Was erwartet uns bei Destiny 2 Shadowkeep – Recycling oder Revolution?

Bei Destiny 2 steht mit Shadowkeep im Oktober die nächste große Erweiterung an. Was können Fans erwarten? Unser Autor Schuhmann sagt: Bungie sendet unterschiedliche Signale. Mal klingt es wie die Revolution von Destiny, mal nach Recycling.

Das macht es schwierig, sich auf Destiny 2 Shadowkeep zu freuen: Shadowkeep hat einen klaren Vorfahren, das ist „Destiny: Rise of Iron“ aus dem Jahr 2016:

  • Beide Erweiterungen erschienen, als der große Hype bereits abgeflaut war
  • Bungie sagt, Shadowkeep wird ungefähr die Größe von Rise of Iron aufweisen, also kleiner als Forsaken und The Taken King
  • Bei beiden Erweiterungen wirkt es so, als muss Bungie irgendwie das Jahr rumkriegen, bis dann das eigentliche Spiel kommt (Destiny 2 oder Destiny 3 in dem aktuellen Fall)

Wobei man fairerweise sagen muss: Bungie lässt im Moment die Existenz von Destiny 3 offiziell noch offen – obwohl die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass Destiny 3 zum Release der PS5 2020 erscheint.

destiny-rise-of-iron

Wie war Rise of Iron? Rise of Iron kam 2016 so „okay“ an – es war klar eine Erweiterung für Fans, die sich nach mehr Content für ihr Lieblingsspiel Destiny sehnten. Es war kein Spiel, um neue Leute zu begeistern.

Was bietet Shadowkeep? Bislang ist nicht richtig klar, was genau Shadowkeep zu Destiny 2 bringt und ob es ähnlich spektakulär wie Forsaken wird. Das „große neue Feature“ fehlt.

Das, was bislang vorgestellt wurde, sind „die normalen Sachen“: Neue Waffen, neue Zone, einige Verbesserungen bei Gameplay-Systemen.

Der Mond und Eris Morn kommen zurück, alles klingt ein bisschen nach „Dunkelheit lauert“ und so, als hätte man das schon gespielt.

Mehr zum Thema
Destiny 2 wird mit „Neues Licht“ Free-to-Play – aber nicht wie Warframe

Der eigentliche Fokus von Bungie lag zuletzt auf anderen Dingen: Die Free2Play-Umstellung, die Partnerschaft mit Google Stadia, der Gang auf Steam.

Es ist nicht klar, ob wirklich „was spektakulär Neues“ kommt, das Spielern eine andere Gameplay-Erfahrung beschert, oder ob Bungie hier den „Wir halten den Ball flach“-Ansatz fährt.

Zumal sie die Beiboot-Studios von Activision verloren haben und jetzt so viel andere Arbeit auf sie wartet – Bungie muss etwa eigene Publishing-Wege aufbauen.

Destiny 2 Shadowkeep Schrein von Oryx

Das sind die positiven Signale, die Bungie schickt: Auf der anderen Seite hat Bungie aber auch die Revolution ausgerufen:

Wenn man Bungie glaubt, fällt es schwer, nicht neugierig auf das zu sein, was sie da in Seattle schon seit einiger Zeit brauen.

d2-smith-noseworthy-
Sie läuteten die neue Ära von Destiny 2 ein.

Solide Erweiterung, die Lust auf mehr macht – aber kein Meilenstein

So sehe ich das: Ich seh Shadowkeep im Moment leider mit mehr Zweifeln, als mir selbst lieb ist. Ich glaube, dass Destiny eine gute Zukunft haben kann und die Änderung im Geist des Unternehmens Früchte tragen wird – aber dass Shadowkeep ein großer Wurf wird, scheint mir doch sehr unwahrscheinlich zu sein.

Zumal wichtige Änderungen, wie am PvP, wohl auf „später“ vertagt sind. Gerade ein neuer Fokus auf Dinge wie die Trials wären so wichtig für das Spiel. Dazu braucht Destiny einen Content-Fluss, der aus mehr als neuen Exotics besteht.

Ja, die aktuelle Season 7 hat Destiny 2 neues Leben eingehaucht, aber mir fehlt der Glaube, dass Bungie schon jetzt was Großes liefern kann.

destiny 2 lumina 1 (1)

Shadowkeep wird wichtig sein, um zu sehen, was wir in Zukunft von Bungie erwarten können und um zu erkennen, in welche Richtung das Franchise geht. Sachen wie Armor 2.0 oder der RPG-Fokus klingen gut.

Ich denke, Shadowkeep wird Fans nicht enttäuschen, sondern ihnen das geben, was sie erwarten: Mehr Content. Aber es wird eher ein Vorgeschmack auf spätere, größere Dinge sein als ein großer Wurf.

Shadowkeep wird keinen neuen Destiny-Hype auslösen, wie das Forsaken oder The Taken King getan haben.

Und ob es Bungie wirklich gelingt, mit Shadowkeep gleich Google Stadia zu dominieren und neue Spieler zu begeistern, scheint mir im Moment fraglich zu sein.

Mehr zum Thema
Alles zu Destiny 2: Shadowkeep – Release, Vorbestellen und Features
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (16) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.