GameStar.de
› Diese Umfrage zeigt, was die Hüter von Destiny 2 wirklich halten
destiny-2-osiris-dorn

Diese Umfrage zeigt, was die Hüter von Destiny 2 wirklich halten

Auf Reddit wurde eine große Umfrage zum Thema Destiny 2 abgehalten. Wir haben die Ergebnisse für euch und wie sich das Spiel im Vergleich zum Vorgänger schlägt.

Der User SamHPL1 hat kürzlich eine großangelegte Umfrage auf Reddit gestartet, welche die Spielerfahrung von Destiny 2, aber auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Destiny 2 und Destiny 1 beleuchten soll. An dieser Umfrage nahmen knapp 12.000 Hüter teil – die Umfrage hat also durchaus Gewicht.

destiny-2-hüter-kabale

Destiny 2: Gameplay top – Endgame und Customizing Flop

Die Hüter wurden zu bestimmten Aspekten von Destiny 2 befragt und durften diese auf einer Skala von 1 bis 10 bewerten, wobei 10 den Maximalwert darstellt. So konnten die folgenden Themen abschneiden:

  • Die Kampagne wurde mit einem Durschnitt von 6,77 benotet. Lediglich 100 Leute haben den schlechtesten Wert 1 gewählt.
  • Der Sound sowie die Grafik und das Design der Spielwelt wurden jeweils mit einem Durchschnitt von 9 Punkten gewertet. Das ist ein starker Wert und stellt heraus, was Bungie in Destiny 2 richtig gemacht hat.
  • Weniger gut kommen die Strikes (5,62), Lost Sectors und Abenteuer (5,81) sowie die sozialen Treffpunkte (5,42) im Spiel an. Der Leviathan-Raid wird immerhin mit dem Durchschnittswert 6,61 bedacht. Auch die patrouillierbaren Gebiete schneiden mit 6,99 ordentlich ab.
  • Das Endgame sowie die individuellen Customizing-Optionen schneiden mit 4,13 beziehungsweise 4,03 am schlechtesten ab. Auch die Waffen und Rüstungen kommen mit 5,10 Punkten nicht gut weg.

Ein differenziertes Bild liefert das PvP von Destiny 2 ab. Der Durchschnittswert beträgt 5,05 Punkte. Bemerkenswert ist, dass die 7 die am meisten gewählte Antwort war, dicht gefolgt von der 1. Dies belegt, wie gespalten die Community bezogen auf den Mehrspieler-Modus tatsächlich ist. Die seltenste Antwort war übrigens die beste Punktzahl 10.

destiny-2-kampf-hüter-pvp

Zum Abschluss des ersten Teils der Umfrage sollten alle Hüter noch einmal Destiny 2 als Gesamtwerk bewerten. Herausgekommen ist der Durchschnittswert 6,55. Dies ist immer noch besser als die User-Bewertungen bei Metacritic (5,5 bei PS4-Spielern, 4,3 bei PC-Spielern).

Destiny 2 vs. Destiny 1 – Wer schneidet besser ab?

Der Redditor wollte allerdings nicht nur Destiny 2 separat betrachten, sondern auch einen Vergleich zum Vorgänger anstellen. Die Umfrage-Ergebnisse sind hier jedoch mit Vorsicht zu genießen, schließlich bot Destiny 1 zum Ende deutlich mehr Umfang als Destiny 2 aktuell. Auch aus dieser Umfrage picken wir wieder einige Highlights heraus:

