CoD Warzone: Spieler fordern Nahkampf-Nerf, weil Schläge härter als Kugeln sind

In der Warzone von Call of Duty gibt es Unbeständigkeiten und Probleme beim Nahkampf. Einige Spieler rufen nach Änderungen, denn Melee-Angriffe sind dort teils effektiver als Waffen.

Was ist gerade los in der Warzone? Auch wenn so einige Spieler sich jetzt verstärkt im neuen Call of Duty: Black Ops Cold War tummeln dürften, so wird auch das beliebte und sehr erfolgreiche Battle Royale Warzone nach wie vor von vielen gespielt.

Und dort wird es mit der Integration von Cold War und dem Start der ersten gemeinsamen Season einige Änderungen geben. Aktuell stoßen manche Spieler dabei auf ein Problem, von dem sie hoffen, dass es sich ebenfalls bald ändert – nämlich die Nahkampf-Angriffe.

Was ist das Problem mit den Nahkampf-Angriffen? In der Community wird dieses Problem gerade rege diskutiert. Kurzum: Melee-Angriffe sind inkonsistent und teils übermächtig im Vergleich zu anderen Waffen. Die Balance stimme hier einfach nicht, so die Meinung zahlreicher Spieler.

Bei direkter Konfrontation zieht man da, selbst mit einem Sturmgewehr bewaffnet, schnell mal den Kürzeren. Hier eines der aktuell prominentesten Beispiele auf Reddit – und das ist kein Einzelfall:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Einige Nahkampf-Waffen wie die Cali-Sticks oder die Kodachi-Schwerter würden dabei manchmal nur einen Schlag bei voller Gesundheit und Rüstung brauchen, die Reichweite der Nahkampf-Angriffe sei teils extrem, so Kommentare und Berichte.

Was sagen die Spieler? Rufe nach Nerfs oder Änderungen bei Nahkampf-Angriffen und -Waffen werden deshalb laut. Spieler fordern die Entwickler auf, sich die ganze Sache zumindest mal genauer anzuschauen. Denn es ist auch nicht das erste Mal, dass solche Probleme auftreten.

Die Balance stimmt hier oft einfach nicht, wenn man ein halbes Magazin in den Gegner pumpt und er einen im Gegenzug bei voller Gesundheit und maximaler Panzerung mit nur einem Schlag umhaut – so der Grund-Tenor.

Was sagen die Entwickler? Bislang gibt es noch keine Reaktion darauf seitens der Entwickler. Das hält die Spieler aber nicht davon ab, eigene Lösungsvorschläge zu posten.

So wird unter anderem vorgeschlagen, dass für jede Kugel, durch die man getroffen wird, der eigene Nahkampf-Angriff etwas abgeschwächt wird. Damit wäre man zu Beginn noch fit, doch wenn man einiges bereits eingesteckt hat, dann entsprechend schwächer im Nahkampf.

Es bleibt spannend zu sehen, ob die Entwickler dieses Problem bis zum Start der neuen Saison, der ersten gemeinsamen von Cold War und Warzone, in den Griff bekommen. Etwas mehr Zeit dafür haben sie schon mal, denn der Start der Season One von Black Ops Cold War verzögert sich nun um einige Tage: CoD Cold War verschiebt die Season 1 – Teasert dabei neue Warzone-Karte an

Wie sieht es eigentlich mit euch aus? Seid auch ihr schon mal von diesem Problem betroffen gewesen? Oder könnt ihr den ganzen Wirbel absolut nicht nachvollziehen?

Quelle(n): Reddit, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frank

Das die Kali-Sticks und die Doppelkadachis viel Schaden machen stört mich nicht. Die liegen ja nicht rum und man kriegt sie nur übers Loadout und muss dafür eine Waffe aufgeben. Was mich aber stört sind die Schläge mit dem Gewehr, Pistole etc. Die machen 90 Schaden 😤D.h. man knüppelt jemanden mit vollen Platten in 3 Schlägen weg. Was je nach Waffe echt schnell geht. Das ist einfach nur unfair wenn man sich auf einen Gunfight einstellt und der andere einfach drauf losprügelt und auch noch gewinnt.

d-lYx

Verdient ist verdient 😁 Mich stören die Juggernauts viel mehr. Mit randoms hat man kaum ne Chance und selbst im gut eingespielten pre-made kann es verdammt schwer sein…

Orchal

Also wer es nicht schafft einen “fast” unbewaffneten zu töten mit einem vollautomatischen Gewehr(!) hat es dann auch verdient dafür zu sterben. xD

Freigeschaltet

Gebe ich dir Recht aber ganz so einfach ist dann doch wieder nicht.

