finde das die Superanimationen reichen ^^ Rüstung 2.0 und Artefakte finde ich persönlich auch ziemlich cool, da ich damit vielleicht die Chance hätte mit 3 Sätze Rüstungen für jeden Char zurecht zu basteln. Mehr Skills spiele ich sowieso nicht mit meinen Chars. Ich hab meine festen Skills für jeden Elementarschaden und spiele eigentlich nahezu immer die gleichen Waffen, da wäre es für (meine Art zu spielen) irgendwie total cool, wenn ich nur jeweils eine Rüstungskombi mit für mich passenden Perks mitschleppen müsste. Die ganzen Rüstungssetz (Set- Saison der Opulenz, Set- des… Weiterlesen »

Alfalfa86
Alfalfa86
4 Monate zuvor

Ich vermute es wird ne Mischung aus Beidem: Rüstung 2.0 und Artefakte, bzw. das Perk-Verbesserungssystem klingen schon… sehr gut! Revolution ist so ein starkes Wort – 2014 gab es sowas mal in der Gamingbranche…^^ Mittlerweile müsste es bei Destiny so richtig krachen, bevor ich von Revolution spreche… aber sicher nicht wegen Finishing-Moves! ????Der Recycling Part ist so sicher, wie das Amen in der Kirche – immerhin sind Mond, Schar-Tempel, Eris Morn, Crota, Skolas, Garry und Co bestätigt! Bleibt nur zu hoffen, dass Bungie das Vorhandene kreativ editiert, quasi neu gestaltet und nicht einfach nur kopiert. Ich lach mich weg, wenn… Weiterlesen »

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

„Dazu braucht Destiny einen Content-Fluss, der aus mehr als neuen Exotics besteht.“
Bei diesem Satz sollte man vielleicht noch das „neuen“ zu „recycleten“ abändern.
Die Lumina war da ne Ausnahme, aber alle anderen Questgebundenen Exos, die mit dem Jahrespass kamen (abgesehen von Izanagi) waren alte Exos (TlW,Dorn,Primus,Wahrheit, Schlechtes Karma.

Ba Vogel
Ba Vogel
4 Monate zuvor

Ich kauf es mir erst dann wenn die Wertungen positiv ausfallen. Destiny gefällt mir so nicht mehr. Kann keine Waffe mehr Solo erspielen.

Fly
Fly
4 Monate zuvor

Abgesehen von den Raidwaffen, kann man doch alles Solo erspielen?

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

Ist doch nur die ewige Solospieler Ausrede, welche nach fast 5 Jahren sicher nicht mehr ziehen sollte.

User
User
4 Monate zuvor

Ein echter Schenkelklopfer. Ich hab (fast) jede Waffe solo erspielt.

Axl
Axl
4 Monate zuvor

1.000 Stimmen auch?

Die würde mich noch interessieren ^^

Crozzliner
Crozzliner
4 Monate zuvor

Ich freue mich auf die Erweiterung und habe vollstes Vertrauen zu Bungie. Jetzt wo Activision nicht mehr dazwischen funkt kann es nur besser werden.

Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Vollstes Vertrauen und Bungie in einem Satz, das ich das noch erlebe^^

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Monate zuvor

Wir mich schreit es eher nach Recycling als nach Revolution. Freue mich drauf aber dieses „Hmmm-Gefühl“ bekomme ich nicht weg weil es sich nicht neu anfühlt

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

Sehe ich leider genauso.
Story wirkt aufgewärmt und im Trailer sah man schon das eine oder andere recyclete Exo, welches noch kommen wird.
Armor 2.0 klingt schon man sehr interessiert aber diese Finisher-Moves sehe ich als absolute Zeit- und Ressourcenverschwendung.

Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Also bei Rise of Iron war das beste definitiv der Raid und der Soundtrack! Shadowkeep hat hier einen Nostalgie Bonus mit dem Mond und das Quasi ein ganz „Neuer“ Planet mit hinzu kommt, nicht so wie bei ROI nur eine Erweiterung der Erden Map. Aus der Sicht von PClern und Neulingen;) Auch das anscheinend viele bekannte Bosse wieder kommen dürfte doch für einiges an aufsehen sorgen. Bin mir gerade nicht sicher, aber ein Raid wird ja bestimmt kommen, der muss sich dann natürlich mit dem Aksis Raid messen, wenn man hier schon den Vergleich mit ROI zieht. Ich vermute zwar… Weiterlesen »

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Raid kommt. Wissen aber nur das der im Black Garden spielen soll

Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Ach stimmt ganz vergessen,danke^^

Ja Vosik und Aksis + Soundtrack waren halt schon echt geil, keine Frage kann der Schwarze Garten Raid auch mega gut werden, Hauptsache es sind nicht einfach nur die 3 Vex Lords (Wieberbelebt) aus der letzten Mission????

Ich würde viel lieber den passenden Körper bekämpfen, der zu dem damaligen Schwarzen Herz gepasst hat^^ das wäre groß-artig;)

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Solange man so ne geile Musik wie Sepiks Redux hat, passt das schon ^^

Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Jap könnten gerne in den neuen Strikes mehr alte Lieder reduxen^^

squander
squander
4 Monate zuvor

endlich mal jemand der den Sound-Aspekt von Destiny zu schätzen weiß!! Der sakrale Sound von Rise of Iron war unfassbar gut – generell kann man objektiv sagen, dass Bungie mit seiner orchestralen Darbietung branchenübergreifend das Beste zu bieten hat was es am Markt gibt. Freu mich schon auf den neuen Titelbildschirm :>

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Solange es nicht sowas wird wie bei Warmind mit einer Lautstärke ähnlich THX™, dann ist alles gut

Lord Viamala
Lord Viamala
4 Monate zuvor

Titelmusik von D1 ist einfach wie eine Space Opera,D2 ist mir zu……“Wagnerisch“zu Pompös!
Aber sonst spielt die Musik im ganzen Destiny Universum in einer eigenen Liga!

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

ach, ich wünsche mir mittlerweile einfach einen Zufallsgeneretor bei den Strikes (Playlist). Endboss ist random ????, Gegner sind random usw.
Somit wären die Strikes nicht mehr so lw für mich. Und es wäre glaub auch mega witzig ????

Ist dies machbar? Keine Ahnung. Ich hätte es aber gerne ????

Raiiir
Raiiir
4 Monate zuvor

oder strikes mit allen gegner typen wäre bestimmt mega chaotisch^^

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

haja! schmeiβ alles rein! Alles wäre besser als das jetzt. Wer die alten Strikes machen will, kann diese von den Planeten aus starten. Aber die Playlist muss wieder interessant werden. Und wenn man nichts neues bringen kann, dann das alte eben random reinpacken. Denn die Strikes laufen wir alle im Autopilot… manchmal bin ich sogar ein Arsch und lasse den einen alleine vorlaufen (oder zu zweit), da ich weiβ, dass der Random das ohne Probleme hinkriegt ????.
Traurig halt ????

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Recycling ,Revolution, wie wäre es mit weder noch. Ich bin einfach für eine konstante Evolution des Spiels. Mit Rise of Iron hatte Destiny 1 seinen spielerischen Höhepunkt, insgesamt fand ich das alles relativ rund ( so weit ich das im Kopf habe ). Wenn Bungie das beste aus den beiden Spielen nimmt und einfach konstant das System weiterentwickelt anstatt Jahr für Jahr alles neu auf den Kopf zu stellen, wäre das Spiel insgesamt schon weiter. Ich weiß, nichts neues. Von mir aus können sie alle Strikes und PVP Maps mit rüberbringen, unter der Vorraussetzungen dass auch jede Menge neues Zeug… Weiterlesen »

Max Mustermann
Max Mustermann
4 Monate zuvor

Du meinst wohl eher „Mit The Taken King hatte Destiny 1 seinen Höhepunkt“… Mit ROL ging es systematisch bergab und das wurde mit D2 konsequent weitergeführt! TTK war die mit Abstand beste Arbeit seitens Bungie.

WhoDeHell
WhoDeHell
4 Monate zuvor

Wenn es zum DLC die Sparrow Hupen nicht wieder kommen werde ich sicherlich kein Geld ausgeben.
Alles wird recycelt nur die Hupen nicht.

