WoW: Mehr Nerfs – Aktueller Raid wird noch einfacher gemacht

WoW: Mehr Nerfs – Aktueller Raid wird noch einfacher gemacht

Der aktuelle Raid in World of Warcraft ist einfach zu schwer. Blizzard bessert nach – und macht gleich 4 Bosse deutlich einfacher.

Inzwischen ist der finale Raid von Shadowlands, das Mausoleum der Ersten, seit einigen Wochen zugänglich. Das Rennen um den „World First Kill“ ist zwar mit Echo als Sieger ausgegangen, doch viele Spieler beißen sich am neuen Raid auch auf niedrigeren Schwierigkeitsstufen die Zähne aus. Blizzard kommt also mit neuen Nerfs und Anpassungen um die Ecke, die einige der härteren Bosse erneut abschwächen.

Was wird geändert? Vor allem am heroischen und mythischen Modus nimmt Blizzard einige Anpassungen vor, die den Raid-Spielern das Vorankommen erleichtern dürften. Das sind:

  • Skolex
    • Die Lebenspunkte von Skolex wurden im heroischen und mythischen Modus um knapp 6 % reduziert.
  • Dausegne
    • Die Lebenspunkte von Dausegne wurden im heroischen Modus um knapp 6 % reduziert.
    • Der Schwächungseffekt von Desintegrationskranz wurde im normalen und LFR-Modus auf 200 % reduziert.
  • Lords des Schreckens
    • Schwarm der Dunkelheit und Schwarm des Verfalls erhöht den erlittenen Schaden nun von allen Fähigkeiten um 100 %, nicht nur von Flächenangriffen.
  • Rygelon
    • Die Lebenspunkte von Rygelon wurden im heroischen Modus um 5 % reduziert.
    • Der Schaden von Stellarer Verfall wurde im heroischen Modus um 20 % reduziert.
    • Die Lebenspunkte von Instabiler Quasar wurden auf heroischer Schwierigkeit um 33 % reduziert.
  • Der Kerkermeister
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Umgeleiteter Lebensschild die inkorrekte Menge an Heilung anzeigte. Jetzt heilt es korrekt um 2 % pro Tick.

Ist der Raid nun wirklich „leicht“? Nein. Das Mausoleum der Ersten zählt auch weiterhin als einer der härtesten Raids, die World of Warcraft zu bieten hat – das bewies nicht zuletzt das sehr anstrengende „World First Race“, bei dem die Profi-Gilden am Ende richtig ausgelaugt waren. Auch auf normaler und heroischer Schwierigkeit hat der Raid schon einen recht hohen Anspruch.

Wann gehen die Änderungen live? Das wird mit den nächsten Wartungsarbeiten der Fall sein, also am 30.03.2022 früh am Morgen. Danach könnt ihr euch in den Raid wagen und die neuen Anpassungen bereits erleben.

Habt ihr das Mausoleum der Ersten schon auf normal oder heroisch abgeschlossen? Raidet ihr gar mythisch? Oder reicht euch ein Besuch im LFR vollkommen aus?

Quelle(n): worldofwarcraft.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x