WoW bekommt accountweiten Ruf – zumindest ein bisschen

Blizzard erhört das Flehen der Spieler von World of Warcraft und reißt viele Ruf-Barrieren ein. Wir verraten, was genau passiert.

In den vergangenen Wochen gab es eine Diskussion, die in den Foren von World of Warcraft und auf Reddit immer wieder angestoßen wurde. Ruf in World of Warcraft ist mitunter lästig, da er nur an einen einzelnen Charakter gebunden ist.

Das macht es für Spieler schwer, auch einen neuen Charakter anzufangen, der dann bei Null anfangen muss. Viele Ruf-Restriktionen werden in Patch 8.1 „Tides of Vengeance“ wegfallen.

WoW Screenshot Hochberg 1 Titel scaled mit Hochbergtauren am angeben 2

Freiheit für Transmog-Fans: Für alle, die gerne bei Twinks eine coole Transmogrifikation haben wollen, gibt es gute Neuigkeiten. Gegenstände, die ansonsten eine Ruf-Voraussetzung haben, wie etwa Wappenröcke oder Rüstung von den einzelnen Ruf-Händlern, können in Patch 8.1 auch von Twinks zur Transmogrifikation genutzt werden.

Ihr habt den Wappenrock des Hochbergstammes freigeschaltet, euer Twink hat den Ruf aber noch nicht? Kein Problem: Ihr könnt ihn trotzdem zur Transmogrifikation nutzen.

Ruf-Erfolge werden accountweit: Eine zweite Entlastung gibt es für alle Spieler, die an den großen Erfolgen arbeiten, für die sie 80, 90 oder gar 100 Ruf-Fraktionen auf ehrfürchtig brauchen. Dieser Fortschritt wird jetzt accountweit.

Ein Beispiel: Wenn Charakter A also 10 Fraktionen auf ehrfürchtig hat, Charakter B von euch hat 20 andere Fraktionen auf ehrfürchtig, dann habt ihr insgesamt 30 Fraktionen auf ehrfürchtig.

Alle Informationen zu Patch 8.1 haben wir in der großen Übersicht für Euch.

WoW Magni Kiss Hand title

Keine „doppelten“ Fraktionen: Allerdings zählen „Spiegel“-Fraktionen nicht doppelt. Das sind Ruf-Fraktionen, die bei Horde und Allianz jeweils ein Gegenstück haben. So würden „Die Eidgebundenen“ (Horde) und „Die 7. Legion“ (Allianz) für das Achievement als gleiche Fraktion gelten.

Twink-Bonus bei Champions von Azeroth: Richtig gut wird es aber für Twink-Fans, die ihr Herz von Azeroth schnell auf eine hohe Stufe bringen wollen. Wenn einer eurer Charaktere bereits einen ehrfürchtigen Ruf bei den Champions von Azeroth hat, können alle Zweitcharaktere sofort zu Magni und sich die „+15 Itemlevel“-Upgrade abholen, obwohl sie selbst den Ruf noch nicht besitzen.

Was haltet ihr von diesen Änderungen? Seid ihr damit schon zufrieden und das ist eine gute Lösung? Oder sollte Ruf wirklich für alle Charaktere gelten, sodass man auch die Belohnungen direkt kaufen kann?

Solche Änderungen hatte sich unsere Community in einer Umfrage auch gewünscht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
aka Saylo
aka Saylo
1 Jahr zuvor

Bin auch dafür Accountweiter Ruf, da jemand der Twinken will, nicht nochmal den ganzen Content spielen will, er will schnell Equippen dann ab in Raids oder M+, alles andere behindert nur und macht auch keinen spaß

Angela C.
1 Jahr zuvor

also ich bin der meinug die solten den accound weiten ruf machen ist ist weniger stress den est nervt ständig auf die andern den ruf zusameln wenn man den schon auf einen hat ist ruff samlen auf die andern chars lästg und müsam

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Ich finde es gut smile Bin kurz davor meinen Druiden und Mage auf 120 zu bekommen und hab ehrlich keine Lust mit denen auch noch täglich die CoA-Quests abzufarmen, hab dann mit normalen WQs, Inis + BGs etc genug zu tun^^