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Ich mag Hupen, wenn du verstehst was ich meine. höhö

Alexander Mohr
Alexander Mohr
4 Monate zuvor

Hupen sind super, auch in Destiny ????

kotstulle7
kotstulle7
4 Monate zuvor

Möp Möp

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Ich finde aber auch Motorbootfahren gut

Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Würde dir gerne 2 Likes geben^^, einer für die Hupen und der andere fürs Bild????

Belpherus
Belpherus
4 Monate zuvor

Wenn ich mal an den Titel anknüpfen darf, keins von beiden. Ich erwarte das Destiny auf seinen Stärken aufbaut, seine Schwächen bekämpft und neues bringt.

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Also Evolution anstatt Revolution?
Solange sie es gut anstellen gerne.

Willy Snipes
Willy Snipes
4 Monate zuvor

Twilight Garrison!!!!11!1!!!!!!!

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Das wäre recycling xD

press o,o to evade
press o,o to evade
4 Monate zuvor

Mr. Garrison

v AmNesiA v
v AmNesiA v
4 Monate zuvor

Laut einigen Quellen auf Twitter kommen zwei beliebte D1 PvP Karten in angepasster Form mit Shadowkeep zurück:

Widows Court und Twilight Gap.

Damit gäbe es zumindest mal zusätzliche Maps im PvP. Würde aber den Recycling Aspekt unterstreichen.

Hoffentlich bringen sie dann wenigstens auch ein paar neue Strikes.
Da es auf dem Mond spielt vielleicht
„The Return Of Golgoroth“.
wink

Sehe es aber ähnlich wie Gerd.
Ich freue zwar mich drauf, erwarte aber keine Bombenerweiterung und sehe es eher als Richtung für das kommende Destiny Jahr 3 und was darauf folgt.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Windows Court ist meine absolute Lieblingspvp Map <3

Alexander Mohr
Alexander Mohr
4 Monate zuvor

Hoffentlich kommen neue PvP Maps, langsam werden die jetzigen öde.

Antester
Antester
4 Monate zuvor

Es wird auch Zeit dafür, wobei man gefühlt eh nur auf 3 Maps spielt. Ich mochte die D1 Maps, die könnten alle zurückkommen!

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Viele Maps fühlen sich doch eh schon zu klein an für den 6v6 mist. Also bin da skeptisch. Aber die Rotation ist echt fürn Eimer aktuell.

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Die Karten finde ich nicht so problematisch, wie das Spawnsystem.

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Ich finde die aktuellen Karten sind fast alle zu klein.
Mehr karten die für 6on6 ausgelegt sind oder meinetwegen auf 5 on 5 bzw. 4on4 auch im QP gehen.
Es ist einfach nur nervig, dort gespawnt zu werden, wo einen gerade jemand mit na super geholt hat, die noch aktiv ist!

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Zu klein finde ich nicht unbedingt, das Spawnsystem ist einfach Mist und dadurch wirken die Karten zu klein.

Sunface
Sunface
4 Monate zuvor

Wenn ich mich frage was ich mir von Destiny wünschen würde dann ist es eben exakt das was sie machen. Mehr Mut, mehr von dem was früher gut funktioniert hat, mehr RPG. Ich denke Shadowkeep hätte man auch als fetten Contentpatch verkaufen können. Aber ich bin absolut gewillt Bungie da mit 35 Flocken zu unterstützen. Sie haben bewiesen das sie das Game gut machen wollen und können. Ich gehe da gerne mit. Recycling ist mir egal. Im Gegenteil. Ich halte es für absolut sinnvoll Content gut wieder zu nutzen. Einzig die PvP Änderung bleiben sie mir noch schuldig. Aber ich… Weiterlesen »

André Wettinger
André Wettinger
4 Monate zuvor

Seh ich auch so. Das einzige was mich ein bisschen stört sind diese sogenannten Todesmomente/Finish Moves. Ich kenn die aus anderen Games wie SniperElite As.C. usw. Solche Moves bremsen den Spielfluss und machen es insgesamt langsamer. Aber ich lass mich da mal überraschen. Vielleicht lieg ich ja falsch. Da mich aber schon manche Voranimationen bei den Ultis stören wie z.B. beim Hammer wird mir sowas wohl auch ein Dorn im Auge sein. ????????