  • Die beliebteste Kampagne bot mit großem Abstand die Jahr-2-Erweiterung “König der Besessenen” mit mehr als 50% der Stimmen. Auf Platz 2 folgt die Story von Destiny 2 mit 24,1%. Am Unbeliebtesten ist die “Kampagne” von Dunkelheit lauert.
  • Bei der Frage nach der besseren Gameplay-Mechanik hat Destiny 1 mit 42,4% Zustimmung die Nase vorn. 34,9% halten beide Spiele für gleich gut, lediglich 22,8% der Spieler finden das Gameplay bei Destiny 2 besser.
  • Die Frage nach dem besseren Waffensystem kann Destiny 1 klar für sich entscheiden. Die Ausrichtung Primär-, Spezial- und schwere Waffen spricht die Spieler deutlich mehr an. Zwei Drittel halten Destiny 1 bezogen auf das Waffensystem für das bessere Spiel.
  • Wer hat die besseren / interessanteren Schauplätze? Diese Frage gewinnt Destiny 2 mit Nessus (22,4%), sowie der ETZ auf der Erde mit 22,1%. An dritter Stelle landet das Grabschiff aus Destiny 1. Der unbeliebteste Schauplatz überhaupt ist der Mars aus Destiny 1.
  • Den besten sozialen Treffpunkt liefert ebenfalls Destiny 2. Mit mehr als 35% der Stimmen landet der Turm auf Platz 1, gefolgt vom Turm aus dem Vorgänger mit 29%.
  • Der beste Strike aus beiden Destiny-Teilen ist laut der Community die sonnenlose Zelle rund um Alak-Hul aus Destiny 1. 19% wählten diesen Strike. Auf Platz 2 landet das Pyramidion aus Destiny 2 mit 15,6% der Stimmen.

Die Antwort auf die Frage nach dem besten Raid aller Zeiten war wenig überraschend. Noch immer sehen eine Vielzahl der Hüter die Gläserne Kammer als besten Raid an, gefolgt vom Königsfall und dem Zorn der Maschine. Der Leviathan-Raid landet auf Platz 4 vor Crotas Ende.

sunless-cell-destiny

Der beste Strike in Destiny? – Die sonnenlose Zelle

Welcher Schmelztiegel ist der beste?

Die Frage nach dem besten PvP-Modus bezieht auch die unterschiedlichen Balance-Änderungen ein, die Bungie im Laufe von Destiny 1 vorgenommen hat. Für die meisten Hüter stellt der Schmelztiegel während dem König der Besessenen die beste Erfahrung dar, gefolgt von Destiny 2.

destiny-2-flag-pvp

Bei der Frage nach dem besten Schmelztiegel allgemein gewinnt Destiny 1 haushoch mit 81,8%. Der beliebteste Spielmodus im Multiplayer ist Kontrolle (35,5%), das beste PvP-Event ist Eisenbanner zu Zeiten von Destiny 1. Das Eisenbanner von Destiny 2 landet in dieser Kategorie auf dem letzten Platz.

Alles rund um die Ausrüstung und die Klassen

In dieser Kategorie geht es um die Waffen sowie um die Mechanik der Fokusse der einzelnen Klassen. Durch die Bank macht hier Destiny 1 das Rennen:

  • Bei der Frage nach der besten Ausrüstung allgemein stimmte eine überwältigende Mehrheit für Destiny 1 (90,2%) ab. Auch gefiel den meisten Hütern das Wiederauswürfeln der Waffen in Destiny 1 am besten (54,7%). Das Waffensystem mit festen Rolls aus Destiny 2 fanden immerhin knapp 24% alle Abstimmenden am besten.
  • Auch das Subklassen-System hat den meisten (80%) in Destiny 1 besser gefallen.
  • Die Frage nach dem Endgame ging ebenfalls klar an Destiny 1 (90,2%). Speziell bei dieser Frage gilt es allerdings zu berücksichtigen, dass Destiny 1 durch diverse Erweiterungen deutlich mehr Inhalte bot.

Der beste Raid aller Zeiten – Die gläserne Kammer

Die finale Frage nach dem besseren Spiel allgemein gewann Destiny 1 mit mehr als 70% der Stimmen.

Die Umfrage bestätigt, was viele Hüter in den letzten Wochen an Destiny 2 bemängelten. Fehlende Anpassungensmöglichkeiten und zu wenig Endgame-Content nagen an der Motivation der Spieler.

Wer sich gern die Detail-Ergebnisse der Umfrage noch einmal ansehen möchte, kann dies direkt auf Reddit tun.

Was haltet Ihr von der Umfrage? Bestätigt sich euer Gefühl oder hättet Ihr an der ein oder anderen Stelle andere Ergebnisse erwartet?

QUELLE Reddit
Robert Albrecht

Robert “Shin” ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.