David Blizzard Naumann
David Blizzard Naumann
1 Jahr zuvor

Finde ich auch eher blödsinnig, hat doch einen großteil des Wiederspielwertes von WoW ausgemacht, weil immer etwas zu tun war, ich finde das rumgeflenne der Community langsam echt etwas nervig, alle schreien nach classic WoW und fangen an zu weinen, weil sie den Ruf für jeden Char separat leveln müssen….ist irgendwie nicht ganz nachvollziehbar….ich finde Blizzard hat es bisher immer richtig gemacht und sich jetzt diesem wir machen alles casualtauglicher und einfacher hype anzuschließen einfach nur traurig. wenn sie das so einführen, dann nehmt den Menschen aber bitte die 10% Rufbonus und schafft den Dunkelmondjahrmarkt komplett ab damit sich das Abo im Monat noch ein bisschen lohnt. Von mir aus können sie die Wappenröcke wieder nutzbar machen und sie nicht erst ab nem ehrfürchtigen Ruf rausballern, oder die Pandariaschiene fahren wo man sich für einen Rufbonus entscheiden konnte wenn man Dungeons gelaufen ist….aber bitte nicht sowas

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

hab noch nie nach classic wow geschrien also könnens schon mal nicht alle sein. echt heftig wie man sich über solch eine lächerliche änderung so aufregen kann xD

David Blizzard Naumann
David Blizzard Naumann
1 Jahr zuvor

Dass das alle auf diejenigen bezogen ist die sich über den schwierigkeitsgrad von Bossen, dem ständigen Rufgefarme etc bezogen war hätte ich evtl vorher anmerken sollen, daher korrigiere ich mich natürlich und danke für den Hinweis. Es ist viel weniger ein Aufregen, sondern Vielmehr eine Anmerkung und ein Aufzeigen der Tatsache, dass das Spiel durch das ständige Blizzard muss unbedingt reagieren weil den Leuten die Tatsache nicht passt, dass es ein Baustein in WoW ist der das Spiel immer ausgemacht hat….ich denke einfach das ein WoW hier nicht einen auf Destiny machen muss nur weil einigen Leuten das Ruf sammeln zu zeitaufwendig ist. Im realen Leben musst du auch dafür arbeiten wenn du was erreichen möchtest, also bitte.

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

Meiner Meinung nach liegt der Schuh eh wo anders begraben. Ich kann beides Nachvollziehen. Ich war nie Fan von Ruf farmen, find es aber gut, dass man Dinge die man aktuell braucht, nicht sofort hat. ich spiele WoW jetzt seit Classic 1.0. Nach so viel Zeit spiele ich nicht mehr ausschließlich WoW. Meistens mache ich meine Pflicht WQ’s und tu sonst andere Dinge außerhalb von Azeroth. das man für Wappenröcke, Items etc Ruf braucht finde ich generell in Ordnung. Was mich nervt ist, zB, dass man alten Erweiterungen auch ruf farmen MUSS. Eigentlich egal für mich, den das habe ich in den Erweiterungen schon gemacht. ABER Warum reicht denn die Kampagne nicht oder Kampgne + Dungeon/Raid(wenn die Erweitrung schon rum ist). Sogar in Draenor muss man nach wie vor Ruf farmen um fliegen zu können. Die Erweiterung ist nicht mehr relevant. Würde ich mit WoW jetzt Anfangen, und ich habe Interesse an den neuen Völkern… und an Fliegen in Draenor.. WTF dann soll ich jetzt jeden Fucking Tag mehrere Stunden WQs für 3 Erweiterungen machen, damit ich hinterherkomme? Ich würde das Spiel sofort wieder löschen. Und ich wünsche mir Classic weiß gott nicht zurück. Das feeling von Classic bekomme ich eh nicht zurück, damals wars was revolutionäres, heute isses veraltet und haut mich nicht mehr vom hocker.

