Sollte die neue Sykov-Pistole wirklich zu CoD Warzone kommen, ist sie sofort OP

Durch einen Fehler tauchte die Pistole Sykov in Call of Duty: Warzone auf und ist seitdem in aller Munde. Ein Warzone-Experte hofft allerdings, dass das Teil es in seiner jetzigen Form nicht ins Spiel schafft. MeinMMO zeigt euch, warum die Waffe OP ist.

Was ist das für eine Waffe? Die Sykov entspricht der russischen Makarow-Pistole, die kurz nach dem 2. Weltkrieg in der Sowjetunion entwickelt wurde. Sie wird auch heute noch verwendet und hergestellt, aber im russischen Militär schrittweise durch eine neuere Handwaffe ersetzt. Die Makarov gilt als sehr zuverlässig, aber etwas ungenau (via Wikipedia).

In Call of Duty sorgt die Sykov derzeit für einigen Gesprächsstoff. Eine Version der Waffe wurde im Beutegeld-Modus der Call of Duty: Warzone gefunden und einige Spieler vermuten nun, dass die Pistole auch komplett ins Spiel kommt. Bisher könnt ihr sie nur in privaten Matches des Survival-Modus von Modern Warfare einsetzen.

Warum es der Warzone aber nicht guttun würde, wenn die Sykov tatsächlich voll integriert wird, hat der Warzone-Experte und YouTuber “JGOD” analysiert. In einem Video zeigt er, dass das Teil komplett OP wäre und den Nahkampf im Battle Royale neu ordnen würde. Das englische Video von JGOD binden wir hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Sykov könnte theoretisch in 100 Millisekunden Gegner löschen

Wieso wäre sie in Warzone OP? Bei der Sykov kommen gleich drei starke Aufsätze zusammen, die der Knarre eine wahnsinnige Schlagkraft im Nahkampf des Battle Royale geben:

  • Ein Lauf für vollautomatisches Feuer
  • Trommel-Magazine mit 80 Schuss
  • Akimbo-Aufsatz, um zwei Waffen zu tragen

Schon der vollautomatische Lauf würde die Waffe an der Konkurrenz vorbeiziehen lassen. Doch mit 80 Schuss ohne Pause und der Möglichkeit auf Nutzung im Akimbo-Stil lässt sie Konkurrenz regelrecht alt aussehen:

cod warzone waffen sykov pistole op-werte vergleich jgod
Theoretischer TTK-Vergleich der Pistolen aus CoD MW in Warzone. Quelle: YouTube

Die Time-to-Kill (TTK) aller Pistolen aus Modern Warfare liegt bei Brusttreffern und ohne Akimbo ausnahmslos über 900 Millisekunden. 500 Millisekunden gelten als richtig starker Wert in Warzone und entsprechend sind Pistolen meist eher zweite oder dritte Wahl.

Mit dem vollautomatischen Lauf und der überragenden Schussrate von 897 Kugeln/Minute kommt die Sykov hier schon auf 334 Millisekunden und wäre damit stärker als die besten Maschinenpistolen auf kürzester Entfernung. Die MP5 aus Cold War kommt hier auf 492 Millisekunden.

Es geht aber noch weiter – mit dem Akimbo-Perk könntet ihr zwei Sykov-Pistolen ausrüsten und die TTK damit halbieren. Theoretisch liegt sie dann bei Brusttreffern auf kürzesten Entfernungen bei unfassbaren 167 Millisekunden. Das ist schneller als der tödliche Doppel-Schuss der R9-0 Schrotflinte mit Drachenatem, der euch bis knapp 7,5 Meter eine TTK von 200 Millisekunden ermöglicht.

Zieht man das Gedankenspiel bis zum Schluss durch und schaut sich noch den Headshot-Schaden an, wird es komplett irre. Setzt die Sykov in Warzone 4 Headshot, ist im vollautomatischen Modus nach 201 Millisekunden der Feind am Boden. Durch Akimbo könnte dieser Wert auf 100 Millisekunden heruntergehen. Vier Akimbo-Kugeln nacheinander als Headshot zu landen ist zwar sehr unwahrscheinlich, doch der Wert wäre damit im Spiel.

Release derzeit nicht absehbar – Aber testen könnt ihr schon

Kommt die Sykov für die Warzone? Darüber lässt sich aktuell keine sichere Aussage treffen. Die Waffe ist schon länger im Spiel, kam aber bisher nicht für das Battle Royale. Möglicherweise bleibt das auch so.

Zwar fanden Spieler eine Blaupause der Knarre in Warzone und damit einen Hinweis auf eine mögliche Premium-Version der Sykov, doch ansonsten gibt es bisher keinen Hinweis, dass diese Pistole oder andere, neue Waffen aus CoD MW in die Warzone kommen.

Wenn ihr das Teil trotzdem mal ausprobieren wollt, müsst ihr in den Survival-Modus von Modern Warfare reinschauen. Insgesamt gibt es in diesem Modus sogar drei Waffen aus CoD MW, die bisher nicht frei spielbar im Battle Royale sind. Bei den Kollegen der GameStar erfahrt ihr, wie ihr die 3 Waffen testen könnt.

Aktuell ist es allerdings wahrscheinlicher, dass andere Waffen mit dem Start der Season 2 ins Spiel kommen. Ein Dataminer hat nach einem dicken Warzone-Update die neuen Dateien durchwühlt und konnte insgesamt vier Waffen entdecken, die mit der nächsten Season ins Spiel kommen könnten.

Quelle(n): YouTube - JGOD
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x