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Laut einem Interview mit Bungie soll man bei Finishern auch Boni kriegen sollen. Als Beispiel wurde Munition für den gesamten Trupp genannt. Könnte mir vorstellen das die wie die Glory Kills aus Doom 2016 funktionieren und man die so in den Loop einbauen kann.

Groo
Groo
4 Monate zuvor

Naja, bei Doom bist allein unterwegs. Stell dir das mal im Raid mit 6 Leuten vor. Ich denke schon das es das Gameplay behindert, aber warten wir mal ab wink

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Tjoa. Aber im Multiplayer hast du die ja auch. Auch bei Titanfall hat man ja die Finisher. High Risk-High Reward. Wir werden sehen.

Fly
Fly
4 Monate zuvor

Psssst, sonst kriegt dh wieder Flashbacks an meinen Exekutionsklauenden Auto-Titan. razz

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Ach Titanfall 2 du geiles Spiel. Ich glaube, ich muss das mal wieder die Solokampagne zocken, anstatt immer die wieder gleichen Strikes zu laufen.

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Sorry sorry. Hoffe der nimmt mir sowas nicht übel und will mich dann nicht mehr im Raid haben ????

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Ganz klar: Eine Recycling-Revolution. Recyclution. grin

Mal abwarten. Ich erwarte nix besonderes, eine solide Erweiterung eben. Wäre cool wenn man endlich mal was zu Savathun und der anderen Schwester sehen würde. Hatte letztens die TTK Musik an und da wurde mir klar, dass der ganze Oryx-Arc so ziemluch der beste Story-Abschnitt von Destiny war (mit Forsaken auf Platz 2), gerade auch weil Oryx so ein großartiger Antagonist war. Hoffe seine Schwestern können daran anknüpfen. wink

Fly
Fly
4 Monate zuvor

Für mich persönlich ist Armor 2.0 schon so’n großes Highlight. Auf sowas hab ich im Prinzip all die Jahre gewartet. Klar krempelt dass das Game jetzt nicht komplett auf links, muss es mMn aber auch gar nicht. Ich erwarte da auch gar nicht den großen Meilenstein, hauptsache mehr Content. Und auch wenn einige abkotzen dass es wieder der Mond und Crota ist, bin ich gespannt was es mit den Phantomen unserer Ängste auf sich hat. Da dürften ja noch einige mehr auftreten, als unser liebster Schwertfuchtler.^^

Takumidoragon
Takumidoragon
4 Monate zuvor

Ich bereite mich seit den ersten Trailern schon wieder mental auf Omniguls liebliche Stimme vor xD

Antester
Antester
4 Monate zuvor

Ja die war Herzzerreißend ????

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Also, ich hatte damals echt meinen Spaß mit Rise of Iron. Den Mond mochte ich auch. Nun kommt er wieder zurück und ist doppelt so groß wie in Teil 1. Wenn dann auch noch der Raid gut wird, dann bin ich eigentlich schon zufrieden =) Ich meine: Hey, ich hab nun knapp 30 € für Shadowkeep + Jahrespass bezahlt. Wenn mich das 100 Stunden beschäftigt und das wird wahrscheinlich noch deutlich übertroffen werden, dann hat sich das mehr als gelohnt.

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Shadowkeep + Jahrespass (alle 3 Seasons) für 30€?
Für PS4 – wo das denn bitte? Für den Preis würde ich ebenfalls sofort kaufen.

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Ich denke er hat das Guthaben günstiger bekommen, um damit dann Shadowkeep zu holen.

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

… kann natürlich auch sein.
Würde auch mal gerne solche Schnapper machen. Damals hab ich ja gut verkackt mit dem Anual Pass. Für Vollpreis gekauft und 1 Woche später für 9,99 im Angebot gewesen :-/

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Ja gut, sowas gibts leider immer wieder ????
Ich hole mir immer Xbox Guthaben für 33-35 Euro für ne 50er Karte und dann auch ordentlich (3 Stück) und dann hab ich erstmal Ruhe.