SecondSense
SecondSense
1 Jahr zuvor

Transmog – Ok.
Itemlevel bei der Kette – Ok.
Alles andere fände ich ungerecht. Ich schaffe es gerade so einen Char zu spielen und kann nur WQ’s machen. Jemand der mehr Zeit und keine Ahnung wie viele Twinks hat, kriegt es dann noch quasi nachgeschmissen. Klar ist nach dem ersten Mal danach nur noch lästig. Kann ich mir vorstellen. Aber ich bin stolz auf meinen Ruf-Grind und dass ich diese teilweise Selbstgeißelung durchziehe während kein anderer Bock drauf hat. Wenn einer das in 1/8 der Zeit schafft weil er doppelt so viel spielt und 4 Chars für WQ’s zur Verfügung hat, entwertet das meine Leistung. Beispiel Tortollaner mit gefühlt nur 6 WQ’s pro Tag

Ich hab auch keine Lust auf viele Dungeons um Gear zu farmen. Ohne wird man für Mythic, um es mal auszuprobieren, nicht mitgenommen. Wo bleibt dann meine Erleichterung? Zum Beispiel accountweiter Gear-Average für alle meine Twinks. Weil vielleicht hab ich schon mal 500 Raids und Dungeons gemacht und mit meinem zweiten Char keine Lust drauf.

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Ich glaube, hier ist die Idee nicht ganz richtig verstanden worden. Es hat weiterhin jeder Char seinen eigenen Ruf und um die Upgrades zu bekommen, muss einer von diesen die geforderte Rufstufe dafür erreichen. Danach können sich die anderen diese Upgrades aber einfach so abholen, ohne dass sie selbst den geforderten Ruf haben. Ein Spieler mit mehreren Chars erreicht das somit nicht schneller als du. Wenn er fertig ist, hat er nur direkt schon bei allen Chars die Kette auf Max und muss nicht wie bisher den Grind vier mal oder so machen.

SecondSense
SecondSense
1 Jahr zuvor

Naja also die Idee wurde in dem Artikel gar nicht richtig aufgegriffen, daher ist es nur meine Meinung, was ich nicht haben möchte.

Ich gehöre zur der Fraktion Spieler, die mehr auf die Lore abfahren und sich dran ergötzen, wenn der Rufbalken sich nach und nach füllt. Andere beschweren sich, dass bei WOW immer alles zu einfach wird und mehr für Casuals designed wird. Und ich bin derjenige, der sich bei Ruf aufregt, wenn das vereinfacht wird smile

Herrengoth
Herrengoth
1 Jahr zuvor

Das ist wieder das Blizzardtypische nichts halbes aber auch nichts ganzen Prinzip.

Micha Panda Kl
Micha Panda Kl
1 Jahr zuvor

Das Gegenstück zu den Eidgebundenen ist die 7. Legion und nicht die Prachtmeeradmiralität wink

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Du hast absolut recht, wird korrigiert.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Cortyn die Allianz Dämonin (kann man Dämonen gendern?) kennt die eigene Fraktion nicht, besteht etwa noch Hoffnung dass der Wahnsinn in deinem Kopf nachlässt und du zur richtigen Seite findest? wink

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich fresse Seelen auf beiden Seiten.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ist doch egal… Feind ist Feind

Leyaa
Leyaa
1 Jahr zuvor

Das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ich habe mich u.a. lange dagegen gesträubt zum nächsten Addon mit einer anderen Klasse anzufangen, weil ich bei meinem Main etliche Ruffraktionen auf ehrfürchtig hatte und es sich für mich dadurch wie ein „vollständiger“ Charakter angefühlt hat. Wenn man dann mit einem Char anfängt, bei dem noch so vieles auf null ist, fühlt sich das so mikrig an.

Meiner Meinung nach sollte man das aber noch weiter ausbauen. Wenn ich mir einmal die Mühe gemacht habe, bei einem Char den Ruf zu leveln, sollte das wirklich allen Charakteren zu Gute kommen. Am Besten wäre sogar eine accountweite Anzeige wie hoch der Ruf ist. So kann man ganz flexibel gerade das spielen, worauf man am meisten Lust hat ohne an lästige Ruf-Blockaden denken zu müssen.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Toll beschrieben, accountweiter Ruf wäre Balsam für die Seele smile
Vor allem für Altoholicer mit einem Fetish für „Komplettismus“ ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.