Denn wenn 2 Spieler zum Beginn im selben Gebiet landen, sagen wir sogar auf dem selben Dach. Auf diesem Dach liegt eine Waffe, der eine Spieler denkt sich ich boxe den anderen einfach weg! Der andere Spieler denkt sich warum erst auf ihn zu laufen, CoD hat mir doch von Haus aus eine Pistole gegeben und ich hab genug Aim um den umzupusten.

Glaube mir selbst wenn du alle Schüsse auf den Kopf triffst haut er dich zu erst aus den Latschen.es reichen zu Beginn einer Runde 2 Schläge um dich zu killen, man braucht aber mehr als die 13 Schuss die in einem Magazin sind.

Daher würde ich persönlich auch sagen das der Nahangriff etwas zu stark ist.

MagicMarc

Unsinn, mit der Startpistole benötigt man 5 Treffer bei 2 Platten.

Der Nehring

Dann sollte die Einstellung für die Schläge vom Cold War – Multiplayer übernommen werden. Da braucht man 2 – 3 Schläge, um den Gegner zu plätten.

hustlebacher

Wenn der gegner es schon schafft, so nah an mich heran zu kommen, um mich zu hauen. Dann sollte er dafür auch mit einen kill belohnt werden, ganz einfach.

Qrne

Und wenn er in einem Haus hockt und nur darauf wartet, dass jemand nah heran kommt? Am besten noch mit einem UNZERSTÖRBAREN Schild in der Ecke hocken und dann auf die Schwerter wechseln…. Das ist in meinen Augen völlig entfernt von einem Shooter.

hustlebacher

lass ihn doch da hocken. Ich muss doch net jemanden Pushen der meint er wäre der Herr der Schildkröten.

Qrne

Das passiert ja leider nicht immer bewusst… 😉

Der Botaniker

Betroffen davon war ich auch schon, wie die meisten wahrscheinlich. Stören tut es mich jedoch nicht.

Es ist doch in den meisten shootern so. Klar, in der Warzone gibt es Rüstungsplatten und man muss mit einer Schusswaffe öfters treffen, bis jemand down geht. Und dann mit wenigen Schlägen down zu gehen, ist immer bitter.

Hier gäbe es jetzt drei Varianten. Zum einen könnte man mit Fäusten schlagen. Das bringt so gut wie nichts und ist sehr inkonstant. Des Weiteren gibt es die Muglichkeit, mit Waffen zu schlagen. Das wiederum ist sehr stark, kommt aber doch wirklich nur zum Einsatz, wenn sich zwei (oder mehr) Personen zufällig extrem nah kommen. Und da muss ich echt sagen, wer da nicht zuschlägt, ist selber schuld. Auf extremer Nahdistanz mit Schusswaffe zu treffen wenn der Gegner wie eine aufgescheuchte Katze vor einem herumspringt und hin und her rennt, ist definitiv schwieriger als zuschlagen. Zu guter letzt gibt es Nahkampfwaffen, wie im Beitrag beschrieben, z.B. die Kalisticks (meiner Meinung nach die stärksten in der Kategorie). Bei den Sticks, aber auch bei allen anderen Nahkampfwaffen (Messer, Schwerter usw.) entscheidet man sich aktiv dazu, auf Nahdistanz zu gehen. Es kommt in der Regel nicht zufällig dazu. Dementsprechend würde hier die allseits bekannte Shooter-Regel ala Risiko und Ertrag greifen. Ich bemühe mich auf einer extrem weitläufigen Map aktiv in den Nahkampf zu gehen, obwohl alle anderen mit Langstreckenwaffen bewaffnet sind. Sollte ich das tatsächlich schaffen, werde ich wahrscheinlich auch dafzr belohnt, indem diese Waffen im Nahkampf dann mehr Schaden machen und schneller legen, als Schusswaffe.

Klar, logisch ist das auf keinen Fall, aber das ist ja auch ein Spiel. Würden Nahkampfwaffen im Nahkampf viel weniger Schaden machen als Schusswaffe, wäre die ganze Kategorie nichtig.

Dass Schläge mit Schusswaffen so viel Schaden anrichten, nunja, von mir aus muss das nicht so sein.

Abschließend muss noch gesagt sein, dass Kali-Sticks oder Kodachis auf keinen Fall mit einem Schlag töten. So wurde es im Artikel niedergeschrieben. Mit Kali-Sticks braucht man bei voller Gesundheit des Gegners ca. 4-5 Schläge für einen Kill. Das geht damit zwar schnell, aber es ist nicht nur mal eben ein Schlag.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x