CoD Cold War: Neue Warzone-Map & Infos zu Season 1 im großen Leak

Dataminer haben in den Daten von Call of Duty: Black Ops Cold War Bilder gefunden, die vieles über den Content von Season 1 verraten. MeinMMO fasst die neuen Infos zusammen und zeigt, was wohl am 10. Dezember ins Spiel kommt.

Was ist passiert? In der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember veröffentlichten Dataminer viele Bilder aus den Daten von Call of Duty: Black Ops Cold War, die wohl einen guten Einblick in den kommenden Content liefern. Besonders der Twitter-Account „@BlackOpsLeaks“ brachte viele Infos über den vermeintlichen Inhalt der ersten Season.

MeinMMO hat sich die Bilder dazu angesehen und trägt die Infos für euch zusammen.

Bedenkt jedoch, dass es sich hier um unbestätigte Infos handelt, die ihr mit einer gewissen Skepsis aufnehmen solltet. Wie und was am Ende mit Season 1 ins Spiel kommt, wird sich erst am 10. Dezember zeigen, wenn die Season live geht. Hier findet ihr die wichtigsten Infos zur Season 1 von Cold War.

cod cold war roadmap season 1 deutsch
Die Roadmap der Season 1 gab schon einige Hinweise, die sich mit den Leaks decken.

Cold War: Leaks zur Season 1, Weihnachten & Rebirth-Island

  • Erster Blick auf die neue Warzone-Map „Rebirth“
  • Weihnachts-Version der Kultmap Nuketown
  • Alle neuen 6vs6-Maps für Season 1
  • Skins für die neuen Waffen
  • Infos zum 2vs2-Feuergefecht-Modus
  • Dropkick-Spielmodus
  • Kaufbares Season 1 Starterpaket
  • Ein exklusives Combat-Pack für PlayStation
  • Viele Infos zu den Skins des Battle Pass
  • Bilder zu Cosmetic-Bundles, die demnächst erscheinen

Was gibts zur Warzone-Map? Der neuste Leak deckt sich mit den Vermutungen der Spieler. Schon die Roadmap von Season 1 zeigte Hinweise auf eine „Rebirth Island“-Map für die Warzone. Eine Rangliste dazu war sogar schon kurz im Spiel. Nun gibt es das erste Bild dazu:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Bei „Rebirth Island“ handelt es sich wohl um eine überarbeitete Version einer DLC-Map des Warzone-Vorgängers „Blackout“, dem Battle Royale von Black Ops 4. Sie soll etwas größer sein, als die Vorlage, aber generell kleiner als die aktuelle Warzone-Map „Verdansk“.

Was gibts zu Nuketown? Die Kultmap kam am 24. November als erste neue Map nach dem Release ins Spiel und sieht wohl über die Feiertage etwas anders aus:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das kleine Modell-Städchen kriegt offenbar einen weihnachtlichen Anstrich, mit vielen festlichen Elementen, wie Lichterketten, Weihnachtsbäumen und festlichen Kränzen. Womöglich kriegt ihr auch wieder ein verrücktes Easter Egg zu sehen. Im letzten Jahr brachte Modern Warfare ein cooles Easter Egg im „Zurück in die Zukunft“-Stil.

Was gibts zu den 6vs6-Maps mit Season 1? Die Dataminer fanden 2 neue 6vs6-Maps in den Daten, die mit Season 1 kommen könnten:

  • Raid
  • Mall

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

„Raid“ ist eine bekannte Map, die auf einem großen Anwesen spielt und bereits in Black Ops 2 und Black Ops 4 zur Verfügung stand. Mit „Mall“ kommt eine komplett neue Karte ins Spiel, die man wohl schon auf der Roadmap sehen kann (Bild mit „Neue Mehrspieler-Karten & Modi“).

Was gibts zu den neuen Waffen? In den Daten fanden sich Skins von zwei Waffen, die bisher nicht Teil des Arsenals bei Cold War sind. Ein Skin für eine Maschinenpistole, die aussieht wie die „MAC 11“ aus CoD 4 und Black Ops 1, sowie einen Skin für das Sturmgewehr Groza. Die Daten legen nahe, dass es sich bei diesen beiden Knarren um die Waffen aus dem Battle Pass handelt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das Sturmgewehr war vorher schon Teil der Vermutungen, da Spieler die Groza auf der Roadmap identifiziert haben wollen. Als zweite Waffe galt aber bisher die Striker-Shotgun, bei der man vermutete, dass der Operator Adler sie auf der Roadmap in der Hand hält. Womöglich kommt die Shotgun allerdings als dritte Waffe. In Modern Warfare brachten die „Season Reloaded“-Updates oft eine dritte Waffe, die ihr euch über eine Herausforderung freispielen konntet.

