WoW: So merkwürdig funktioniert der „Doppel-Raid“ in Patch 8.1

Die Belagerung von Zuldazar wird anders, als alle anderen Raids in World of Warcraft, denn er ist je nach Fraktion unterschiedlich. Wir verraten, wie das abläuft.

WoW Zuldazar Dazaralor

Der Game Director von World of Warcraft, Ion Hazzikostas, hat in den vergangenen Tagen viele Details zum kommenden Patch 8.1 Tides of Vengeance verraten. Einer der Höhepunkte wird der neue Schlachtzug „Belagerung von Zuldazar“. Was den Raid so besonders macht und wie genau er abläuft, wollen wir hier erläutern.

Worum geht es in der Belagerung von Zuldazar? Die Allianz nutzt ihre neugewonnene Streitmacht, um einen direkten Schlag gegen das Imperium der Zandalari-Trolle zu führen. Sie greift Dazar’Alor an und versucht, sich vom Hafen bis hin zur Spitze der Pyramide zu kämpfen, um König Rastakhan selbst zu bezwingen.

WoW Zuldazar Rastakhan

Spieler der Horde erfahren derweil von dem Angriff und versuchen zur Verteidigung der Stadt herbeizueilen. Sie müssen einen anderen Weg nehmen und sich ebenfalls ihren Weg zur Spitze der Pyramide bahnen.

Ob der Raid für beide Seiten mit dem gleichen Ergebnis endet, ist noch nicht bekannt. Damit es einen einheitlichen Kanon gibt, ist davon aber auszugehen.

Alle Informationen zu Patch 8.1 findet ihr in unserer großen Übersicht.

WoW Zandalari Trolle title

Wie viele Bosse gibt es? Insgesamt soll es neun Bosse im neuen Raid geben. Drei davon gibt es aus Sicht der Horde, drei davon aus Sicht der Allianz. Das legt die Vermutung nahe, dass die übrigen drei Bosse „neutral“ sind und womöglich Nutznießer des Chaos darstellen. Möglich wären etwa Widersacher der Bluttrolle oder ein Loa, der außer Kontrolle geraten ist. Bestätigt ist das aber noch nicht.

Keine Seite verpasst etwas: Damit keine Seite etwas verpasst und auch alle Spieler den vollen Zugriff auf die neun Bosse haben, können Spieler sich im Nachhinein von Spähern erzählen lassen, was die andere Fraktion erlebt hat. So kann man auch als Hordler den Angriff „nachspielen“ und gegen die drei Bosse kämpfen, die eigentlich für die Allianz gedacht sind. Für die Allianz gilt das gleiche mit den drei Bossen aus Sicht der Horde.

WoW Dwarf Blood Elf title

Wann erscheint der Raid? Einen Release-Termin für die Belagerung von Zuldazar oder Patch 8.1 gibt es noch nicht. Allerdings wird der Raid wohl nicht direkt zum Launch des Updates kommen, sondern erst verzögert, damit Spieler die Gelegenheit haben, die neue Kriegskampagne zu verfolgen (denn bisher enttäuscht die eher). Außerdem sind viele Gilden noch mit dem ersten Raid, Uldir, gut beschäftigt.

Der aktuelle Raid Uldir wurde übrigens erst vor wenigen Stunden auf mythisch gesäubert.

Was haltet ihr von Blizzards Idee, einen Raid aus zwei Perspektiven zu gestalten? Ist das ein cooler Schritt, Inhalte spezifischer zu machen? Oder wird das gleich wieder entwertet, weil man ohnehin alles sehen kann?

Ihr wollt keine News mehr zu WoW und Battle for Azeroth verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PaddyWho
PaddyWho
1 Jahr zuvor

was ich nicht so ganz verstehe was dann der auslöser für die World 1st sein wird… nur der Haubtraid? oder der Späher bericht mit? läuft das dann automatisch weiter?
Dann wäre ja aber der 6. Boss der schwerste?! oder ist dann für die eine Fraktion, der 3. Boss der anderern Fraktion der ENDboss?! werden die 3 bosse aus der Perspektiver der anderern Fraktion für die eigenen Fraktion schwerer als die welche die anderer Fraktion erlebet? sonst Hätte der Raid einen sehr eigenartigen Schwierigkeits Verlauf… so nach dem Motto: 123456123

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

1 Raid aus 2 Perspektiven. Ne klasse Sache! Zwar kann man am Ende doch die selben Bosse machen bzw. wird es sogar müssen, aber die Umsetzung mit einem „Späherbericht“ und dann „nachspielen“ was die anderen getan haben, klingt schon mal nicht verkehrt.