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Bei eBay oder wo gibt’s so Aktionen? Günstigere PSPLUS Karten konnte ich genau 1 x ergattern. Aber Guthaben für weniger, noch nie gesehen. Macht kaufmännisch auch keinen Sinn (sofern die Codes legal erworben wurden und nicht wie bei G2A) ????

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Nun ja. Hab oft genug bei G2A zugeschlagen ????????????
Bei cdkeys wird man aber auch regelmäßig fündig ????

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Ich noch nie. Geschweige denn, dass ich mir die Seite mal genau angeguckt habe. Kann man da schnapper für PS4 machen?

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Natürlich. Sämtliche Plattformen. Ich hoffe ich mach jetzt hier keine unerlaubte Werbung, aber über die Spielekauf App (früher chillmo) findet man immer wieder Schnäppchen und dann schlag ich schon mal zu. Hab selten für ein Jahresabo mehr als 35 Euro bezahlt. Natürlich sind PS4 Preise etwas teurer aber ne 50 Euro Guthaben Karte gibts öfters mal für gut 40 Euro.

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Ich lese das eher so: 30 für Shadowkeep und das Geld für den aktuellen Pass (extra). Letzteren gibts ja mittlerweile auch für „nur“ 15€. smile

Das sind zusammen 45€ und bietet mehr Inhalt als manches Vollpreisspiel. Wobei mehr Inhalt =/= besser ist. Aber man bekommt gut was für sein Geld.

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Da musst du aufpassen. Der Season Pass gilt nur für 1 Season, in dem Fall S8: Season of Undying. Der Jahrespass umfasst S8,S9 und S10 – soweit mein Verständnis.

Shadow + Jahrespass wäre demnach ein verdammt guter Schnapper.

Axl
Axl
4 Monate zuvor

Ne die Erweiterung alleine 35 €, wenn du den Jahrespass mitnimmst, biste bei 60 €.

Das muss mit Guthaben gewesen sein…

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Achso?! ich dachte wir reden vom aktuellen Pass? (S5-7) Mit dem neuen hab ich mich nicht beschäftigt. ????

treboriax
treboriax
4 Monate zuvor

Bungie hat die Bezeichnungen vllt. etwas unglücklich gewählt, da die meisten mit einem „Season Pass“ eine andere Bedeutung assoziieren. Im Grunde sind die Namen aber logisch:

Ihr Season Pass entspricht dem Zugang zu einer Season und der Annual Pass enthält SPs für ein ganzes Jahr.

masterfarr
masterfarr
4 Monate zuvor

Shadow Keep 35€ + Season of Undying 8.
Shadow Keep Deluxe 60€ + Alle Seasons 8,9,10,11
(PC)

Ich komme mit Steam Guthaben (Dank Sammel-Karten verkauf) für die Deluxe auf 40€.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Nein, den kommenden Jahrepass wink

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Für XBOX im argentinischen Store. Dort kostet die Deluxeedition, also Shadowkeep + Jahrespass umgerechnet knapp 30 € wink

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Ah was! Ich glaube im PSN sind die
Codes länderspezifisch. Bin mir also nicht sicher, ob sowas da klappt

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Bei XBOX auch. Musst dir halt Guthaben aus dem entsprechenden Land kaufen. Dies dann per VPN auf dein Konto laden und beim ersten Kauf noch eine Rechnungsadresse aus dem Land hinterlegen wink Wird die aber nichts bringen, wenn das bei PSN genauso gehen würde, weil dort die Spieler komischerweise teurer sind als wenn du sie im deutschen Store kaufen würdest. XBOX ist halt übelst günstig. Hab mir Anfang des Jahres Metro Exodus für 20 € VORBESTELLT. Das muss man sich mal geben grin

Alex Oben
4 Monate zuvor

Wobei viele Stores jetzt die Preise angepasst haben. Hab zB Anfang des Jahres im Türkischen Store Apex Coins kaufen wollen. Die haben alle Pakete angehoben, so dass ich am Ende kaum noch was gespart habe. Ist nur richtig kacke für die Türken gewesen, die haben plötzlich das dreifache fürn Spiel bezahlt.
Gibt aber auch ne gute vergleichsseite (die ich jetzt nicht weiter bewerben will) wo man sieht, welcher Store grad am günstigsten ist.

