CoD Warzone: Spieler findet unveröffentlichte Pistole – und die sieht stark aus

Ein glücklicher Spieler fand in einem Match die in Call of Duty: Warzone unveröffentlichte Pistole Sykov. Das ist eine vollautomatische Pistole mit einer hohen Feuerrate.

Das ist passiert: Auf reddit teilt ein Nutzer ein Video von sich aus Warzone. Er sagt, dass er in einem Match im Spielmodus Beutegeld Zugriff auf eine Waffe erhielt, die in Call of Duty: Warzone noch gar nicht veröffentlicht wurde. Dabei geht es um die vollautomatisch Sykov, die man schon aus dem Überlebens-Modus von Modern Warfare kennt.

So stark sieht die Sykov in Warzone aus

Das zeigt der Fund: Im Video trägt der Nutzer die Pistole bereits in der Hand. Er fand das Blueprint dazu zufällig in einem Match. Die Wumme schießt mit dieser Blaupause, ohne zwischendurch nachladen zu müssen, 12 Kugeln am Stück. Ein Grund, der die Waffe so stark wirken lässt, ist die Feuerrate. Seht im Video, wie schnell man die 12 Kugeln verschießt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Mit dem gezeigten Build im Video wirkt die Waffe schon recht stark. Bisher gibt es in Warzone noch gar keine vollautomatischen Pistolen. Diese Stärke bemerken auch Nutzer auf reddit.

“Vollautomatisch, 27 Schuss und vielleicht Akimbo. Ich kann die Leute schon stöhnen hören …” schreibt Ricoz_90. Darauf antwortet der Finder der Waffe und gibt noch ein paar Details preis: “Ich glaube, jemand anderes hat es schon irgendwo gepostet, aber man kann die Sykov tatsächlich mit dem Full-Auto-Lauf und der 80-Schuss-Trommel (die es anscheinend wirklich gibt) doppelt tragen.”

Sollte die Knarre in Warzone kommen, könnten Spieler sich die Sykov als Akimbo ausrüsten und mit 80 Schuss pro Waffe für eine echte Gefahr in den Matches sorgen.

Woher kennt man die Waffe? Ende Dezember 2020 fand man schon Spuren der Sykov. Auf Twitter wurden mehrere Waffen, Maps und Operators für Warzone geleakt. Zu den geleakten Waffen gehört die Sykov und die RAAL.

Wenn ihr die Waffe selbst mal ausprobieren wollt, müsst ihr den Koop-Modus von CoD MW und ein Match des Survival-Modus starten. Hier könnt ihr euch die Waffe an der Versorgungsstation holen. Allerdings kriegt ihr sie nur als “normale” Ausführung ohne den vollautomatischen Modus, der über einen besonderen Lauf freigeschaltet wird.

Wie gefällt euch die Sykov im Video? Findet ihr das schon stark oder überzeugt euch erst die Vermutung, dass das Teil mit einer 80-Schuss-Trommel ausgestattet werden könnte und beidhändig getragen wird?

Schreibt uns eure Meinung doch hier in die Kommentare auf MeinMMO und tauscht euch mit anderen Spielern der Warzone aus.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sven

Ja genau.. Da werden die doppel diamatti noobs gleich horny. Wenn davon ne übertriebene akimbo Version raus kommt, fliegt das Spiel entgultig von meiner playstation.

Viktor Frankenstein

Nice, immer her damit, bin ein Fan von Pistolen in CoD. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x