Was gibts zum Feuergefecht-Modus? Die spannenden 2vs2-Gefechte kehren mit Cold War zurück und sind auch schon für die erste Season angekündigt. Nun sind wohl auch die Maps bekannt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Es kommen wohl 4 komplett neue Karten ins Spiel, die auf den kleinen Spielmodus zugeschnitten sind.

Was gibts zum Dropkick-Modus? Schon vor ein paar Tagen sind die ersten Infos zum Dropkick-Modus durchgesickert, als der Lade-Bildschirm des Feuertrupp-Modus Infos dazu zeigte (Die Kollegen der GamePro berichteten). Nun gibt es wohl ein Bild zum Modus:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Der Lade-Bilschrim gab als Hinweis: „Sterbt ihr, während euer Team das Missionsobjekt hält, könnt ihr nicht respawnen, ehe der Träger eliminiert wurde“. Möglich wäre hier ein Modus, in dem ihr ein Paket zu einem Missions-Objekt bringen müsst, bevor euer Team komplett ausgelöscht wird. Schafft ihr das nicht, hat wohl das andere Team eine Chance, das Objekt zu sichern und selbst zum Missionsziel zu bringen. Wie der Modus am Ende aussieht, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Was ist das Starterpaket für Season 1? Wie schon die Warzone, bietet wohl auch Cold War ein günstiges Starterpaket an, mit dem ihr euch ein paar Cosmetics und CoD-Points sichern könnt:

  • CoD-Points
  • Adler-Skin
  • Stufensprung für den Battle Pass
  • Emblem
  • Visitenkarte

Die Details zu dem Paket sind noch nicht bekannt. Ist es ähnlich aufgebaut wie das Warzone-Paket, kostet auch knapp 5,- Euro und bietet euch neben den Cosmetics 500 CoD-Points.

Was ist das Combat-Pack für PlayStation? In den Monaten seit dem Release der Warzone konnten sich PlayStation-Spieler immer mal wieder kostenlose Skins-Bundles für die Warzone holen. Für alle Spieler mit PlayStation-Plus scheint das auch in der „Cold War“-Ära wieder der Fall zu sein:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Es ist aber noch nicht ganz klar, ob das wieder so läuft wie bisher. Das Bild dazu zeigt einen Operator-Skin, einen Waffen-Bauplan und eine Uhr für die Warzone. Aber auf dem Bild fehlen jegliche Hinweise auf PlayStation.

Was gibts zum Battle Pass? Die Bilder für die Inhalte des Battle Pass sind derzeit nicht mehr so leicht auf Twitter zu finden. Ein Bild zeigt hier 7 Operator-Skins und 6 Baupläne für Waffen, was wohl die Highlights der Items aus dem Battle Pass der Season 1 sein dürften. Ein Bild mit 3 der Skins seht ihr hier:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Besonders ein Operator sticht auf dem Bild mit den 7 Skins dabei heraus, der bisher noch nicht zur Verfügung steht. Der Typ heißt wohl „Stitch“ und kommt mit einer Maske ins Spiel. Im Battle Pass trägt er einen Gesichtsschutz, der aussieht, wie der Maulkorb von Hannibal Lecter aus den Hannibal-Filmen.

Was gibts zu weiteren Bundles? Des Weiteren zeigte der Leak eine Menge Bilder von Bundles, die wohl demnächst in Spiel kommen:

  • Rote, Grüne und Lila Tracer-Packs
  • Bundle mit einem neuen Operator: Zeyna
  • Bunte Skins für Panzer
  • Weihnachtliche Bundles
  • Verrückter Clown-Skin

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Insgesamt sieht das alles deutlich bunter aus als im Vorgänger Modern Warfare. Zwar wurden die Skins zum Ende hin bei CoD MW auch verrückter, doch Black Ops Cold War bringt gleich zum Start mehr Farbe ins Spiel.