Hans Wurst
Hans Wurst
4 Monate zuvor

Das mit den Apex Coins war aber ein Preisfehler und so nicht beabsichtigt. Das war nämlich nur ein einziges Paket, glaube das mit den 2100 Coins, das deutlich günstiger war. Alle anderen haben dasselbe gekostet wie im deutschen Store. Aber ja, bei vielen Sachen haben sie die Preise angepasst, sodass es sich nicht mehr lohnt. Aber mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass wenn Spiele einen Rabatt haben, dass sie dann oftmals rabattiert wieder genauso viel kosten wie vor der Preiserhöhung.

Alex Oben
4 Monate zuvor

Klar, das 2100er Paket haben sie erst nachträglich angehoben. In der Zeit hatte ich mir aber schon 200 Packs gegönnt xD

Genjuro
Genjuro
4 Monate zuvor

Bin da auch noch ein wenig skeptisch, also Hype kommt bis jetzt bei mir gar keiner auf. Das neue Mod und Rüstungssystem wird wohl das „grösste“ sein was neu kommt. Freu mich ja auch auf den Mond, aber gleichzeitig irgendwie……….naja, wieder Mond, Wieder Crota(?), und dann sah man ja die Monte Carlo im Trailer. Also, da könnte durchaus viel altes Zeug dabei sein. Wichtigster Punkt vom Autor angeschrieben……….PvP kommt einfach wenig bis gar nichts, und das wird Destiny glaub ich nicht gut tun.

masterfarr
masterfarr
4 Monate zuvor

Naja, es kommen noch „Artefakte“ die ähnlich einen Spiel Einfluss haben werden, genau wie die neuen „Finischer“.

Auch wird das Power Leveling Überarbeitet.

squander
squander
4 Monate zuvor

Rise of Iron war mein absoluter persönlicher Destiny-Höhepunkt – auch wenn die Erweiterung kleiner ausfiel hat mir der Mix aus ‚Mittelalter‘ und `Hochmodern‘ mehr gegeben als alles was davor (und danach) geboten wurde.

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Fand ich bisher auch das beste kleine Add On. Der Raid landet bei mir auf Platz 1 zusammen mit VoG. Auch die Rüstungen fand ich richtig geil.

squander
squander
4 Monate zuvor

ja voll! Das Dark Age Thema der Rüstungen war weltklasse – erwähnenswert auch die sakrale Soundkulisse, sowie Schmiede, Raid und Fellwinter Peak – alles top!

Victor
Victor
4 Monate zuvor

Ich hab das beim bungie stream nicht so gut verstanden. Werden die rüstungsperks jetzt zu mods, die man dann auf jede Rüstung einsetzen kann? Wenn ja, kann jeder sich seine perfekte rüstung zusammenstellen, was wiederum klasse ist für die Leute, die wenig zeit haben, aber dann wird das grinden u. Looten echt viel weniger und davon lebt ja Destiny.

MikeScader
MikeScader
4 Monate zuvor

Kommt darauf an wie man die Perks freischalten muss und ob man dann auch eine bestimmte Anzahl davon hat oder unendlich viele. Genaueres wurde dazu ja auch nicht gesagt wenn ich mich richtig entsinne. ???? daher ist einfach abwarten angesagt. Waffen werden ja nach wie vor random Rolls haben, denke daher wird man noch genug Grind haben.

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

Selbst wenn sie nur 1 Mal freigeschaltet werden müssen, ist die Frage nur, wie man sie freischaltet.

Magic Guy
Magic Guy
4 Monate zuvor

Soweit ich das verstanden habe haben sie gesagt, dass man Perks taischen und eben nicht frei zusammenstellen können wird. Also, wenn dir Rüstung A von den Perks gefällt aber hässlich ist und Rüstung B genau umgekehrt, so wird man die Perks von A mit B tauschen können um so Rüstung B mit guten Perks und gutem Aussehen zu haben.

Aber ob ich mich da nicht auch einfach nur verhöhrt habe oder mich vertue kann ich dir auch gerade nicht sagen. ????

