WoW: So merkwürdig funktioniert der „Doppel-Raid“ in Patch 8.1

Die Belagerung von Zuldazar wird anders, als alle anderen Raids in World of Warcraft, denn er ist je nach Fraktion unterschiedlich. Wir verraten, wie das abläuft.

Der Game Director von World of Warcraft, Ion Hazzikostas, hat in den vergangenen Tagen viele Details zum kommenden Patch 8.1 Tides of Vengeance verraten. Einer der Höhepunkte wird der neue Schlachtzug „Belagerung von Zuldazar“. Was den Raid so besonders macht und wie genau er abläuft, wollen wir hier erläutern.WoW Zuldazar Dazaralor

Worum geht es in der Belagerung von Zuldazar? Die Allianz nutzt ihre neugewonnene Streitmacht, um einen direkten Schlag gegen das Imperium der Zandalari-Trolle zu führen. Sie greift Dazar’Alor an und versucht, sich vom Hafen bis hin zur Spitze der Pyramide zu kämpfen, um König Rastakhan selbst zu bezwingen.

Spieler der Horde erfahren derweil von dem Angriff und versuchen zur Verteidigung der Stadt herbeizueilen. Sie müssen einen anderen Weg nehmen und sich ebenfalls ihren Weg zur Spitze der Pyramide bahnen.WoW Zuldazar Rastakhan

Ob der Raid für beide Seiten mit dem gleichen Ergebnis endet, ist noch nicht bekannt. Damit es einen einheitlichen Kanon gibt, ist davon aber auszugehen.

Alle Informationen zu Patch 8.1 findet ihr in unserer großen Übersicht.

Wie viele Bosse gibt es? Insgesamt soll es neun Bosse im neuen Raid geben. Drei davon gibt es aus Sicht der Horde, drei davon aus Sicht der Allianz. Das legt die Vermutung nahe, dass die übrigen drei Bosse „neutral“ sind und womöglich Nutznießer des Chaos darstellen. Möglich wären etwa Widersacher der Bluttrolle oder ein Loa, der außer Kontrolle geraten ist. Bestätigt ist das aber noch nicht.WoW Zandalari Trolle title

Keine Seite verpasst etwas: Damit keine Seite etwas verpasst und auch alle Spieler den vollen Zugriff auf die neun Bosse haben, können Spieler sich im Nachhinein von Spähern erzählen lassen, was die andere Fraktion erlebt hat. So kann man auch als Hordler den Angriff „nachspielen“ und gegen die drei Bosse kämpfen, die eigentlich für die Allianz gedacht sind. Für die Allianz gilt das gleiche mit den drei Bossen aus Sicht der Horde.

Wann erscheint der Raid? Einen Release-Termin für die Belagerung von Zuldazar oder Patch 8.1 gibt es noch nicht. Allerdings wird der Raid wohl nicht direkt zum Launch des Updates kommen, sondern erst verzögert, damit Spieler die Gelegenheit haben, die neue Kriegskampagne zu verfolgen (denn bisher enttäuscht die eher). Außerdem sind viele Gilden noch mit dem ersten Raid, Uldir, gut beschäftigt.WoW Dwarf Blood Elf title

Der aktuelle Raid Uldir wurde übrigens erst vor wenigen Stunden auf mythisch gesäubert.

Was haltet ihr von Blizzards Idee, einen Raid aus zwei Perspektiven zu gestalten? Ist das ein cooler Schritt, Inhalte spezifischer zu machen? Oder wird das gleich wieder entwertet, weil man ohnehin alles sehen kann?

Ihr wollt keine News mehr zu WoW und Battle for Azeroth verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.