Bin tierisch auf weitere Infos gespannt.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Finde ich gut, Ich stelle mich einfach am Vorabend vom 8.1 Patch oben beim König auf der Spitze hin und erschiesse jeden Ally der hochkommt…

Frank Miller
Frank Miller
1 Jahr zuvor

Die Allianz wird dich da runter feuern bevor du auch nur „Für die Horde“ sagen kannst. Dann töten wir jeden einzelnen von euch Viecher.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Wenn sie überhaupt oben ankommen… Ich plane meinen Löwen im Fahrstuhl zu deponieren.

Slinger
Slinger
1 Jahr zuvor

Interessant ist, wie die Dinge, die kritisiert wurden, sich allmählich aufklären. Darunter auch das seltsame Design der Hauptstadt Zuldazar. Alltagstauglich ist die Stadt ja eher weniger. Der Aufbau der Stadt ist allerdings sinnvoll, wenn im Raid von beiden Seiten die Spitze erklommen werden soll. Den Perspektiven-Wechsel finde ich als eingefleischter Hordler eigentlich ganz interessant für die Story, denn bisher war man auf die Sicht einer Fraktion beschränkt. Durch einen Späher zu erfahren, was die Motivation der Gegenseite ist, klingt für die Story sehr gut. Ich glaube, dass sich die Story über das ganze Addon sehr gut weiter ausgebaut wird, sodass… Weiterlesen »

Frank Miller
Frank Miller
1 Jahr zuvor

Für die Allianz auch. Ich hoffe nur, dass Jaina nicht stirbt.:(

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Klingt erstmal spannend, aber darüber urteilen mag ich dann wirklich erst wenn ich erlebt habe auf welche Weise Blizzard das umgesetzt hat. Gerade der Aspekt das man am Ende dann die Bosse der Gegenseite noch „erleben“ kann wirkt auf mich erst mal schwer umsetzbar. Ein Boss soll ja zB Jaina sein und das macht für einen Hordler vermutlich sogar Sinn. Als Allianzler will ich aber keinesfalls gegen Jaina kämpfen (außer sie würde einen auf Sylvanas machen). Ich fürchte das man am Ende die drei Bosse dann quasi in der „Haut“ von Hordechars erleben darf und zumindest mir würde auch das… Weiterlesen »

Vanasam
Vanasam
1 Jahr zuvor

Finde die Idee sehr gut. Jedoch finde ich es schade, dass man die drei Bosse der jeweiligen anderen Fraktion auch spielen kann. Es wäre cool wenn die Bosse für die jeweilige Fraktion verfügbar sind, aber den gleichen Loot droppen.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ich hätte da lieber für jeden eine Art Illidanmoment gehabt. Also man spielt da Ausnahmsweise den Boss und wenn man es geschafft hat, die Gegner zu besiegen gibt es Loot.

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

Würde ich auch gut finden, nur die ettlichen Progress raider würden einen Aufstand machen. zumindest die Seite wo es dann heißt die hats schwerer wink

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Richtige Progress Gilden gibt es doch nur noch bei der Horde ^^

Frank Miller
Frank Miller
1 Jahr zuvor

Wegen dem Warfront gear.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Dann wären einfach 6 Bosse für einen Raid zu wenig!
Dass man die auch machen kann, finde ich gar nicht schlecht, zumal es ja mehr eine „Nacherzählung ist, was die anderen getan haben“.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Mal aus reiner item/gear Sicht betrachtet ist mir aufgefallen, dass der Raid gar nicht mal so geilen loot droppt, wenn man jetzt mal von den Azerit-Teilen absieht, vorallem miese secondary stats was ich gesehen habe.
Ist das jemand anders auch schon aufgefallen ? Bin am überlegen ob ich mich überhaupt bemühe einen Raid zu finden, denke wenn ich nur m+ spiele würde ich da kaum was verpassen. (zur Erklärung, ich habe grundsätzlich Spaß am raiden, aber ich finde momentan zeitlich gesehen so schlecht Tage, an denen ich regelmäßig anwesend sein kann)

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ja die Sekundär-Stats sind überwiegend schlecht. Nur denke ich dass bei vielen Specs die Primär-Stats wieder deutlich an Bedeutung gewonnen haben, weswegen also zumindest 10 Itemlevel mehr vermutlich fast immer einen Performancegewinn darstellen dürften. Um hier eine genaue Antwort zu finden dürfte allerdings nur eine Simcraft Simulation weiterhelfen. Hingegen die Azerit-Traits sind in Uldir bei nicht wenigen Specs BiS und zwar teils so dermaßen BiS dass DPS Unterschiede von teils rund 2K zustande kommen bei einem einzigen Azerit-Trait. Bin aktuell am grübeln ob ich evtl. doch mal wieder reinschauen soll in WoW als Druiden-Tank. BiS Azerit-Traits vom Druiden-Tank dropen ausnahmslos… Weiterlesen »

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Hört sich tatsächlich interessant an.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.