WoW Classic ändert das Falsche am Alteractal, Spieler sind sauer

Eine Änderung am Alteractal in WoW Classic macht die Spieler gerade wütend. Blizzard ändert zwar Dinge, aber nicht das, was gerade zu Problemen führt.

Mit den Wartungsarbeiten vom 15.01.2020 gab es in World of Warcraft Classic einen kleinen Hotfix, der ein Detail im Alteractal geändert hat. Das soll andauerndes Ganking am Friedhof nicht mehr belohnen. Doch die Spieler sind über diese Änderung empört – oder eher darüber, dass Blizzard ein aus ihren Augen unwichtiges Detail ändert, aber nicht die wirklichen Probleme angeht.

Was wurde geändert? Wer im Alteractal vom Geistheiler wiederbelebt wird, der erhält künftig den Buff „Ehrloses Ziel“ für einige Sekunden. Das sorgt dafür, dass diese Charaktere der anderen Fraktion keine Ehre einbringen, wenn sie in diesem Zeitfenster erneut getötet werden. Blizzard schreibt dazu als Begründung:

Wir haben im Alteractal einige Verhaltensweisen beobachtet, die man nur als Griefing beschreiben kann – eine Verletzung unserer Ingame-Verhaltensregeln. Wenn das im ursprünglichen World of Warcraft vorgefallen wäre, hätten wir es als eine Situation angesehen, die behoben werden muss oder sogar zu Accountstrafen gegriffen. Wir glauben, dass unser Vorgehen nun die beste Lösung ist.

WoW Korraks Rache Alteractal

Warum sind die Spieler wütend? Im Subreddit, auf wowhead und in den offiziellen Foren sind die Spieler aufgebracht. Die Entwickler würden die falschen Änderungen einführen und offensichtliche Kleinigkeiten, wie etwa das Friedhof-Ganken viel wichtiger einordnen als es ist. Sie sind der Ansicht, es müssten andere Probleme angegangen werden, die WoW: Classic und dem PvP gerade massiv Schaden. Der Frust am Alteractal bleibt.

Phase 3 könnte von den Problemen bald ablenken – denn die startet auch zeitig.

Von welchen Problemen reden die Spieler? Gegenwärtig kommt es auf allen Realms häufig vor, dass ein Alteractal beginnt, in dem die Kräfte extrem unausgeglichen sind. Häufig starten etwa 10 Spieler der Allianz gegen 40 Spieler der Horde.

Schuld daran ist nicht WoW selbst, sondern das Verhalten der Spieler. Bei der Allianz versuchen sich aktuell sehr viele große Gruppen als „Premade“-Raid mit 40 Leuten anzumelden. Damit das gelingt, melden sich alle Spieler zeitgleich in der Warteschlange an und sprechen dann über Voicechat ab, ob sie gleichzeitig den Invite bekommen. Wenn das nicht der Fall ist, wird der Invite abgelehnt und kurz darauf neu angemeldet.

Das Problem dabei ist, dass die abgelehnten Spieler aber schon fest für das Alteractal eingeplant waren, das nun beginnt. Nur nach und nach kommen einzelne Spieler verspätet in das Schlachtfeld, das jetzt aber schon verloren ist.

world-of-warcraft-classic-alteractal

Wie kann man die Probleme beheben? Die aktuellen Probleme im Alteractal sind vor allem von der Community selbst gemacht. Blizzard müsste hier Änderungen einführen, wie etwa eine verpflichtende Teilnahme am Alteractal nach der Anmeldung. Sonst dürfte es schwer werden, diesem Problem Herr zu werden.

Wie erlebt ihr aktuell das PvP in WoW: Classic? Wart ihr auch schon in solchen Problem-Alteractälern unterwegs?

WoW Classic: Mit diesem Trick könnt ihr Verbände im Laufen benutzen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): worldofwarcraft.com/en-us/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psy
2 Monate zuvor

40-60min auf ein 4min alterac warten zerstört meinen Spielspass… Evtl. sollte auch im classic Horde vs. Horde eingeführt werden.

doc
2 Monate zuvor

Blizzard müsste hier Änderungen einführen, wie etwa eine verpflichtende Teilnahme am Alteractal nach der Anmeldung. Sonst dürfte es schwer werden, diesem Problem Herr zu werden.

…oder eine Raid-/Gruppenanmeldung zulassen! smile

Cthul
2 Monate zuvor

15 min. Zeitstrafe beim Ablehnen einer Einladung für ein BG. Ebenso beim vorzeitigen Verlassen. Eine altbewährte Lösung, die so wunderbar in anderen MMORPGs funktioniert.
Möglicherweise auch noch eine Gruppenanmeldung für Premades implementieren – die dann aber auch nur ausschliesslich mit anderen Premade Gruppen in die BGs kommen.

Dann kommt vielleicht auch mal wieder Pvp zustande… Und nicht nur stumpfes Abfarmen.
Drückt momentan auch massiv den Spass, wenn man sich random anmeldet, um dann festzustellen, dass auf der Gegenseite ein perfekt über Voicechat koordiniertes Team einfach nur dominiert. Mir macht es auch umgekehrt keinen wirklichen Spass… Es ist vollkommen hohl, wenn man mit seinen Mates Randomgruppen mühelos umklatscht. Leider ist das aktuell ja möglich – und offenbar gibt es ja genug Leute die das im grösseren Stil durchziehen. Mit Pvp hat das nichts zu tun. Eher mit dem Ausnutzen von Spielmechaniken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.