Die erste Season ist nicht nur wegen ihres Contents spannend für CoD-Spieler. Mit dem Start am 10. Dezember verschmelzen Warzone, CoD MW & Cold War miteinander und teilen sich dann ein Fortschritts-System. Zudem soll es wohl einen großen Schwung neuer Waffen im Battle Royale geben, die von Cold War übernommen werden. Es wird spannend zu sehen, wie das alles miteinander funktioniert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sir Wellington

Ich warte erstmal bis ich wieder spiele. 2 mal hatte meine PS4 schon einen Fehler in der Datenbank und dann musste diese neu aufgebaut werden. Keine Lust, dass die bald gar nicht mehr läuft.

Ne ne, ich spiel lieber meine andere Spiele, die funktionieren wenigstens.

ExeFail23

Hoffentlich wird die Series x Version dann endlich mal gefixt, auf metacritic ist die Version schon bei erbärmlichen 2.8 Punkten angekommen!

Würde mich nämlich auf Raid freuen, die map war zu bo2 Zeiten ganz cool!

Aber bitte die Finger von warzone lassen, diese unrealistische Schrott Grafik braucht keiner, ich sag zb nur das red dot, sieht in MW aus wie mein echtes, alle Details, und Cold War, ja keine Ahnung, einfach billig und unrealistisch! 😆😑

FitForAKing

Ich hab bei mir Raytracing aus gemacht. Dann gehts relativ gut. Aber trotzdem unfassbar, wie man dass so auf den Markt bringen kann.

srvival736

Was habt ihr für Probleme mit der Series X Version?

Bei mir freezt das game aller 10 Matches ca. ein und die Konsole schaltet sich selbst aus. Raytracing ist schon deaktiviert.

Hoffe da kommt demnächst ein Patch.

ExeFail23

Extrem schwammige, und schlechte ruckel Performance, aber lustigerweise nicht immer zb Miami lief gestern ganz normal, shutdowns, Crashes, komisches Schatten blinken auf Satellite.
Dazu kommt dann dieses dummen programmierte Spiel, die spawns fühlen sich an als wenn jede map shippment ist, komische Grafik, besonders die waffenmodelle sehen sehr unrealistische aus, schlechte bewegungs Animationen so komisch läuft doch kein Mensch, usw.

ExeFail23

Hahaha ein neuer Schwung Fake reviews hat das Spiel auf Metacritic wieder auf 3.0 hochgehoben! 😂

srvival736

Das Spiel ist ja im Großen und Ganzen echt gut. Gunplay und Movement fühlen sich echt gut an. Die Black Ops Serie hatte ja wirklich nie groß was mit Realismus zu tun, eher so ein arcade Shooter touch und der ist dieses Jahr echt gut gelungen. Man hofft doch, dass sich mit Season 1 was ändert und nervige bugs sowie crashes behoben werden.

srvival736

Oha du hast ja die komplette Palette an Fehlern. Da hatte ich wohl bis jetzt Glück! Mit der Performance bin ich bis jetzt echt zufrieden. Das Spiel läuft flüssig und ohne Ruckler. Grafikbugs hatte ich bis jetzt auch nicht. Was mich so extrem nervt sind die Abstürze und Crashes. Alleine schon letztes Wochenende ist das Spiel bei mir locker 10 mal abgeschmiert und die Series X ist einfach ausgegangen.. das veringert den Spielspaß schon enorm.
Ich hoffe Activision/Treyarch unternimmt schnellst möglich was dagegen, sonst werden viele Spieler bei Zeiten die Schnauze voll haben. Ich wollte eigentlich auch auf nen Patch warten, hab aber trotzdem die letzten Tage wieder gespielt und hatte vorgestern wieder nen crash. Super ärgerlich.

FitForAKing

Mit Raytracing ruckeln einige MP maps, ganz schlimm bei Moscow und Crossroads, oder friert für ne Sekunde ein, wenn ich ins Visier gehe. Manchmal stürzt das Spiel nach 3-4 Runden ab.
In der Kampagne komm ich auch nicht weiter, weil die Box ausgeht, wenn ich durch die Kamera schaue.
Raytracing aus, dann hab ich keine Probleme.

ExeFail23

Und noch einen neuen Bug gefunden, die Grafik war gerade komplett verschwommen!

Ron

Laut Twitter bzw. Leak handelt es sich um eine Neuauflage von Alcatraz, das hatte mit Blackout wenig am Hut, sondern war der Mini-Ableger davon. Ein eigenständiger Spielmodus mit anderen Funktionen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x