WoW: In Patch 9.2 müsst ihr zwischen Sukkubus und Inkubus wählen – ohne Glyphe

In Patch 9.2 von World of Warcraft könnt ihr zwischen Inkubus und Sukkubus als Hexenmeister wählen. Aber eine Glyphe gibt’s nicht.

Für Hexenmeister und Hexenmeisterinnen gibt es in Patch 9.2 „Ende der Ewigkeit“ die Erfüllung eines lang gehegten Traumes. Seit über einem Jahrzehnt wünschen sich viele dunkle Zauberwirker aus World of Warcraft einen sexy Dämon an die Seite – einen Inkubus. Jetzt kommt der endlich auf den PTR und bringt eine kleine Überraschung mit. Denn es gibt doch keine Glyphe für den Inkubus.

Was kommt stattdessen? Aus den Spieldaten von Patch 9.2 wurde bereits ausgelesen, dass es zwei neue Gegenstände für Hexenmeister gibt.

  • Barbed Collar of the Incubus („Stachelbesetztes Halsband des Inkubus“)
  • Barbed Collar of the Sukkubus („Stachelbesetztes Halsband der Sukkubus“)

Bei Benutzung sorgt der Gegenstand jeweils dafür, dass „der Pakt mit eurem Inkubus / eurer Sukkubus gestärkt wird, sodass ihr nur noch ihn / sie herbeiruft.“

Die Gegenstände fungieren als quasi als Schalter, mit denen ihr auswählen könnt, welcher Dämon euch künftig permanent begleiten soll. Das lässt vermuten, dass die Standard-Beschwörung in Zukunft so abgewandelt wird, dass man zufällig Sukkubus oder Inkubus herbeiruft und erst mit den Items eine beständigere Wahl trifft.

Das neue Inkubus-Model – so manch eine Hexenmeisterin freut sich schon sehnsüchtig darauf. Bildquelle: wowhead

Wo gibt es die beiden Items? Das ist noch nicht ganz klar. Allerdings ist der Wunsch nach mehr Individualisierung und dem permanenten Wählen einer Sukkubus oder eines Inkubus groß in der Community. Daher ist es naheliegend, dass beide Gegenstände vergleichsweise früh zugänglich gemacht werden. Vermutlich werden sie einfach bei einem zwielichtigen Händler in den Hauptstädten verfügbar sein.

Sobald es genaue Informationen zur Beschaffung der beiden Items gibt, werden wir den Artikel hier ergänzen.

Warum doch keine Glyphen? Warum Blizzard sich für zwei eigene Gegenstände entschieden hat und von Glyphen absieht, ist nicht ganz klar. Es wäre aber naheliegend, dass Blizzard diese Änderung möglichst allen Hexenmeistern zugänglich machen will. Da Glyphen Verbrauchsgegenstände sind, würde man sie bei häufigem Wechsel mehrfach kaufen müssen. Solche permanenten Gegenstände hingegen könnten immer wieder benutzt werden. Da die Items „einzigartig“ sind, scheint es auch naheliegend zu sein, dass sie bei Benutzung nicht verbraucht werden.

Werdet ihr euch in Patch 9.2 für einen Inkubus als Begleiter entscheiden? Oder habt ihr eurer Sukkubus schon die Treue geschworen?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Desten96

Auf die Neuerung freu ich mich. Hat mich immer gestört das man das Geschlecht nicht aussuchen kann und hab deswegen nie mit sukkubus gespielt obwohl die eine gute Fähigkeit hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x