WoW bekommt accountweiten Ruf – zumindest ein bisschen

Blizzard erhört das Flehen der Spieler von World of Warcraft und reißt viele Ruf-Barrieren ein. Wir verraten, was genau passiert.

In den vergangenen Wochen gab es eine Diskussion, die in den Foren von World of Warcraft und auf Reddit immer wieder angestoßen wurde. Ruf in World of Warcraft ist mitunter lästig, da er nur an einen einzelnen Charakter gebunden ist.

Das macht es für Spieler schwer, auch einen neuen Charakter anzufangen, der dann bei Null anfangen muss. Viele Ruf-Restriktionen werden in Patch 8.1 „Tides of Vengeance“ wegfallen.

Freiheit für Transmog-Fans: Für alle, die gerne bei Twinks eine coole Transmogrifikation haben wollen, gibt es gute Neuigkeiten. Gegenstände, die ansonsten eine Ruf-Voraussetzung haben, wie etwa Wappenröcke oder Rüstung von den einzelnen Ruf-Händlern, können in Patch 8.1 auch von Twinks zur Transmogrifikation genutzt werden.WoW Screenshot Hochberg 1 Titel scaled mit Hochbergtauren am angeben 2

Ihr habt den Wappenrock des Hochbergstammes freigeschaltet, euer Twink hat den Ruf aber noch nicht? Kein Problem: Ihr könnt ihn trotzdem zur Transmogrifikation nutzen.

Ruf-Erfolge werden accountweit: Eine zweite Entlastung gibt es für alle Spieler, die an den großen Erfolgen arbeiten, für die sie 80, 90 oder gar 100 Ruf-Fraktionen auf ehrfürchtig brauchen. Dieser Fortschritt wird jetzt accountweit.

Ein Beispiel: Wenn Charakter A also 10 Fraktionen auf ehrfürchtig hat, Charakter B von euch hat 20 andere Fraktionen auf ehrfürchtig, dann habt ihr insgesamt 30 Fraktionen auf ehrfürchtig.

Alle Informationen zu Patch 8.1 haben wir in der großen Übersicht für Euch.

Keine „doppelten“ Fraktionen: Allerdings zählen „Spiegel“-Fraktionen nicht doppelt. Das sind Ruf-Fraktionen, die bei Horde und Allianz jeweils ein Gegenstück haben. So würden „Die Eidgebundenen“ (Horde) und „Die 7. Legion“ (Allianz) für das Achievement als gleiche Fraktion gelten.WoW Magni Kiss Hand title

Twink-Bonus bei Champions von Azeroth: Richtig gut wird es aber für Twink-Fans, die ihr Herz von Azeroth schnell auf eine hohe Stufe bringen wollen. Wenn einer eurer Charaktere bereits einen ehrfürchtigen Ruf bei den Champions von Azeroth hat, können alle Zweitcharaktere sofort zu Magni und sich die „+15 Itemlevel“-Upgrade abholen, obwohl sie selbst den Ruf noch nicht besitzen.

Was haltet ihr von diesen Änderungen? Seid ihr damit schon zufrieden und das ist eine gute Lösung? Oder sollte Ruf wirklich für alle Charaktere gelten, sodass man auch die Belohnungen direkt kaufen kann?

Solche Änderungen hatte sich unsere Community in einer Umfrage auch gewünscht.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.