In Patch 8.1 für WoW stecken 2 Raids, neue Kriegsfronten und mehr

Der Game Director von World of Warcraft hat verraten, was in Patch 8.1 „Tides of Vengeance“ steckt. Da kommt eine Menge auf die Spieler zu: Zwei neue Raids, frische Kriegsfronten und noch mehr.

World of Warcraft: Battle for Azeroth ist seit knapp einem Monat live, aber schon jetzt hat der Game Director, Ion Hazzikostas, auf Twitch einen Auftritt hingelegt und viel zum nächsten Update verraten.

Das passiert in der Story: Patch 8.1 trägt den Namen „Tides of Vengeance“ und treibt den Krieg zwischen Horde und Allianz voran.

Während die Allianz endlich zum Schlag gegen das Zandalari-Imperium ausholt, machen sich die Naga bereit, um auch ihre finsteren Pläne in die Tat umzusetzen.

WoW Patch 81 Slide 1

Gleichzeitig gibt es neue Kriegsfronten und sogar Vermächtnisrüstungen für alte Völker!

Die wichtigsten Features des neuen Patches 8.1

Es gibt eine Menge neue Inhalte, die in Patch 8.1 auf die Spieler warten. Hier haben wir eine kleine Übersicht der Dinge, die Hazzikostas bereits versprochen hat:

  • Die Kriegskampagne wird fortgeführt
  • Neues Feature: Incursions. Die sogenannten „Incursions“ sind vergleichbar mit den Angriffen der Legion aus dem letzten Addon. Hier greifen allerdings Streitkräfte der Horde und Allianz an und besetzen ganze Gebiete.
  • Neue Story-Quests für Saurfang, Tyrande und Vol’jin
  • Vermächtnis-Rüstung für Blutelfen und Zwerge – andere Völker kommen in späteren Patches
  • Neue Kriegsfront: Dunkelküste – Die Nachtelfen versuchen ihre Ländereien von den Untoten zurückzuerobern. Dann muss man auch nicht mehr so lange warten.

Das steckt noch im Patch:

  • Ruf für „Helden von Azeroth“ zählt für den Account, sodass man die Boni direkt für das Herz von Azeroth freischalten kann – das hatte sich unsere Community gewünscht
  • Ruf-Bedingungen für Transmog-Items werden aufgehoben
WoW Patch 81 Crucible of Storm Slice

Diese beiden neuen Raids bringt WoW Patch 8.1

  • Neuer Raid: Die Belagerung von Zuldazar
    • Die Allianz greift das Zandalari-Imperium an
    • Die Horde muss verteidigen
    • Unterschiedliche Raiderfahrung, je nach Fraktion
    • Insgesamt 9 Bosse
  • Neuer Raid: Crucible of Storms
    • Ein Schlachtzug unter dem Schrein der Stürme
    • 2 Bosse
    • kommt deutlich später, nach der Belagerung von Zuldazar

In den kommenden Tagen gibt es genauere Informationen zu den einzelnen Features. In jedem Fall sieht das nach einer dicken Ladung an frischem Content aus.

WoW Azshara Queen title

Ein Release-Datum für Patch 8.1 gibt es noch nicht. Allerdings soll der Patch bereits „bis zum Ende der Woche“ auf dem PTR aufgespielt werden.

Gefallen euch die Ankündigungen und der Ausblick auf den kommenden Patch? Oder seid ihr von den Versprechungen der neuen Inhalte eher enttäuscht?

Wenn ihr keine Info mehr zu WoW und Battle for Azeroth verpassen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da.

Autor(in)
Deine Meinung?
29
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Arikus123
Arikus123
1 Jahr zuvor

Meiner Meinung nach auch wichtig:In the events following the raid, we should be able to recruit the Kul Tiran and Zandalari Allied Races. If you are Exalted with the Zandalari / Proudmoore and played through the War Campaign, that’s enough, nothing additional to do. Es sieht wohl so aus, dass die nächsten Rassen mit/nach dem Raid kommen. Island Expeditions:Two New Island Expeditions – Jorundall (Vrykul) and Havenswood (Gilnean City) Island Expeditions will have new events and enemies, more variety, holdouts that can be triggered, and Azerite Extraction points that you’ll have to depend. Island Expeditions will have major spawning improvements.… Weiterlesen »