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Verstehe nicht warum eine neue Erweiterung immer eine „Revolution“ bieten soll? Davon ab was man darunter verstehen will.
Ich wäre eher dafür aktuelle/ehemalige Spielinhalte mal aufzufrischen. Fraktionen, Trials, Strikes (sowohl Hero als auch Dämmerer), Planetenhändler. Manchmal ist weniger neues und mehr altes einfach besser.

Compadre
Compadre
4 Monate zuvor

Naja, ich persönlich erwarte diese „Revolution“ schon ein wenig. Das ist nun die erste größere Erweiterung, die von Bungie alleine kommt. Von daher kann man daran wohl durchaus sehen, in welche Richtung das Franchise künftig gehen wird.

Bin aktuell komplett raus, was Desitny betrifft. Man sollte natürlich kein inhaltliches Meisterwerk erwarten, aber eine Tendenz sollten sie meiner Meinung nach aufzeigen, damit sie so auch wieder ein Zeichen setzen können, in welche Richtung das ganze nun ohne Activision gehen soll.

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Irgendwie widersprichst du dir doch selbst???? Du erwartest eine Revolution und später erwartest du kein Meisterwerk aber eine Tendenz, wo es hingehen soll. Entweder verstehe ich dich falsch oder du widersprichst dir selbst.

Compadre
Compadre
4 Monate zuvor

Hast du das „inhaltlich“ vor Meisterwerk überlesen? Mit Inhalt meine ich Content und bezüglich des Contents würde ich eben keine großen Sprünge erwarten (vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt). Was ich aber erwarte, ist, dass Bungie bei den Spielmechaniken und den RPG Elementen aufzeigt, in welche Richtung das Franchise künftig gehen soll und ja, wie im Artikel kann man das meiner Anischt nach durchaus „Revolution“ nennen.

Wrubbel
Wrubbel
4 Monate zuvor

Jep habe ich überlesen. Sorry dafür.

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Ich freue mich wahnsinnig auf die Erweiterung!Mit der Opulenz-Season hat mich Destiny wieder voll im Griff und seit dieser Season laut Tracker schon 80 Std reingesteckt Bin wirklich froh, dass ich wieder so viel Spaß mit dem Game habe und meine FL sich füllt. Ein D2 was dauerhaft erweitert wird, wie ein WoW wäre mir am liebsten. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn Sie alle D1 Planeten in neuem Gewand zu D2 bringen. Generell würde ich sehr viele Richtungen bei Destiny wieder mitgehen – unter einer Vorraussetzung: Dass Sie diesmal wirklich unsere Zeit respektieren und es keinen Item-Reset gibt. Egal… Weiterlesen »

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

Ich bin jetzt nicht überhyped, aber es wirkt halt einfach positiv auf mich. Rise Of Iron fand ich jetzt echt nicht überwältigend, ich hab das Gefühl, dass das bei Shadowkeep anders ist.

Es braucht für mich keine Revolution in Shadowkeep, damit das Gane für mich gut ist.

ItzOlii
ItzOlii
4 Monate zuvor

Also ich persönlich erwarte keine Revolution von Shadowkeep sondern eine Evolution. Soll heissen dass sich das Spiel auf den bisherigen Bausteinen vernünftig erweitert und wie von Bungie angekündigt sich vermehrt in Richtung MMO entwickelt. Dazu gehört für mich unmissverständlich das in Zukunft „kein“ Hard-Reset mehr von statten geht, sondern das Universum erweitert wird respektive zumindest den hart erarbeiteten Fortschritt (im Minimum die Titel etc) in ein allfälliges Destiny 3 übertragen werden können. Bestenfalls wird die 2 gestrichen und Destiny zukünftig als persistentes Universum vermarktet welches über Jahre erweitert wird. Dann geht für mich ein langjähriger Traum in Erfüllung, den viele… Weiterlesen »

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Jop würde ich definitiv zocken wollen.

Und sollte es mit D3 wieder einen Hardreset geben, dann will ich aber einen richtigen Reset. Z.B Destiny noch weiter in der Zukunft, ohne die ganzen Waffen aus D1 und D2.Soll doch der Reisende mal zeigen, was er Future Weapons er so zaubern kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.