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Danke, wurde ja doch noch das Ein oder Andere nicht erwähnt im Artikel.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Das mit dem Raid habe ich aber tatsächlich auch nicht verstanden. Man kann anschließend die drei Bosse der anderen Fraktion spielen. Insgesamt kommt man auf neun. Also gibt es auch noch drei neutrale Bosse? Bin gespannt, wie das aussehen wird. Klingt irgendwie nach einem merkwürdigen Raidaufbau grin
Hatte aber schon von vorneherein gedacht, dass es schwierig wird die Wichtigkeit von Raids fürs Endgame mit dem Fraktionskonflikt als Herzstück der Story zu vereinen.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Na da ist ja Content bis Weihnachten sicher. Ich hoffe aber das der Kram nicht Ende Oktober kommt. Denn egal was kommt, RD2 wird das Spiel bei mir gewinnen smile

Molle204
Molle204
1 Jahr zuvor

Für die Vermächtnisrüstungen der alten Völker brauch man ja einen ehrfürchitgen Ruf bei seiner eigenen Fraktion, wenn ich das Richtig mitbekommen habe oder?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Richtig.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Klingt alles gut und ich bin gespannt wie einiges davon aussieht. Hatte aber eigentlich fest damit gerechnet das mit 8.1 auch die Zandalari sowie die Kul Tiras Menschen spielbar werden. Wenn die natürlich erst mit 8.2 kommen, verringert das die wahrscheinlichkeit das wir in BfA überhaupt noch groß weitere Völker sehen.

Phinphin
1 Jahr zuvor

Mit 8.1 wird man Kul Tiras und Zandalari freischalten können. Wurde auch im Video gesagt. keine Ahnung, wieso das hier nicht aufgelistet wurde.

„In the events following the raid, we should be able to recruit the Kul Tiran and Zandalari Allied Races. If you are Exalted with the Zandalari / Proudmoore and played through the War Campaign, that’s enough, nothing additional to do.“

Sorgeon
Sorgeon
1 Jahr zuvor

Die Aussage sagt eben genau nicht, dass es mit 8.1 kommt.
Vermutlich wird der Raid selbst nicht mit 8.1 freigeschaltet sondern mit 8.1.X, vmlt. 8.1.5 und selbst dann ist noch die Frage, ob nach dem Raid heißt mit Release oder mit dem Patch nach dem Raid also evtl. 8.2.
Persönlich hoffe ich auf die Freischaltung zusammen mit dem Raid aber mal gucken, wie es kommt.

Phinphin
1 Jahr zuvor

8.1.5 gehört für mich zu 8.1. Selbst wenn der Raid erst mit 8.1.5 erscheinen sollte, wird der Raid im Artikel und auch im Livestream zu 8.1 zugeordnet.
Da sich der erste Raid um die Zandalari und Jaina drehen, gehe ich auch stark davon aus, dass die beiden Fraktionen nach dem ersten Raid und nicht mit dem zweiten Raid freigeschaltet werden.

Horteo
Horteo
1 Jahr zuvor

Vol’jin questline?^^

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Also ein 9 Bosse Raid in ca. 8 Wochen und ein 2 Bosse Raid „deutlich später“, was auch immer das heißen wird, eventuell kommt der 2 Bosse Raid also nicht mal mehr in 2018.

Ansonsten gibt es noch für Twinks zukünftig direkt ein Max.-Itemlevel-Herz durch den accountweiten Ruf.

Der Rest interessiert mich persönlich kein Stück.

Mal wieder kein neuer Dungeon, wenn ich mich recht erinnere kam in Legion zu einem vergleichbaren Zeitpunkt ja der Kara Dungeon.

Insgesamt finde ich den kommenden Patch recht ernüchternd.

IchhasseIchhassePvP
IchhasseIchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ne du erinnerst dich falsch. Kara kam deutlich später.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Was ist daran ernüchternd ? Das ist doch der normale Umfang…

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Ernüchternd? Oo

PVPiststressig
PVPiststressig
1 Jahr zuvor

Dann hast du auch sicher mitbekommen, dass im Vorfeld der Erweiterung angekündigt wurde, dass es dieses mal so etwas wie Kara nicht geben wird? grin

Arikus123
Arikus123
1 Jahr zuvor

Karazhan war aber kein normaler Dungeon, sondern ein 5 Spieler Raid.

Ich hoffe sowas kommt bald wieder.

Sorgeon
Sorgeon
1 Jahr zuvor

Es wird einen „Dungeon“ geben (wird leider nicht im Artikel erwähnt):
Einen Pet-Battle Dungeon

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ok, nur ist das nicht annähernd etwas was ich unter Dungeon verstehe.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Bestens

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

klingt echt gut smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.